Touristische Filme Thailändischer Dreier

0 Aufrufe
0%


Ich war beruflich unterwegs und musste am Freitag zurück sein. Da ich die meiste Zeit der Woche weg war, war ich so geil wie alles andere. Mein Penis war die letzten 36 Stunden immer halbstarr und jetzt tut es weh.
Die Arbeit endete mehr als einen Tag früher und ich kam am Donnerstagnachmittag nach Hause. Um meine Frau zu überraschen, beschloss ich, so leise wie möglich zu sein. Wo immer sie auch war, ich würde auf sie springen, ihr die Kleider vom Leib reißen und das lebendige Sonnenlicht über sie werfen.
Ich parkte das Auto und parkte ein paar Häuser weiter, damit meine Frau mich nicht wissen ließ, dass ich nach Hause kam. Mein Schwanz war jetzt ganz gemein in Vorfreude auf zukünftige Aktionen. Ich stieg aus dem Auto und ging leise zum Haus. Ich achtete darauf, kein Geräusch zu machen, öffnete die Vordertür und schlüpfte hinein, um zu hören, wo er im Haus war. Ich stand am Fuß der Treppe im Flur und lauschte aufmerksam auf Hinweise. Ich hörte ein schwaches rhythmisches Geräusch von oben, also kroch ich die Treppe hinauf und als ich den Treppenabsatz erreichte, konnte ich sagen, dass es aus unserem Schlafzimmer kam. Ich beginne zu vermuten, dass die Geräusche jetzt als Sexgeräusche erkennbar sind.
Leise ging ich zur Tür, die gerade breit genug war, um hineinzuschauen und festzustellen, wer das Geräusch machte. Ich konnte die Füße meiner Frau zu beiden Seiten der Köpfe unserer Freunde sehen. Ich konnte auch sehen, wie er seinen Arsch hin und her wiegte, während er meine Frau fickte. Dieser Anblick machte mich noch geiler, ich hielt es früher für unmöglich. Ich stand ungefähr fünf Minuten da, während mein Gehirn von Wut zu Wut bis hin zur gottverdammten Scheidung überall hin und her schoss. Aber etwas anderes fiel mir ein, seine Frau war genauso attraktiv wie ich, und ich fragte mich, ob sie davon wusste.
Also verließ ich leise das Haus, stieg ins Auto und fuhr anderthalb Meilen zu ihrem Haus. Ich klopfte an die Tür und Janet antwortete: Dave? Sie rief aus, Laut Kate bist du erst morgen zu Hause.
Die Arbeit ist früh fertig, also dachte ich, ich komme und überrasche ihn. Über Bill? Ich fragte.
?Nummer,? Sie sagte, sie müsse daran arbeiten und würde wahrscheinlich morgen weg sein, sagte Janet.
Nimm deinen Mantel und komm mit mir, Ich sagte: Ich kann eine Überraschung garantieren.
?OK,? er sagte: Ich habe gerade nichts anderes zu tun, lass uns gehen.
Also stiegen wir ins Auto und fuhren zurück zu meinem Haus und parkten ein paar Häuser weiter wie zuvor. ?Dave? Janet, was machen wir in deinem Haus und warum parken wir ein paar Häuser weiter?
Für die Überraschung müssen wir mein Haus so leise wie möglich betreten, und ich möchte, dass Sie mir versprechen, dass Sie, was auch immer Sie sehen oder hören, bitte nicht reagieren oder einen Ton von sich geben. Ich bat sie, ganz leise zu sein und keinen Lärm zu machen. Er stimmte schließlich zu, und ich konnte sehen, dass er anfing zu zweifeln, worum es hier ging.
Wir stiegen aus dem Auto, betraten leise mein Haus und krochen die Treppe hinauf. Wir schauten beide durch die Tür und sahen, wie Kate langsam über Bill auf und ab glitt. Janets Hand wanderte zu ihrem Mund. Er machte ein leises Klickgeräusch in seiner Kehle, aber Bill und Kate waren sich ihrer Zuhörerschaft vollkommen bewusst. Ich lege meine Arme um Janet und ziehe sie sanft in das hintere Schlafzimmer, das ein fertig gemachtes Bett hat. Ich schloss leise die Tür und drehte Janet zu mir. In seinen Augen standen unvergossene Tränen, und sein Gesicht zeigte, wie verletzt er war. Ich umarmte ihn fest und ich wusste, dass er meine Erektion spüren konnte. Er sah mich an und flüsterte: Dave, was werden wir tun? Als Antwort öffnete ich ihr Kleid.
Janets Augen weiteten sich, Du willst es. . . .??
?So viele Jan,? Ich gab eine kehlige Antwort: Ich muss zugeben, ich wollte dich schon lange in eine klebrige Pfütze stecken. Aber jetzt haben sie Spaß, ich verstehe nicht, warum wir das nicht auch tun können. Ich bin so geil wie aufs Ganze zu gehen und MUSS so schnell wie möglich in einer Katze sein? Janet trat ein wenig von mir weg und ließ ihr Kleid zu Boden fallen.
Ich muss zugeben, es war sowohl traurig als auch erotisch für Kate, Bills Schwanz so zu treiben. Ich sollte dich aber warnen, ich bin ziemlich lautstark damit, wenn ich komme? sagte Janet sexy. Jetzt steht sie da in einem Spitzen-BH und passendem Höschen. Er hatte wirklich Sex auf einem Hintern.
Während er kurz an meinem Shirt arbeitete, löste ich seinen BH-Träger. Bevor ich es bemerkte, löste sich meine Hose, dann meine Boxershorts. Janets Höschen war irgendwie verschwunden und sie hielt meinen Schwanz fest. Glücklicherweise war die Matratze im Grunde neu, da sie trotz des Kaufs vor einigen Jahren nicht benutzt worden war und beim Aufziehen keine Geräusche machte. Ich küsste sie innig, biss in ihren Hals und bewunderte ihre wunderschönen Brüste. Ich setzte meinen Weg nach Süden fort und spreizte ihre Beine, um Zugang zu ihrer Katze zu bekommen. Ich sah es mir an und fand es großartig; Ich leckte ihren Schlitz von einem Ende zum anderen und endete damit, dass ich leicht an ihrer Klitoris saugte. Es schmeckte himmlisch, also wiederholte ich es mehrmals. Allerdings fing mein Penis an zu schmerzen. Also schob ich ihren Körper nach oben und küsste und nagte überall, bis mein Schwanzkopf wie eine Lenkwaffe in ihrer Vaginalöffnung steckte.
?Langsam oder schnell? Ich habe sie gebeten. Um langsam anzufangen, Dave, ich möchte jeden Teil von dir spüren, während du gleitest. Also fing ich an, langsam meinen 8-Zoll-Schwanz in ihre Vagina zu schieben. Ich war so langsam, dass es ungefähr anderthalb Minuten dauerte, aber es fühlte sich wie eine Ewigkeit an, und ich schwitzte von meiner Anstrengung, mich zurückzuhalten, und Janet machte leise, anerkennende Geräusche. Schließlich vermischte sich mein Schamhaar mit seinem. Es war großartig, Dave, jetzt kannst du meine Katze so hart schlagen, wie du willst.
Janets Wort war damals das Gesetz, also begann ich mit schnellen Schlägen und beschleunigte mich, bis sie nach Luft schnappte und ihre schlanken Hände meine Seiten kratzten. ?Entladung.? Er ist außer Atem. ?Ich auch.? Ich stöhnte.
Janet? Seine Vagina begann an meinem Schwanz zu pulsieren, als er kam und mein Schwanz rammte ihn in vollem Umfang und fing an, mein Sperma in ihn zu blasen. Er hatte Recht, es war laut, aber ich pumpte eine solche Ladung auf ihn, dass seine Schreie ziemlich weit weg schienen.
Mein Schwanz war auf der vierten Pumpe und die Tür schlug zu und Bill und Kate stürmten mit weit geöffneten Mündern und großen Augen in den Raum. WAS? Ich war mir dessen nur teilweise bewusst, aber auf einer anderen Ebene als alles andere in meinem Körper konnte ich sehen, wie ich mich darauf konzentrierte, wie mein Schwanz seine Ladung auf diese schöne Frau pumpte? und merke dir.
Mein Schwanz machte noch zwei Pumpstöße und Janet begann sich langsam zu entspannen. Ich hatte viel Mut gesammelt, also begann mein Schwanz irgendwann während unseres gemeinsamen Orgasmus zwischen ihren Schamlippen zu sickern.
Ich war immer noch tief in Janets Fotze eingebettet und wackelte leicht mit meinen Hüften, spürte sie immer noch mit meinem erigierten Schwanz, als Janet und ich unsere Köpfe zu Bill und Kate drehten, die immer noch an der Tür standen.
?Hallo,? Wir sagten zusammen und fuhren fort: ‚Ich bin schwer nach Hause gekommen, aber du warst beschäftigt, also bin ich zu Jan gegangen und habe ihn hierher gebracht. Ihr wart beide noch beschäftigt, also beschlossen wir, Spaß zu haben. Ich bemerkte, dass Bills Schwanz hart ist, also zog ich meinen langsam aus Janets heraus und bedeutete Kate: Komm her, Liebes. Er kam zu mir ins Bett und ich legte ihn hin. Ich küsste sie und saugte an ihren Nippeln, stieg auf sie. Ich bemerkte, dass Bill auf Janets undichte Fotze starrte. Komm schon Bill, ich lecke, steck mich an? Bill kam und küsste sie und ich bin eine Ehefrau? Sein gesättigtes weißes Sperma rieb seinen Schwanz in die verputzte Muschi, während ich meinen Schwanz in die gesättigte, weiße, mit Sperma verputzte Muschi trieb. Das Bett erlitt in den nächsten Stunden einen schweren Schlag, als wir es hin und her tauschten. Die Damen lutschen unsere Schwänze, Bill und ich lecken sie trotz der Wichse. Bill und ich haben beide gebraten. Es war ein sehr arbeitsreicher Abend.
In den folgenden Jahren wurden wir zwei sehr glückliche Paare. Es gab keine Einschränkungen; Sowohl Bill als auch ich fickten eine der Damen, wann und wo sie wollten, einzeln oder alle zusammen. Viel besser als Schluss zu machen und sich scheiden zu lassen.

Hinzufügt von:
Datum: September 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.