Bekommen, was ich will teil 1: die drei brüder.

0 Aufrufe
0%

Ugh, noch ein Arbeitstag?

»Habe ich es so satt, in dieser blöden alten Traktorenwerkstatt zu arbeiten?

Dachte ich mir als ich aus dem Bett sprang.

Ich wäre zu spät gekommen, aber was geht mich das an?

Mein Vater ist der Boss und ich kann mit allem davonkommen, was ich will.

Ich liebe diesen Gedanken.

Geh mit allem davon.

Jeder macht was ich will.

Ob es mein Schlafzustand oder mein Tagtraum war, der mich gegen mein Bücherregal stieß, weiß ich nicht, aber als ich eine alte Flasche Avon fallen ließ, die meine Großmutter mir geschenkt hatte, löste sich der Korken und der Inhalt

auf mich und meinen Boden gespritzt.

Ich roch wie eine alte Frau.

Großartig, ich kann es kaum erwarten, jetzt noch mehr mit meiner Arbeit zu beginnen.

Wie gesagt, ich würde zu spät kommen.

Normalerweise masturbiere ich als 18-jähriger Junge vor der Arbeit und nachdem ich nach Hause komme, manchmal sogar im Badezimmer bei der Arbeit.

Tja, heute hatte ich keine Zeit zum Masturbieren und deswegen hatte ich einen langen, geilen Tag.

Nachdem ich zur Arbeit gefahren bin, stelle ich mich vor und stecke meine Karte ein.

Mein Vater kommt auf mich zu.

?

Ich bin froh, dass du es geschafft hast.

Ich brauche dich, um das Badezimmer zu putzen.

Ein Kerl, der auf den Boden geschissen hat.?

Er sagte.

Ich sah es mir eine Weile an und sagte: Nein.

Er drehte sich um, um mich anzusehen, seine Augen waren für einen Moment glasig, fast so, als würde er träumen.

? Sicher sicher.

Kehren Sie hinter den Stückzähler.

Es war eine Überraschung.

Etwas so Großes wie Scheiße auf dem Boden zwingt ihn normalerweise dazu, keine Wahl zu haben, ob er es tun soll oder nicht.

Ich schätze, er hatte einen guten Tag.

Als ich hinter die Teiletheke fege, kommt mein großer schwerer Kollege auf mich zu.

?BEWEGUNG.?

Er verlangt.

»Nein, fick dich.

Ich antwortete.

Ich sehe ihn an und erwarte, weggestoßen zu werden, aber stattdessen sehe ich denselben glasigen Ausdruck in seinen Augen, und er geht weg.

Als ob das nicht seltsam genug wäre, hatte niemand etwas davon gesagt, dass ich wie ein 40 Jahre altes Parfüm rieche.

Ich hatte damit gerechnet, viel gelacht zu werden.

Vielleicht habe ich ziemlich gut geduscht.

Oh gut.

Ich bin ein Fan der Naturwissenschaften und ein großer Teil des wissenschaftlichen Durchbruchs besteht darin, die darin enthaltenen Muster und Unregelmäßigkeiten zu bemerken.

Zweimal bin ich in eine Situation geraten, die ich nicht haben sollte.

Und zweimal ist dieser glasige Blick über ihre Augen gegangen.

Vielleicht ist hier etwas schief gelaufen.

Um es zu testen, habe ich mich an einen Kunden gewandt.

Ich drückte es hart.

„Au, was zum Teufel, Junge?!?

Er protestierte.

?Magst du das.

Du willst, dass ich dich wieder schubse.?

sagte ich ruhig.

Drücken Sie mich bitte noch einmal.

Bitte.

Ich antwortete: Nein, Sie wollen eigentlich den größten und teuersten Traktor kaufen, den wir zu verkaufen haben.

Es spielt keine Rolle, was es kostet, es zu kaufen.

Klingt nach einer tollen Idee!?

Sagte er fröhlich.

Das war’s also.

Irgendwie tun die Leute alles, was ich sage, egal wie selbstironisch es sein mag.

Ich muss sagen, ich bin ein bisschen verwöhnt und manchmal ein bisschen zu schlecht, aber ich bin kein schlechter Mensch.

Ich möchte meinen Vater nicht enttäuschen, auch wenn ich ihm sagen könnte, dass ich es nicht bin.

Ich bin immer noch ein guter Sohn.

Also biete ich an, einige Teile des Traktors hinter dem Lager aufzuräumen.

Natürlich findet er das eine tolle Idee.

Es gibt einen anderen Teil meiner Arbeit, der ein zweischneidiges Schwert ist.

Gleich gegenüber dem Lagerhaus steht dieses Haus, das einer verwitweten Mutter und ihren drei Kindern gehört.

Drei Jungs, um genau zu sein.

Nun, ich sagte, dass ich kein schlechtes Kind und kein schlechter Mensch bin.

Der Anstand endet, wenn es sexuell wird.

Ich habe mich damit abgefunden, dass ich jüngere Typen mag.

Der älteste Junge, Michael, ist 19 Jahre alt.

Älter als ich, aber immer noch ziemlich sexy.

Das mittlere Kind ist Alex.

Er ist fünfzehn und wächst heran, um gut auszusehen.

Der Jüngste ist Dillon, er ist erst 11 Jahre alt, aber er ist auf jeden Fall schon cool.

Der Grund, warum sie dort leben, ist ein zweischneidiges Schwert, weil sie immer alles geben und immer ohne Hemd und barfuß sind.

Ich schätze, es ist ziemlich wichtig, sich daran zu erinnern, dass ich Jungs wirklich sehr mag?

Fuß.

Es macht mich wie nichts anderes.

Ich liebe es, sie da draußen zu sehen, aber die sexuelle Spannung, die es mir gibt, macht mich an den meisten Tagen so frustrierend.

Heute ist nicht fast jeder Tag.

Heute ist der Tag, an dem ich bekomme, was ich will.

Sie spielen draußen im Garten Fußball.

Michael denkt, der große, schlanke große Bruder denkt, es macht Spaß, den Ball so weit zu werfen, dass Dillon und Alex nicht hoffen können, schnell genug zu rennen, um ihn zu fangen, und es endet zufällig in der Mitte der Teile, in denen ich war.

im Begriff sich zu bewegen.

Alex, das mittlere Kind mit braunen Haaren und Augen und einem Haufen Sommersprossen, rennt und packt ihn.

Als er es bekommt, fällt er zu Boden.

Da ich dort bin, renne ich auf ihn zu.

?Geht es dir gut?

Ich frage.

Die Tränen unterdrückend, sagt er „Ich habe mir den Knöchel verstaucht, als ich über dieses Stück Metall gestolpert bin.“

Ich schaue auf ihren Knöchel und da ich Rettungssanitäter bin, kann ich sagen, dass er nicht gebrochen oder ausgerenkt ist.

Wahrscheinlich hat sie sich nur verstaucht.

Also hole ich ihn ab und bringe ihn zurück zu seinen Brüdern.

Der Jüngste, Dillon, der im Grunde genauso ist wie Alex, aber jünger und sommersprossenfrei, macht sich Sorgen um seinen Bruder.

Wird es ihm gut gehen?

fragt Dillon.

Antworte ich?

Ist das das Haus deiner Mutter?

Nachdem Michael die Nachfolge seines Vaters angetreten hatte, der ein Jahr zuvor an einem Herzinfarkt gestorben war, sagte er: „Ja, sie ist gerade im Esszimmer und näht.“

Also gehen wir alle nach Hause und ich gehe zu ihrer Mutter.

„Du wirst aufstehen, du wirst deinen Kindern sagen, dass du in der Stadt einkaufen musst, und du wirst gehen, ohne noch etwas zu sagen.

Sie könnten in einer Stunde zurück sein.

Kauf etwas, damit sie wissen, dass du weg bist.

Ich verlange.

Mit glasigen Augen gehorcht sie, sagt ihren Kindern, dass sie geht, und verlässt dann prompt das Haus, ohne noch etwas zu sagen.

Seine Kinder sehen alle verwirrt aus.

Ich schaue auf ihre Füße.

Alle sitzen auf dem Sofa und legen die Füße auf den Couchtisch.

Ich habe gefragt.

Sie taten es ohne Fragen.

Hier bin ich und betrachte die Fußsohlen von drei unglaublich sexy Brüdern, überraschend sauber vom Laufen im Hinterhof.

Ich ging zu Alex‘ Füßen und fing an, seine weichen Sohlen zu reiben.

Sie sind so warm und weich.

Sie riechen nicht, was mir gefällt.

Ich reibe seine Bögen, dann seine Zehen.

Er hat so schöne Füße.

Ich beuge mich vor und lecke ihn kräftig von der Sohle bis zu den Zehen.

Es macht tatsächlich ein kleines Stöhnen.

»Zieht euch alle aus.

Ich bettelte.

Sie haben es schnell gemacht, und dann sitzen drei nackte Brüder vor mir.

Heiß heiß heiß.

„Alex, leg deinen Kopf wieder auf das Sofa, damit du an die Decke schaust.

Dillon, ich möchte, dass du auf die Sofalehne stehst und deinen Hintern direkt über Alex‘ Gesicht hebst.

Michael, setze dich auf der Couch auf die Beine von Alex, sodass du vor Alex‘ Gesicht stehst.

Ich verlange.

Sie kommen in diese Position und ich sage: „Also, Alex, leck Dillons Arsch, als würdest du den Geschmack lieben und nicht genug davon bekommen.

Und Michael, ich möchte, dass du Dillons Penis auf die gleiche Weise saugst und leckst.

Sie beginnen, Dillons Arschloch und Schwanz zu entführen, und Dillon ist sofort vor Vergnügen geschockt;

stöhnen und sich winden und Gesichter voller lüsterner Frustration machen.

Ich kann die schluchzenden Geräusche hören, die auf den Teilen der Jungs zu hören sind, Alex, der seine Zunge in seinem Arschloch dreht, und Michael, der an dem kleinen Penis leckt, saugt und trinkt.

Wie sie es taten, setzte ich meine verzückte Anbetung von Alex‘ schönen Füßen fort;

Lecken zwischen den Zehen, die Fußsohlen auf und ab, während ich den Fuß reibe, den ich nicht behandle.

Dillons Stöhnen hat jetzt einen Höhepunkt erreicht, und er windet sich mehr denn je, gibt wimmernde Geräusche von sich und versucht, die schiere Freude auszudrücken, die er von seinen beiden älteren Brüdern bekommt.

.

Mit einem verheerenden Stöhnen gleitet Dillon in Michaels Mund und zittert vor seinem wahrscheinlich allerersten Orgasmus, während Michael sich an den Penis seines kleinen Bruders klammert und mit aller Macht daran saugt, während er die Unterseite seines Penis leckt.

.

Dillon braucht einige Zeit, um von seinem schockierenden Orgasmus abzukommen, aber er setzt sich schließlich wieder auf die Couch.

Ich sehe Michael und Alex an, die immer noch mit Michael rittlings auf seinem jüngeren Bruder sitzen, dessen Schwanz sehr nah am Arschloch des älteren Jungen ist.

Ich lächle und schaue auf meine Uhr.

Ich habe noch 45 Minuten.

Hinzufügt von:
Datum: April 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.