Schöne Malische Mia

0 Aufrufe
0%


Fbailey-Geschichte Nummer 481
Scheiße auf meiner Veranda
Jemand hat zwei Samstagabende hintereinander auf meiner hinteren Veranda Mist gebaut. Bis dahin hatte ich es fertig gebaut und mit der besten wetterfesten Lasur auf dem Markt gestrichen. Sieht aus, als hätte einer meiner Nachbarn Spaß mit mir. Können zwei Personen dieses Spiel spielen? Ich richtete einen Bewegungssensor ein, um meine digitale Videokamera auszulösen, und wartete.
Am nächsten Sonntagmorgen säuberte ich zum dritten Mal die Kacke von meiner Veranda und brachte meine Videokamera herein. Ich übertrug das Video auf meinen Computer und sah zu, wie die kleine Barbara völlig nackt über meine Veranda gerannt kam. Sie tanzte ein paar Minuten lang auf meiner Veranda und rieb ihre winzigen Titten und ihre haarlose Fotze. Als sie mit dem Tanzen und Reiben fertig war, ging sie in die Hocke und begann zu grunzen, wobei ihr Schritt perfekt auf meine versteckte Kamera zeigte. Er hat auf meine Terrasse gepinkelt und gekackt und ist dann lachend davongelaufen.
Jetzt wusste ich, was die Nachbarskinder zu mir sagten, aber es war mir egal, ob sie mich mochten, weil es sie von meinem Haus fernhielt. Ich klopfe selten wegen Einkäufen, Süßigkeiten, Zeitschriften oder sogar Halloween-Leckereien an meine Tür.
Die meisten ihrer Eltern ließen mich auch in Ruhe, und das gefällt mir. Ich bin zwar alt und pensioniert, aber ich musste sicher nicht mit den engstirnigen Leuten reden, die in die Nachbarschaft eindrangen.
Die Sache ist die, ich kannte Barbara und ihre Mutter Sylvia. Ich hatte ihm ein paar Mal geholfen, wenn sein Auto nicht ansprang und er zur Arbeit musste. Sylvia war Sekretärin bei der nächsten Bank, bei der ich über vierzig Jahre lang einen Job hatte. Ich habe es letztes Jahr verkauft und mich zurückgezogen. Das war, als ich anfing, Verbesserungen um mein Haus herum vorzunehmen. Ich hatte eine Isolierung, neue doppelt verglaste Fenster eingebaut und neue Vinylverkleidungen installiert. Ich habe ein neues Dach machen lassen, obwohl ich es nicht brauchte. Ich bereitete mich auf den Rest meines Lebens vor, hoffentlich mit einem reibungslosen Zuhause.
Ich hatte einen neuen Zaun in meinem ganzen Garten installiert. Es war ein zweieinhalb Meter hoher Sichtschutzzaun mit einer Garantie von zwanzig Jahren.
Ich habe meine hintere Veranda als Deck gebaut, um den neuen Whirlpool zu umgeben, der bestellt wurde und noch nicht eingetroffen ist. Es sah lustig aus mit einer großen sechseckigen Öffnung auf einer Seite.
Sollen wir zurück zu Barbara gehen? Was tun damit?
Der Videoclip wurde kurz nach Mitternacht aufgenommen, also habe ich bis nächsten Samstag gewartet. Ich hatte ihm eine Falle gestellt und wartete in einer großen Kiste, die ich aus einem Möbelhaus mit nach Hause gebracht hatte.
Aus Neugier wusste ich, dass er nicht widerstehen konnte, in die Kiste zu gehen. Es funktionierte wie eine Mausefalle. Als sein Gewicht auf die Plattform traf, schlug die Tür hinter ihm zu, als er schrie, und ein Licht erschreckte ihn zu Tode.
Er brauchte eine Weile, um sich an das helle Licht auf seinem Gesicht zu gewöhnen und mich dann zu sehen. Schließlich flüsterte Barbara: Es tut mir leid. Es war nur ein Witz. Ich werde es nie wieder tun. Ich schwöre.?
Ich fragte: Warum hast du dann auf meine Veranda geschissen?
Barbara antwortete: Ehrlich gesagt, fing es als Witz an. Betty hat mich herausgefordert, dann Ronnie hat mich herausgefordert, und dann haben Jill und Stacey mich heute Abend herausgefordert. Die Mädchen beobachten mich gerade über ihren Zaun am Picknicktisch nebenan.
Okay, dann gehst du besser raus und machst eine gute Show für deine Freunde, sagte ich. Ich habe eine Videokamera auf meine Terrasse gerichtet, also leistet sie auch bei mir wirklich gute Arbeit. Dann möchte ich dich morgen nach der Kirche sehen.
Barbara sagte: Okay? und dann habe ich den Riegel an der Tür gelöst, damit er raus konnte.
Ich habe lange gewartet, nachdem der Strand geräumt war, und dann habe ich meine Kamera geholt und bin reingegangen, um zu sehen, was Barbara macht.
Ich musste lächeln, als die kleine Fee herumtanzte und eine wirklich gute Show für mich ablieferte, bevor sie ein bisschen Müll hinter mir ließ.
Am nächsten Tag kam Barbara in ihrem Kirchenkleid an. Sie sah aus wie eine kleine Ecke in ihrem weißen Kleid mit rosa Blumen darauf. Sie saß da ​​wie eine sehr damenhafte Frau mit geschlossenen Knien und gefalteten Händen im Schoß. Ich fand es lustig, da ich sie an diesem frühen Morgen nackt gesehen hatte.
Ich sagte, ich habe an deine Bestrafung gedacht. Ich denke, du solltest deine vier Freunde herausfordern, nackt auf meiner hinteren Veranda zu tanzen. Immerhin hast du es jetzt schon vier Mal gemacht und sie haben es noch nie getan?
Barbara antwortete: Das ist eine tolle Idee, man kann sie nackt sehen und auch Fotos von ihnen machen.
Dann zeigte ich Barbara zwei Videos, die ich zuvor gedreht hatte. Er entschuldigte sich beide Male, als er sie auf meiner Veranda kacken sah.
Ich sagte: ‚Wenn du mit deiner Mutter zu meinem Whirlpool kommst und ihn aufstellst, wie wäre es dann, wenn du kommst und taufst?
Barbara fragte: Müssen wir unsere Badeanzüge tragen?
Ich fragte: Was wirst du sonst noch anziehen?
Barbara antwortete: Wir müssen nackt sein, wenn wir in Opas Whirlpool gehen. Das ist Regel. Nach einer Weile geht meine Mutter normalerweise mit Opa, während Oma mich unterhält. Ich glaube, sie haben Sex.
Dann sagte ich: ‚Ich mag diese Regel. Glaubst du, deine Mutter wird mit ihm gehen?
Sag es ihm erst, wenn du drin bist, sagte sie. Dann sag ihm, dass die Regel seines Vaters auch hier gilt.
?Gute Idee? Dann ließ ich Barbara nach Hause gehen.
Am nächsten Samstag wurde mein Whirlpool aufgebaut, befüllt und langsam aufgeheizt. Die Jungs sagten, ich könnte es am nächsten Abend benutzen. Dann rief ich Barbaras Mutter an und lud sie und ihre Tochter ein, sie am Sonntagnachmittag mit einem schönen Abendessen im Whirlpool zu taufen. Sie nahm mein freundliches Angebot an und erzählte mir von dem Bikini, den sie gerade gekauft hatte. Ich lächelte und wusste, dass ich es auch genießen würde, ihn zu sehen.
Barbaras Mutter war Mitte vierzig und Barbara Anfang dreißig. Sie war eine sehr attraktive Frau und war nie verheiratet gewesen. Ich wusste, dass es gelegentlich auftauchte, aber nicht sehr oft, und jetzt wusste ich warum. Wenn ihr Vater sie fickte, brauchte sie kein anderes Ventil für Sex. Dann fragte ich mich, ob ihr Vater sie schwanger gemacht hatte.
Barbara war mit vierzehn fünfzehn und ihrer Mutter sehr ähnlich, mit schönem Haar, einem schönen Gesicht und kleinen Brüsten.
Jedenfalls stellte ich an diesem Samstag sicher, dass die feste Abdeckung über meinem Whirlpool verschlossen war, um die Mädchen fernzuhalten. In dieser Nacht stellte ich sicher, dass meine Kamera bereit war, sie aufzunehmen, und dann ging ich ins Bett. Es war ein langer Tag gewesen und ich freute mich auf den Sonntag mit Barbaras Mutter.
Am Morgen zog ich mich an, frühstückte und holte meine Kamera von der Terrasse. Ich hatte wegen des natürlichen Astlochs im Holz ein Kameraloch in die Stange gemacht. Ich habe seine Rückseite gesegnet und dann eine Abdeckung gemacht, um es vor dem Wetter und davor zu schützen, gesehen zu werden. Offensichtlich hat es perfekt funktioniert. Mein ursprünglicher Plan war, Frauen einzuladen und sie in ihren Bikinis aufzunehmen, aber was ich erwischte, war viel mehr, als ich mir vorgestellt hatte. Ich hatte mich darauf gefreut, Barbaras Mutter nackt aufzunehmen.
Als ich mir das Video ansah, wurden in der Nacht zuvor fünf nackte Mädchen im Teenageralter behandelt. Sie waren alle in Barbaras Alter und ich kannte sie alle aus der Nachbarschaft. Eine Gruppe tanzte etwa fünf Minuten nackt, dann setzten sich die vier hin und ließen jemanden stehen, der ihre Sachen für mich schüttelte. Jeder dauerte etwa eine Minute länger. Es scheint, dass die Mädchen sich gegenseitig herausforderten, immer mehr Dinge zu tun. Ich sah zu, wie sie sich küssten, an den Nippeln des anderen saugten und auch die Fotzen des anderen fingerten. Am Ende hat niemand auf meine Veranda gepinkelt oder gekackt, wofür ich dankbar bin. Als ich mir die aufgezeichnete Zeit ansah, waren dreiundzwanzig Minuten dieser fünf nackten Mädchen auf meiner Veranda. Da fiel mir ein, was Barbara gesagt hatte, mein Garten sei der sicherste in der Nachbarschaft und der einzige Garten, in dem sie sich nackt wohlfühle. Das war von Anfang an meine Absicht.
Ich aß zu Abend, als sie ankamen. Ich zeigte ihnen, wo sie sich umziehen und unser Essen in den Ofen stellen konnten. Ich gesellte mich mit einer Flasche kalten Champagners und drei Gläsern zu ihnen.
Auf der Veranda: Befolgen wir die Regeln deines Vaters, Nacktheit im Wasser?
Barbara lächelte mich an und zog dann an den Bändern des Bikinis ihrer Mutter, senkte ihr Oberteil auf den Boden und zog das Unterteil zwischen ihre Beine. Ihre Mutter war völlig unvorbereitet und fassungslos.
Ich dachte, er würde mich rausschmeißen, aber stattdessen sagte er: Ich hatte gehofft, eine Weile in meiner neuen Suite anzugeben, oder ich würde sexy Dessous tragen, um es vor dir durchzuziehen.
Ich antwortete: Nächstes Mal?
Barbara hatte ihren Bikini ausgezogen und winkte uns zu sich ins Wasser. Ich schenkte zweieinhalb Gläser Champagner ein und trank.
Barbara hob ihr Glas und sagte: Hier ist sie in ihrem neuen Whirlpool, sieht uns nackt und löst ihr Problem, wie es meine Mutter später mit Opa getan hat. sagte.
Ihre Mutter lächelte mich an und sagte: Muss das erklärt werden? Sie fragte.
Barbara antwortete: Nein, ich habe ihr alles erzählt. Mich auch, er hat mich beim Scheißen auf seiner Veranda erwischt.
Ihre Mutter sah mich an und sagte: ‚Das erfordert jetzt eine Erklärung.‘
Ich habe nur geantwortet: ‚Es ist für alles gesorgt. Er wurde gefangen und befreite sich.
Seine Mutter fragte: War ich ein Teil dieser Errettung?
Ich lächelte und sagte: ‚Nein, du wirst heute Abend nur Vorspeisen und Nachtisch für ein sehr schönes Abendessen haben?
Sie bedankte sich und dann tranken wir eine ganze Flasche Sekt und gaben Barbara noch etwas nach. Das Abendessen war so gut, wie ich es geplant hatte, und wir aßen das meiste davon. Ich bin froh, dass beide Mädchen gute Esser sind.
Als er fertig war, sagte er: Barbara, du räumst auf, stapelst das Geschirr und siehst, was du mit den Resten machen kannst. Ich gebe ihm seinen Nachtisch und ich hoffe, er hat Hunger.
Barbara sagte: »Du gehst, Mädchen?
In meinem Schlafzimmer fragte er: Wie lange ist es her, dass du Sex mit einer Frau hattest?
Und ich sagte: ‚Ich habe mir diese Frage letzte Nacht gestellt, sechs Jahre und elf Monate, soweit ich weiß.
Keine Sorge, ich werde dir nicht zu sehr wehtun, sagte er.
Das waren die letzten Worte, die wir an diesem Abend sprachen. Mit ihr Liebe zu machen war unglaublich und wahrscheinlich das Aufregendste, was ich in zwanzig oder mehr Jahren gemacht habe. Er war nett, sehr fürsorglich und er hat meinen Penis in dieser Nacht zweimal ejakuliert. Ich muss eingeschlafen sein, da ich erst am Montagmittag aufgewacht bin. Ich rasierte mich, zog mich an und ging nach unten, um mir das Mittagessen zu machen.
Barbara und ihre Mutter saßen schweigend da und warteten darauf, dass ich nach unten kam. Beide hatten es satt, den Tag mit mir zu verbringen, beide nackt.
Gehen wir in den Whirlpool, sagte Barbara. Mama bringt uns unser Mittagessen. Ich möchte alles über deine Wüste letzte Nacht hören.
Ich lächelte Barbaras Mutter an, als Barbara mich aus der Küche zerrte.
Ende
Scheiße auf meiner Veranda
481

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 28, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert