Verhör Auf Der Polizeiwache Mit Footjob

0 Aufrufe
0%


Harry Potter und das Zauberbuch der Wünsche
Kapitel Achtzehn? Party
Haftungsausschluss: Diese Geschichte spiegelt nicht die Einstellungen oder Charaktere der Harry-Potter-Reihe wider und steht in keiner Verbindung mit ihrem Autor.
Story-Codes: mff, mff, ncon, x-mast, tappen, hp, magie, spank
Für Harry und die anderen Champions war die Erste Mission vorbei und sie alle überstanden das Ereignis relativ unbeschadet. Fleur bekam ein paar Verbrennungen, aber Harry, Cedric und Krum waren so freundlich, sie mit einer beruhigenden Lotion zu behandeln. Harry hatte seinen Weg mit Hermine gefunden; Indem sie eine magische Halskette benutzte, hatte sie Hermines Schüchternheit verringert und sie dazu gebracht, ihren Schwanz zu lutschen. Nicht nur das, Ron hatte sich für die Art und Weise entschuldigt, wie er Harry nach der Mission behandelt hatte, und als Belohnung war Harry so freundlich gewesen, Ron die immer noch nicht sexuell schüchterne Hermine zu leihen, damit er auch seine Steine ​​bekommen konnte. . Ron hatte Hermine törichterweise ungefähr zwanzig Minuten lang gefickt, bevor eine große Menge Ejakulation tief in den verletzlichen Schoß der jungen Hexe floss. Glücklicherweise war Hermine in der Lage, eine weitere Flasche Schwangerschaftstrank zu stehlen und eine mögliche Schwangerschaft zu vermeiden. Danach beschließen er und Ron, zum Gryffindorturm zu rennen und mit der Hilfe von Seamus, Dean, Fred und George eine kleine Party für Harry zu schmeißen.
?Ron? Mach das nicht? »Ein bisschen schüchtern«, sagte Hermine zu Ron, nachdem Ron zum zehnten Mal den Arsch aufgerissen bekommen hatte, als er sich für die Party fertig machte. Hermine wusste, was sie Ron antat, und sie wusste, dass es sich wirklich gut anfühlte, aber sie konnte nicht anders, als sich sowohl verlegen als auch verlegen zu fühlen. Es ist nicht so, dass sie Ron nicht mag, aber normalerweise würde sie nie daran denken, Sex mit ihm zu haben.
Was Hermine? Willst du es jetzt nicht? sagte Ron streng und verstand nicht, warum Hermine plötzlich so widerspenstig war. Vor nicht allzu langer Zeit trieb er seinen Schwanz wie ein geiles Schulmädchen und sagte ihr sogar, dass er sie ejakulieren lassen würde, wann immer er wollte. Jetzt weigerte er sich jede Bewegung, die er machte. Ron begann zu denken, dass Harry Hermine irgendwie für ihn fasziniert hatte. Da er ihn nicht weiter verärgern oder Harrys Party ruinieren wollte, ging Ron vorerst.
Allmählich kehrten die restlichen Gryffindor-Schüler in den Gemeinschaftsraum zurück und warteten auf die Rückkehr ihres siegreichen Champions. Als Hermine die aufgeregten Gryffindors betrachtete, konnte sie sehen, dass einige der Mädchen Party-orientiertere Outfits trugen. Lavender Brown und Pavarti Patil zum Beispiel trugen enge, kurze Kleider, die ihre Brust und Hüften betonten. Hermine war ein wenig neidisch auf die Aufmerksamkeit, die sie erhielten, entschied aber, dass es am besten war, sie nicht noch mehr anzuziehen; In der letzten Stunde war sie zu schlampig geworden, um lange Zeit für ihn durchzuhalten.
?Es kommt… Sei still? flüsterte einer der jungen Studenten, der neben dem Porträtloch Wache stand. Alle wurden sehr still und warteten darauf, dass Harry das Porträt durchging.
?Ahhh? schrie Harry, als sie sechs Schüsse abfeuerten und ihn in den Gemeinschaftsraum zogen. Harry war schockiert, als er sah, dass eine große Party für ihn geschmissen wurde, war aber dennoch erfreut, als er beinahe von einem riesigen Drachen gefressen wurde. Als er den Raum betrat, konnte er sehen, dass sie mit Plakaten, Bannern, Essen und Trinken alles für ihn taten. Er könnte auch sagen, dass eine Reihe sexy Schulmädchen in sexy Kleidern auf ihn warteten. Sie wusste, dass ihr nach Abschluss der Quest der Status einer Berühmtheit hinzugefügt wurde, gefolgt von mehr Aufmerksamkeit für ihre natürliche Schönheit; aber es war ihm wirklich egal.
?Hallo Harry? sagten Lavender und Pavarti ein paar Sekunden später zu Harry, abgelenkt von ihrer engen Kleidung. Es war Harry ziemlich klar, dass sie ihre sexy Outfits um Harrys willen aufsparten und er wusste das sehr zu schätzen, als er es wieder beiden Mädchen schenkte. Lavender sagte: Wir dachten, du wärst wirklich mutig, Harry? Sie kicherten über ihre überraschte Reaktion, bevor sie es sagten.
?Ja? Vielen Dank? War es nicht so schlimm? Harry log, ohne zu versuchen, sich auszudrücken. Aber er wusste, dass das, was er tatsächlich tat, äußerst beeindruckend war, und er konnte nicht anders, als mit sich selbst zufrieden zu sein. Harry ließ die ganze Aufgabe mit einigen Fans noch einmal Revue passieren, bevor die Party endlich nachließ und die Leute begannen, sich in ihre Räume zurückzuziehen. Harry war auch bereit, das Heu zu schlagen, bis Fred und George auf ihn zukamen.
Hallo Harry? Hast du einen tollen Job gemacht, Champion? Fred scherzte, während George mit etwas in seiner Tasche herumfummelte. ?Haben wir ein kleines Geschenk für Sie? Irgendwelche Glückwünsche? George fuhr fort, während er ihr eine kleine Parfümflasche reichte.
?Was ist das? antwortete Harry und fragte sich, welches neue und interessante Produkt die Zwillinge als nächstes gefunden hatten. Als er die Flasche umdrehte, sah er, dass das Etikett völlig leer war und keine Markierungen darauf hatte.
Draco Malfoy ist ein Idiot sagte George, klopfte mit seinem Zauberstab auf die Flasche und beantwortete die Frage, die Harry stellen wollte. Es änderte sich plötzlich von einem leeren Etikett zu einem farbenfrohen und interessanten. Weasleys? Der Name Sorcerer’s Wheezes ist in fetten Buchstaben gedruckt und eine kleine Beschreibung dessen, was die Flasche enthält. Der Name des Parfüms war offensichtlich: ?The Essence of Love? und das tag war so:
Eine wunderbare und duftende Mischung für die Liebe im Leben eines jungen Mannes. Die Weasleys? Wizard Wheezes ist stolz darauf, einen kraftvollen und berauschenden Duft zu präsentieren, der eine sofortige und starke Anziehungskraft zwischen zwei Menschen erzeugen kann. Sie können das Mädchen Ihrer Träume versprühen, indem Sie ein einzelnes Haar in Ihr Parfüm tropfen. Die Reaktion erfolgt sofort und bindet den Benutzer für mehrere lange sinnliche Stunden sexuell an den Sender Warnung Ein Sprühstoß wird den Benutzer stundenlang betrunken und sexuell erregt machen Parfüm hat kein Gegengift, bis seine Wirkung nachlässt
Sekunden nachdem Harry die Beschreibung gelesen hatte, verschwand das Etikett schnell und es sah wieder leer und unschuldig aus.
?Ha? sagte Harry, sowohl beeindruckt als auch ein wenig misstrauisch, woher die Zwillinge mit so einer großartigen Idee gekommen waren.
Ein einfaches Dankeschön an Harry? scherzte Fred und klopfte Harry auf die Schulter.
?Ja? Verzeihung? Vielen Dank? Harry spuckte aus und drehte die Flasche immer wieder in seiner Hand.
?Jetzt? Hast du Spaß? Es sei denn, er ist bei unserem Bruder? George lachte und zeigte auf Lavender und Pavarti, während sie scherzten.
?Keine Zusagen? antwortete Harry scherzhaft. Die Zwillinge lachten und gingen in ihr Zimmer und ließen Harry in einem fast leeren Gemeinschaftsraum zurück. Harry sagte es Fred oder George nicht, aber er hatte vor, das Parfüm irgendwann bei Ginny zu verwenden. Harry zupfte ein Haar aus seinem Kopf, öffnete die Parfümflasche in kurzer Zeit und ließ sie dort fallen, wo sie leicht brutzelte.
Harry blickte in den leeren Gemeinschaftsraum, nur um Ron, Hermine, Pavarti und Lavender zu sehen, die immer noch in der Nähe warteten. Harry konnte sehen, dass Ron versuchte, Hermine hochzuheben, aber er hatte nicht viel Glück, als Hermine Sekunden später von Ron wegfuhr und zum Schlafsaal der Mädchen eilte. Sekunden später, als Ron ihm folgte, ging Harry in einem Anfall von Wut hinüber zu Pavarti und Lavender, nahm die Flasche heraus und sprühte etwas auf Pavarti, der ihm den Rücken zukehrte. Das Parfüm kam viel nebliger heraus, als Harry dachte, und dehnte sich aus, als es auf die Pavarti zutrieb, und anstatt nur auf die Pavarti zu fallen, fiel etwas davon auch auf den Lavendel.
?HOPPLA? flüsterte Harry zu sich selbst, als Pavarti und Lavender mitten im Satz aufhörten zu reden. Sie drehten sich um, um Harry anzusehen, und mit vernebelten Augen standen sie auf, gingen zu ihm hinüber und begannen, sich die Kleider vom Leib zu reißen. Harry war zu geschockt, um etwas zu sagen; Er war noch nicht ganz bereit dafür, wie schnell und wie gut das Parfüm wirkte. Harry hatte eindeutig davon geträumt, von beiden Mädchen gleichzeitig genossen zu werden, aber ihm war noch nie eine so großartige Gelegenheit geboten worden. Die Mädchen hatten sich innerhalb von Sekunden ausgezogen und Harry war glücklich, als sie beide auf die Knie fielen. Er schloss die Augen und stand da; Als Pavarti und Lavender anfangen, ihre Eier zu massieren und seinen Schwanz bis zur vollen Härte zu reiben, läuft sie nackt herum und genießt das Leben in vollen Zügen. Es dauerte auch nicht lange; Selbst als Hermine in letzter Zeit eine Ladung aufs Gesicht fiel, schaffte Harry es, innerhalb von Minuten die maximale Härte zu erreichen. Er war froh, dass er kürzlich seine Bürde abgeworfen hatte; Auf diese Weise würde er viel länger durchhalten und sein kleines Trio genießen können.
?Mmm? Harry? Dein Schwanz schmeckt so gut? «, stöhnte Parvati, als sie anfing, an Harrys Spitze zu saugen. Lavender stöhnte zustimmend, als ihre Zunge Harrys Eier erkundete.
Harry murmelte zustimmend; Er kann keine zusammenhängenden Sätze mit zwei sexy jungen Mädchen bilden, die an seinem Schaft und seinen Eiern lutschen und lecken. Lavender hörte auf, ihre Eier zu lecken, bis sie aufstand und Harry einen langen, harten Kuss gab, bevor sie auf die Knie fiel und zu ihrer sexy Freundin zurückkehrte.
Harry amüsierte sich ungemein und vergaß fast, seinen beiden besonderen Freunden beim Ausziehen zu helfen. Sie streckte schnell die Hand aus und versuchte, Pavartis enges Kleid auszuziehen, aber sie hatte nicht viel Glück. Sie zog und zerrte an dem lästigen Kleid, während ihr Kopf auf ihrem Schwanz hin und her schwang, aber sie rührte sich einfach nicht.
Harry ficken? Reiß es mir einfach ab? stöhnte Pavarti, als sie ihren Kopf für ein paar Sekunden von seinem Schwanz hob. Harry befolgte Pavartis Anweisungen in rascher Folge und riss sein teures Kleidchen ohne Zögern herunter. Harry war angenehm überrascht zu sehen, dass Pavartis gebräunte braune Haut seinen Körper attraktiver aussehen ließ, als er einen wunderbaren Blick auf ihre kleinen, aber kräftigen jungen Brüste, ihren schönen Arsch und ihre beschnittene Fotze warf. Sein schwarzes Schamhaar war über seiner Fotze zu einem winzigen Dreieck geschnitten und Harry konnte sehen, dass Lavender ein wenig eifersüchtig aussah, als er sich bückte und ihm schnell auf den Hintern schlug. Harry richtete sich auf, achtete auf sie und hielt sich an ihrem Kleid fest, wie er es bei Pavarti getan hatte. Und genau wie bei Pavarti riss sie das Kleid direkt von sich und enthüllte ihren schönen Körper. Lavender hatte sehr helle Haut, hellrotbraunes Haar und schöne, gut entwickelte Brüste, die von kleinen rosa Brustwarzen bedeckt waren. Lavenders Fotze war komplett rasiert und sein Arsch war ein bisschen saftiger als der von Pavarti, aber am Ende war Harry beeindruckt.
?In Ordnung? Lass uns ficken? sagte Pavarti, bevor Harry all die Schönheit erkannte, die er vor sich sah. Harry war damit zufrieden, kurz vor der Hauptmahlzeit eine kurze Pause von dem intensiven Schwanzlutschen zu machen, das er genommen hatte, um sich zu erholen. Pavarti ging auf eines der höheren Sofas und legte sich auf den Rücken, geduldig darauf wartend, dass Harry ihm folgte und seinen Schwanz in seine wartende Fotze rammte. Harry brauchte wenig Ermutigung, als Harry von Lavender zu Pavarti geführt und auf die Spitze von Pavarti gebracht wurde, als er seinen harten 5-Zoll-Schwanz ergriff und ihn auf Pavartis nasser Fotze platzierte. Lavender beobachtete mit einem Lächeln, wie Harry sich langsam zu seinem besten Freund machte.
?Mmm? Sieht das gut aus? Lavendel summte in Pavartis Ohr. Ein Ausdruck von Schmerz gemischt mit Vergnügen war auf Pavartis Gesicht, als Harry immer mehr von seinem Penis in ihn stieß, bis er vollständig im Wasser untergetaucht war.
?ähhh? Ist das besser? Ich liebe es, von einem Hahn gestopft zu werden? stöhnte Pavarti, eindeutig glücklich darüber, dass Harry Potters Schwanz sie in ihre enge junge Fotze geschoben hatte. Lavendel, der nicht mehr draußen sein will; Auch er stand auf dem Sofa auf und setzte sich direkt auf Pavartis Gesicht. Harry konnte erkennen, dass Pavartis Zunge in Lavenders kleiner kahler Fotze ein- und ausging. Sekunden später lag Lavender auf Pavarti und benutzte ihre Zunge, um Pavartis Fotze und Schwanz zu lecken, während er sie hin und her schlug. Es war ein wunderbares Gefühl, dass Lavenders lange nasse Zunge zu dem Vergnügen an Pavartis engem Loch beitrug. Lavender versorgte Harrys Schwanz mit jedem Stoß mit mehr Öl und im Laufe der Minuten wurde es einfacher, seinen Schaft in und aus Pavartis Liebestunnel zu bekommen.
?JAAA? stöhnte Pavarti eine Minute später, als sie einen mächtigen Orgasmus hatte. Als Harry sie weiter fickte, begann ein kleiner Wassertropfen aus seiner Fotze zu tropfen. Lavender fuhr mit seiner Zunge über Pavartis inneren Oberschenkel und Harrys Schaft und nutzte die Gelegenheit, um die überschüssige Flüssigkeit abzulecken.
?Meine Umdrehung Pavarti? Ein geiler Lavendel wimmerte. Aber anstatt sich zu bewegen, drehte er sich um, sodass er direkt über Pavarti lag und ihm direkt in die Augen sah. Jetzt sah Harry auf ihn herab und hatte die Möglichkeit, eine der beiden wunderschönen Fotzen zu ficken. Als er sah, dass er Pavarti einen netten Orgasmus bescherte, entschied Harry, dass es das Beste für Lavender wäre, an der Reihe zu sein. Harry stieg langsam aus Pavarti heraus und platzierte die Spitze seines Schwanzes in Lavenders zitternder Fotze. Der Lavendel war genauso fest wie der Pavarti, aber es war viel einfacher, den ganzen Fünf-Zoll-Ganzen in ihr Loch zu schieben, da ihr Schwanz mit dem heißen Wasser des Pavarti getränkt war.
?Gott? Dein Schwanz fühlt sich gut an Harry? Lavender konterte Harrys langsame Bewegung. Pavarti und Lavender fingen an zu reden, bis sie Harry vor Freude quietschen hörten, als Harry seine Schritte beschleunigte und begann, Lavender mit immer mehr Kraft anzugreifen. Pavarti hatte sie ziemlich gut aufgewärmt, indem er ihre Fotze draußen gegessen hatte, was es Harry leicht machte, Lavender in die Enge zu treiben und innerhalb weniger Minuten einen Orgasmus zu haben.
?Oooooooohhhhh? Lavender stöhnte in Pavartis Mund, als Harry sie weiter schlug. Er konnte spüren, wie das Wasser seinen Schwanz herunterlief, als er ihn weiter hineinschob. Er näherte sich auch dem Ende, aber vorher beschloss er, etwas anderes auszuprobieren. Harry zog seinen Schwanz aus Lavender heraus und platzierte ihn wieder auf Pavarti, und bei jedem Stoß wechselte er zwischen zwei Ams, bis sein Schaft zu pochen begann.
?ICH? verdammtes kommen UNGHHHH? UNHHHHH? Harry grunzte, stieg gerade noch rechtzeitig aus Lavender und spritzte ein heißes, klebriges Sperma über Lavenders und Pavartis nasse Fotzen. Beide Mädchen stöhnten vor Freude, als sie spürten, wie Harrys warme, klebrige Ejakulation ihre Tunnel der zufriedenen Liebe verputzte. Harry warf fünf dicke Ladungen, bevor er aufhörte und zusah, wie es auf beide Mädchen tropfte? Fotzen und ihre Hüften hinunter.
?Wow? Das war großartig? stöhnte Harry und stand müde und verschwitzt auf. Sowohl Pavarti als auch Lavender antworteten nicht; Sie waren müde und umarmten sich fest. Sieht aus, als hätte Harry sie abgenutzt und sie schliefen beide mit einem Lächeln auf ihren Gesichtern ein. Harry dachte darüber nach, die Mädchen zu putzen und vielleicht eine Decke über sie zu werfen, aber stattdessen entschied er sich, seine Zauberkamera aus dem Kofferraum zu holen und ein paar Bilder von den wunderschönen Hündinnen zu machen.
?Großartige Erinnerungen? Sagte Harry, als er wieder nach unten rannte und ein paar großartige Fotos von Lavender und Pavarti machte, die sich gegenseitig hielten, während Harrys kühlender Samen von ihren Fotzen tropfte. Es war ein langer Tag für Harry gewesen und er dachte an alles, als er seine Kamera und das goldene Ei, das er in Mission Eins gewonnen hatte, in sein Zimmer trug; Der Tag war gut gewesen.
Harry? Was ist los?? sagte Ron plötzlich zu Harry, als er ihr Zimmer wieder betrat. Harry konnte Ron nicht erkennen, also zündete er eine Kerze an und ging zu seinem Bett. Harry fing dann an, Ron die bewegenden magischen Bilder zu zeigen, die er gemacht hatte. Ron war tief beeindruckt von Harrys Eroberung und beschloss, dass er es sich vor dem Schlafengehen ansehen sollte. Harry ging hinüber zu seinem Bett und schlief ein, während Ron in den Gemeinschaftsraum eilte, um sich um die beiden Hündinnen zu kümmern.
?Glücklicher Bastard sagte Ron zu sich selbst, als er auf die schlafende Lavender und Pavarti zuging, deren Fotzen mit Harrys Sperma verkrustet waren. Ron konnte nicht anders, als sich zu versteifen, als er sie sah und sich gegenseitig tröstete, während sie nackt und schlafend dalagen. Ron zog instinktiv seinen Schwanz aus seinem Schlafanzug und fing an, ihnen beiden zum Spaß ins Gesicht zu reiben. Nach ungefähr fünf Minuten des Reibens stöhnte Ron endlich und ließ einen Schwall klebrigen Spermas über die beiden Mädchen fallen? Gesichter. Bevor Ron seinen Schlafanzug zurückschob und die Treppe hinunter zu seinem eigenen Bett rannte, ohne sie überhaupt aufzuwecken, schwang er sechs lange Fäden seines heißen Samens in Pavarti und Lavenders Gesichter.
?Kann ich jetzt schlafen? Ron seufzte vor sich hin, als er die Decke abnahm und schnell einschlief.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 29, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert