Die verdammte schlampe

0 Aufrufe
0%

Die verdammte Schlampe

Ginger saß auf dem Sofa und sah fern, Bill musste nach Hause und sie war wund und glücklich.

In diesem Moment war sie eine gut gefickte Frau.

Sein Telefon klingelte, Ernie schrieb.

Hey Rot, wie geht’s meiner Muschi?

Sie schmerzt, dass ihr Sperma ausläuft wie aus einem undichten Badezimmergerät, aber sie ist sehr glücklich.

Wie geht’s meinem Schwanz?

Es füllt sich bereits.

Nun, vielleicht können wir ihr Problem am Sonntag oder unter der Woche lösen, aber wichs nicht, ich will so viel Sperma wie ich kann.

Du nimmst es rot.

Ginger lächelte, dass sie vergessen hatte, wie viel Ausdauer junge Männer haben.

Das ist großartig, er dachte, ich wäre in den letzten drei Tagen mehr gefickt worden als in den letzten drei Jahren, und ich fühle mich großartig.

Die Haustür öffnete sich und Bill kam herein, „Hallo Mama?“, „Hallo Bill, was hast du vor?“

„Nichts, dass wir Beckys Keller geputzt haben und dann ins Einkaufszentrum gegangen sind?“.

Er fragte sich, ob er sein Auto gesehen hatte.

Nun, mach auf und wir haben Burger und Pommes zum Abendessen.

Bill ging ins Badezimmer und sie in die Küche.

Nachdem wir ein großes Glas Wein eingeschenkt hatten, begann das Abendessen.

Er dachte, ich sollte nach der Sache mit dem Einkaufszentrum fragen, um zu sehen, was er weiß oder was er nicht weiß.

Bill ging zum Tisch und sie goss noch ein Glas Wein ein.

„Möchtest du etwas Wein, Honig?“

? Sicher Mama ?.

Sie aßen und unterhielten sich.

Er stand auf, schenkte sich ein Glas Wein ein und setzte sich.

? Hast du heute abend was vor ?.

?Nein?

Werde ich die U-Bahn beobachten?

OK?

schließe ich mich dir an?

Jetzt, bevor er ins Wohnzimmer ging und sich bei dem Wein entspannte, sprach sie das Thema Einkaufszentrum an.

Was hast du im Einkaufszentrum gemacht?

„Nichts wirklich, oh, habe ich Ernie gesehen?“

„Wirklich, es ist einer der Typen hier am Freitag, der mit dir dreht, richtig?“

„Ja, es geht um einen Glückspilz, der in Sicherheit ist.“

Bill hatte einen seltsamen Gesichtsausdruck, als er das sagte.

„Warum hat er Glück?“.

Hatte er gerade Sex mit einer heißen MILF?.

?Was??

„Sex mit einer heißen MILF gehabt“.

Was bedeutet das?

„Mama, bitte suche es auf deinem Computer“.

„Ich werde dafür sorgen, dass ich danach suche, aber woher weißt du das?“

„Er zeigte uns ein paar Bilder und erzählte uns, dass er gerade bei ihr gewesen war.“

Ginger wusste, dass der Wein Bill mehr traf, als ihr bewusst war.

„Wie haben Sie es beschrieben?“

„Habe sie einen heißen Adonis und einen großen Schwanzlutscher genannt?“.

Bill begriff, was er gerade vor seiner Mutter gesagt hatte, und er wurde rot.

„Es tut mir leid, Mama, ich?“.

Erhob seine Hand, Okay, mein Sohn?

Habe ich die Worte schon gehört?.

Als er merkte, dass er beschwipst war, beschloss er, dieses Gespräch zu erweitern.

Er kicherte und sagte: „Als dein Vater in der Nähe war, hat er mich so genannt.“

Hat er dich Schwanzlutscher genannt?

„Ja und zu Ihrer Information war ich sehr gut?“.

Jetzt tat er so, als wäre er beschwipst, und hielt sich die Hand vor den Mund. „Hoppla, Entschuldigung, Schatz?“.

»Mama geht es gut, aber ich muss dich etwas fragen?

„Sicher von was?“.

? Schluck es ??

Jetzt war es an der Zeit, jetzt anzuhalten oder sich in gefährliche Gewässer zu wagen.

Wein und eine enge Muschi haben sie überwältigt.

»Ich habe immer jeden Tropfen geschluckt;

Mögen Sie es nicht, Sperma zu verschwenden?.

„Je mehr ich abspritze, desto glücklicher bin ich.“

Wie lange ist es her, dass Sie einen Biss hatten?

„Nun, deine Väter waren drei Jahre weg?“.

? Wow?

Ist es eine lange Zeit?

Ginger war schwindelig von dem Wein und der Unterhaltung, die sie führten.

Er spielte mit einer Idee, wie er all den Schwanz bekommen könnte, den er wollte, wann immer er ihn wollte.

Ich muss langsam vorgehen, weil ich ihn nicht zu Tode erschrecken will, ist ihr durch den Kopf gegangen.

Jetzt der nächste Schritt, Bill stellt das Geschirr in die Spüle und ich schalte den Fernseher ein.

Ich werde duschen und mit dir fernsehen gehen.

Da sie früher geduscht hatte, kramte sie in ihrer Schublade und fand eine zu enge Shorts.

Sie zog einen roten Tanga und Shorts an.

Nur an seinen Füßen war seine Kamelzehe zu erkennen.

Wenn sie sich hinsetzt, umreißen die Shorts ihre Schamlippen im Detail.

Jetzt musste sie eine freizügige Bluse finden.

Sie griff nach dem roten BH, der ihr erlaubte, ihre Brustwarzen herauszudrücken.

Sie brachte ihr Haar und Make-up in Ordnung, und in zwanzig Minuten würde sie in einer sehr tief ausgeschnittenen Bauernbluse fernsehen.

Bill hatte ihnen mehr Wein eingeschenkt und es war offensichtlich, dass er ein weiteres Glas getrunken hatte, bevor sie zurückkam.

Sie setzte sich, damit er ihre Kamelzehe und die lose Bluse sehen konnte.

Sie trank ihren Wein, als er einen Film fand und ihn anschaltete.

Fünfzehn Minuten nach Beginn des Umzugs sah er sich um und stellte fest, dass er eine ziemlich große Beule in seiner Hose hatte.

Nun, um zu sehen, wohin dieses Gespräch führen kann, dachte er.

In diesem Moment sprach Bill: „Hast du auf deinem Computer nach der MILF gesucht?“

„Nein, ich habe es vergessen, aber wo soll ich darüber diskutieren, was es bedeutet?“

?Mama ich würde gerne ficken?.

Ginger lächelte Nun, was wenn das?

Ist es so, dass ich mich geschmeichelt fühlen sollte? Immerhin deutete das darauf hin, dass mir noch schwindelig werden kann?.?

Mama bist du so verdammt abgefuckt?.

„Nun danke Sohn?“.

Sie starrten auf den Fernseher, aber jetzt starrte sie in ihren Shorts auf den Vorhang.

Bill wand sich weiter, weil ihm die Erektion und das Kleid seiner Mutter unangenehm waren.

Er lächelte und fragte: Haben deine Freunde am Freitag gedacht, ich sei eine MILF?

„Sie hatten alle den ganzen Nachmittag Hadronen“, sagte Ernie auch, er würde „dich gleich ficken“.

„Glaubst du wirklich, dass es so wäre?“

Verdammt, würde er?

Jetzt wusste Ginger, dass der Moment der Entscheidung nahe war.

Bitte ich ihn, es einzurichten, oder lache ich nur darüber?

Probieren Sie es aus, Mädchen, Sie wollen einen Riesenschwanz in der Nähe und das könnte funktionieren.

„Nun, wenn du wirklich glaubst, dass er bereit wäre, eine alte Dame wie mich zu ficken, nehme ich an?“, „Mama du? Bist du nicht alt und er und das ganze Team würden dich ficken, wenn du sie fragst?“.

Sollen wir ihn eines Tages fragen?

„Wäre das toll?“ „Bist du okay, wenn ich mich von ihnen ficken lasse?“

Verdammt richtig, solange ich zusehen kann.

Bill sah Ginger mit glasigen Augen an.

Mama, ich habe eine Frage?

? Ja, was ist es ??

„Möchtest du mir einen blasen, muss ich wirklich den Druck in meinem Nusssack abbauen?“.

„Da du nächstes Wochenende das Basketballteam einlädst, denke ich, dass ich mich dazu bringen kann, deinen Schwanz zu lutschen.

Ginger stand von ihrem Stuhl auf und ging zu ihrem Sohn hinüber, ließ seine Shorts langsam heruntergleiten und ein schön großer Schwanz kam heraus.

Nicht der Riese, den Ernie hatte, aber sehr süß.

„Nun, hallo, großer Junge, gurrte.“

Er streckte langsam seine Zunge heraus und begann, den Pilzkopf zu lecken.

Er packte sie an der Brust und sie bewegte sich nach rechts, damit sie die bereits harte Brustwarze greifen konnte.

Drücken Sie bitte meine Babybrustwarzen.

Er hielt den Druck, als sie nun seinen Schwanz tief in ihren Mund und Rachen saugte.

Als sie ihm in die Augen sah, drückte sie sich nach vorne und der ganze Schwanz ging ihr in die Kehle.

Er weinte, aber sie hielt ihn dort fest.

Bills Gedanken rasten, sein Schwanz war kurz davor, in der Kehle ihrer Mutter zu explodieren, „Mommy I“ mmm cummmmming und Pow, eine Explosion heißen Spermas traf die Rückseite ihrer Kehle und glitt nach unten.

Er bewegte seinen Schwanz aus ihrem Hals, damit er ihre Zunge und ihre Mandeln besprühen konnte.

Er saugte wie ein Staubsauger, der versuchte, jeden Tropfen herauszubekommen.

Er pumpte fünf weitere Spritzer Sperma in ihren Mund.

Seine Zunge war vollständig mit warmem, klebrigem Sperma bedeckt.

Sie schenkte ihm ein Lächeln und öffnete ihren Mund, um ihm zu zeigen, wie viel Sperma sie herausgezogen hatte.

Sie schloss ihre Lippen, schluckte alles herunter und öffnete ihren Mund, um ihm zu zeigen, dass alles vorbei war.

Sie lehnte sich zurück, nahm seinen Schwanz in den Mund und lutschte ihn gut, wobei sie darauf achtete, auch seine Eier zu lecken.

„Mama war das toll?“, „Na?

Ich bin froh, dass es dir gefallen hat, habe ich mein Bestes versucht?

„War es unglaublich, dass du ein großer Schwanzlutscher bist?“.

Danke Schatz, wenn dein Nusssack das nächste Mal voll ist, lass es mich wissen und ich werde ihn gerne für dich leeren.

Bill starrte auf ihre Brüste, die vollständig aus ihrem BH heraus waren.

Du hast große Brüste Mama, wie groß sind sie?

?Es 38D?

Bin ich stolz zu sagen?.

Glaubst du, sie hängen ein wenig durch?

? Auf keinen Fall ?.

„Möchtest du, dass ich sie für dich eine Weile weglasse?“

»Oh ja, würdest du?

Ginger lächelte und zog ihre Bluse und ihren BH aus, um sich neben ihren Sohn zu setzen, als Bill ausrief: „Mama, sieh dir deine Shorts an“.

Als er nach unten schaute, bemerkte er, dass er einen sehr ausgeprägten nassen Fleck hatte.

Ginger kicherte, „Siehst du, was mich dazu bringt, meinen Schwanz zu lutschen?

?Ich bin?

Bin ich feucht und geil wie die Hölle?.

Bill starrte weiter auf die nasse Stelle.

»Muss es unbequem sein?

Es ist, als hätte man blaue Bälle im nassen Zustand, ist das nicht ein gutes Gefühl?

Bill sah sie an?Mama, mein Freund Alan wohnt nur drei Blocks entfernt und ich bin sicher, er würde dich gerne ficken?.

„Wer?“ S Alan, von dem hast du noch nie gehört?

„Spielt er Fußball, ist er schwarz und mexikanisch?“.

Glaubst du, er würde gerne eine alte Dame ficken?

„Mama, du bist eine verdammte MILF, oder?“.

Ginger saß lächelnd mit leicht gespreizten Beinen da, sodass sie einen guten Blick auf ihre geschwollenen Schamlippen hatte.

Er dachte immer, ich könnte jetzt wirklich einen harten Schwanz gebrauchen.

»Bill, würden Sie zustimmen?

?Mutter?

Werde ich anrufen und alles arrangieren?.

„Okay, aber ich? Werde ich mich in etwas sexy und trockenes verwandeln, von meinem Zimmer aus anrufen und das Telefon auf Freisprechfunktion lassen, damit ich hören kann, wie es reagiert?“.

In ihrem Zimmer hörte sie den Ruf: „Ja Mann, sie ist die größte Schwanzlutscherin, die es gibt, 38 Titten, ein roter Busch und ein dicker Arsch“.

„Ich würde gerne kommen, aber Ted ist bei mir und uns ist gerade der Knochen ausgegangen?“.

„Bring mir ihn und ein paar Knochen, kannst du sie für die Nacht ins Bett schicken, wenn es sein muss?“

„Bist du sicher, dass er damit einverstanden ist?“

?Ja bin ich?.

?In zehn Freund?.

Das Telefon ist tot.

Ginger hatte die Spandex-Shorts eines Jungen und einen schwarzen BH getragen.

Wie ist dieses Kleid?

„Großartig, ich gehe nach unten und lasse sie rein, gib mir zehn Minuten, um sie zu beruhigen, und ich gehe so runter?“.

?Ich kann es?.

Bill verließ das Zimmer und sie setzte sich aufs Bett, ich wurde heute Nachmittag viermal gefickt und jetzt könnte ich heute Abend wieder gefickt werden.

Nimm die Pillen besser am Montag.

Es klingelte an der Haustür und sie hörte Stimmen.

Als er oben an der Treppe wartete, konnte er das Gespräch hören.

– sie ist die größte Schwanzlutscherin aller Zeiten?

„Schluck auch jeden Tropfen“.

Die Jungs redeten über sie und sie wurde wieder nass, verdammt, lass uns diese Party beginnen.

Als er den Raum betrat, hörten beide Jungen auf zu reden und standen mit offenem Mund da.

„Wer ist Alan und wer ist Ted?“

Sie fragte.

„Ich bin Alan, sagte der große Typ zu seiner Linken“.

Ted, der schwarze Junge, hob die Hand?

Ich bin Ted.

„Nun, ich habe einen Juckreiz und mir wurde gesagt, können Sie mir dabei helfen?“.

Beide Jungs waren blitzschnell bei ihr.

Alan steckte seine Zunge in ihren Hals und drückte ihre Brustwarzen jetzt hart wie Stein.

Ted ließ sich vor sie fallen und bearbeitete ihren Kitzler und ihre Schamlippen, die in dem Spandexhöschen deutlich umrissen waren.

Die Jungs hielten plötzlich an, änderten ihre Position und fingen wieder an.

Alan zog sich ein wenig zurück „Wow, schau dir ihre Muschi an, die durchnässt war?“.

Alle vier sahen auf ihren Schritt.

Jetzt zog sich Ginger ein bisschen kichernd zurück und zog Teds nach unten, ein 8-Zoll-Schwanz kam heraus, packte ihn und begann ihn langsam hin und her zu schicken.

Alan hatte seine Shorts ausgezogen und drückte seinen Schwanz in ihren Arsch.

»Leute, ich glaube, wir müssen ihn JETZT nach oben bringen!

Sie betraten ihr Schlafzimmer, entfernten sanft ihren BH und ihre Spandex-Shorts.

„Großer Busch“, sagte Alan, als er zwischen ihre Beine kam und anfing, an ihren Schamlippen und ihrem Kitzler zu saugen.

Ted schob seinen Schwanz in ihren Mund und bearbeitete ihre Nippel, die steinhart waren.

Selbst mit einem Schwanz im Mund konnte man sie vor Vergnügen stöhnen hören.

Das Gefühl einer riesigen Orgasmuswelle wuchs tief in ihrer Muschi und es würde nicht lange dauern, bis es aus ihr herausströmte.

Ginger wollte unbedingt einen steinharten Schwanz in ihrer Muschi haben, als der Orgasmus ausbrach.

„Alan ich brauche jetzt den Schwanz“.

Er stand zwischen ihren Beinen auf und drückte die Spitze seines Schwanzes an ihre Schamlippen, da sie immer noch wund war von der Dehnung, die ihre Muschi an dem Nachmittag bekommen hatte, als sie stöhnte.

Alan spielte es so, wie sie es wirklich mochte und schob seine Schwanzkugeln mit einem Stoß tief hinein.

Sie schrie, er hatte einen großen Schwanz und ihre schmerzende Muschi brauchte einen Moment, um sich anzupassen.

Geh langsam, Baby, halte es tief und arbeite es langsam, um meiner Muschi Zeit zu geben, sich anzupassen.

Er lächelte und ein langsamer, tiefer Rhythmus begann.

„Nun, mag es meine Muschi so?“

Sie zog ihn an sich, flüsterte sie, wann bist du zuletzt gekommen?

?Vor vier Tagen?

er grunzte.

„Halte deinen Schwanz tief, bewege ihn langsam rein und raus, meine Fotze liebt es.“

Alan merkte jetzt, dass die Wände ihrer Fotze seinen Schwanz melken, das Gefühl war großartig.

Sein Tempo begann sich zu beschleunigen, er war nah dran.

Die Welle aus der Tiefe ihrer Muschi schoss mit solcher Kraft aus, dass sie aufschrie und ihn tiefer zog, während sie ihren Schambereich nach oben drückte, um so tief wie möglich zu kommen.

Sie versteifte sich und der Kopf seines Schwanzes schien zu wachsen und das Bam Bam Bam Bam Bam Bam, sechs große Explosionen von Sperma überschütteten sie.

Das Gefühl von warmem Sperma, das ihre Muschi überflutete, verursachte einen weiteren zitternden Orgasmus.

Alan rollte weg und Ted war mit nichts Flachem in ihr drin, aus ihrer Muschi floss Sperma und Muschisaft, so dass sein Schwanz leicht hineinrutschte.

Als er sie ansah, sagte er, ist das die beste Muschi, die er je hatte?

Sie stöhnte nur und klammerte sich an ihre Schulter und ihren Rücken, als mehrere Wellen der Lust über sie hinwegrollten.

„Langsam und tief, Baby, will das meine Muschi?

?Ich kann es?.

Er pumpte sie für mindestens drei weitere ihrer Orgasmen weiter, als sie sich versteifte.

Die erste Ladung Sperma fühlte sich an, als wäre der Feuerwehrschlauch wieder entzündet worden, er pumpte Sperma in sie hinein, was sich wie dreißig Sekunden anfühlte.

Schließlich brach es über ihr zusammen.

Er rollte weg und die drei setzten sich, alle lächelnd.

Hat Ginger gesprochen?

Ich möchte mich bei euch für zwei tolle Ficks bedanken?.

Beide Jungs hatten ein breites Lächeln, Alan packte sie und zog sie auf sich, sodass sie auf seinem bereits harten Schwanz aufgespießt wurde.

Gott, ich habe die Ausdauer vergessen, die sie in diesem Alter haben, dachte er.

Sie fühlte etwas Kaltes und Nasses in ihrem Arschloch, einen Druck und jetzt war da ein Schwanz, der tief in ihren Arsch stieß.

Der Schwanz in ihrer Muschi war so tief wie kalt, aber nach zweimaligem Ficken war er nicht gerade eng.

Die Ankunft eines Schwanzes in ihrem Arsch verschärft alles zu einem unglaublichen Gefühl.

Sie stöhnte, weinte, hatte Orgasmen und protestierte gleichzeitig.

Das Gefühl war rein tierisch, der Schwanz in ihr war so tief wie möglich und es tat weh, aber der Schwanz in ihrer Muschi war fester und fühlte sich an wie nie zuvor.

Sie bauten einen Rhythmus auf, der sie vor Vergnügen stöhnen und grunzen ließ.

Ihre Muschi hatte mehrere Orgasmen und es gab ein Kribbeln in ihren Eingeweiden.

Der Junge beschleunigte, da war Schmerz und Vergnügen zugleich.

Der Orgasmus erreichte einen Fieberpegel.

?Mein Gott?

sie schrie und ihr Orgasmus überwältigte sie, beide Kerle zogen sie tief und kamen.

Das Sperma, das aus diesen Schwänzen in ihrer Muschi und ihrem Arsch herauskam, die nur durch eine dünne Membran getrennt waren, verursachte einen weiteren heftigen Orgasmus.

Sie wurde ohnmächtig;

Fünf Sekunden später öffnete sie ihre Augen und fühlte sich ganz warm, nass und zufrieden.

Sie zogen beide heraus und sowohl ihre Muschi als auch ihr Arsch setzten einen Ozean von Sperma und Muschisaft frei.

„Leute, das war großartig, danke?“.

Beide lächelten sie an.

Magst du meine Muschi?

„Sind wir sicher, dass es Ginger ist?“, fragte Ted.

fragte Ted Ginger könnten wir noch einmal DP machen bevor wir gehen??

?DP ist das, was wir gerade gemacht haben?

„Ja, es hat dir gefallen?“

„Mein Gott, ich habe es geliebt, war es das aufregendste Gefühl, das ich je erlebt habe?“.

Jetzt wurde sie noch einmal an Alans harten Schwanz gezogen, sobald sie darauf aufgespießt war, glitt Teds Schwanz in ihren Arsch und ging tief.

Alles, was er tun konnte, war zu stöhnen, zu grunzen, zu weinen und ihm Mut zuzuschreien.

„Fick mich Jungs, nimm es langsam und tief und bring mich zum Schreien?“.

Da beide Typen bereits zweimal gekommen waren, hatten sie es nicht eilig und sie kam so oft, dass sie aufhörte zu zählen.

Alans Schwanz versteifte sich und das Sperma floss, das ließ Teds Schwanz zucken und es begann zu fließen, was einen Orgasmus von solcher Heftigkeit verursachte, dass sie schrie und wieder ohnmächtig wurde.

Zehn Sekunden später waren sie alle außer Atem.

Teds Schwanz glitt aus ihrem Arsch und sie rollte sich von Alan weg.

Überall war Sperma.

Sie war total zufrieden, hatte aber höllische Schmerzen.

Sie sprachen darüber, nächste Woche zusammenzukommen und vielleicht ein paar Jungs vom Basketballteam mitzubringen.

Ginger stimmte dem zu, weil sie bereits zwei Teammitglieder hatte.

Aber auch sie mussten es geheim halten, sonst würde es Probleme geben.

Die Jungen zogen sich an, also winkte sie ihnen zum Bett;

Er küsste jeden Schwanz mit einem feuchten Kuss und steckte seinen ganzen Kopf in seinen Mund.

Wir sehen uns bald.

Bill führte sie zur Tür und schloss sie hinter ihnen ab.

Er ging ins Schlafzimmer.

„Mama bist du toll?“.

?

Danke Schatz, sie waren auch ziemlich gut.

Ich war noch nie DP, aber könnte ich es wirklich mögen?.

„Nun, habe ich das ganze Ding auf meinem Computer, das Sie sich gerne ansehen würden?“

War Ginger schockiert?

Hast du Bill registriert?

„Ich habe es definitiv geschafft“.

Nun, bevor ich irgendetwas tue, brauche ich eine Dusche.

Bill, du rufst Ernie für mich an, oder??

„Bereit für Freitagabend, und hast du das Video gesehen?“.

?Wirklich?

„Ja, er sagte, du bist jetzt offiziell DP-Mama?“.

„Nun, jetzt bin ich eine MILF, eine DP-Mutter und eine Schwanzlutscherin, ist das richtig?“

?Das?

ist das genau richtig?.

Sie stieg in einen Whirlpool, was für wundervolle zwei Tage, ich werde ein paar Tage Spaß beim Wandern haben, aber es hat sich gelohnt.

Ich bin in meinem ganzen Leben noch nicht so verarscht worden.

Bill war am Computer beschäftigt und sprach mit Ernie, der sagte, dass sie gutes Geld für das Sexvideo bekommen könnten, wenn sie es richtig handhaben würden.

Bill schaltete seinen Computer aus und dachte an das Geld und daran, dass er jeden Tag Blowjobs bekommen würde.

Hinzufügt von:
Datum: April 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.