Schwanzlutschen Bis

0 Aufrufe
0%


Ich bin Michael, in meinen späten Zwanzigern, ich habe das genetische Glück, 72 Zoll groß zu sein, 168 Pfund, einen durchtrainierten, fitten Körper und einen zehn Zoll großen, dicken Schwanz, wenn er erigiert ist. Ich lebe in Sydney, Australien und bin als Gigolo oder männliche Eskorte an Mondlicht gewöhnt.
Das ist Adas ?Privatagentur? Das war, bevor er mich bat, für ihn zu arbeiten. ?Wir haben eine große Kundenliste, sowohl Männer als auch Frauen, und eine große Anzahl kontinuierlicher Aufträge,? Sagte er, während er mir zuhörte. ?Und wir helfen auch sehr perversen Menschen mit vielen sexuellen Fetischen.?
Mit großer Freude habe ich erfahren, dass körperlich attraktive Frauen in den Vierzigern großartige Sexpartner abgeben können. Sie haben ihre Schüchternheit längst abgelegt, sind sexuell erfahren, können ausdrücken, was sie wollen und haben oft reife, buschige Körper.
Als ich mir die Fotos anschaute, war ich erfreut, eine attraktive Brünette zu sehen, die überdurchschnittlich groß war und teure Geschäftskleidung trug. Das zweite Foto zeigte sie im selben Outfit, oben ohne, mit riesigen Brüsten.
Ich komme am Sonntag um zwei Uhr in ihrer oberen Suite in einem der großen Hotels an. An der Tür wurde ich von einem Mann namens George begrüßt, der wohl auf die Achtzig zugegangen sein muss.
Wir sind in sehr guter Form und ich mag es, meiner Dame zu gefallen. Was immer sie will, alles, was ich dieser Tage tun kann, ist zuzusehen. Eines der Dinge, die meiner Lady Dimity und mir gefallen, ist der gut bestückte Mann. Der Manager sagte, er sei sechs Zoll groß gewesen, als er aufgewacht sei. kannst du gut zuschauen?,? Er fragt.
Wir sind Briten, ich bin sicher, Sie wissen, dass die Briten einen perversen Ruf haben. Wir haben keine Scheu, wenn es um sexuelle Lust geht, oder? Er sagt es mir.
Dann komm und triff Dimity. Sie ist eine aufregende Frau.
?Kann ich mir Ihre Ausrüstung vorher ansehen?,? fragt er etwas nervös.
?Helfen Sie gerne? Ich lächle, während ich mich bis auf meinen Fitnessgürtel ausziehe und genieße es, meine neue Rasur zu zeigen und zu streicheln. schlaffer Schwanz für ihn.
Wow, fünf oder sechs Zoll schlaff und ein schöner Körper mit einem guten Arsch, werden wir dich mögen? murmelt er.
Dimity ist eine aufregende Frau, die mich inspiriert, wenn sie mich beurteilt, wie sie mit meinen Händen auf meinen Hüften und gespreizten Beinen dasteht und einfach ihr Aussehen bewundert, während sie meinen knappen schwarzen Sportgürtel trägt. Sie trägt ein knöchellanges schwarzes Kleid mit Absätzen.
Ich brauche einen Fick, einen wirklich schönen langen Fick, ich hatte noch keinen Fick, seit wir hier sind? Der Mann erzählt es mir mit einem kultivierten, pelzigen britischen Akzent und einem breiten Lächeln, während er den Reißverschluss am Rücken des Kleides öffnet und es bis zu seinen Knöcheln fallen lässt.
Fast nackt, atemberaubend, abgesehen von Killer-Heels, schwarzen Strümpfen, die von einem passenden Strapsgürtel gehalten werden, und einem schwarzen BH ohne Körbchen. Wunderschöne, pralle, feste Brüste, muss 38D sein, jetzt bin ich inspiriert, als ich ihre Fingerspitzen über ihre erigierten Nippel streiche.
Ich denke, meine Dame Dimity hat immer noch einen sehr fickbaren Körper, was ist mit dir, Michael? fragt der Mann mit seiner sexuell erregten Stimme. Schau dir die schönen langen Beine, den wunderschönen Arsch, die wunderschönen Brüste und die Art und Weise an, wie ich sie rasiert habe. Nur eine saubere, sexy Prise auf ihre Schamlippen.?
Ich liebe all das nackte Fleisch an ihren langen Waden an ihren Strümpfen und diesen wunderschönen nackten Arsch. Ihre Lady hat den perfekten Körper für dieses Outfit, oder? Ich antworte.
Er und ich haben offensichtlich ähnliche Geschmäcker und Vorlieben.
?Darf ich Ihnen den Sportgurt abnehmen?,? Er fragt. ?Dein großer Schwanz springt heraus?
Nein, ich mag es so und es sieht wunderschön aus, Ich sage es, während ich es unter meinen Schwanz und meine Eier schiebe, also ist es nur ein dünner Streifen mit einem Stich auf meine Eier und Erektion.
Wow, du bist riesig, verdammt riesig, du bist wirklich zehn Zoll groß und dick? sie schreien beide, während sie mir dabei zusehen, wie ich meine Erektion mit nur einer Fingerspitze necke.
Leck und küss ihre Arschbacken für mich? George schnappt fast nach Luft, als Dimity sagt, mit gespreizten Füßen, die Hände an der Wand, um sich abzustützen, über seine Schulter schauend, nicht merkend, dass ich einen Arschfetisch habe, und seinen Arsch lecken und seine Wangen küssen wollen, sobald ich sie sehe.
Großer, wohlproportionierter, nackter, enger Arsch sieht toll aus mit Absätzen und Strümpfen, die von Strumpfbändern eingerahmt werden.
George ließ sich auf einem Stuhl nieder, während er zusah, wie ich ihre Arschbacken leckte und küsste.
Wie willst du, dass er dich fickt, Dimity? George leckt mich gegen die Wand und murmelt, während er meine Erektion küsst, also schaut er von der Seite zu.
Wir hatten noch nie einen so großen Schwanz, George, und ich mag ihn. Dimit flüstert.
Auf welche und wie viele Arten willst du, dass er mich fickt, während du zusiehst, George? fragt Dimity, während er langsam durch den Raum geht.
?Sieht mein Arsch gut aus, wenn er so gedehnt wird?,? fragt sie mit einem breiten Lächeln.
Ja, hat es mir gefallen? Klopfen an der Tür und ?Zimmerservice? Ein junger Mann und eine alte Frau als Räder in einem Getränkewagen.
Der Junge kann sich kaum zurückhalten, als er Dimitys fast nackten Körper und meine Erektion beobachtet.
Der Gin Tonic, den Sie bestellt haben, Sir? Die Frau lächelt, als sie George einen großen Gin Tonic einschenkt. Er sieht Dimity kaum an, während er meine Erektion beobachtet.
Wie Sie vielleicht schon mitbekommen haben, sind diese beiden Prachtexemplare dabei, sich zu meiner Belustigung zu lieben. Willst du bleiben und zusehen? Ist Ihnen bewusst, dass ich den Zeitpunkt meiner Getränkebestellung speziell festgelegt habe?
Meine Dame und ich sind Engländer und ziemlich pervers, eigentlich sehr pervers. George erzählt ihnen, während er eine große Dosis seines Getränks nimmt.
Hast du jemals einen heißeren Körper gesehen, als sie sich so angezogen hat? Sieh dir ihre Brüste und ihren Arsch an. Oder einen Schwanz so groß wie ihren? Eine dicke, 10-Zoll-Erektion.
Dimity und ich genießen es, uns dreien dabei zuzusehen, wie wir uns gegenseitig die Zunge küssen, und fragt erneut: Möchtest du bleiben und zusehen, wie sie für mich ficken? während wir an dem Spiel teilnehmen, das er erstellt hat.
Ja, das würden wir, wir haben gerade unsere Schicht beendet. Das ist sehr aufregend für uns, nicht wahr? die Zimmermädchen sagen ihm, wenn sie neben ihnen sitzen.
Auf welche und wie viele Arten willst du, dass er mich fickt, während du zusiehst, George? fragt Dimity erneut mit hoher englischer Stimme. Der ?fuck einer Frau? Ich habe noch nie gehört, dass Sie das Wort aussprechen. mit der gleichen Wendung wie er.
Ich will dir zuerst zusehen, wie du deine Fotze leckst.
?Ist das wie George?,? fragt Dimity selbstbewusst, während er seine Schultern gegen die Wand lehnt und einen Fuß auf einen Stuhl stellt, und bedeutet mir, vor seinen weit geöffneten Beinen zu knien.
Ich lecke und küsse ihre wunderschöne weiße, nackte Haut auf ihren Strümpfen, während vier Leute zuschauen.
Meine Hände greifen nach ihrem wunderschönen Arsch und ziehen ihn zu mir, als meine Zungenspitze ihren verstopften Kitzler findet. Dann gleite ich mit meiner Zunge über ihre fast kahlen, sehr feuchten Schamlippen.
Ist es das, was du mit deinen neuen Freunden George sehen wolltest?,? Dimity neckt, als ich mit den Fingern einer Hand über ihre Arschbacken fahre. Ich gleite langsam mit dem Mittelfinger der anderen Hand über die Lippen ihrer Fotze, während ich weiter lecke. Meine Erektion pocht, während ich Dimity genieße und vier Leute darauf starren.
Schau mir zu, George, beobachte mich, jetzt, genau jetzt, beobachte mich, Dimity stöhnt.
Nun lutschst du seinen Schwanz für mich? George erzählt es ihr, während sie einen weiteren Drink genießt.
Dimity und ich tauschen die Plätze. Da Dimity beide Hände an meinem Schwanz hat, stehe ich mit meinen Schultern zur Wand gedreht und meine Erektion springt um neunzig Grad hervor. Ich sah die drei Leute an, die zusahen, als ich die Spitze meines Penis zwischen seine Lippen nahm.
Der Exhibitionist in mir genießt den George, das Zimmermädchen und den Jungen mit offenem Mund. ?Sein Schwanz ist so groß, verdammt riesig,? Der Junge murmelte, als Dimity seine Hände von ihr nahm und nur an der Spitze saugte, während ich meine Hände hinter meinen Kopf legte, um das sexuelle Vergnügen zu saugen. ?Und steinhart wie eine Eisenstange, wunderbar, einfach herrlich,? Die Roomservice-Dame unterbricht.
Er hat absolut Recht, ich bin so hart, weil der einzige Kontakt, den ich mit Dimity habe, seine Lippen am Ende meiner Erektion sind.
Jetzt fick ihn, Dimity. Ich möchte sehen, wie Sie Ihre Erektion leichter bekommen, wenn sie auf dem Rücken in diesem Bett liegt. Georg greift ein.
?Genau so?,? Sie stöhnt, als sie ihre Fotzenlippen langsam auf meinen sehr erigierten Schwanz in voller Länge gleiten lässt, während zwei Männer und eine Frau zuschauen.
Dimity sitzt aufrecht auf meiner Erektion und fickt mich, während ich ihren Körper zu unserem gegenseitigen Vergnügen manipuliere. Sie ist wirklich eine Top-Performerin, wenn sie ihre wunderschönen, vollen, festen 38D-Brüste betrachtet, die in ihrem BH ohne Körbchen eingerahmt sind.
Jetzt lass mich die Leute anschauen, die mich von hinten beobachten, Er sagt es mir laut genug, damit sie es hören können.
Ich genieße es, eine Frau mit einem guten Arsch in dieser Position zu schlagen, inspiriert durch das Lecken und Küssen ihrer wunderschönen Arschbacken, die von dem Strapsgürtel umrahmt werden. Dann packte ich ihre Arschbacken, eine in jeder Hand, als sie stöhnte: ‚Fick mich hart, wirklich? Wie ich meinen Schwanz in ihn ramme.
?Fick härter, fick härter, fick härter, fick härter, fick härter, fick härter, dein Schwanz ist wunderschön, kannst du mich füllen? Dimity stöhnt. Das Geräusch von meinem Körper, der seinen Hintern auf die Wange schlug, als ich mit ihm zusammenstieß, war zusätzliche Erregung.
Als ich aufblicke, trinkt George noch einen Drink, weil die Dame und der Junge vom Zimmerservice mir dabei zusehen, wie ich Dimity ficke, während sie masturbieren.
Er ist eine Sexmaschine, ermutigt er mich. Ich habe dir gesagt, ich brauche einen Fick, wirklich guten, langen Fick, du bist ein toller Fick.
Ich kann ihre Orgasmen spüren, eins, zwei, drei, vier, fünf.
?Schlucken oder Masturbieren? fragt sie, während sie George direkt ansieht.
Ihr wisst beide, was mich glücklich macht? er antwortet.
Wir stehen auf, als Dimity ihre geballte Hand über meine Erektion gleiten lässt. Dann nur ein Daumen und eine Fingerspitze am Ende meiner Erektion entlang.
?Jetzt gerade jetzt,? Ich stöhnte, als er am Ende meiner Erektion saugte und ihm in den Rachen schlug.

Hinzufügt von:
Datum: September 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.