Beim masturbieren erwischt _(0)

0 Aufrufe
0%

beim masturbieren erwischt

Alle Namen in dieser Geschichte werden geändert, damit niemand in Schwierigkeiten gerät, aber es ist eine wahre Geschichte …

Als vertraute Nachbarin bin ich 18-jähriger Rugbyspieler und treibe viel Sport.

Ich habe keinen tollen Körper, aber es scheint für Frauen zu funktionieren.

Ich habe eine Freundin von etwa 4 Jahren, Jenny, und wir haben oft heißen, offenen und lauten Sex miteinander.

Aber die Dinge werden ein wenig vorhersehbar, also haben wir, während wir noch in einer Beziehung sind, einen Pakt geschlossen, jeden, den wir wollen, offen zu ficken, während wir uns in einem Traum eines jungen Mannes befinden.

Wir reden nicht oft darüber, aber dieses besondere Ereignis macht ihre enge Fotze feucht und geil.

Ich babysitte oft meine zwei MILF-Nachbarn, beide aus verschiedenen Familien – die Smiths und die Jacobs.

Miss Smith, eine kleinere, brünette Frau, Anfang 40, ich habe Lust bekommen, nachdem ich 15 war und wir in die Gegend gezogen sind.

Ich habe immer versucht, ihr Zuhause irgendwie zu babysitten, damit ich einen Blick auf ihren kecken Hintern und ihre 32-Grad-Brüste werfen konnte.

Sie ist eine 28-jährige Frau mit drei Kindern, viel Geld, einem Range Rover und einem attraktiven Ehemann.

Aber ich wollte ihn richtig hart ficken.

Ms. Jacobs ist eine größere, diskretere Frau, ebenfalls Anfang 40.

Blondine mit einem ebenso frechen Arsch, aber einer größeren Oberweite um 36DD.

Er zwinkerte mir oft zu, wenn ich aus meinem Auto stieg und seinen Mini Cooper in Tanktop und warmer Hose wusch.

Außerdem wollte ich sie hart ficken.

Frau Smith fuhr mit dem Rest ihrer Familie in den Urlaub nach Spanien, um ihre Schwiegermutter zu sehen, was ihr auch die Möglichkeit gab, ihr Vermögen in Bikinis zu zeigen.

(Derjenige, den ich regelmäßig beim Sonnenbaden über dem Gartenzaun kontrolliere, hat mich ein paar Mal erwischt, was ihn zum Lachen gebracht hat und hineingesprungen ist).

Da ich schon ein paar Mal bei ihnen zu Hause war, fragte mich Mr. Smith, ob ich mich in ihr Bauernhaus setzen würde, um nachzusehen, ob alles in Ordnung ist – das war eine großartige Gelegenheit, meine Freundin mitzubringen und sie die Treppe hinauf zu ficken.

Ich stellte mir nur Mrs. Smith in der Küche und auf Mrs. Smiths Bett vor – das tat ich auch.

Meine Freundin und ich kennen uns in meiner Nachbarschaft nicht als sexuelles Paar, aber wir sind in ihrer als „Drecksäcke“ bekannt.

Denn wenn wir Sex haben, werden wir (sie) zu einer solchen Last.

Als ich also die unglaublich sexy Miss Smith fragte, ob es für sie in Ordnung sei, zu kommen, war sie absolut in Ordnung.

Ungefähr eine Woche später hatten meine Freundin und ich keine sexuellen Fantasien und Orte zum Ficken, also beschlossen wir, mit ein paar anderen Leuten zu schlafen … Aber meine übliche Fuck-up-Kumpelin (Lucy) von der Arbeit war nicht in der Stadt.

Eines Tages, als ich das Haus überprüfte und die Katzen fütterte, bemerkte ich, dass Mrs. Smith ihr Höschen anzog und mein Schwanz anfing, sich in meiner Hose zu erheben.

Ich konnte anfangen, den Pulsschlag zu spüren und mich selbst zu wichsen, als ich sah, wie Mrs. Smith meinen Schwanz mit ihrer Kehle und ihren verheirateten Händen schluckte … Dann hörte ich plötzlich, wie sich die Tür im Erdgeschoss öffnete, und ich sprang auf.

Ich dachte, ich wäre der einzige mit den Schlüsseln.

Ich steckte meinen jetzt festen Penis wieder in meine Hose und stieg langsam die Treppe hinunter.

Während ich versuchte herauszufinden, wer kommen würde, hörte ich Hoover und das Radio im Wohnzimmer laufen, auf der anderen Seite des Hauses.

Ich dachte, Miss Smith hätte gerade eine Putzfrau eingestellt, und als junger Schwanz voller Ejakulation dachte ich, ich würde sie überraschen.

Aber als ich um die Ecke bog und mich bückte und versuchte, etwas vom Boden aufzuheben, war ich diejenige, die überrascht war, Miss Jacobs.

Ihr schöner Arsch zeigt in weichen, warmen Hosen mit einem leicht nassen Fleck, wo ihr Pudsey ist, in die Luft.

Er drehte sich um …

Zweiter Teil.

„Oh hey Scott, was machst du hier?“

Sie dreht sich um und sagt, dass sie hier ist und ihr enges, gepolstertes Oberteil enthüllt.

„Oh, ich bin nur, ich suche nur zu Hause nach Miss Smith“, sagte ich nervös und mir war bewusst, dass mein Schwanz eine andere Geschichte erzählte!

„Oh großartig, du siehst aus, als hättest du einen tollen Job gemacht …“, sagte er, zwinkerte meinem wackelnden Schritt zu und starrte auf das Sofa, das ehrlich gesagt so aussah, als hätte jemand sehr heißen Sex gehabt.

Sie war auch sehr attraktiv, liebte es, beschäftigt zu sein, obwohl ihr Mann genug Geld verdiente, dass sie und ihre beiden Töchter den Luxus lieben würden.

„Danke, du machst selbst keine schlechte Arbeit“, sagte ich und versuchte, ein wenig frech zu sein.

Ich wusste, dass er eine Ahnung hatte, dass ich ihn mochte, weil ich ihn einmal, als ich wirklich betrunken war, fragte: „Willst du ficken?

;)‘.

Er hat es eine Weile bereut!

Ich saß auf dem Sofa und versuchte meine Steifheit loszuwerden, indem ich mich mit Fernsehen ablenkte.

Aber ich kann sagen, dass Miss Jacobs geil und sehr nass ist.

Er hockte sich herausfordernd hin und setzte sich dann neben mich auf das Sofa.

„Ich habe die ganze Woche geputzt, weißt du …“, sagte er, während er dachte: „Verdammt, er muss von mir und Jen gehört haben.“

„Sie scheinen Carolines (Mrs. Smith) Haus auf mehr als eine Weise benutzt zu haben…“ Sie zwinkert mir zu und beginnt, sich auf die Lippe zu beißen.

„Ich habe dich gehört und …“

„Jenny“, sagte ich schüchtern

„Ja, Jenny, das ist es! Ja, ich habe gehört, du hattest eine sehr, sehr gute Zeit mit ihr“, flüsterte sie verführerisch in mein Ohr und berührte mein halbes Glied.

„Hast du irgendetwas gesehen…?“

Es war alles, woran ich denken konnte, um diese sexuelle Spannung aufrechtzuerhalten.

Diese Milf wollte einen Schwanz und ich wollte ihre Muschi, vielleicht habe ich es übersehen – ist sie gut im Bett?

Wahrscheinlich!

„Nein, aber ich habe mir das definitiv eingebildet, als Gary (Mr. Jacobs) versuchte, mir zu gefallen. Und letzte Nacht, als ich unter der Dusche war … Ich stelle mir nur deinen geilen Schwanzbohrer vor, eine andere Frau machte mich an und ich saugte alle Freuden von Gary aus.

zweimal abspritzen.

Beim zweiten Mal hat er geschlafen und ich war immer noch richtig nass.“

Obwohl ich ziemlich erfahren mit Sex bin, war niemand außer Lucy und Jenny so aufschlussreich für mich.

Ich war sehr beeindruckt von dieser Milf, die meinen Schwanz hart packte und mir sagte, dass sie es wollte.

„Dann möchten Sie Miss Smiths Haus besser nutzen?“

Ich zwinkerte ihm zu und zeigte nach oben.

Dann bückte sie sich, drückte ihre perfekten, aber leicht reifen Brüste an mich und flüsterte „nein“ und biss mir auf die Lippe …

„Ich will dich in jedem Zimmer ficken. Ich habe seit Monaten davon geträumt. Eigentlich ist es seit Weihnachten her, als ich deine Stimme bei dir zu Hause mit Jen gehört habe.“

Er sagte mir.

Geschockt fing ich an, ihren Hals zu küssen, um sie noch geiler zu machen.

Ich prahle nicht mit meinem Sexleben mit anderen Leuten, aber die Dame von nebenan hat gehört, ich fand es sehr sexy.

Wir konnten spüren, wie wir uns gegenseitig anmachten, weil wir leidenschaftlichen Sex im Haus eines Freundes wollten, mein Schwanz damals zu meiner für meine Hose war und der heiße Stoff klatschnass war … Ich wusste, was ich tun musste.

Sie saß zu meiner Linken und ich streckte meine rechte Hand aus, um ihren Hintern zu packen.

Er stieß einen kleinen Schrei aus, als würde er gerne grob behandelt werden.

Ich fing an, ihren Arsch zu massieren und sagte: „Magst du lieber hart oder weich“, sie sagte: „Ich bin nicht so alt, fick mich so hart und hart, wie du kannst, und ich erzähle es dir später.“

aber helle Lippen.

Also brachte mich dieses zusätzliche Fahreralter dazu, ihn zu ficken, ich zog meine Jeans herunter, um meinen harten Schwanz freizugeben, und er hörte sofort auf, meinen Hals zu küssen, er fing an, meinen Schwanz zu küssen und zu saugen.

Ich legte mich auf seinen Rücken, damit ich anfangen konnte, mit seinem Arsch zu spielen.

Er fing an, meinen Schwanz zu schlucken (Lucy ist meine Kollegin, die einzige Frau, die das erfolgreich konnte, was mir sagte, dass ich größer als normal war).

Miss Jacobs konnte nicht meinen ganzen Schwanz in ihre Kehle bekommen, aber sie war großartig.

Er holte Luft und sagte:

„Du magst also meine Reinigungstechnik?“

während du mir zuzwinkerst..

„Also, wie gefällt dir meine Haustechnik“, sagte ich, als ich anfing, meinen Mittelfinger in ihren engen Arsch zu stecken, um die heiße Leidenschaft aufrechtzuerhalten.

Er stöhnte und sagte mir, ich solle einen anderen setzen.

Verdammt, es war eng.

Ich habe noch nie Analsex gemacht, aber ich hatte das Gefühl, dass dies mein Glückstag sein könnte.

Nachdem ich ihren Mund mit Sahne an meinen Fingern gefüllt hatte, zog ich sie auf meinen Schoß.

Beide vollständig bekleidet, zog ich ihr Trägeroberteil aus und steckte ihre Nippel aus ihrem unverhohlen versauten, aber edlen BH.

Also fing ich an, ihn so hart wie ich konnte zu lecken und zu lutschen, für einen wirklich geilen und garantierten Fick.

Ihr Kopf war zurückgeworfen, als sie anfing, meinen Schwanz zu ‚trocknen’… Aber mit den Hotpants, die so nass waren, sah es unmöglich aus… Also griff sie nach hinten und hob ihren Arsch.

Ich war ein wenig verwirrt, also tastete und leckte ich weiter an ihren perfekten Nippeln, dann spürte ich plötzlich ihre verheiratete Hand auf meinem Schwanz und dann wurde die nasse enge Muschi mit meinem Schwanz geöffnet.

Für eine Mutter von zwei Kindern war sie wortkarg und wusste, wie man fickt!

Ich fing an zu stöhnen, genau wie sie, ihr war intensiver und ich begann zu spüren, wie sich ihre Muschi ausdehnte und zusammenzog.

„Fick mich, Scott, was für einen großen Schwanz hast du. Verdammt. Ich!“, rief er, als er in meinen Schwanz ejakulierte.

Er nahm es sofort heraus und saugte meinen Schwanz und schluckte ihn ganz.

„Wow, du hast eine Überraschung hinterlassen, um alles zu schlucken“

„Nun, weißt du Scott, ich habe viele Überraschungen für dich…“ Er zwinkerte mir zu und führte mich über den Brunnen in einen anderen Raum…

Kapitel 3

Wir stiegen die Treppe hinauf und er setzte sich neben meinen Schwanz und fing an, daran zu saugen.

Das überraschte mich wirklich, also lieh ich es mir aus, um mich ein paar Stufen höher festzuhalten, und fickte ihren Mund sehr schnell, würgte sie an meinem 18-jährigen Schwanz … Es machte sie auf mich an und sie fing wirklich an, ihren Kitzler zu reiben

schwer.

„Beeindruckend!“

„Er hat meinen Schwanz geknebelt und ausgespuckt, als er versuchte, wieder zu Atem zu kommen“, schrie ich.

Sie sagte nur „Mm“, dann stand sie auf und brachte mich zu Miss Smiths Bett.

„Du weißt, dass ich und Caroline wirklich gute Freunde sind?“

Das tat ich, ich würde hoffentlich zusehen, wenn sie beide joggen gingen.

Ich nickte.

„Das sind wir nicht mehr, weil ich Mr. Smith hier schon einmal gefickt habe und Caroline herausgefunden hat, dass er eine Rivalität hat … Ehrlich gesagt, er kann nicht so einen Dreck geben wie ich.“

Als er die Bettdecke vom Bett warf und hineinging, sagte er…

„Nun, Scott, ich möchte, dass du mir den besten Fick gibst, den ich je hatte, okay?“

Sie zwinkerte, als sie sich auf die Lippe biss und ihre nasse Fotze rieb.

Alles, was ich an diesem Punkt tun konnte, war zu nicken und Liebe zu machen.

Also kletterte ich hoch und warf ihn auf alle Viere, als er heftig stöhnte, schien er ein positives Ergebnis gehabt zu haben.

Wir hatten an diesem Nachmittag wirklich harten Sex, wir stopften ihre Fotze und ihren Arsch bei zwei verschiedenen Gelegenheiten … Und wir fickten in Carolines Bett, bis Mrs. Jacobs stotterte … Dann unter der Dusche, im Flur und im Garten.

Nachdem er etwas von seiner Energie wiedergewonnen hatte, wurde es dunkel.

„Wird sich Ihr Mann nicht fragen, wo Sie sind?“

Auf meiner Brust liegend sagte ich…

„Nein, ich habe ihm gesagt, dass ich einen jungen harten Schwanz ficken werde.“

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.