Schüchterne Liebe Handjob Hart

0 Aufrufe
0%


Binden Sie einen Hundeknoten
Shelby rannte mit makelloser gebräunter Haut und straffen Muskeln über das Feld, und alle Männer an der Seite konnten nicht anders, als ihn anzustarren. Ihr langes blondes Haar war wirr, aber das machte sie nur noch attraktiver, und ihre lebhaften Brüste waren eine Typ-B-Büste, die man in ihrer ganzen Pracht sehen konnte, mit dem dünnen Jersey, der an ihrer feuchten Haut klebte. 10 Sekunden im Spiel kletterte er die letzten paar Meter hoch und schlug den Ball zum entscheidenden Tor. Er konnte nicht umhin zu bemerken, dass alle Männer an der Seite ihn ansahen, als sich seine Teamkollegen um ihn versammelten, und er schenkte ihnen ein verspieltes Grinsen. Mit ihren 18 Jahren war sie wahrscheinlich das letzte Mädchen im Footballteam, das noch Jungfrau war, aber das störte sie überhaupt nicht. Er war nicht keusch; Sie mochte keinen der Jungen in ihrer High School und fand sie nicht unreif und dennoch sexuell attraktiv. Sie war jedoch ziemlich sarkastisch und stellte ihren Körper in winzigen Gänseblümchen-Duke-Shorts und eng anliegenden Tanktops zur Schau, die tief hingen, sodass ihr Dekolleté deutlich sichtbar war.
Shelby warf ihren Seesack in den Kofferraum ihres Autos und kletterte auf den Fahrersitz. Der Fußballplatz war nicht weit von seinem Zuhause entfernt und er konnte es kaum erwarten, nach Hause zu kommen, um ein langes, heißes Bad zu nehmen.
Als das Wasser die Wanne füllte, ließ sie sich von dem warmen Wasser entspannen, glitt in die Wanne, aber ihre Gedanken flatterten und sie merkte bald, dass sie sich ziemlich erregt fühlte, anstatt sich zu entspannen. Sie war es gewohnt zu masturbieren und liebte es, mit ihrem Kitzler zu spielen, um zu ejakulieren, aber sie liebte es noch mehr, wenn der Druck der Dusche ihr half und sie zu einem noch intensiveren Orgasmus veranlasste. Er stellte seine Beine auf beide Seiten des Wasserhahns und ließ seinen Hintern in das fließende Wasser gleiten. Stellen Sie sicher, dass das Wasser auf ihre Klitoris trifft, sie trifft und Schockwellen über ihren ganzen Körper schickt. Seine Knie beugten sich, als er sich Cumming näherte, und ein lautes Stöhnen entfuhr ihm. Sie stellte bald fest, dass sie ihr Becken näher an den Wasserhahn drückte und das laute Stöhnen ausstieß, das abrupt kam, während sie einen härteren Wasserdruck auf ihre Klitoris ausübte. Sie tat ihr Bestes, um sich zurückzuhalten, ließ das Wasser den ganzen Weg durchfließen, was ihr einen zweiten Orgasmus bescherte, aber ihre Beine waren sowohl vom vorherigen Spiel als auch von der Kraft, die es brauchte, um sich gegen den Wasserhahn zu wehren, schwach.
Sie trat aus der Dusche, die Beine vor Erschöpfung angewinkelt, und wickelte ein Handtuch um ihren nassen, nackten Körper. Als sie das Badezimmer verließ, öffnete sie die Tür für ihren großen Hund Cain. Sie schob ihn beiseite und ging direkt in ihr Zimmer, wo sie sich auf ihr Bett fallen ließ. Er fühlte sich müde von dem Tag, seine müden Augen schlossen sich.
Shelby erwachte plötzlich, fühlte, wie etwas Kaltes und Nasses zwischen ihren Beinen aufstieg, und dann, oh mein Gott, fühlte sie, wie eine warme, nasse Zunge von ihrem Fotzeneingang zu ihrem dreisten kleinen Arschloch lief. Sie war überrascht, aber aus irgendeinem Grund schien es sie zu erregen, dass die Zunge tief in ihre Fotze glitt und ihre Schamlippen sich in ihr kleines, enges, jungfräuliches Loch öffneten. Wieder einmal bahnte sich die Zunge des Hundes ihren Weg von ihrer Katze zu ihrem Arsch und sie spürte, wie sie stocherte und sich ihren Weg in ihr enges Arschloch bahnte. Der Schmerz war so groß und er stieß einen Schrei aus. Also versuchte er schnell, sich von der Situation zu distanzieren. Sie stand auf und spürte, wie die nasse Flüssigkeit ihr Bein hinab lief, aber obwohl sie es ein bisschen demütigend und absolut ekelhaft fand, dass Cain sie ihre nackte Fotze und ihren Arsch lecken ließ, verursachte dies anscheinend auch eine ziemliche Erregung in ihrer Fotze. Er konnte spüren, wie es jetzt anfing zu schmerzen, er wollte mehr.
Als Shelby spürte, wie die kalte Nase auf ihrem Rücken drückte, als sie den Flur hinunterging, ging sie zurück ins Badezimmer, um ihre Arbeit noch einmal zu beenden. ?KAIN NEIN? befahl, aber der Hund beachtete seinen Befehl nicht. Sie sprang plötzlich auf seinen Rücken und senkte ihre großen Pfoten auf ihre Schultern. Seine Fingernägel gruben sich in seine glatte Haut und das Gewicht, der Schmerz und der Druck seiner Nägel drückten ihn zu Boden. Er ging auf die Knie und als er spürte, wie sein Handtuch von ihm rutschte, drehte er sich wütend um, um ihr einen Klaps zu geben. Er griff nach seinem Handtuch, um es noch einmal zu sichern, aber stattdessen erstarrte er vor Angst, als er spürte, wie Cains Krallen erneut auf ihn fielen. Sie versuchte ihn zu schubsen, aber das Gewicht des Hundes drückte ihn weiter zu Boden. Jetzt, da er auf seinen Ellbogen und Knien war, als er ihn schlug, ritt Cain auf ihm. Sie stieß einen ohrenbetäubenden Schrei aus und spürte, wie er sich hin und her bewegte. Seine Klauen stachen in sie hinein, sie konnte fühlen, wie ihre Haut riss und Blut an ihren Seiten herunterlief.
Seine Bewegungen wurden flüssiger und er spürte, wie sein Schwanz seine Katzenlippen berührte. ?OH SZENE? Ihr Verstand schmolz, sie würde sie nicht von einem Hund ficken lassen, sie würde sie nicht so ihre Jungfräulichkeit verlieren lassen. Er versuchte nach vorne zu springen, um Cains Griff auszuweichen, aber das machte die Sache nur noch schlimmer. Bald spürte sie, wie die Spitze ihres Schwanzes den Eingang ihres engen, jungfräulichen Arschlochs traf. Er schnappte nach Luft, aber es war zu spät, Cain wusste, dass er sein Ziel erreicht hatte. Er drückte nach vorne und zwang seinen Schwanz in ihren Arsch. Als Shelby spürte, wie ihre straffe Haut riss und sich ausdehnte, schrie sie vor Schmerz auf. Er fing an, seinen Schwanz brutal in sie hinein und wieder heraus zu pumpen, und sie fing an zu weinen. Shelby schrie erneut vor Schmerz auf, und der Hund packte ihn fester, zog ihn näher an sich heran und kratzte ihn tief mit seinen Pfoten. Plötzlich spürte er, wie sich sein Schwanz zusammenzog und erkannte, dass er einen großen Klumpen in sein Arschloch geschlagen hatte. Max drückte erneut und spürte, wie der Knoten im Penis des Hundes begann, sich in seinen Arsch zu bohren. Sie dachte, der Schmerz sei unerträglich, bis sie spürte, wie der Mann diesmal den ganzen Knoten in ihr jetzt offenes, aber immer noch enges kleines Loch stieß. Sie schrie vor Schmerz auf und spürte, wie Knott immer größer und größer wurde, bis sie das Gefühl hatte, einen Baseball in ihrem Arsch zu haben, und dann spürte sie ihre Ejakulation, ihren heißen Ausfluss, der tief in ihren Arsch schoss, und sie schien mehrere Male zu krampfen. das Spritzen zulassen, nachdem der Hund tief in den Arsch ejakuliert hat.
Er befreite sie bald aus seinem Griff und stand bei seinem Atem; Sie versuchte verzweifelt, sich nach vorne zu ziehen, um zu entkommen, aber fühlte, wie Knotts stechender Schmerz in ihren Hintern stach, unfähig zu entkommen, sich an sie klammernd. Er blickte hinter sich und sah winzige Blut- und Spermatröpfchen an seinen Beinen herunterlaufen. Er wurde vor Schmerzen ohnmächtig und erschöpft.
Er war nur wenige Minuten in Ohnmacht gefallen, aber er würde später erkennen, dass er hier einen großen Fehler gemacht hatte. Als sie wieder aufwachte, war sie wie betäubt und wusste nicht, ob sie davon geträumt hatte, von einem Hund anal vergewaltigt zu werden, oder ob dies tatsächlich passiert war. Die Zunge des Hundes leckte das restliche Sperma von seinem Rücken und er erkannte bald, dass es kein Traum war, als er seinen heißen Atem auf dem Rücken seiner Katze und den immensen Schmerz aus seiner Fotze spürte. Bevor der Hund seine pelzigen Beine bewegen konnte, fragte er sich: Nicht schon wieder, Kain, nicht schon wieder? sie ertappte sich dabei, wie sie schrie. Diesmal hatte der Hund sein Ziel jedoch schneller gefunden und spürte, wie sich sein Penis in Richtung des Eingangs seiner Fotze bewegte. Als sie erkannte, dass sie nichts tun konnte, um Cain davon abzuhalten, das zu tun, was sie letztes Mal wollte, hörte sie auf, sich zu winden und bereitete sich darauf vor, es zu akzeptieren, weil sie befürchtete, dass seine Bewegung seinen Penis wieder in ihren Arsch schieben würde. Seine nächste Bewegung war eine ziemliche Überraschung, als er seinen Schwanz ganz in sie schob, alles in sie stopfte und ihr Jungfernhäutchen zerriss und zerriss. Sie schrie vor Schmerz und spürte erneut, wie das Blut ihre Beine herunterlief, aber diesmal fühlte es sich erotischer an, als er sie fickte.
Shelby drückte sich gegen Cain und genoss ihren ersten Fick total. Plötzlich fühlte sie sich dem Höhepunkt nahe und entspannte sich und erlebte den größten Orgasmus, den sie je hatte. Er merkte, wie er vor Lust stöhnte, diesmal statt vor Schmerz, und seine eigene Ejakulation floss ungehindert seine Beine hinab. Gerade als er wieder ejakulieren wollte, fühlte er, wie sein Schwanz hart wurde und wuchs. Er merkte, dass er gleich ejakulieren würde, und er befürchtete, dass sein Knott noch einmal in ihn eindringen würde. Er spürte, wie die Schwellung begann und versuchte erneut, sich vorwärts zu bewegen. Oh bitte hör auf, Cain. Ich verspreche, für dich saugen? Sie stöhnte und genoss immer noch das Gefühl, in seinen Schwanz gezwängt zu werden. Piki spürte, wie ihre Geschwindigkeit zunahm, als sie hart auf die Rückseite ihrer Fotze schlug, und spürte, wie ihr Knoten erneut in sie stieß. Der Knoten begann zu wachsen und als er größer und größer wurde, spürte er, wie sich immense Schmerzen aufbauten. Es fühlte sich an, als würde jetzt eine Gründungskugel in ihm wachsen, und er spürte, wie sein Fotzenloch leicht aufgerissen wurde. Tränen brannten in ihren Augen, aber sie genoss immer noch den Schmerz und befand sich wieder einmal kurz vor dem Orgasmus. Gerade als er dabei war zu ejakulieren, spürte Cain den Puls seines Schwanzes, als er die Vorderseite des Hotdogs tief vor sich leerte und den Strahl freigab. Dies versetzte sie in eine große Überwältigung und sie schrie, als ihr Orgasmus wieder die Kontrolle über ihren Körper übernahm.
Als er mit dem Cumming fertig war, hielt er seinen Atem an und lag da und wartete darauf, dass sein Knott nachließ. Als er schließlich schrumpfte, glitt sein Schwanz von ihm weg und er schaute nach unten und sah alle Hunde, die an seinen Beinen hinunter in eine Pfütze im Boden liefen, auf ihn zukrochen und impulsiv seinen Penis in den Mund nahmen und die Rille löste, schob seinen Schwanz zurück in seine Scheide und leerte ihn, bis er sich beruhigte.
Dies war der Moment, in dem Cain beschloss, dass er jetzt sein neuer Fickkumpel sein würde, und er konnte warten, bis er einen klugen College-Jungen fand, mit dem er Sex haben konnte. Sie mochte diese Highschool-Jungs sowieso nicht und sie bezweifelte, dass irgendjemand sie so gut ficken könnte wie Cain oder ihr einen Orgasmus wie er bescheren könnte. Von einer Jungfrau, die zweimal an einem Tag von ihrem eigenen Hund vergewaltigt wurde, nahm sie ihre beiden Jungfräulichkeiten und verwandelte sich in eine Frau, die ihrem Hund vollkommen ergeben war, bis sie den Mann ihrer Träume traf. Wie sagt man so schön: Der Hund ist der beste Freund des Menschen, oder? aber ich denke, in diesem Fall meinen sie, dass jdog der beste Freund einer Frau ist.

Hinzufügt von:
Datum: November 15, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert