Ich mache es mit meinem kollegen

0 Aufrufe
0%

Sogar im College gibt es Projekte, an denen Sie arbeiten müssen, wie zum Beispiel die High School.

Unser Lehrer wies uns alle an, Aufsätze über etwas zu schreiben, von dem wir dachten, dass es geändert werden müsste, also wählte ich das Spielbewertungsalter.

Sie müssen 17 Jahre alt sein, um ein „M“-bewertetes Spiel auszuleihen, ich denke, das Alter sollte auf 16 gesenkt werden.

Ich habe eine Freundin in dieser Klasse, die das Trinkalter gewählt hat und dachte, es sollte auf 18 gesenkt werden.

Ich persönlich bin anderer Meinung.

damit, aber das ist Off-Topic.

Wir waren beide 23 Jahre alt und beschlossen gemeinsam, für unsere Artikel zu recherchieren.

Also verbrachten wir Stunden zusammen damit, Dinge zu recherchieren und hart zu arbeiten, um gute Artikel zu schreiben.

Ich bin 5’6′ und sie 5’7 mit einem hübschen Regal C-Körbchen. Ich mag es nicht, sie so anzusehen, weil sie eine Freundin ist, aber ich kann mir immer noch nicht helfen.

Sein Name ist Gillian und meiner ist Eddie.

„Im Ernst, es ist, als wären Stunden vergangen,“

Ich sagte.

Wir haben um 2:00 Uhr angefangen und jetzt ist es 8:00 Uhr, verdammt, wir sitzen seit 6 Stunden an unseren Computern?

antwortete Gillian.

?Sind Sie im Ernst??

fragte ich, während ich auf die Uhr sah.

„Ja, das steht auf der Uhr und mein Laptop fühlt sich jetzt an wie ein Hochofen?“

antwortete Gillian.

Wir haben unsere Laptops benutzt und ich glaube, die Zeit ist in meiner Wohnung wie im Flug vergangen.

„Nun, ich schätze, wir sollten es für eine Nacht beenden,“?

Ich sagte.

„Ja, aber kann ich vorher noch etwas mit dir besprechen?

fragte Gillian.

?Bestimmt,?

Ich antwortete.

Dann schlossen wir beide unsere Laptops und setzten uns neben mich auf die Couch, ich war mir nicht sicher, was los war, aber wir waren Freunde und wir hörten einander zu.

„Ich weiß nicht, wie ich es sagen soll, aber zwischen uns läuft etwas?“

fragte Gillian.

Ich war mir nicht ganz sicher, wie ich das nennen sollte, ich kann definitiv sagen, dass wir eine gewisse Chemie zusammen hatten und wir hätten gut zusammen sein können, aber ich war noch nicht bereit, in dieses Kaninchenloch zu gehen.

Natürlich musste ich mich fragen: War er heiß auf mich?

„Du meinst wie Chemie?“

Ich fragte.

?Mehr wie sexuelle Spannung?

antwortete Gillian.

„Sexuelle Anspannung, ich glaube nicht, warum fühlst du etwas?“

Ich fragte.

Dann bückte er sich und küsste mich einmal, aber ‚Wie kann ich das tun?‘

Es war ihm sofort peinlich zu denken.

Also stand er auf und ging den Flur hinunter.

Ich stand auf und folgte ihm.

Es ist ganz natürlich, sexuelle Spannungen zu empfinden, wenn man viel Zeit mit jemandem verbringt.

Also schätze ich, wir fühlen es beide?

Ich sagte.

„Spürst du es auch?“

fragte Gillian.

„Ja, es gibt sie schon eine Weile, aber das war ein großer Joker, den ich noch nicht umdrehen wollte,“

Ich antwortete.

Also küsste er mich noch einmal und blieb ungefähr eine Minute flach.

Danach, glaube ich, waren wir beide geil aufeinander, also brachte sie mich in mein Schlafzimmer und zog mich schnell aus.

Ehrlich gesagt wusste ich, worauf das hinauslief, also zog ich mich aus.

Wir waren geil, aber nicht so geil, dass wir vergessen haben, uns zu schützen.

Ich zog das Kondom aus und zog es an.

Wir starrten uns nicht wirklich nackt an, er legte sich einfach hin und ich legte mich auf ihn.

Ich steckte einfach meinen Schwanz hinein und fing an, ihn etwas zu schnell rein und raus zu schieben.

„Oh ja, das ist richtig, Eddie, jetzt hol deinen Schwanz für mich rein?“

sagte Gillian.

Ich schaute auf ihre Brüste und starrte sie fast an, sie waren wirklich perfekt, hatten die perfekte Größe und fühlten sich an.

Ich legte meine Hände auf ihre Brüste und drückte sie eine Minute lang fest.

„Wow Gillian, hast du ein schönes Regal?

Ich sagte.

„Warum hast du mir das nicht schon früher gesagt?“

fragte Gillian.

„Ehrlich gesagt wollte ich unsere Beziehung nicht ruinieren.

Wir haben uns so gut verstanden und wir haben ununterbrochen gearbeitet, ich dachte, das könnte ein bisschen langwierig sein, oder?

Ich antwortete.

„Sag’s mir noch mal, soll ich die verlorene Zeit nachholen?

sagte Gillian.

„Gillian, hast du ein schönes Regal?

Ich antwortete.

Dann lachten wir beide und ich bückte mich, um ihn noch einmal zu küssen.

Er hielt mich auf, als ich mich zurückziehen wollte.

„Hab ich nicht gesagt, du könntest mich einmal küssen und dich zurücklehnen?

sagte Gillian.

Also legten wir beide unsere Arme umeinander und küssten uns leidenschaftlich.

Ich denke, er hat wirklich viel für mich getan, und zwar auf sehr große Weise.

Wir küssten uns ungefähr 5 Minuten lang leidenschaftlich, ohne meinen Schwanz einzuführen, er war genau da und wir liebten beide jede Sekunde davon.

Ich spürte, wie sich ihre perfekten Brüste gegen meine Brust hoben und das war wahrscheinlich das beste Gefühl der Welt, sogar besser als das Gefühl meines Schwanzes in ihr.

Wir haben endlich aufgehört uns zu küssen.

„Das war gut, ich konnte nie sagen, dass du dich gut auf diese Lippen geküsst hast, Eddie und da ist eine große drin, gibt es noch etwas, das du vor mir versteckst?“

fragte Gillian.

„Nein, nichts mehr Gillian, ich würde sagen, du hast immer ein schönes Regal und die Kleidung, die du trägst, hat immer wenig der Fantasie überlassen, aber du hast wirklich weiche Brüste, oder?

Ich antwortete.

Dann lachten wir beide für eine Minute und küssten uns wieder.

Wir wechselten beide Positionen, um ihn auf mir zu haben.

Ich schlang meine Arme wieder um ihn und wir küssten uns weiterhin leidenschaftlich.

Eine Minute später bückte er sich und ich sah den besten Blick auf sein Regal.

Als ich sagte, sie seien perfekt, habe ich es nicht gestylt oder in irgendeiner Weise gesabbert.

Sie waren perfekt, ich dachte, ich würde nie ein besseres Regal wie dieses vor mir sehen.

Also nahm ich mir eine Minute Zeit, um alles zu verdauen.

Er hat gesehen, wie ich auf seine Brüste gestarrt habe, und normalerweise würde er jemanden dafür schlagen, dass er so spielt, aber in diesem Fall glaube ich, dass er mich schlagen wird, wenn ich nicht hinsehe.

.

„Also gefällt dir am besten, was ich unter meinen Hemden versteckt habe?“

fragte Gillian.

„Ja, ich liebe sie so sehr Gillian, sind das Kunstwerke?“

Ich antwortete.

Dann lachte er ein wenig.

„Ich tue so, als hätte ich noch nie davon gehört?“

sagte Gillian.

Ich hob meinen Kopf ein wenig und fing an, einige ihrer schönen Brustwarzen zu lecken.

Sie hatte eine ausgezeichnete Brustgröße sowie eine ausgezeichnete Brustplatzierung für die Größe ihrer Brüste.

Sie waren nicht zu groß oder zu klein.

Ich legte meine linke Hand auf ihre Fotze, während ich ihre Brustwarzen leckte, und ich konnte spüren, wie ihre Fotze feuchter und feuchter wurde.

„Wow Gillian, du bist eine empfindliche und sexy Frau?

Ich sagte.

„Und es hat so lange gedauert, bis du das realisiert hast?“

fragte Gillian.

Ich sah kurz nach unten und lächelte, ich war ein Mann, schöne Frauen sind mir schon immer aufgefallen, aber im Gegensatz zu vielen Männern ließ ich Frauen das nicht so einfach wissen.

?Nein, ich habe es vor etwa 2 Monaten zum ersten Mal bemerkt?

Ich antwortete.

„Da hat unsere Stunde angefangen, wolltest du mich ficken, seit du mich kennengelernt hast?“

fragte Gillian.

„Nein, natürlich nicht, ich habe dich gerade erkannt, ich werde nicht versuchen, dich einmal zu ficken und ich bin noch nicht fertig mit dir, ich wollte auch dein Freund sein, richtig?

Ich antwortete.

„Wie freundlich?

sagte Gillian.

„Und wie ein Gentleman werde ich dich fragen, ob ich dich auswärts essen kann, werde ich das nicht einfach tun?

Ich antwortete.

„Du hast ernsthaft gedacht, ich würde nein sagen?“

fragte Gillian.

„Nun, ist das ein weiterer Witzbold?

Ich antwortete.

„Stopf dich nicht bei deinem ersten Aufschlag voll“, sagte Gillian.

Dann ging ich nach unten und fing an, es zu essen.

Sie schien Einwände zu haben, dass ich das nicht für sie tun würde, also war ich mehr als glücklich, sie draußen zu essen, und sie war mehr als glücklich über das Vergnügen, als sie anfing, ein wenig zu stöhnen.

„Oh Eddie, ich wusste nicht, dass du auch so gut Muschis essen kannst, du verdammter Lügner, du hast gesagt, du versteckst nichts außer mir?

sagte Gillian.

„Es tut mir leid, bitte vergib mir, Liebes.“

Ich antwortete.

?Gib mir einen Orgasmus, damit ich darüber nachdenken kann?

sagte Gillian.

Ich legte mein Gesicht wieder auf ihre Katze, es war definitiv nass von ihren Säften.

Sie hatte einige Haare in ihrer Muschi und ich liebte es, es war sexy.

Ich öffnete ihre Schamlippen ein wenig und führte meine Zunge in ihre schöne und nasse Muschi ein.

Er legte seine Hände auf meinen Kopf und ließ mich meine Zunge so tief wie möglich einführen.

Er begann so laut zu schreien, dass ich mir sicher war, dass die Nachbarn gegen die Wände schlagen würden.

Zum Glück taten sie es nicht, aber ich wusste trotzdem, dass es nicht mehr lange dauern würde.

„Nun, ich bin froh, dass ich dir einen großen Orgasmus beschert habe, aber du musst ihn zumindest ein bisschen niedriger halten, oder die Nachbarn werden einen großen Scheiß haben, oder?“

Ich sagte.

„Ich werde mein Bestes geben, Eddie, aber du machst es dir immer noch nicht leicht, oder?

antwortete Gillian.

Mein Gesicht war in seiner Fotze und ich fing an, meine Zunge so weit wie möglich hineinzustecken.

Ich traf den G-Punkt so fest ich konnte und die Nachbarn schrien so laut, dass sie gegen die Wand schlugen.

?Oh verdammt ja!!

Eddie, du wichst mir!?

Gillian schrie so laut sie konnte.

Dann ging er über mein ganzes Gesicht und stellte sicher, dass es vollständig durchnässt war.

Danach kletterte ich auf sie und schob meinen Schwanz zurück in ihre Muschi.

„Immer noch etwas nervös, Gillian?

Ich sagte.

„Ich hoffe, es dauert nicht zu lange, aber Eddie?

antwortete Gillian.

Dann küssten wir uns wieder und ich legte meinen Kopf auf seine Brust.

Seltsamerweise fühlten sich ihre Brüste auf meinem Gesicht noch besser an, als sie völlig durchnässt waren, obwohl es möglich war, dass ich ihr einen massiven Orgasmus bescherte.

„Verdammt, Eddie, großer Schwanz, gute Muschilecker-Fähigkeiten und auch heiß für mich.

Bist du absolut sicher, dass du nichts mehr außer mir versteckst?

fragte Gillian.

„Ich bin mir jetzt ziemlich sicher, dass ich nichts zu verbergen habe.

Ich bin Single, lebe alleine hier und habe gerne Sex mit sehr attraktiven Frauen, wann immer ich kann.

Ich habe im Moment auch einige Studiendarlehensschulden, aber ich hoffe, dass ich früher oder später meinen Abschluss mache?

Ich antwortete.

„Okay, das ist also dein ganzes Gepäck?“

fragte Gillian.

„Außerdem mag ich keine Meeresfrüchte und Sport.

Um ehrlich zu sein, schaue ich gerne Pornos, aber ich bin trotzdem nicht süchtig.

Ich schätze, ich bin weniger als zur Hälfte mit dem College fertig, also kann ich eine Weile dort bleiben, richtig?

Ich antwortete.

„Es ist nicht beängstigend, ich war auch beeindruckt von dir, als wir uns das erste Mal trafen.

Ich hätte diesen großen Schwanz gerne vor heute ehrlich sehen können und jetzt habe ich 15 Mal masturbiert und dachte, er wäre auf mir gelandet?

sagte Gillian.

Dann warf ich einen Blick auf ihn.

?Ich wurde beleidigt, nur 15 Mal?

Ist es nicht 16 oder 17?

Ich fragte.

Dann lachten wir beide für eine Minute, als wir unsere Arme wieder umeinander legten.

„Wow, ich fühle mich beim Sex wie in einer Dating-Show?“

Ich sagte.

„So ähnlich denke ich, aber lass mich dich fragen: Wenn du dir ernsthaft aussuchen könntest, wie viel du zu tun hast, wie oft würdest du Sex haben?

fragte Gillian.

Ich musste darüber nachdenken, ich war mir ehrlich gesagt nicht sicher.

Also ich würde es gerne mindestens einmal am Tag machen.

?Zweimal an Wochentagen und X-mal am Wochenende, schätze ich?

Ich antwortete.

?Anzahl X Tage???

fragte Gillian.

„Ja, keine bestimmte Nummer zugewiesen, so viel ich und die andere Person wollen, schätze ich?“

Ich antwortete.

„Ich mag das, aber würdest du es mögen, wenn du es 15 Mal an einem Tag machen würdest?“

fragte Gillian.

? Wow 15 Mal an einem Tag?

Es ist eine Idee, ich denke, ich kann dem zustimmen, aber ist es wie eine tägliche Sache oder nur an den Wochenenden?

Ich fragte.

?Wochenenden,?

antwortete Gillian.

Ich dachte auch einen Moment darüber nach, nicht sicher, ob beide Wahrheiten gesagt werden würden.

Ich meine, Sex ist großartig, aber man muss ihn trotzdem in der richtigen Dosierung halten.

Du kannst nicht zu viel oder zu wenig tun.

„Nun, wenn es die richtige Frau wäre, hätte ich das wohl ehrlich gesagt?“

Ich sagte.

„Also, wie war unser erstes Mal?“

fragte Gillian.

„Nun, wer hat gesagt, dass unsere erste Expedition vorbei war?

Steckt mein Schwanz noch in dir?

Ich antwortete.

„Guter Punkt, hast du deine Ladung schon getroffen?

fragte Gillian.

?Nein noch nicht,?

Ich antwortete.

„Ich will jetzt zu meinem Magen,“

sagte Gillian.

„Ich kann das für dich tun?“

Ich antwortete.

Dann knallte ich ihre Fotze und zog das Kondom aus.

Dann streichelte ich meinen Schwanz ein wenig und knallte meine Ladung auf seinen Bauch.

„Eddie, das war jetzt ein Fotofinish?“

sagte Gillian.

?Danke,?

antwortete ich, als ich neben ihm lag.

Dann umarmten wir uns ein paar Minuten.

„Das ist vielleicht eine sehr dumme Frage, aber bedeutet das, dass es jetzt eine Menge sexueller Spannungen zwischen uns geben wird?

fragte Gillian.

„Vielleicht, aber wir können immer Sex haben, um es loszuwerden, wenn es kommt.

Ich meine, ich habe das Gefühl, dass wir jetzt wirklich enge Freunde sind?

Ich antwortete.

?Du willst aber noch nichts Besonderes sein??

fragte Gillian.

„Ich denke, wir haben es gerne gemischt, ob wir wollten oder nicht, aber ich denke, wir haben uns nur unser Gepäck gezeigt.

Also, nachdem du all diesen Bullshit über mich gehört hast, willst du immer noch privat bleiben?

Ich fragte.

„Es kommt mit diesem großen Schwanz mit all der Scheiße und du kannst keinen Gepäckschalter darauf stellen, also denke ich, dass das ziemlich wichtig ist, kannst du mich verrückt nennen?

antwortete Gillian.

„Und du hast die besten Titten, die ich je gesehen habe, vielleicht ist das ein guter Deal?“

Ich sagte.

Dann bückte er sich und gab mir einen weiteren dicken Kuss.

„Und vergessen wir nicht, du hast ein wirklich schönes Bett, es ist wirklich bequem, aber hattest du viele Frauen darin?“

fragte Gillian.

„Nur ein paar, ich bin kein Schauspieler oder so was?“

Ich antwortete.

„Ich schätze, wir müssen etwas härter arbeiten und vielleicht änderst du deine Meinung?“

sagte Gillian.

„Vielleicht, aber würdest du gerne zweimal am Tag Sex haben und X-mal am Wochenende?

Ich fragte.

„Du warst so ein süßer Freund für mich, also mache ich vielleicht eine Ausnahme für dich?“

antwortete Gillian.

„Bester Kollege aller Zeiten“, sagte ich.

Wir arbeiteten danach jeden Tag weiter zusammen und hatten noch ein paar Mal Sex, bevor wir beide wirklich exklusiv sein wollten.

Danach, als er bei mir eingezogen ist, denke ich immer noch, dass mein Bett gewonnen hat, nenn mich verrückt.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.