Umgang mit dem ruhestand teil 3 – janies geschichte

0 Aufrufe
0%

(Um die vorherigen Kapitel oder meine anderen Geschichten zu lesen, können Sie den Link zu MrSoftees gelbem Profil oben auf der Seite verwenden.)

…………….

Mein Name ist Jane Simmonds und ich bin erst sechzehn.

Meine beste Freundin Lettie Mellors hat mich gerade in einen unglaublichen Bullshit verwickelt und soll ich das alles aufschreiben?

vielleicht ergibt es dann Sinn.

Lettie heißt aus irgendeinem Grund wirklich Laetitia;

Sie würden denken, Eltern hätten mehr gesunden Menschenverstand, nicht wahr, aber nichtsdestotrotz.

Sie wird gerne Lettie genannt, aber da wir beste Freundinnen sind, nenne ich sie oft Titty oder Tits, weil sie wirklich auffallen und das Erste sind, was jedem auffällt, auch wenn sie überhaupt nicht riesig sind.

Sie nennt mich Janie und meine anderen Freunde auch, vermutlich weil ich für mein Schuljahr ein bisschen zu jung bin – ich habe erst im Juni Geburtstag – und ich bin nicht sehr alt: nur 1,70 Meter groß.

Die Brüste sind eigentlich ungefähr gleich groß, wir sind uns ziemlich ähnlich, obwohl ihr Geburtstag im Dezember ist, also ist sie seit Jahren sechzehn.

Lettie ist ein bisschen wie ein Wirbelwind, sie ist immer in etwas verwickelt und dann müssen alle anderen auch involviert sein, es ist, als würde es alles unwiderstehlich machen.

Es bringt die Leute nicht wirklich dazu, Dinge zu tun, nun ja, nicht oft, wir alle folgen ihnen und dann, bevor wir wissen, wo wir passieren, Dinge, auf die wir alleine nie gekommen wären.

Wie auch immer, dieses Mal ist es so total seltsam, wie Sie sehen werden.

Tits und ich sind schon ewig Freunde und wir haben auch Sex miteinander.

Ich habe seit Jahren Sex, seit ich zwölf war, fing ich an, mit mir selbst zu spielen, dann mit dreizehn fing ich mit Jungs an und ich hörte nie auf.

Jedenfalls mag ich Sex, und Lettie macht es auch, aber nur mit Mädchen.

Auch sie arbeitet seit Jahren dort.

Er sagt, wir sind beide dafür gemacht und deshalb ist es nur natürlich.

Ich verstehe, was du meinst: Wir haben beide wirklich auffällige Brüste, Hüften und Oberschenkel, so sind unsere Körper geformt, mit schmaler Taille und kleiner Brust, und daher scheinen viele Leute an SEX zu denken, wenn sie uns ansehen,

seit einigen jahren.

Ich mag es sowohl mit Mädchen als auch mit Jungs sehr, solange sie sexy und nett sind, macht es mir nichts aus, aber Titty kümmert sich nur um Mädchen, ich weiß nicht warum.

Vor ein paar Jahren kam uns plötzlich der Gedanke, gut miteinander auszukommen, und das taten wir auch.

Wir haben auch andere, es ist nicht so, als wären wir ein Paar oder so, es ist eher so, als würden wir Sex zu unserer bereits bestehenden Freundschaft hinzufügen.

In Wirklichkeit ist keiner von uns mit jemandem zusammen, wir würden uns langweilen!

Ich meine, jemanden wirklich heißen treffen zu wollen und sagen zu müssen, oh nein, ich kann dich nicht nicht anfassen, ich habe bereits einen Freund ??

Wie auch immer, jetzt stehe ich ziemlich auf Titty, für ein paar Dinge.

Es ist so sexy.

Wir wurden vor ein paar Wochen fast in ihrem Haus in ihrem Zimmer erwischt, als es uns gut ging, obwohl wir zum Glück noch unsere Kleider anhatten, aber wir waren so nah dran mit unseren Fingern in unseren Fotzen und SO

schließen und dann klopft seine Mutter an die Tür.

Und so haben wir ungefähr drei Sekunden, um uns aufzusetzen und aufzuräumen, bevor Tits sagen muss: „Komm rein?“, und dann schaut ihre Mutter herein und sieht uns irgendwie komisch an, ich glaube, wir waren ein bisschen nervös und das Zimmer war

wohl auch ganz verlockend mit unseren saftigen Fotzen.

Sie hat nichts gesagt, nur darüber, was sie wieder gut gemacht hat, ich erinnere mich nicht, aber es war ein bisschen erschreckend!

An diesem Montag sagte er jedoch, er solle einen Spaziergang machen und in diesem Pool schwimmen, den sein Nachbar gebaut hatte.

Er ist alt und es ist ihm egal, sagte er, er ist ganz allein, also könnten wir einfach seinen Pool benutzen.

Er sah ein wenig frech aus, aber Titty war wie immer in Sicherheit und so ging ich.

Es fing gut an, aber dann wollte Lettie es mit mir machen, direkt vor ihm.

Aber dann sagte sie, es sei in Ordnung, sie wusste, dass wir verlobt waren, und schwamm im Pool, ohne uns zu stalken oder so, während Tits und ich etwas Spaß hatten, seitwärts, in unseren Schwimmsachen.

Es war wundervoll.

Aber ich war ein bisschen bedürftig: Ich war an diesem Tag überhaupt nicht gekommen, und das Gleiche gilt für Titty, ich glaube, wir haben es genau dort getan.

Und dieser Junge, sein Name ist David, schwamm und sah überhaupt nicht hin.

Dann, nachdem wir schwimmen gegangen waren, war es wirklich süß, ein bisschen schüchtern, denke ich, aber wie immer brachte Tits ihn ein bisschen zum Reden und dann wollte er Lesbensexvideos spielen, bei denen er auch zusah.

Es war einfach zu SELTSAME für mich, also hörte sie auf und bevor ich es merkte, warf sie ein J und er sagte uns, dass es tatsächlich ein HIPPIE war und er auch total auf Gras stand.

Die Brüste sind auch so toll, hat sie soziale Fähigkeiten?

wie andere Menschen haben sie die Ein- und Ausatmung.

Dann zieht sie uns alle in die Musik und er stellt sein Soundsystem auf und wir gehen alle in den Whirlpool und hören Rock und Blues und wir sind fassungslos.

Zusammen.

Es war wirklich großartig.

Dann fängt sie auf meinen Beinen an, unter Wasser, und schaut mich an, und ich muss sie wieder haben, ich meine, ich MUSS, und sie zieht mich aus der Wanne und zieht mich aus und zwingt mich, mich auszuziehen, und wir tragen es,

genau dort vor diesem 65-jährigen, den ich gerade getroffen habe!

Nun, als wir anfingen, schien alles in Ordnung zu sein, mit den Drogen und allem, und es war so cool, wirklich, es war hübsch, weißt du, förmlich und so, als wir dort ankamen, und dann mit den Drogen und all dem, was Lettie gerade bekehrt hatte ihm

zu diesem hübschen alten Hippie und alles war in Ordnung.

Also fickten wir, Titty und ich, und wir waren nackt, und David hatte die Baumstämme abgenommen, und sie ließ ihn in der Wanne stehen, und er sah einfach ERSTAUNLICH aus, dieser GROSSE Ständer sah überhaupt nicht aus wie ein verhutzelter kleiner alter Willie ein Opa

was könntest du?

gedacht haben.

Und er ist in Form, weißt du, ich möchte NICHT, dass du denkst, ich hätte ein schlaffes altes Walross gefickt;

er hat muskeln und alles, schultern, einen arsch, sehr süß und lässig sogar, kein bauch, es sind nur die falten und die flecken, die auf die haut kommen, und tatsächlich, wenn du ihn berührst, fühlst du nicht, wie es geht

du erwartest;

Es ist wie eine Schlange oder so etwas – wenn du es wirklich streichelst, ist es okay.

Also ging er raus und Lettie startete eines ihrer Lesbenvideos, das sie geil machte, und ich drehte mich um und rauchte, während wir alle nackt dalagen!

Er war also süß, weißt du, einfach ein guter Mensch, und mit diesem Schwanz, wie ein großer, harter und ernsthafter Schwanz, ziemlich groß und es sah einfach so aus, als würde es perfekt werden.

Aber selbst dann würde ich NIE etwas anfangen, außer Tits sagt, ich hätte es tun sollen, dass ich es brauchte.

Und er hatte natürlich recht, ich hatte es.

Ich brauche Schwänze, Finger reichen nicht und das Rauchen macht mich noch schlimmer.

Also war er direkt neben mir und er tätschelte mich ein bisschen, aber er war überhaupt nicht aufdringlich.

Und plötzlich musste ich, ich MUSSTE von diesem großen Schwanz gefickt werden.

Meine Fotze musste es haben.

Und hier ist das Ding: Er hat mich gefickt, als hätte ich es nie gewusst.

Ich hatte viele Leute, wissen Sie, in drei Jahren haben Sie Zahlen angesammelt, es ist nicht wahr, auch wenn Sie anspruchsvoll sind, wenn Sie nicht stabil sind, aber was es mit mir gemacht hat, war etwas anderes.

Zuerst bin ich nach oben geklettert und habe es mir reingeschoben, es war so richtig und es war so cool, mich laufen zu lassen, ohne zu drücken oder so, nicht auf einen schlechten Ego-Trip wie einige von ihnen

Ihr Schwanz in dir war einfach … KALT, das ist das richtige Wort.

Und sein Schwanz war unglaublich, es war, als hätte er die perfekte Größe für mich, genau so groß, wie ich es bequem aushalten konnte.

Also streichelte er mich, ich meine, streichelte mich überall mit seinen Händen, während ich oben lag, und ich konnte spüren, wie er sich um mich kümmerte und Spaß hatte, alles gleichzeitig.

Als ich dann sagte, er solle mich richtig ficken, tat er es einfach und ich hatte innerhalb von Sekunden eine riesige Wichse.

Sein Schwanz war unglaublich in mir und er tat jedes Mal etwas, wenn er hineinstieß, ich wusste nicht, was es war, aber ich reparierte es später.

Und er ist nicht mitgekommen, beim ersten Mal hat er sich nicht selbst gemacht, was toll war, da er total involviert war und normalerweise tun sie das immer, wenn ich komme, ich meine, ich weiß, meine Muschi ist stark genug, mit die Art und Weise, wie

Ich bin gebaut und um ehrlich zu sein, halte ich es mit VIEL Bewegung FIT.

Aber er sagte, er hätte diesen Trick, und als ich nach diesem brillanten Sperma ausstieg, war er immer noch hart zu mir.

Und er hatte es absichtlich getan, falls ich mehr wollte.

Nun, natürlich habe ich das getan.

Nach einem schnellen Schlag auf Tittys J fingen wir wieder an, und er hielt mich wie unten, also wiegte er mich und fickte mich eine STUNDE lang, sagte Tits.

Aber ich hatte keine Ahnung, ehrlich gesagt, weil es mich die ganze Zeit wie ein verdammter Drache gehalten hat.

Sie kennen die anderen, Jungs, pumpen rein und raus, bis sie abspritzen.

Job erledigt.

Das ist in Ordnung, aber bei diesem alten Hippie war das überhaupt nicht so.

Zunächst einmal machte er eine Art Kritzelei auf mich, während er wirklich tief, aber sanft, jeden Schlag drückte.

Es war ein riesiges Summen, an meiner Klitoris und um meine Vulva herum.

Dann, gerade als ich anfing, die Führung ein wenig zu verlieren, wie nach ein paar Minuten, ohne dass es langweilig wurde, sondern nur, um mich daran zu gewöhnen, also war es nicht mehr so ​​​​spannend, fing er an, etwas anderes zu tun.

Als ob sie es festhält und es jedes Mal ein bisschen dreht, oder es fast herauszieht und es nur einen kleinen Bruchteil direkt am Eingang rein und raus bewegt, für ein oder zwei Minuten so meine Muschi

es würde einrasten und mich dann plötzlich wieder reinficken und das Gefühl wäre ERSTAUNLICH.

Oder sie würde aufhören zu ficken und ihn einfach da drin halten und mit meinen Brüsten spielen (die WIRKLICH empfindlich sind, wie er sofort spürte), sie streicheln und drücken und knabbern und lecken und knabbern und dann zurück in meine Muschi kommen, was wäre

Inzwischen habe ich seine Sensibilität wiederbelebt.

Oder er würde die Art und Weise ändern, wie er mich hält, wie sich wegziehen, so dass er mich nur mit seinem Schwanz berührte, sodass meine GANZE Aufmerksamkeit nur auf meiner Muschi lag, oder er würde auf halbem Weg sein und in kurzer Zeit schnell ficken.

Bewegungen, so dass ich wirklich frustriert war und dann schlug er mich plötzlich wieder mit einem vollen Schlag.

Oder sein Lauf würde sich ändern, du weißt, er würde nicht die gleiche Geschwindigkeit rein und raus haben, er würde langsam anfangen, dann in der Mitte ein wenig schnell werden, dann wieder langsamer werden und geradeaus drücken, also hier ist es

Es werden zwei kleine Empfindungsausbrüche bei JEDEM Schlag sein.

Und die ganze Zeit hat er mich nicht zum Abspritzen gebracht, er hat mich NUR am Rande gehalten.

Wenn ich in die Nähe eines Spermas kam, wich er zurück, wurde langsamer oder was auch immer, und wenn ich auch nur ein wenig zu fallen begann, tat er etwas Neues oder härteres oder was auch immer, um mich wieder hochzuziehen.

GOTT!

Da war noch mehr, ich kann mich einfach nicht mehr genau an alles erinnern, ich war so high, auf dem Rasen UND auf dem Sex.

Es änderte sich ständig, also stieg ich nie aus, es war die ganze Zeit oben, oben, oben.

Und dann, gerade als ich anfing zu denken, dass ich wirklich verrückt werden würde, wenn ich nicht wieder kommen könnte, schien er es zu wissen und packte mich wieder, schaukelte und fickte mich einfach hart, wirklich hart

und schnell und es war das größte Sperma aller Zeiten.

Ich kam einfach, ich kam und ich kam, und ich konnte fühlen, wie es in mir sprudelte, und ich liebte es auch, ich wollte nur sein Sperma in mir, obwohl ich offensichtlich auf Depo bin, aber trotzdem.

Er stand so auf MICH, das war der Punkt.

Er kümmerte sich wirklich, wirklich, als wäre alles getan worden, um mich, ich weiß nicht, fast zu schätzen.

Es ist schwer zu erklären, welches Gefühl es mir gab.

Alles in allem seine Technik und sein großer Schwanz und sein hübscher muskulöser Körper und seine EMPFINDLICHKEIT.

Und wie lange es mich aufgebaut hatte.

Es war die unglaublichste Stunde meines Lebens.

Bis jetzt!

Denn ich würde ganz sicher zurückkommen.

Titty hatte recht gehabt.

Und kümmerte es mich, dass sie tatsächlich Enkelkinder hatte, die etwas GRÖSSER waren als ich?

Nein!

Nachdem wir dort ankamen, habe ich tatsächlich eine Weile auf ihm geschlafen, auf seiner Brust gelegen, für ein paar Minuten, ich war so beschissen, und er hat mich gekuschelt und gestreichelt, ich habe mich so gut gefühlt, ich kann es einfach nicht beschreiben, aber wenn

Ich drehte mich um, sah Lettie zuschauen und dachte fast, der Ausdruck auf ihrem Gesicht frage mich, ob sie das nicht doch hätte fühlen sollen.

Nun, wenn sie es getan hätte, hätte sie es natürlich verdient, aber ich konnte nicht anders, als zu hoffen, dass sie bei ihren Mädchen bleiben würde, denn mit fünfundsechzig konnte David nur so viel Energie haben, und um absolut ehrlich zu sein, hatte ich das Gefühl, dass ich es könnte Verwenden Sie es

.

Es war also Montag, und als wir von Titty zurückkamen, überlegten wir, wie wir viel Zeit mit David verbringen könnten, und am nächsten Tag hatte sie die Idee, unser Sommerschulprojekt zu etwas zu machen, das wir haben würden .

in seinem Haus zu tun, und so dachten wir über „Jugendkultur in den 60er und 70er Jahren“ nach.

Hehehe, die Schule war in Ordnung, es hat super geklappt und sein Vater hat angerufen und die Sache mit David geklärt und meiner war nicht besorgt, also war alles bereit.

Niemand schien zu wissen, dass Davids Hippie-Kultur etwas beinhaltete, das sich „Freie Liebe“ nannte!!

Als nächstes ging es also darum, zum Hauptteil des Plans zu kommen, der eigentlich nicht darin bestehen sollte, dass ich den besten Fick aller Zeiten mache, sondern tatsächlich eine MÄDCHENrunde mache.

Da Titty und ich ein wenig offen darüber waren, was wir in der Schule mochten, hatten einige andere Mädchen tatsächlich angefangen, Lettie oder mir manchmal zu folgen, und wollten mit uns darüber reden, ob sie lesbisch oder bisexuell sind.

Wie in – woher wussten sie, ob sie es waren und wie war es?

Es war also eine Frage, mit welchem ​​Mädchen man anfangen sollte.

Lettie hatte wirklich die Wahl, ob sie sich ein Mädchen nehmen sollte, mit dem sie das schon tat, oder ein neues.

Es gab ein neues Mädchen, das Tittys Aufmerksamkeit erregt hatte, als er sie nach Orgasmen fragte.

Er ist nur zwei Jahre hinter uns, also war es ehrlich gesagt an der Zeit, dass er solche Sachen wusste.

Wahrscheinlich war er schon vierzehn.

Sie sah sogar unschuldig aus, das gehörte zur Sinnlichkeit dazu, aber auf jeden Fall ist sie unglaublich schön: eine kleine Blondine, noch etwas kleiner als wir, mit grünen Augen und einem schon traumhaften Körper.

Sie hat ein rundes Gesicht mit einer Stupsnase und einem SEHR unschuldigen Blick, ihre Augen sind etwas weit geöffnet und ihr glattes Haar ist in der Mitte gescheitelt und nicht besonders dick.

Ihre Schultern sind wirklich gerade, etwas breiter als der Durchschnitt, und ihre Brüste sind schön groß und frech, aber eher rund als spitz wie Letties und meine spitz zulaufend.

Seine Form ist hinreißend, mit der Taille und den Hüften, wenn auch nicht so sehr wie Lettie und ich, wieder.

Ihre Schenkel sind sehr „geformt“, würden sie sich in einem Roman nennen, nicht so groß wie meine und Letties, aber auch nicht dünn.

Insgesamt ist sie ein Traum.

Es wäre perfekt, mit David zu beginnen: Er würde Zeit und einen Ort brauchen, um sich bei uns zu entspannen.

Wie weit konnte Lettie bei ihrem ersten Date mit ihr gehen?

das war wirklich eine interessante Frage.

Persönlich konnte meine Muschi es kaum erwarten, diesen alten Hippie-Schwanz wieder hineinzubekommen.

Die unschuldige Blondine?

Ist ihr Name Lara?

es war für Titty, obwohl ich nichts dagegen hätte, wenn die Dinge richtig liefen.

Aber Lara lebt nicht wie wir anderen im Dorf, also musste sie aus der vier Meilen entfernten Stadt geholt werden.

Wie?

Wir haben uns gequält, bis Lettie sie anrief, um nachzufragen, und sie hat ein Fahrrad, also war es so einfach.

Ich fragte meine Eltern, ob ich über Nacht bei Lettie bleiben könnte, und sie sagten ja, wenn ich zu Fuß gehen würde.

Wir wohnen am anderen Ende des Dorfes, also ist es keine große Sache.

Meine Mutter und mein Vater hatten vor Jahren eine Meinungsverschiedenheit mit Letties Mutter und Vater, weil mein Vater jagt und Letties Mutter eine Vorliebe für die Jagd hat, also fingen sie an, höflich zu streiten, und ihre Mutter (was ein bisschen wie Titty ist

und manchmal ziemlich energisch) fragte Papa schließlich, ob er so dagegen sei, irgendetwas zu verbieten, er hätte zum Beispiel nicht die Erdmännchen- oder Koalajagd verboten – und seitdem haben sie nicht mehr miteinander gesprochen.

Das hat mir meine Mutter gesagt, und deshalb stelle ich sicher, dass ich in keiner Weise darüber spreche.

Es ist also immer noch großartig, weil wir wissen, dass meine Mutter und mein Vater sie nie anrufen werden, sie werden nur mich anrufen, und ich kann von Davids Haus aus antworten, und sie können es offensichtlich nicht wissen.

Also haben wir es Tits nicht gesagt?

Mama und Papa von meinem Aufenthalt, weil ich nie dort gewesen wäre !!

Es sei denn, David wollte natürlich, dass ich bleibe, aber nach der Art, wie er sich gestern verabschiedete, hielt ich es nicht für sehr wahrscheinlich.

Sobald die Sommerferien beginnen, in ein oder zwei Wochen, denken wir, dass wir BEIDE die Erlaubnis bekommen könnten, im Haus des anderen zu bleiben und TATSÄCHLICH bei David zu bleiben.

Wir müssen sehen.

Kaum zu glauben, dass es so perfekt sein kann.

Hat Titty David nach der Schule angerufen?

War es Dienstag, der Tag nachdem er mich zum ersten Mal gefickt hatte?

und nach dem Abendessen stieg ich aus und ging direkt dorthin.

Ich konnte es kaum erwarten.

Die Brüste waren schon da und sie trugen einen Bikini.

Scheiße – ich habe gerade mein ganzes Stück mitgebracht.

„Ich habe Lara gesagt, sie soll einen Bikini tragen.“

Titty lächelte und ich sah in einem Bikini auch total beschissen aus, nur um alles auf eine sexy Art und Weise anzufangen.

Sie hat gesagt, dass sie klein ist und einen Orgasmus hat, nicht wahr, also können wir genauso gut gleich anfangen.

Ich küsste David und kuschelte ein bisschen mit ihm, und auch mit Lettie auf der anderen Seite, als wir überlegten, was wir tun sollten: von Lettie eins leihen oder für das oder was zurückgehen.

»Wir können eins machen, oder?

sagte Davide.

Es ist ein Dschungeltyp oder so, es muss nicht perfekt sein.

Es sah sexy aus, also trug ich innerhalb weniger Minuten ein weißes Herrentaschentuch, das in zwei Dreiecke geschnitten, unter meiner Muschi verknotet und mit einer kleinen Schnur an den Ecken auf jeder Seite und einer Schleife gebunden war.

Er sah unsicher und ziemlich sexy aus.

Ich stellte fest, dass ich den Knoten zwischen meinen Schenkeln rieb.

Darüber hatte ich eine alte Laufweste von David, die Lettie kurz geschnitten hatte, NUR unter meinen Brüsten.

Es war eine Art Seil, das ein wenig durchsichtig war, und es war zu groß und hatte immer noch riesige Armlöcher, so dass es über meine Brüste schwebte und sie halb bedeckte und halb nicht.

Das ganze Outfit hat nur darum gebeten, belästigt zu werden.

Die Spitze des Taschentuchs zog sich nicht wie ein Gürtel zusammen, es öffnete sich leicht, also begann Titty sofort, ihre Finger zu stoßen und meinen Busch zu streicheln.

David lächelte wie alles andere und betastete meine Brüste – oben, unten UND an den Seiten meines Oberteils.

Während wir das taten, waren wir im Speisesaal und beobachteten Laras Ankunft aus dem Hauptfenster, um sicherzustellen, dass sie nicht den Mut verlor, bevor sie anklopfte, und gerade als ich gefingert werden sollte, trat sie in die Pedale.

Innerhalb.

Sie war schön, sogar aus der Ferne.

Lettie ging ihr entgegen und nahm sie mit hinein.

Tits stellte David vor und führte sie durch die Schwimmhalle.

Lara blieb dicht bei ihr und sah ein wenig eingeschüchtert aus, aber Tits liebte wie üblich Zeremonien und Lara hatte offensichtlich beschlossen, einfach zu tun, was Titty gesagt hatte.

Titty ist so, es hat diese Wirkung auf fast jeden bis zu einem gewissen Grad.

Die Leute machen was sie wollen und LIEBEN es.

Sie lächelt sie an und wedelt mit den Händen, sieht sie an und übernimmt sie einfach, wenn sie sie lassen.

Wenn du weißt, was du tun willst, ist sie meistens damit einverstanden, oder wenn nicht, dann weiß SIE es;

so ist das.

Mit Titty in der Nähe kommt es nicht oft vor, dass man nicht darüber nachdenken kann, was man tun soll.

Wir alle vertrauen ihr, wirklich lächerlich.

In der Schule schien Lara ein wenig verloren zu sein, nehme ich an, mit dem, was sie geworden war – ein außergewöhnlich schönes Mädchen – und hatte sich an Tits gehängt, um es herauszufinden.

Und nur um sicherzugehen, nehme ich an: Lettie ist in der Schule so beliebt, dass sich niemand über sie lustig macht.

Wenn es jemanden kündigt, ist er allein in der Wildnis, UND es gibt eine ganze Reihe großer Jungs, die sich anstellen würden, um jeden zu reparieren, der sich abmeldet, ob es ein Lezzie ist oder nicht.

Sogar ein paar große Mädchen 🙂

Der Beitritt zu unserer Bande war also eine gute Möglichkeit für Lara, mit der Schlange fertig zu werden, die sich sicher für sie bilden würde.

Es funktionierte für mich: Jeder wusste, dass ich Tittys beste Freundin war, und wenn ich einen Typen schubste oder nicht wollte, dass er anfing, störte er mich nicht.

Ich gehe eigentlich davon aus, dass die großen Jungs sowieso für mich da gewesen wären, ehrlich gesagt bin ich zum Glück auch halbwegs beliebt.

Und ich habe ziemlich viele gefickt, um ehrlich zu sein, und ich bleibe im Allgemeinen danach mit ihnen befreundet, da jeder von Anfang an weiß, dass es nicht exklusiv sein wird !!

Jedenfalls war Lara im Grunde deshalb hier.

Sie zog sich um und David tat es auch, allerdings erst, nachdem sie sich ein wenig Sorgen um ihr Alter gemacht hatte:

?Wie alt ist sie?

Vierzehn oder so?

Dreizehn?

Wissen wir es wirklich?

Er war kurz davor, nicht cool zu sein, aber Lettie argumentierte:

„Sie ist alt genug, das sieht man leicht, nicht wahr?“

Sie ging zu ihm hinüber und lenkte ihn mit ihren wunderschönen, prall gefüllten Brüsten ab, die nur dieses schlaffe Bikinimaterial wie ein Vorhang darauf hatten.

Sie hat Brüste und Hüften, menstruiert sicher, sie ist total beschissen.

Du wirst sehen, sie wird es lieben.

Wenn nicht, kann es einfach aufhören, oder?

Tittys Glaube war zu viel, sie war wie die Sexgöttin im Bikini, und David nickte nur, nachdem er gesagt hatte: „Ja, okay, ich denke schon?

und ging, um sich umzuziehen.

Als sie zurückkamen, trugen wir alle Bikinis oder Badeanzüge, oder in meinem Fall mein Dschungelmädchen-Outfit.

Ich war den ganzen Tag nicht gekommen, also war ich ziemlich nass, von den Nachbesserungen und der ganzen Haut drumherum, und Lara sah so schön aus in einem Bikini.

Es war schwarz und passte perfekt zu ihrem wunderschönen kleinen Körper.

Ich wünschte, ich hätte solche Schultern, obwohl ich mich wohl nicht beklagen sollte.

Ich konnte sehen, wie David sich Mühe gab, nicht loszulassen, und er machte es ziemlich gut.

Ein Mädchen zu sein, machte es mir leichter und ich sah sie gut an.

Sie war ziemlich blass, das war wirklich der EINZIGE Makel, den man bei ihr ausfindig machen konnte, obwohl viele Leute natürlich helle Haut mögen.

Da ich selbst eine blasse und sommersprossige Rothaarige bin, mag ich natürlich eine schöne Bräune!

Ich kann irgendwann braun werden, aber es dauert lange und ich muss WIRKLICH vorsichtig sein.

Wir begannen mit einem Schwimmen, was großartig war, um zusammenzukommen, ohne viel zu tragen.

Meine Hose begann sich zu lösen, also hatten wir alle ein gutes Lachen und es brach das Eis.

Titty kam und berührte mich und brachte dann auch David, und dann zogen sie mir das Oberteil aus und banden meine Hose auf und zogen sie vollständig aus, und dann war ich nackt.

?Also Lara?

Lettie startete das Programm ziemlich schnell, wie ich es erwartet hatte. Beginnen wir damit, Ihnen einen Orgasmus zu zeigen.

Komm und behalte es hier.

Leg dich hin, Janie und lass David deinen Rücken halten und dann schweben, ja, jetzt werde ich hier entlang sein und du wirst dort drüben sein, Lara.?

Also lag ich auf meinem Rücken, schwebend, mit meinen großen, schwebenden Schenkeln leicht auseinander und meine Muschi prickelte wie verrückt!

Abgesehen von der sexy Situation umspülte das kühle Wasser einfach meinen Kitzler.

Die Brüste waren neben mir, meine Fotze, und die schöne Lara war gleich auf der anderen Seite.

Ich konnte Davids Halbbeule an meinem Kopf spüren, als er meine Oberarme stützte.

?So was,?

Lettie fuhr fort und sprach mit Lara, die sie wie ein Reh im Scheinwerferlicht anstarrte: „Ich werde Janie eine Weile streicheln, und dann machst du dasselbe, okay?

OK?

Bist du damit einverstanden, hat er es nicht zu eilig oder so??

?Nein,?

es war alles, was Lara ertragen konnte: es war knapp, aber es war genug.

Titty strich mit ihren geübten kleinen Fingern von meinem Knie über meinen Oberschenkel, nur ein bisschen.

„Na los, mach das Gleiche“,?

sagte er Lara, und Lara tat es.

Er war nicht selbstbewusst genug, um sexy zu sein, wenn du weißt, was ich meine, aber es ließ mich ein bisschen zusammenzucken, nur weil es dieses wunderschöne junge Mädchen war, das mich mit ihren Fingerspitzen berührte und ihre ERSTEN kleinen Schritte beim Sex machte.

Der nächste Schlag war etwas weiter innen und Lara kopierte Titty erneut und dann oben, aber etwas höher, wieder hinein und so weiter, als sie meine Muschi umrundeten und sich meiner näherten.

Brüste.

Es war großartig, schwerelos dort zu schweben und zu versuchen, still zu bleiben, während er mich benutzte, um etwas über Sex zu unterrichten.

Und David ist bereit, jeden im Handumdrehen zu ficken.

Titty zeigte ihr, wie sie ihre Titten und Nippel streichelte, und ich ermutigte Lara, zu keuchen und zu gehen?

Mmm?

und Dinge wie sie tat.

Er fing an, sich etwas zu entspannen und die Steifheit ein wenig zu verringern.

Dann bearbeiteten sie meine Muschi und streichelten ein wenig den Busch, und Lara fing wirklich an, sich darauf einzulassen.

Meine Beine hatten sich automatisch geöffnet und Lettie rieb einen Finger an ihrer Klitoris, was dazu führte, dass ich im Wasser auf und ab flatterte.

Ich wäre untergegangen, wenn David nicht da gewesen wäre, es sei denn, ich hätte seinen Schwanz greifen können, der wie ein großer Rettungshaken gewesen wäre, wenn er nicht in seinen Koffer gequetscht worden wäre.

Es sah aus, als würde Lara es löschen.

Ich hob meinen Kopf ein wenig, um zuzusehen, wie Lara einen kleinen Finger öffnete und daran rieb, und ich stöhnte und nach Luft schnappte Ooh, ist sie großartig, Lara, so sexy?

sie zu ermutigen.

Es war toll.

Nach einer Weile ließ Titty langsam einen Finger IN mich gleiten, Lara sah mich völlig angeklebt an.

Dann tat es auch Lara und ließ etwas kühles Wasser ein.

Es sah ziemlich cool aus!

Es riecht nicht nach Chlor in diesem Pool, also machte ich mir keine Sorgen, obwohl ich etwas erwartet hatte.

Später demonstrierte Lettie, dass sie einen Finger beugte, und dann schob sie ihn hinein und tat es, drückte meinen G-Punkt und ich zuckte zusammen und wand mich und machte Wellen im Pool.

Der Unterricht ging mit zwei und dann drei Fingern weiter, dann rieben die Daumen an meiner Klitoris, während sie meinen G-Punkt innen befingerten und es war zu viel.

Lettie wusste, dass sie kommen oder kommen würde, sollte ich sagen, und sie hielt Lara darauf, sodass ich wegen SIE kam.

Ich keuchte und stöhnte und wand mich und es war wunderschön;

so ein Gefühl mit diesen drei schönen Menschen um mich herum und CUMMING für die kleine blonde Schönheit, die ihren ersten Sex hat.

Ich hielt ihre kleine Hand dort, als ich mich hinlegte, und stand dann auf, fühlte immer noch, wie das Wasser sinnlich meinen Kitzler hinauf und zwischen meinen Schenkeln und ein wenig in meine Muschi hinein und aus ihr heraus floss.

Ich zog sie zu mir und gab ihr einen Kuss, aber sie scheute sich zurück, also gab ich auf und küsste Lettie hart und dann David, der hart WAR.

Lettie war bei Lara eingezogen: „Es war toll, du bist so sexy, so sexy, sie kam wegen dir, hast du das gehört?

War das nicht sexy?

?Jawohl,?

Lara sah uns unter ihren Wimpern hervor an, die wirklich lang sind, es war etwas Besonderes.

Sie sah mich an und lächelte, und ich erwiderte es.

Es ist wirklich köstlich.

Lettie sah sich um.

Ich wusste, dass er den nächsten Schritt plante, wohin er als nächstes gehen sollte?

mit mir nackt und frisch durchgefickt und die anderen alle in cozzies, David steinhart, sie sicher nass und Lara … na, wofür wäre sie jetzt bereit??

Titty betrachtete die großen Fenster.

?

Wie sieht dein Garten aus, David?

fragte er, ist es privat?

? Total ,?

Davide antwortete.

»Niemand kann den Grund sehen.

Möchtest du sehen?

Es gibt noch etwas Sonnenschein.

Es war immer noch erst viertel nach sieben, Mitte Juni, und es war ein heißer Tag gewesen, also war es draußen noch schön.

Wir trockneten uns ab, Lettie bestand darauf, Lara mit einem Handtuch abzutrocknen, dann ging ich nackt raus, weil ich wusste, dass Lettie es im Sinn hatte.

Wir überquerten die Terrasse und gingen dann alle zusammen auf den Rasen hinunter.

Ich fühlte mich großartig, die Sonne und die Luft bewegten sich nackt über meinen ganzen Körper und prickelten mit frischem Sperma.

Bist du hier draußen nackt, David?

fragte Titty.

Es war auf jeden Fall im Einklang mit dem Plan.

Jedes Mal, wenn Lara wegschaute, starrten ihre Augen blitzartig auf ihren fabelhaften kleinen Körper.

In der Mitte schaut mich glücklicherweise an.

? Oh ja natürlich ,?

es war fast zu schnell, wer ist das nicht?

Dafür ist es gemacht.?

»Ich nehme an, Sie haben kein Öl?

Sonnenöl, Massageöl, sowas ??

Ja, ja, absolut, eigentlich beides.

Lassen Sie mich sie holen und ein oder zwei Handtücher.?

David ging, wie ihm unsere Sexgöttin gesagt hatte, und ich ging um den Rand des Rasens herum und vergewisserte mich, dass niemand wirklich hineinsehen konnte.

Sie konnten nicht.

Gott, was für ein Ort!

Es war toll, draußen nackt zu sein.

?Also Lara?

Lettie spielte jetzt ein wenig streng mit ihr, eine kleine Massage später.

Wir konnten sehen, dass Lara nicht bereit war, sich auszuziehen – immerhin ein kleines Mädchen mit einem alten Mann, der da draußen in einem Badeanzug herausragte –, aber sie würde nicht einmal gegen Lettie antreten.

David tauchte mit den Handtüchern und dem Öl wieder auf und Lettie legte Lara auf ihren Bauch, ihren wunderschönen blassen Körper in ihrem schwarzen Bikini.

Davids Hunde waren auch gekommen und haben noch mehr hinzugefügt, zwei süße Greyhounds, die auch alle schlank und sexy waren, heiß und behaart und es liebten, berührt zu werden und sich überhaupt nicht darum kümmerten, dass ich nackt war, selbst wenn ich musste.

stoßen ihre Nasen von meiner Fotze ab.

Sie legten sich trotzdem hin und Lettie begann mit der Massage, dann machte ich etwas, dann David, alles klar, und ließ ihre Titten und ihre Muschi in Ruhe.

Lara gewöhnte sich daran und entspannte sich.

Sie fühlte sich schön an.

Wir machten jeweils noch eine kurze Runde, dann kam David an die Reihe und wir massierten ihn alle, auch Lara.

Sein Schwanz lugte aus der Seite seiner Badehose hervor, also gab Lettie Lara ihren Rücken, während sie und ich seine Beine bearbeiteten.

Ich konnte sehen, dass Titty die Dinge langsam aufheizte, einen kleinen Schritt nach dem anderen.

Wir waren kurz davor, die junge Lara zur Welt zu bringen, da war ich mir sicher.

Hat sie es gemerkt?

Meine Fotze war schon wieder Kribbelig.

Ich habe mich auch über einen Fick von David gewundert.

Dann war Lettie an der Reihe, und bevor sie sich hinlegte, zog sie schnell ihren Bikini aus.

Es war so sexy!

Sie sieht am besten nackt aus, finde ich.

Ich wusste, was sie wollte, nämlich ein gutes Sperma.

Also gaben wir Lara ein Bein, David das andere Bein und ich gab ihr zurück.

In kürzester Zeit drehte sie sich um und ich machte ihre erstaunlichen Brüste.

Plötzlich wurde mir klar, dass David bis zu ihrer Muschi arbeiten würde.

Ich schätze, ich hätte es wirklich erraten sollen, nach gestern und dem Wissen, dass er eigentlich kein Opa ist, sondern ein sexy Typ, der einmal eine riesige Anzahl von Mädchen gefickt hat.

Allerdings habe ich Jahre gebraucht, um es zu sehen.

Während ich das Öl genoss und ihre Schultern und Brüste streichelte, fühlte ich, wie schön sie ist, ihre schöne Haut, die ein bisschen mediterran gefärbt ist, und nahm ihre Brüste ab und rieb ihre fettigen Brustwarzen, damit sie ein wenig atmen konnte. ‚ stärker, David und Lara

Sie bearbeiteten ihre Waden und dann ihre wunderschönen großen Schenkel.

David spritzte noch etwas Öl auf ihre Hände, dann etwas mehr auf Laras, während sie sie straff hielt, dann legten sie beide ihre Hände auf ihre Schenkel und rieben langsam nach oben.

Lara wurde schon gut genug, kopierte und machte einen guten Job mit viel Druck, wie man es sollte.

Als der Druck nachließ, spreizte Lettie ihre Beine ein wenig und Davids Finger drinnen ging RECHTS bis zu ihrer Muschi!

Fast wie ein Unfall, aber das war es nicht.

Also kamen beim nächsten Mal auch Laras kleine Finger hoch und währenddessen Davids Finger alle nach oben, wie eine Art Fächer, einer nach dem anderen, also fingen sie alle von innen an.

ihres Oberschenkels und landete oben auf ihrem Oberschenkel.

VON seinem Cameltoe, der ein bisschen geschwollen aussah.

Also machten sie noch ein paar Streicheleinheiten dieser Art, wobei Lara jetzt mit IHREN Fingern über Letties Muschi strich, und dann sagte David: „Okay, Lara, steck einen Finger hinein, wie du es bei Janie getan hast.“

Das tat Lara auch, und Titty spreizte ihre Beine und fing an, sich zu winden, und Lara fing an, sie mit den Fingern zu ficken.

Und David zog seine Badehose aus !!!

Dann wechselte Lara unaufgefordert zu zwei und dann zu drei Fingern, wie Titty es ihr bei mir beigebracht hatte, und fing dann an, auch mit dem Daumen an ihrem Kitzler zu reiben.

Und diesmal war natürlich alles gut geölt und rutschig.

Also hatte Tits ihre Knie hoch und war OFFEN MIT diesem wirklich schönen Mädchen, das ihre Muschi mit den Fingern fickte, und war auf dem besten Weg zu riesigem Sperma, als David sanft nach Laras Arm griff und ihn hielt, und da hörte er auf!

Und dann war es wie in Zeitlupe.

Titty blickte auf und blieb stehen, sah David an, und David bewegte sich und schlüpfte zwischen ihre Beine, sein großer Schwanz ragte heraus und lächelte sie an.

Plötzlich schien er seiner Sache ganz sicher zu sein.

Und dann legte er seine Hände auf beide Seiten von ihr, gerade, damit du nicht auf ihr lagst, wenn du verstehst, was ich meine, und er hielt sich gerade, also als er seinen Schwanz in einer Reihe ausrichtete, war DAS das erste, was er tat . hat berührt.

Es war wundervoll.

Ich schätze, ich dachte später darüber nach, es war ihre Art sicherzustellen, dass sie ihn wollte.

Nun, das tat es.

Sie drückte es gegen ihre Muschi und es tauchte einfach auf, sofort, und pumpte es ein paar Mal langsam rein und raus, und es glitt ALLES hinein und Boobs gab dieses riesige Keuchen von sich und sah mich an und sagte?

Also richtig Janie!?.

Und dann fing David an, sie langsam zu ficken, und ich wusste, dass er ihr einen kompletten Job geben würde, wie er es mit mir getan hatte.

Ich konnte einfach fühlen, dass es sie dazu bringen würde, Schwänze so sehr zu LIEBEN, dass sie für immer bisexuell sein würde.

Ich versuchte, nicht eifersüchtig zu sein.

Und um keine Angst zu haben, würde er Lettie mir vorziehen.

Ich sagte mir, wie albern das war, nach all den Mädchen, die ich mit ihr geteilt hatte, und all den Jungs, die ich hatte, die nicht eifersüchtig sein mussten, und dass das sowieso die Titty-Szene war, die es möglich machte.

Also habe ich über diese Dinge nachgedacht und das hat ein bisschen geholfen.

Und ich dachte darüber nach, wie hoffnungsvoll ich die Nacht mit ihm verbringen würde und vielleicht würde er am nächsten Morgen wieder abreisen.

Dann stand ich auf und Lara auch.

Sie klebte daran.

Aber soweit es mich betraf, war David ein großartiges Beispiel und machte einen mutigen Schritt in Richtung dessen, was er wollte.

Ich war hinter Lara, und sie zog sich davon zurück, direkt über dem heißen Sex zu sein, in mir.

Sie drehte sich um, um sich zu entschuldigen, aber ich packte sie und legte meinen Arm um ihre wunderschönen Schultern.

Ich küsste ihren Hals und ließ meine andere Hand direkt auf ihre Muschi gleiten.

Ich küsste immer wieder ihren Hals und sprach mit ihr, wies sie darauf hin, dass sie die einzige war, die noch angezogen war, und rieb die ganze Zeit meine Muschi.

Ich konnte sagen, dass sie das Gefühl meiner Haut auf ihrer mochte und meine Stimme in ihrem Ohr und das Reiben ihrer Muschi, und so ließ ich sie los und hakte ihr Bikinioberteil aus und zog es aus und sie ließ es ihr fallen

Arme auf dem Rasen.

Dann streichelte ich ihre schönen Brüste, nur ein schönes B-Cup und so richtig für sie, und sie genoss es!

Also nahm ich ihre Bikinihose, auf beiden Seiten, von hinten, und zog sie ganz nach unten, und dann stieg sie aus.

Nun, ich musste genau hinschauen, sie ist so schön.

Ich ging ein paar Schritte weg und sie sah mich an und ich drehte meinen Finger und sie tat es, eine langsame Drehung, ganz verlegen, aber sie zeigte mir ihren absolut fantastischen kleinen Körper.

Sie wusste, dass ich ihn lieben musste, aber sie war sich nicht ganz sicher, das letzte bisschen.

Jedenfalls stellte ich sicher, dass er sehen konnte, dass ich ihn liebte.

Etwa fünf Fuß ein und nur PERFEKTION.

Ich schaute für eine Sekunde zur Seite und sah, wie David Letties wunderschönem Sex-Körper den Sex gab, für den er gemacht war!

Sie fickte sie jedes Mal langsam, und sie keuchte und liebte jede Sekunde.

Ich gab jede Idee auf, es für mich zu behalten, ich würde es von nun an teilen, wie ich sehen konnte.

Aber ich hatte immer alles mit Lettie geteilt, also wäre es nett gewesen.

Ehrlich gesagt sollte sie gefickt werden, genau wie ich, also ist das wirklich richtig.

Inzwischen war Lara stehen geblieben und sah mich an.

Sie schien es zu mögen, wenn man ihr sagte, was sie zu tun hatte.

Also winkte ich sie herüber und sie kam und blieb vor mir stehen.

Ich stieß ihre Beine an und sie bewegte sie ein wenig, und ich ging auf meine Knie und breitete meine Hände über ihren wunderschönen Ärschen aus und begann mit ihrem ersten EAT.

Sie war für eine Sekunde schockiert und dann hat es ihr gefallen, könnte ich sagen.

Sie war schon nass, weil sie sich durch ihre Muschel gerieben hat, und jetzt ist sie noch nasser geworden.

Also zog ich sie ins Gras, das nass und kühl war und sich ziemlich sexy anfühlte, und brachte ihr alles bei, wie man mit einem anderen Mädchen rummacht.

Wir küssten und streichelten uns überall, und sie kopierte alles, was ich tat, und lernte sehr schnell.

Es dauerte nicht lange, bis ich wieder Sperma brauchte, es war so sexy.

Also habe ich uns in einer Neunundsechzig niedergelassen und ihr DAS beigebracht.

Und wie geil es sein kann, etwas Muschisaft auf einen Finger zu nehmen und mit dem Arschloch des anderen Mädchens zu spielen, es im Kreis zu fahren und es dann hineinzustecken und es mit den Fingern zu ficken und es dann zu lecken.

Und die ganze Zeit war sie so süß, so schön, frisch und willig, und sie liebte es;

die Sinnlichkeit kam ihr ganz natürlich … und ihr Sperma auch.

Ich bearbeitete ihren Kitzler, ihre Muschi und ihr Arschloch, und sie entspannte sich allmählich, und dann fühlte ich, wie sie anfing, sich mit einem bevorstehenden Orgasmus anzuspannen, mit dem Pochen in ihrer Muschi und ihrem Keuchen, das dieses verzweifelte Geräusch erhielt, und ich fühlte

auch ziemlich verzweifelt, mit IHREM Finger in MEINEM Arschloch und ihrem wunderschönen kleinen Mund überall auf meinem Kitzler und ihrer Zunge in meiner Muschi !!

Und so kamen wir wieder zusammen, selbst das erste Mal, mit dem du normalerweise nicht umgehen könntest.

Es war toll.

War es schwierig zu wissen, was besser war?

mich selbst abspritzen oder fühlen, wie dieses hübsche Mädchen ihr ERSTES Sperma hat.

Die erste von VIELEN, die ich sagen könnte.

Also wirbelte ich sie nach einer Minute herum und kuschelte und küsste sie ewig.

Ich hatte sie schon so gern!

……………

Fortsetzung in Teil 4. In vielen Browsern können Sie auswählen und mit der rechten Maustaste darauf klicken –

http://stories.xnxx.com/story/36426/

oder über meinen MrSoftee-Profillink oben auf der Seite

Hinzufügt von:
Datum: März 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.