Nachtunterhaltung_ (0)

0 Aufrufe
0%

Wenn Sie nicht an Kindermaterial glauben, ist dies keine Geschichte für Sie.

Bitte antworte mir, denn das ist meine erste Geschichte.

Hallo, ich bin Charlie.

Ich bin ein 14-jähriger Junge mit braunen Haaren.

Ich bin 5 „4“ und ziemlich dünn.

Ich habe blaugrüne Augen und habe mich immer als hetero angesehen, bin aber gelegentlich toll zu Jungs.

Also werde ich Ihnen eine kleine Geschichte erzählen, was vor nicht allzu langer Zeit passiert ist …..

Es waren Ferien und bis jetzt war ich entspannt, aber mir wurde langsam langweilig, also rief ich zwei meiner Freunde an und fragte sie, ob sie ein paar Nächte bei mir bleiben möchten.

Hamish und James kamen kurz nach dem Mittagessen an und wir gingen eine Weile gegen einen Rugbyball kicken.

Schließlich gingen wir zum Abendessen hinein.

James ist 5 „1“ groß, hat halblanges blondes Haar, blaue Augen und ist dementsprechend dünn.

Hamish ist 5 „6“ größer mit kurzen braunen Haaren (wie meins), braunen Augen und ist dünn, was bedeutet, dass er kein zusätzliches Fett hat, aber nicht dünn ist.

Am Ende spielten wir ein paar Playstations im Rumpusraum, wo wir für die Nacht schlafen wollten.

Meine Mutter kam herein und sagte, wir sollten unsere Betten machen und uns die Zähne putzen gehen.

„Wie lange sollen wir heute Nacht aufbleiben?“

fragte Hamish James und mich.

„Ich denke, wir sollten versuchen, die ganze Nacht zu verbringen.“

antwortete Giacomo

„Was ist eine ganze Nacht?“

Ich fragte.

„Dann schläfst du überhaupt nicht ein.“

antwortete Hamish.

„Ich bin so aufgeregt!“

rief Giacomo.

Wir gingen in unsere Betten und fingen wieder an, Playstation zu spielen.

Ich fragte, ob jemand die Wahrheit oder die Liebe interpretieren wolle, aber die anderen sagten, ich solle bis später warten.

Nachdem wir 2 Stunden auf der PlayStation gespielt hatten, entschieden wir uns für Truty or Dear.

Am Ende war es nur der Mut.

Die Herausforderungen waren die gleichen, bis ich James herausfordern musste.

Ich hatte in der Vergangenheit von James phantasiert, aber erst jetzt wurde mir klar, dass ich mich extrem zu ihm und Hamish hingezogen fühlte.

Jetzt habe ich James herausgefordert, gesehen zu werden und uns seinen Schwanz durch seine Jockeys zu zeigen.

Dies tat er nach einigem Zögern.

Ich konnte fühlen, wie mein Schwanz zuckte, als ich die Umrisse seines 3-Zoll-Schwanzes sah, aber ich kontrollierte meinen Schwanz, um weich zu bleiben.

Jetzt war James an der Reihe, jemanden herauszufordern.

Sie entschied sich für Hamish und forderte ihn auf, eine Erektion zu bekommen und dann seine Hose herunterzulassen und uns seinen Schwanz zu zeigen.

Hamish war zunächst dagegen, aber James und ich überzeugten ihn davon.

Hamish fing dann an, für eine Minute mit sich selbst zu spielen und stand auf.

Man konnte die Umrisse seiner Erektion sehen.

Er zog langsam seine Hose herunter und da war vor mir ein wunderschöner 5-Zoll-Schwanz mit einem Fleck schwarzer Schamhaare auf seinem Schwanz.

Seine Eier hingen tief und waren ziemlich groß für einen 14-jährigen Jungen.

Ich war so erregt davon und musste meine Erektion mit meiner Bettdecke bedecken.

Hamish zog seine Hose hoch und setzte sich wieder hin.

Hamish sagte dann: „Ich fordere Sie auf (zeigen), James einen 10-Sekunden-Handjob zu geben.“

Ich sah Hamish ungläubig an.

Dies war ein wahr gewordener Traum.

Ich war neugierig und geil.

Ich drehte mich zu James um und zwinkerte ihm zu.

Er zwinkerte mir zu.

Ich ging zu ihm und zog ihm die Hose runter.

Sein 3-Zoll-Schwanz war dort in höchster Alarmbereitschaft, noch ohne Anzeichen von Pubertät.

Ich spürte, wie mein Schwanz pochte.

Ich nahm seinen Schwanz mit der rechten Hand und begann langsam auf und ab zu pumpen.

Er stieß ein leises Stöhnen aus.

„Auszeit“.

Hamisch

Ich gab vor, erleichtert zu klingen, aber eigentlich war ich überglücklich.

James sagte dann: „Okay, von jetzt an bleibt alles, was hier passiert, hier in Ordnung.“

Hamish und ich nickten.

Dann sagte Hamish.

„Habt ihr jemals von Jungs geträumt?“

Ich spürte, wie mein Schwanz wieder pochte.

Dann sagte ich: „Ich habe über Jungs phantasiert.

es entstand ein unangenehmes Schweigen, bis Hamish „trotzdem“ sagte.

Ich konnte nicht glauben, was ich hörte.

Meine Fantasien wurden wahr.

Ich sah, wie Hamish anfing, sich hart durch seine Jockeys zu reiben, und ich fing an, dasselbe zu tun.

Ich legte meine Hand auf James Oberschenkel und bewegte meine Hand nach oben.

Ich blieb kurz vor seinem Schritt stehen und stand einfach nur da und neckte ihn.

Dann fühlte ich, wie jemand meinen Arsch nahm.

Es war Hamish und er fing an, meinen Arsch zu reiben.

Dann ging ich auf meine Knie und fing an, an James Nippel zu saugen.

Dann küsste ich ihren ganzen haarlosen Körper, bis ich an ihr Höschen kam.

Ich fuhr langsam mit meinen Fingerspitzen unter das Gummiband und zog seine Jockeys nach unten, um wieder seinen haarlosen Schritt und seinen kleinen Penis zu enthüllen.

Währenddessen rieb Hamish seinen Schritt und Hintern durch seine Unterhose.

Er legte einen unter das Gummiband und packte meinen Schwanz.

Da dachte ich, ich explodiere.

dann zog er meine Jockeys komplett aus und enthüllte meine 4,5 Zoll harte, umgeben von einem Wald aus Schamhaaren und meine fleischigen Eier.

Hamish klagte über Freude.

Dann nahm er meine Eier in den Mund und saugte sanft daran.

Ich starrte auf James Schwanz und leckte ihn dann.

James stöhnte vor Vergnügen, als ich es tat, also machte ich weiter.

Dann nahm ich seine engen Eier in meine Hand und fing an, seinen Schwanz leidenschaftlich zu saugen.

Ich bewegte meinen Finger zu seiner Arschspalte und fing an, ihn auf und ab zu reiben.

Er fand das zu stimulierend und kam zum Orgasmus.

Da er noch nicht in der Pubertät war, kam nur etwas klare Flüssigkeit heraus, aber ich hörte nicht damit auf.

Ich machte weiter, bis sein Schwanz wieder weich wurde.

Danach habe ich mit Hamish 69 angefangen.

Hamish spielte auch mit sich selbst, während er mich lutschte.

Wir lagen auf unserer Seite und fingen an, aneinander zu saugen.

Sein Schwanz war etwas dicker als der von James und länger, aber ich konnte immer noch alles in meinen Mund stecken (nur knapp).

Dann hörte ich, wie Hamish mich deepthroatete, also revanchierte ich mich.

Ich konnte fühlen, wie mein Höhepunkt kam, aber ich warnte Hamish nicht.

Ich fühlte eine Welle durch meinen Körper laufen und ich kam.

Hamish lutschte weiter an mir, ohne das Sperma aus seinem Mund kommen zu lassen.

Ich fühlte mich 6 mal spritzen.

Hamish schluckte alles und streichelte dann meine Eier.

Dann spürte ich, wie sich Hamishs Schwanz plötzlich weitete und seine Eier sich zusammenzogen.

Ich schob ihm meinen Schwanz in den Hals und dann kam er.

Die ersten Schläge gingen direkt in meine Kehle, aber als ich den Kopf seines Schwanzes in meinen Mund steckte, um zu atmen, füllte sich mein Mund mit Sperma und ich schluckte alles, ohne es entweichen zu lassen.

Ich saugte seinen Schwanz, bis er weich wurde.

Hamish und ich standen auf und küssten uns leidenschaftlich und teilten das Sperma zwischen unseren Mündern.

James schloss sich dem Kuss für einen Dreierkuss an.

Wir gingen alle lächelnd zurück ins Bett und schliefen ein.

Dachte ich mir als ich einschlief.

Ich frage mich, was morgen Abend passieren wird.

Vielen Dank für das Lesen dieser Geschichte.

Bitte gebt mir viel Feedback, denn ich weiß, dass ich mich verbessern kann 🙂

Hinzufügt von:
Datum: März 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.