Eddies spaßzeit pt 2

0 Aufrufe
0%

Nachdem wir ungefähr eine Stunde Fußball gespielt hatten, gingen Eddie und ich etwas essen.

Ich habe ein paar Spaghetti darauf gekocht und wir aßen ein ?Lady and the Tramp?

Moment, als wir beide das gleiche Stück Spaghetti griffen und es einsaugten, bis sich unsere Lippen trafen.

Eddie ließ dann seine Babyzunge in meinen Mund gleiten und ich saugte daran.

Es hat unglaublich geschmeckt.

Wir gingen ins Wohnzimmer und fingen an rumzumachen.

Eddie zog sein Hemd aus und presste seine Lippen wieder auf mich.

Habe ich langsam meine Hände über seine wunderschöne Brust zu seiner bewegt?

V?

modelliert ihren Bauch und schob meinen Daumen in das Gummiband ihrer Turnhose und zog sie langsam herunter.

Sein 3,5-Zoll-Ständer ragte aus dem Loch in seinen Boxershorts heraus.

Als ich das Fleisch des Jungen zwischen Daumen und Zeigefinger nahm, stöhnte Eddie.

Ich fing an, seinen jungenhaften Schwanz zu streicheln und er fing an, seine Hüften in meine Hand zu schieben.

Seine Stöße wurden immer schneller und sein jungenhafter Schwanz fickte meine Hand.

Plötzlich fühlte ich, wie sein Penis in meiner Hand anschwoll und er bog seinen Kopf und stieß ein lautes Stöhnen aus purer Ekstase aus.

Ein kleiner Tropfen klares Sperma sickerte auf meinen Daumen und ich leckte ihn ganz nach unten.

„Ricky war großartig!“

Hat es dir gefallen, huh?

?Jawohl!

Es fühlte sich so gut an.

Nun, ich liebe es, es für dich zu tun.

Dann zog ich ihm seine Boxershorts aus und er legte sich aufs Sofa und lächelte und lachte nur.

?Hehe was??

Ich sagte

?Du bist dran.?

Er gluckste.

OK?

Dann zog ich alle meine Kleider aus und ging zu ihm hinüber.

Meine Erektion ragte 8 Zoll lang heraus.

Ich erwartete, dass ich mich sofort bücken und anfangen würde, an seinem Fleischstock zu lutschen, aber zu meiner Überraschung sprang er auf und packte meinen Schwanz mit seinen weichen, glatten Händen eines elfjährigen Jungen, und ich fühlte, wie er pulsierte und stöhnte.

Er gluckste.

Schau Mann, du hast schon deine Scheiße gespritzt.

Es dauerte nicht lange.

»Nein, Eddie, das nennt man Precum, wenn man so alt ist wie ich, kommt man vor dem richtigen Knall raus.

„Freddo.“

Er bückte sich und leckte mit seiner Zunge den Vorsaft von der Spitze meines Schwanzes.

Er schmatzte mit den Lippen und starrte ins Leere, als würde er entscheiden, ob es ihm gefiel oder nicht.

Aber ich wusste, dass er es tat.

?Das ist gut.?

Er sagte.

„Nun, Eddie, wo es herkommt, gibt es noch mehr.

Tu mir einfach, was ich dir zuvor angetan habe.

?Gut!?

Der Typ nahm dann meinen Schwanz in seinen kleinen Mund und fing an, so viel er konnte zu saugen, aber sein Mund war nicht so groß.

Sie zog es langsam aus ihrem Mund und küsste seinen Kopf.

Dann ging er runter und leckte meine Eier am Schaft entlang zu meinem Kopf und schließlich zu meinem Loch, wo sich ein weiterer Tropfen Vorsaft gebildet hatte.

Er leckte es, steckte es wieder in seinen Mund und fing wieder an zu saugen.

Dann hat er versehentlich ein bisschen gebissen und ich musste ihm sagen, er solle auf seine Zähne aufpassen.

Er nickte nur, um zu sagen, dass er verstanden hatte.

Dann fing ich an, meine Eier am Rande der Explosion zu spüren, also packte ich seinen Kopf und fing an, meine Hüften in seinen Babykopf zu stoßen.

Als ich weiter seinen Mund fickte, fing ich an zu stöhnen, als ein kleiner Wirbel, der von seiner Zunge an der Spitze meines Schwanzes leckte, mich über den Rand schickte.

Ein Schlag, zwei, drei, vier.

Eddie würgte und ließ meinen weicher werdenden Schwanz los, als das Sperma sein Kinn hinunterlief.

Er leckte sein Kinn so weit wie möglich.

Ich beugte mich vor und küsste ihn auf die Lippen und ließ meine Zunge in seinen Mund gleiten, es schmeckte wie mein Sperma und es war so unglaublich.

„Hey kleiner Kumpel, hat dir der Geschmack von dem Zeug gefallen?“

?? Es war gut, ein wenig salzig, aber ich habe es genossen.

Nun, Sie haben etwas verloren.

Ich zeigte auf meinen schlaffen Schwanz, der mit Sperma bedeckt war, dann beugte er sich vor und fing an, ihn überall zu lecken.

Mein Schwanz wurde wieder hart, als er das ganze restliche Sperma leckte.

Dann steckte er meinen Schwanzkopf wieder in seinen Mund und fing wieder an zu saugen.

»Oh, Eddie!

Ach, ach.?

Ich sagte, während er weiter an meinem Schwanz lutschte, ich wollte nicht, dass es jemals endet.

Das Telefon klingelte?

(Ich habe beschlossen, mit Eddie etwas mehr ins Detail zu gehen, bevor ich Estebon hinzufüge. Lassen Sie mich wissen, was Sie darüber denken. Soll ich fortfahren oder nicht? Senden Sie mir positive oder negative Kommentare, ich muss wissen, ob ich aufhören soll oder

Nein.) Nachdem wir ungefähr eine Stunde Fußball gespielt hatten, gingen Eddie und ich etwas essen.

Ich habe ein paar Spaghetti darauf gekocht und wir aßen ein ?Lady and the Tramp?

Moment, als wir beide das gleiche Stück Spaghetti griffen und es einsaugten, bis sich unsere Lippen trafen.

Eddie ließ dann seine Babyzunge in meinen Mund gleiten und ich saugte daran.

Es hat unglaublich geschmeckt.

Wir gingen ins Wohnzimmer und fingen an rumzumachen.

Eddie zog sein Hemd aus und presste seine Lippen wieder auf mich.

Habe ich langsam meine Hände über seine wunderschöne Brust zu seiner bewegt?

V?

modelliert ihren Bauch und schob meinen Daumen in das Gummiband ihrer Turnhose und zog sie langsam herunter.

Sein 3,5-Zoll-Ständer ragte aus dem Loch in seinen Boxershorts heraus.

Als ich das Fleisch des Jungen zwischen Daumen und Zeigefinger nahm, stöhnte Eddie.

Ich fing an, seinen jungenhaften Schwanz zu streicheln und er fing an, seine Hüften in meine Hand zu schieben.

Seine Stöße wurden immer schneller und sein jungenhafter Schwanz fickte meine Hand.

Plötzlich fühlte ich, wie sein Penis in meiner Hand anschwoll und er bog seinen Kopf und stieß ein lautes Stöhnen aus purer Ekstase aus.

Ein kleiner Tropfen klares Sperma sickerte auf meinen Daumen und ich leckte ihn ganz nach unten.

„Ricky war großartig!“

Hat es dir gefallen, huh?

?Jawohl!

Es fühlte sich so gut an.

Nun, ich liebe es, es für dich zu tun.

Dann zog ich ihm seine Boxershorts aus und er legte sich aufs Sofa und lächelte und lachte nur.

?Hehe was??

Ich sagte

?Du bist dran.?

Er gluckste.

OK?

Dann zog ich alle meine Kleider aus und ging zu ihm hinüber.

Meine Erektion ragte 8 Zoll lang heraus.

Ich erwartete, dass ich mich sofort bücken und anfangen würde, an seinem Fleischstock zu lutschen, aber zu meiner Überraschung sprang er auf und packte meinen Schwanz mit seinen weichen, glatten Händen eines elfjährigen Jungen, und ich fühlte, wie er pulsierte und stöhnte.

Er gluckste.

Schau Mann, du hast schon deine Scheiße gespritzt.

Es dauerte nicht lange.

»Nein, Eddie, das nennt man Precum, wenn man so alt ist wie ich, kommt man vor dem richtigen Knall raus.

„Freddo.“

Er bückte sich und leckte mit seiner Zunge den Vorsaft von der Spitze meines Schwanzes.

Er schmatzte mit den Lippen und starrte ins Leere, als würde er entscheiden, ob es ihm gefiel oder nicht.

Aber ich wusste, dass er es tat.

?Das ist gut.?

Er sagte.

„Nun, Eddie, wo es herkommt, gibt es noch mehr.

Tu mir einfach, was ich dir zuvor angetan habe.

?Gut!?

Der Typ nahm dann meinen Schwanz in seinen kleinen Mund und fing an, so viel er konnte zu saugen, aber sein Mund war nicht so groß.

Sie zog es langsam aus ihrem Mund und küsste seinen Kopf.

Dann ging er runter und leckte meine Eier am Schaft entlang zu meinem Kopf und schließlich zu meinem Loch, wo sich ein weiterer Tropfen Vorsaft gebildet hatte.

Er leckte es, steckte es wieder in seinen Mund und fing wieder an zu saugen.

Dann hat er versehentlich ein bisschen gebissen und ich musste ihm sagen, er solle auf seine Zähne aufpassen.

Er nickte nur, um zu sagen, dass er verstanden hatte.

Dann fing ich an, meine Eier am Rande der Explosion zu spüren, also packte ich seinen Kopf und fing an, meine Hüften in seinen Babykopf zu stoßen.

Als ich weiter seinen Mund fickte, fing ich an zu stöhnen, als ein kleiner Wirbel, der von seiner Zunge an der Spitze meines Schwanzes leckte, mich über den Rand schickte.

Ein Schlag, zwei, drei, vier.

Eddie würgte und ließ meinen weicher werdenden Schwanz los, als das Sperma sein Kinn hinunterlief.

Er leckte sein Kinn so weit wie möglich.

Ich beugte mich vor und küsste ihn auf die Lippen und ließ meine Zunge in seinen Mund gleiten, es schmeckte wie mein Sperma und es war so unglaublich.

„Hey kleiner Kumpel, hat dir der Geschmack von dem Zeug gefallen?“

?? Es war gut, ein wenig salzig, aber ich habe es genossen.

Nun, Sie haben etwas verloren.

Ich zeigte auf meinen schlaffen Schwanz, der mit Sperma bedeckt war, dann beugte er sich vor und fing an, ihn überall zu lecken.

Mein Schwanz wurde wieder hart, als er das ganze restliche Sperma leckte.

Dann steckte er meinen Schwanzkopf wieder in seinen Mund und fing wieder an zu saugen.

»Oh, Eddie!

Ach, ach.?

Ich sagte, während er weiter an meinem Schwanz lutschte, ich wollte nicht, dass es jemals endet.

Das Telefon klingelte?

(Ich habe beschlossen, mit Eddie etwas mehr ins Detail zu gehen, bevor ich Estebon hinzufüge. Lassen Sie mich wissen, was Sie darüber denken. Soll ich fortfahren oder nicht? Senden Sie mir positive oder negative Kommentare, ich muss wissen, ob ich aufhören soll oder

nicht.)

Hinzufügt von:
Datum: März 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.