Zwillinge und beste xlll-edelsteine

0 Aufrufe
0%

Zwillinge und beste Edelsteine ​​XIII

OK, ich schätze, es ist an der Zeit, Ihnen von dem Craigslist-Beitrag zu erzählen.

Wir erfuhren von Craigs Liste, als mein Vater anfing, nach einem Auto für uns zu suchen.

Als wir anfingen, nach einem Auto zu suchen, stellten wir fest, dass es viel mehr als nur Autos gab, also gingen wir dort alles durch, wobei wir uns hauptsächlich auf Sexposts konzentrierten.

Wir fingen an, sie jedes Mal zu lesen, wenn uns langweilig wurde.

Casual Dating M4M, F4M, Männer suchen Männer.

Ja, wenn es etwas mit Sex zu tun hatte, haben wir es gelesen.

Tris ist diejenige, die auf den Beitrag gestoßen ist, auf den wir geantwortet haben.

Die Überschrift sagte:

– Str8-Typ, der neugierig darauf ist, mit einem anderen Typen (nur 16-21) zu wichsen.

Und der Beitrag selbst sagte:

Ich: 17, 5’9, 150, Baseballsportler, rote Haare, braune Augen, 6,5-Schnitt.

aus Nebraska und für ein paar Monate zu Besuch bei meinen Großeltern.

Ich bin str8 und habe eine Freundin, aber da ich hier bin und meine Freundin weit weg ist, habe ich mir ein paar Pornos angesehen und möchte versuchen, mit einem anderen Typen zu wichsen.

Nur wichsen!

Bitte seien Sie ungefähr in meinem Alter, sportlich und str8 mit der gleichen Neugier.

Ich hoffe, von jemandem zu hören

Für eine Antwort ist ein Foto oder eine Beschreibung erforderlich.

Ich habe mich entschieden zu antworten.

Ich schrieb ihm und sagte ihm, ich sei 17, in Hs, ich sei sportlich und gab ihm meine Statistiken.

Und ich schrieb, dass ich Str8 bin und mich ein paar Mal gefragt habe, wie es wäre, einem anderen Typen einen runterzuholen.

Am nächsten Tag bekam ich eine Antwort.

Er sagte mir, wo er sich aufhielt und fragte, ob ich wisse, wo er sei, und fragte, woher ich käme.

Er schlug vor, Handynummern zu tauschen, um zu telefonieren.

Er gab zu, dass er extrem nervös war.

Ich antwortete ihm am nächsten Tag und gab ihm meine Telefonnummer und sagte ihm, er könne jederzeit anrufen.

Und ich habe diese E-Mail mit meinem Namen Taylor unterschrieben.

Am folgenden Samstagnachmittag rief er an.

Hallo, ist das Taylor ??

? Ja, das bin ich.

„Hey, ich bin es, Paul, von Craigs.

Ist es eine gute Zeit anzurufen??

Wir unterhielten uns ein paar unangenehme Minuten lang.

Er sagte, er sei nervös und fragte mich, ob ich es sei, ich versicherte ihm, dass es bei mir genauso sei.

Ich fragte ihn, was ihn zum Nachdenken veranlasste, und er sagte, er sei sich nicht sicher, schrieb es aber dem Fehlen seiner Freundin, Langeweile und dem Anschauen von Pornos zu.

Wir beschlossen, dass wir uns treffen würden, und wir beschlossen, dass wir uns dann treffen würden, in dem Wissen, dass vielleicht nichts passieren würde.

Er hatte ein Auto zur Verfügung, war aber mit der Gegend nicht vertraut, also wählte ich ein Restaurant / einen Burger in der Stadt, in der er in der Nähe lebte, und wir machten Pläne für diese Nacht.

Ich kam zuerst dort an und scannte das Restaurant, um zu sehen, ob es da war (es dauerte nicht lange, da nur 6 oder 7 Leute im Ort waren), und da es nicht da war, schnappte ich mir einen Tisch in der Ecke und hielt meinen fest

Augen auf die Tür.

Etwa 5 Minuten später öffnete sich die Tür und er trat ein.

Er trug eine Baseballkappe, und sein rotes Haar kam vorne hervor, und der Mann hatte seine Haare nie gelesen.

Er trug ein dunkelblaues langärmliges Hemd mit einem abstrakten Adler mit ausgebreiteten Flügeln auf der Vorderseite.

Er hatte es in seine blaue Levis gesteckt, und soweit ich sehen konnte, war es nicht das Einzige, was er dort unten versteckt hatte.

Ja, es sah so aus, als wäre es überall gut verpackt.

Hebt seine Hand, Taylor?

Stehen?

Ja hallo Paul.?

Ja, ich habe mich gefragt, ob du hier sein würdest.

Ich weiß, ich war kurz davor, nicht zu zeigen.?

Ja, habe ich auch, aber da ich gesagt habe, dass ich hier sein werde.

Paul unterbrach mich, „Ja das gleiche für mich.“

Paul bestellte eine Cola und wir saßen da und unterhielten uns.

Wir sprachen über Schule, Sport und unsere Freunde.

Das Gespräch war anfangs etwas forciert, aber sobald wir geredet hatten, war es vorbei.

Als das Geschwätz nachließ, fragte ich ihn, ob er mitfahren möchte oder so.

Er sagte, wir könnten zu seinen Großeltern zurückkehren, wenn ich wollte.

Ich bin ihm nach Hause gefolgt.

Es war ein großer Bauernhof ohne Bauernhof.

Wir gingen durch die Hintertür und Paul führte mich in einen kleinen Raum und sagte mir, er würde gleich zurück sein.

Ein paar Minuten später tauchte er wieder auf und schloss die Tür.

Er sagte, er sorge nur dafür, dass seine Großeltern im Bett seien.

Er schaltete den Fernseher ein und fragte mich dann, ob ich noch bereit sei, etwas zu tun.

Ich sagte ihm, ich sei es und fragte ihn, was er davon halte.

Er sagte, er sei es, obwohl er ein wenig nervös war.

Ich sagte ihm, ich sei es auch, also war er nicht allein.

Paul nahm seinen Laptop und sagte, vielleicht würde ein bisschen Porno helfen.

Er betrat eine Pornoseite und die erste, die wir sahen, war ein Mädchen, das einem Typen einen Blowjob gab.

„Macht das deine Freundin?“

Kirchen.

Ja, aber nicht sehr gut und sie mag es nicht sehr.

Und Ihre??

„Meine Freundin hat es nur einmal gemacht und dann hat sie sich übergeben.

Alles, was ich bekomme, ist ein bisschen Blasen und dann wichst sie mir entweder einen runter oder wir ficken.

Ich schätze also, man könnte sagen, dass sie scheiße ist, weil sie es nicht tut.?

er gluckste.

Paul versuchte, den Laptop zwischen uns zu stellen, aber das Sofa bot nur Platz für 2 Personen, also war nicht genug Platz.

Am Ende saßen wir auf unseren Beinen.

Die Hälfte war auf seinem rechten Bein und die andere Hälfte war auf meiner rechten.

Dann setzten wir uns beide hin und sahen zu, wie er von einem Porno zum anderen klickte.

Wir hatten beide unsere Hände in unseren Schoß und nach und nach fingen wir beide an, Erektionen in unseren Hosen zu reiben.

Paul hat ein Video von einer heißen One-Way-Chic mit riesigen Titten gefunden, die von einem Typen gefickt wird, während sie den Schwanz eines anderen Typen lutscht.

?Gut gemacht.?

ich flüsterte

Ja, sieh dir ihre Brüste an.

Oh.?

Wir verstärkten beide die Handbewegungen in unserem Schoß, während wir zusahen, wie das Mädchen ihn an beiden Enden nahm.

Sie ist richtig heiß.

kommentierte ich, als ich eine offensichtliche Anpassung an meiner Erektion vornahm.

„Ja, und sie sieht aus, als würde sie wirklich gerne an der Schlange lutschen.“

er lachte.

Dann lehnte er sich zurück und ließ seine Hand über die Vorderseite seiner Jeans gleiten.

Er reparierte seine Erektion und nachdem er seine Hand herausgezogen hatte, sagte er, dass er es gerne tun würde, wenn ich es wäre.

Ich sagte ihm, es klinge immer noch gut für mich.

Wir lösten beide unsere Gürtel und öffneten unsere Jeans.

Ich rutschte meine Jeans bis zu meinen Knien herunter und Paul tat es ihm gleich.

Er trug Slips mit Raketen überall.

»Ah, Bruder, angemessen?

Ich kommentierte.

?Was??

»Die Raketen.

Etwas, das schießt, während es etwas verdeckt, das schießt.?

Paul lachte und lehnte sich dann so weit wie möglich zurück und wir steckten beide unsere Hände in unsere Gürtel und begannen mit unseren Enten zu spielen.

Als Paul es tat, bekam ich meinen ersten Blick auf sein Schambein.

Es hatte einen großen Busch und war so rot wie das Haar auf seinem Kopf.

Es war warm genug, um es zu sehen.

Ich stellte sicher, dass ich die Vorderseite meiner Boxershorts so tief drückte, dass mein Schwanz zu sehen war, und sah, wie Paul dasselbe tat.

„Nicht so schlimm wie das, huh?“

?Nein, soweit ist alles ok.

flüsterte er zurück.

Wir waren beide zwischen dem Anschauen des Prostituierten und dem Ansehen des anderen, während sie die Unterwäsche tauschten.

Ich beschloss, aufzustehen und meine Boxershorts herunterzuschieben, und als ich sie herunterschob, schob ich sie zusammen mit meiner Jeans bis zu meinen Knöcheln hoch.

Paul sah sich an und sagte, es klinge nach einer guten Idee, zog sein Höschen herunter und drückte sich in Jeans bis zu seinen Knöcheln hoch.

Dann zog sie ihre Sandalen aus und benutzte ihre Füße, um ihre Hose und ihr Höschen vollständig auszuziehen.

?Genug gesehen?

fragte er und hob den Laptop hoch.

„Ja, mir geht es gut.“ flüsterte ich

Paul ließ einen Porno laufen, stellte aber den Laptop auf den Boden und wir lehnten uns beide so weit wie möglich zurück und fingen an zu masturbieren und an uns selbst zu spielen.

Keiner von uns versuchte zu verbergen, dass wir uns ansahen, Jack.

Pauls Schwanz war kleiner als meiner, aber er war größer und hatte niedrige Haken, an denen er mit seiner linken Hand zog, während er wichste.

Ich streichelte meinen Schwanz mit meiner rechten Hand, drückte meine Eier und rieb meinen Arsch mit meiner linken, um sicherzustellen, dass Paul mich dabei sah.

Paul packte seinen Schwanz mit der Faust und bearbeitete ihn gut.

Manchmal hielt er es so, während er seinen immer gezeigten Kopf schüttelte, und manchmal bearbeitete er es so, dass seine Hand über seinen Kopf strich.

Wir hatten beide unsere Beine ausgestreckt und saßen nahe genug, um uns zu berühren und aneinander zu reiben.

Ich weiß nicht, was Paul darüber dachte, aber es machte mich sicher noch mehr an.

Bekommst du viel Sperma??

Ich flüsterte.

Manchmal hängt es davon ab, wie viel Sex ich hatte oder wie viel ich masturbiert habe.

Und du??

?Auch für mich.

Jawohl?

Ich sah, wie Paul an seinen Eiern zog und seinen Schwanz wichste.

Er zog es schnell, fast mit Lichtgeschwindigkeit, und dann ging es sehr langsam.

Ich hielt meine Hand fest um meinen Schwanz gewickelt und gab ihm ein gutes Training.

Unsere Füße berührten sich, als wir zusammenzuckten, ebenso wie unsere Beine.

Dadurch wurde es für mich intensiver.

Und ich wusste, dass Paul dem Schießen näher kam, bevor er es ankündigte, denn ich konnte sehen, wie sich seine Beinmuskeln anspannten und seine Zehen sich kräuselten.

Also, wenn er flüsterte

Oh ja, ich werde …?

Meine Augen klebten bereits an seiner Erektion.

Pauls Beine zitterten und dann begann sein Schwanz überall zu spritzen.

Klebeband um Klebeband flog Sperma durch die Luft.

Es landete auf seiner Brust und seinem Bauch.

Es sammelte sich in ihrem Nabel.

Er bedeckte seinen roten Busch und einige landeten auf meinem rechten Unterarm.

Vielleicht war es die größte Ladung, die ich je aus einem Schwanz kommen sah.

Das zu sehen, war alles, was ich brauchte.

Ich seufzte und meine Beine zitterten und pressten sich gegen ihre, als ich explodierte.

Obwohl ich gut geschossen habe, war es nicht so, wie er geschossen hat.

Sie streichelte weiter seinen Schwanz und wir saßen beide da und sahen zu, wie wir jede Spur von Sperma auf unseren Bäuchen abtropfen ließen.

?

Wie.

Es war wild.?

ich flüsterte

Ja, es war definitiv anders.

er antwortete.

Scheiße, ich brauche etwas zum Aufräumen.

? Kein Schweiß.

Ich sagte ihm, dass ich dann meine Boxershorts nahm und sie ihm auf den Bauch legte und ihm sagte, er solle sie einfach benutzen.

Paul begann, indem er den Samen direkt unter seinem Kinn von seiner Brust wischte.

Nachdem sie es gereinigt hatte, reinigte sie es weiter, bis es zu ihrem Schambein kam, wo es mehr Arbeit kostete, die Spermatropfen herauszubekommen.

?Oh?

seufzte er und reichte mir meine Boxershorts, damit ich mich selbst putzen konnte.

Ah, es war schwer, einen trockenen Teil darauf zu finden, aber ich tat es und als ich fertig war, ballte ich sie zusammen und legte sie auf den Boden.

Alter, du hast eine teuflische Ladung abgeschossen.

Einige trafen meinen Unterarm und meine Seite.

Oh?

? Das tut mir leid.

Es ging einfach überall hin.

Ich habe schon lange nicht mehr so ​​geschossen.

?

Sie müssen es brauchen.

Ich lachte und suchte nach meiner Jeans.

?Warte ab.?

und damit verließ Paul das Zimmer, kam zurück und warf mir eine Unterhose zu.

?

Säubere sie.

Tut mir leid, dass ich keine Boxershorts trage.

Ich bin cool.

Ich brauche keine zu tragen, um nach Hause zu gehen.

Ja Mann, was passiert, wenn Sie einen Unfall haben.

Meine Eltern sagten mir immer, ich solle darauf achten, dass ich saubere Unterwäsche trage.

Dann dort.?

Ich zog ihr Höschen an und wir zogen beide unsere Jeans und Sandalen an und saßen eine Minute da und unterhielten uns, bevor ich sagte, es sei Zeit zu gehen.

Ich sagte ihm, wenn er ausgehen will, ruf an.

Er sagte mir dasselbe und ich ging.

Als ich nach Hause fuhr, dachte ich immer wieder an Pauls roten Busch und seine niedrigen Haken.

Ich rieb meinen Schwanz und lief, weil ich sie an ihrer Unterhose rieb.

Dasselbe, wo sein Schwanz und sein roter Busch gewesen waren.

Ich fand es heiß.

Ich brachte meine Boxershorts an meine Nase und roch sein ganzes Sperma.

Als ich nach Hause kam, hatte ich einen guten Knochen in Bewegung.

Tris lag bereits im Bett, schlief aber nicht.

Er fing mit den Fragen an, sobald ich die Tür geschlossen hatte.

?Wie ist es gelaufen?

Habt ihr es getan?

Es war heiß?

Schöner Körper?

Scheiße?

War sein Busch so rot wie sein Kopf?

Sag mir.?

Ich hob meine Hand und warf ihm meine Boxershorts zu und sagte: „Wir haben es geschafft und das sind hauptsächlich seine Sachen überall.“

?Es gibt keine Möglichkeit.?

flüsterte Tris und hob sie vom Kissen.

?

Verdammt, sie sind ziemlich nass.

Sein Zeug?

Komm schon, erzähl mir, was passiert ist.

Alle.?

Ich fing an, es aufzufüllen, und während ich es tat, zog ich mich aus.

Sobald ich meine Jeans auszog und er das Höschen sah, das ich trug, sprang er aus dem Bett, ging hinüber, hob mein Hemd hoch und zerriss meinen Gürtel.

»Das sind deine?

Stehlen Sie sie?

Kein Mann gab sie mir, da meine Boxershorts ein wenig nass waren.

„Hmm sexy.

Trage sexy Unterwäsche.

Nachtisch.

Jetzt mach weiter.

Ich erzählte ein bisschen mehr über Paul und was passiert war und nahm dann eine schnelle Dusche.

Als ich mit dem Abtrocknen fertig war, gab ich Tris eine gesunde Dosis meiner Erektion und wir gingen ins Bett.

Wir saugten und 69’d.

Ich bat Tris, meine Füße zu lecken und sie zu küssen, und dann fickten wir.

Es war ein guter Scheiß, Tris war ganz nervös, als sie hörte, wie es mit Paul lief, und ich war ganz nervös, weil ich es ihr erzählte und Pauls Unterwäsche zu Hause anzog.

Es hat auch lange gedauert.

Ich hatte immer gehofft, von Paul zu hören, aber es geschah nicht.

Ich habe 4 Tage gewartet und ihn dann angerufen.

Ich habe seinen Anrufbeantworter, also habe ich ihm eine Nachricht hinterlassen.

Er rief mich an diesem Abend direkt nach dem Abendessen zurück.

Er sagte, er würde anrufen, aber er wartete darauf, ob ich es täte.

Er sagte, er sei sich nicht sicher, was ich von dem hielt, was wir taten.

Ich sagte ihm, dass ich ihn aus demselben Grund nicht angerufen hatte, und wir lachten beide und wir sagten beide: „Ich hatte eine gute Zeit.“

gleichzeitig und das hat uns noch mehr zum Lachen gebracht.

„Hast du heute Abend etwas vor?“

Kirchen.

?Nein.

Und du??

„Nein, willst du kommen und gehen?

Ja, es klingt gut.

Tris meinte, es wäre cool, wenn er gehen und so tun würde, als wärst du ich.

Und er meinte es ernst.

Er hat mich sogar angefleht, ihn das machen zu lassen.

Ich sagte ihm, dass ich es nicht tun könnte, obwohl ich wusste, dass ich versuchen würde, ihn dazu zu bringen, dasselbe zu tun, wenn die Rollen vertauscht wären.

lol

Mehr zu Paul beim nächsten Mal …

Frieden

Hinzufügt von:
Datum: März 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.