Saugt Bevor Sie Fickt

0 Aufrufe
0%


Alles, was ich tun wollte, war, in mein vertrautes Zimmer zu gehen, ein paar Videospiele zu spielen, ein oder zwei Comics zu lesen, vielleicht sogar eine Episode von Battlestar Galactica noch einmal anzusehen. War das zu viel erhofft? Nach etwas Ruhe kann ich weitere Nachforschungen anstellen, um die Dämonen zu besiegen.
Leider habe ich leider zu viel verlangt, weil am Türknauf eine Socke hing. Ich bin ein wenig überrascht darüber, denn Dennis und Robin waren früher nicht so schüchtern und es war ihnen egal, wenn Gina und ich sie beobachteten. Ich stand ein oder zwei Minuten da und überlegte immer noch, einzusteigen, aber ich entschied, dass Tapferkeit der bessere Teil des gesunden Menschenverstandes war, und ging zurück zu meinem Auto.
Es war Silvester und meine übliche Tradition war es, am nächsten Morgen spät vor dem Schlafengehen Videospiele zu spielen. Da ich nicht weiß, wie lange meine Mitbewohnerin bleiben wird und ich ein Spiel im Kopf habe, habe ich beschlossen, Shanna anzurufen.
Nick? Ich bin so froh, dass du angerufen hast Er keuchte am anderen Ende des Telefons, als er aufgeregt mit mir sprach.
Eigentlich bin ich gerade in meiner eigenen Wohnung, aber Dennis und Robin fahren gerade. Was machst du? fragte ich in der Hoffnung, dass Sie verstehen würden, dass ich kommen wollte.
Ich bereite mich heute Abend auf eine Party vor. Da es buchstäblich Hunderte von Partys gab, hatte ich keine Ahnung, was er meinte, und so sagte ich es ihm. Silvesterkostüm, Dummkopf. Auf welche andere Party würde ich gerne gehen?
Welche Partei eigentlich? Ich fragte mich.
Aber ich habe hier kein Kostüm und kann nicht in meine Wohnung gehen, sagte ich entmutigt. Ich hatte auch nicht das Geld, nach all dem Geld, das ich im Süden ausgegeben habe, einen zu kaufen, und ich hätte nicht gedacht, dass ich in der Lage sein würde, in so kurzer Zeit einen zu finden, der meinen Ansprüchen genügt.
Oh, gut, wenn du die Chance hast, einen zu bekommen, würde ich gerne mit dir gehen, die Enttäuschung in ihrer Stimme ließ mich entscheiden. So oder so, ich würde gehen. Ich musste nur ein Kostüm kaufen. Wenn ich diese kleine Annehmlichkeit verderbe, wird Dennis es verstehen. Vielleicht weiß er gar nicht, dass ich da bin, wenn ich leise bin.
Ich kletterte die Treppe hinauf, zog meine Socken aus und öffnete die Tür. Zur Sicherheit zog ich die Socke wieder auf den Dutt, bevor ich leise in meine Wohnung schlüpfte. Ich konnte meinen Mitbewohner auf dem kurzen Flur rumknutschen hören, und ich war mir ziemlich sicher, dass sie mich nicht hören würden.
Zuversichtlich, da rauszukommen, schlich ich auf Zehenspitzen in mein Zimmer. Ich vermutete aus den Geräuschen, die sie machten, dass er die Tür offen gelassen hatte. Als ich den Hauptraum betrat, bemerkte ich meinen Fehler.
Robin sah mich an und lächelte, als er über Dennis stieg. Sie lagen auf der Couch und eine der falschen Brüste meiner Mitbewohnerin war in ihrem Mund, während sie laut stöhnte und ihre Hüften vor und zurück wiegte. Ihr rotes Haar prallte von ihrem Kopf ab, als Dennis sie von unten stieß.
Nicke Rief Robin mit einem sinnlichen Lächeln.
Was …, begann Dennis zu schreien, als ich wie erstarrt im Eingangsbereich stand, hörte auf, sich zu bewegen, und drehte den Hals, um mich anzusehen. Alter… Socken
Es tut mir leid, sagte ich schüchtern. Ich muss etwas aus meinem Zimmer holen, dann gehe ich.
Ich fing an, in ihrer Nähe zu gehen, aber der Weg war kurz und ich hatte keine andere Wahl, als in ihrer Nähe zu gehen. Ich bemerkte, dass Robin, obwohl Dennis seine Bewegungen gestoppt hatte, nicht aufgehört hatte, Steine ​​auf meinen Mitbewohner zu werfen, und grinste, als ich versuchte, ihn zu überholen. Seine Hand sprang heraus und packte mein Handgelenk, hielt mich auf.
Musst du so schnell gehen? , fragte der Rotschopf und ich wusste nicht, was ich denken sollte. Dennis versuchte etwas zu sagen, aber Robin zog seinen Kopf an seine Brust und brachte ihn zum Schweigen; Ein paar Sekunden später begann es sich wieder in ihm zu bewegen. Warum kommst du nicht zu uns? Seine Hand verließ mein Handgelenk und wanderte zu meiner Hose.
Äh … Dennis, sagte ich, unsicher, was ich davon halten sollte.
Robins Brustwarzen weit genug loslassend, um Wie auch immer, Alter zu sagen, bevor sie ihre Hüften ergreift und ihre Bewegung beschleunigt.
Robin stöhnte laut auf und ich ergab mich. Er zog schnell meine Hose bis zu meinen Knöcheln herunter und ich zog meine Schuhe und dann meine Hose aus. Er packte meinen ohnehin schon harten Schwanz und benutzte ihn, um mich in seinen wartenden Mund zu ziehen.
Seine Lippen umschlossen meinen Kopf, bevor ich spürte, wie seine Zunge die Unterseite meines Penis spülte. Robin war großartig darin, ihren Kopf zu geben, und es brachte mich zum Stöhnen nach dem anderen. Ihr eigenes Stöhnen sandte angenehme Vibrationen durch meinen mit Speichel bedeckten Zauberstab. Wenn ich nicht auf der Straße anhalten müsste, um zu masturbieren, würde ich dir wahrscheinlich in den Hals kotzen. Es war das erste Mal, dass ich mit einer Frau gleichzeitig mit einem anderen Mann zusammen war, aber Robins Mund war mir egal.
Robin muss es auch genießen, denn sie hatte drei Orgasmen hintereinander, bevor sie sich endlich von meinem glänzenden Dutt löste und mir lüstern in die Augen sah. Ich möchte dieses Monster in mir spüren, sagte er und stieg von Dennis ab. Ich erwartete, dass er mich hinlegen würde, aber stattdessen drehte er sich einfach um und, nachdem er ein paar Sekunden herumgezappelt hatte, stieß er Dennis in seinen Arsch.
Oh, verdammt rief Dennis. Ich liebe es, wie eng dein Arsch ist, Liebling.
Sie drehte sich zu ihrem Freund um und lächelte, Mmm und ich liebe es, wie gut es dort hineinpasst. Er drehte sich mit diesem hungrigen Lächeln immer noch auf seinen Lippen zu mir um. Aber jetzt will ich sehen, ob ich das Ding in meine Muschi bekomme. Ich hatte noch nie zwei Männer gleichzeitig. Das muss Spaß machen.
Mit dem Rücken zu meinem Mitbewohner und bis zu seinem Arschgriff vergraben, konnte ich deutlich sehen, wie seine frisch gepresste Muschi offen war und auf mich wartete. Ich war so erregt von Reds dreister Art, dass es mir egal war, ob Dennis noch da war.
Ich saß zwischen meinen Beinen auf der Couch und fing an, meinen sabbergetränkten Penis an seinen geschwollenen, nassen Lippen zu reiben. Robin stöhnte und schloss die Augen, als Dennis aufzustehen begann. Ich stimmte meinen eigenen Stoß mit seinem ab und glitt gleichzeitig ein paar Zentimeter in ihn hinein.
Seine Augen öffneten sich wieder und er schlang seine Arme um meinen Hals, Oh mein Gott, das fühlt sich gut an. Ich fühle mich so stickig, wenn meine beiden Löcher gefüllt sind. Scheiß drauf, Dennis, fick mich, Nick. Creme mich mit deinen Schwänzen ein OH GAWD
Als ich spürte, wie sich seine inneren Muskeln heftig um meinen Stab spannten, drückte er seine Lippen in einem alles verschlingenden Kuss auf meine. Ich konnte fühlen, wie es im Dickdarm des anderen Mannes ein- und ausging, als er hereinkam, aber ich versuchte, es zu ignorieren, als ich anfing, tiefer in diesen feurigen Rotschopf einzudringen. Ein kleiner Teil von mir fühlte sich schlecht, weil ich die Freundin eines anderen Mannes geküsst hatte, aber der Teil meines Gehirns, der am meisten nachdachte, bat mich, sie zu küssen.
Unsere Zungen wirbelten umeinander herum, während sie weiter ejakulierte, und ich brachte eine meiner Hände zu ihrer falschen linken Brust und drückte sie fest. Obwohl ich sah, dass die Truhe gefälscht war, fühlten sie sich echt genug an. Ich konnte meine Hüften synchron mit Dennis‘ Bewegungen hin und her sehen, und bald war ich so weit wie ich konnte und krachte gegen die Öffnung in seinem Leib.
Als ich den Tiefpunkt erreichte, brach Robin den Kuss ab und legte sich hin, wo wir gefesselt waren. Er spreizte seine Finger auf beiden Seiten meines Schwanzes und sah mich dann an, überrascht, wie viel davon noch übrig war. Es war mindestens zwei Zoll groß und zeigte einen roten Haarstreifen über ihrer Fotze.
Oh, verdammt, das Ding ist groß, stöhnte er. Ich wusste, dass Dennis kein kleiner Mann war, und ich hoffte, er würde nicht eifersüchtig auf mich werden.
Dennis‘ Hände schlossen sich um den Oberkörper seiner Freundin und er fing an, mit ihren großen Brüsten statt mit meinen zu spielen, also packte ich ihre Hüften und fing an, sie so hart und schnell wie möglich zu reiben.
Als Dennis anfing zu murren, rief Robin abrupt: Das ist es, Baby. Füll meinen Arsch mit deinem Sperma. Oh, es ist heiß da drin.
Dieses Mal, als ihre Fotze anfing, meinen Penis zu massieren, war ich zu nah dran und nahm ihn eine Sekunde zu spät heraus. Ein Schuss kam aus ihrer Fotze, bevor ich ihn herausziehen und den Rest in ihren Bauch schlagen konnte.
Robin war immer noch mitten in ihrem Orgasmus und ich beobachtete, wie sie meine Ejakulation auf ihrem Bauch verteilte und sich sogar ein paar Sekunden lang mit ihren mit Sperma bedeckten Händen fingerte.
Da ich mir über die Manieren dieser Dinge nicht sicher war, stand ich sofort auf, sammelte meine Kleider und ging in mein Zimmer. Ich wurde so gut ich konnte gereinigt und wieder vollständig angezogen, als es an meiner Tür klopfte.
Hey, Nick, sagte Dennis, wir müssen reden.
Uh-oh, ich dachte, hier kommt er.
Ich öffnete die Tür und wartete darauf, dass die Faust meines Mitbewohners auf mich zuflog. Seine Hand ging hinein, aber nur, weil er sie mir hinhielt. Ich winkte mit meiner Hand und er betrat mein Zimmer. Ich konnte das Geräusch der Dusche hören und wusste, wo Robin war.
Tut mir leid, wenn dich das stört, Kumpel. Er hat mich schon eine Weile darum gebeten. Zuerst war ich mir nicht sicher, wie ich damit umgehen soll. Er sagt mir, dass er mich liebt und ich glaube ihm. Es war eigentlich ganz nett obszöner als ich dachte. Alter, als du reinkamst, wurde ihr Arsch so eng, dass ich dachte, sie würde meinen Schwanz in zwei Hälften teilen Gut, dass er nicht sauer auf mich war, ich ließ ihn ein wenig reden. Also, wie gehst du damit um? Er fragte mich schließlich, wann er verletzt sei.
Ich weiß es nicht, sagte ich ihm ehrlich. Es war anders, und ich kann nicht leugnen, dass ich es mag. Du hast viel Kraft, Dennis.
Ist es nicht? sagte er mit einem dummen Grinsen im Gesicht.
Er drückte erneut meine Hand und lächelte, bevor er sich zum Gehen wandte. Er stand an der Tür und sah mich mit ernster Miene an. Danke, dass du mit ihm Schluss gemacht hast. Er glaubt nicht an Geburtenkontrolle und wir hatten bisher Glück. An einen Schuss erinnere ich mich, wie er es getan hat, und ich erinnere mich, wie er sich mit Sperma fingerte und nicht sprechen konnte. Dennoch nickte ich; Ich bin froh, dass du meine Gedanken nicht lesen kannst. Dank Lela wusste ich, dass ich fruchtbar war. Eine letzte Sache, sein Gesicht war jetzt streng, trotz allem, was dort passiert ist, wenn ich dich alleine mit ihm finde, werde ich dir in den Arsch treten.
Er wartete nicht auf eine Antwort, bevor er sich umdrehte und wegging. Ich machte mir keine Sorgen, dass er mich verprügeln könnte; Zwischen meinen Schlüsseln und meiner derzeitigen Stärke hätte es keine Chance. Ich hatte jedoch nicht vor, Robin von ihm zu stehlen. Ich hatte schon genug Frauen in meinem Leben, und egal wie echt sich ihre Brüste anfühlten, ich hätte den echten Artikel vorgezogen.
Ich sah mich in meinem Zimmer um und atmete erleichtert auf. Mein Urlaub war ereignisreich, aber nicht erholsam. Es war schön, wieder von meinen Geek-Utensilien umgeben zu sein. Ich ging zu meinem Schrank, um mir meine Kostüme anzusehen, und erinnerte mich an den ganzen Grund, warum ich trotz der Schaukelsocke in die Wohnung gekommen war. Alle waren auf die eine oder andere Weise mit der Kuhkultur verbunden. Mein erster Gedanke war, ein Gambit zu werden, aber mit meinen jetzigen Muskeln bin ich nicht mehr so ​​dünn und dünn wie früher. Ich überprüfte weiterhin meine Kostüme, einige waren schlecht für das kalte Wetter, einige waren zu vage und andere waren sehr abgetragen, obwohl ich wusste, dass ich die meiste Zeit drinnen sein würde. Ich entschied mich für Gambit mit Trenchcoat, Zauberstab, Handschuhen und allem. Ich hatte sogar einige Linsen, die meine Augen verdunkeln, aber ich habe damit gewartet, sie zu tragen, weil sie dazu neigten, meine Augen zu reizen, wenn ich sie zu lange trug.
Während ich mich fertig machte, kam Robin in mein Zimmer und musterte mich kritisch.
Wer sollst du sein? Pirat? fragte.
Nein, Mann, sagte ich in meinem besten Bayou-Akzent, ich werde auch Gambit sein. Aus einer Comicserie, sagte ich akzentfrei, während er mich weiterhin anstarrte.
Oh, ja, das Kuh-Ding. Er senkte seinen Blick auf meinen verschleierten Schritt und fügte dann hinzu: Manchmal vergesse ich das. Besonders wenn es um deine anderen Gesichtszüge geht. Er lächelte mich an und ich verspannte mich, als ich mich an Dennis‘ Warnung erinnerte. Auch hier machte ich mir keine Sorgen um ihn, aber es war mir auch egal, Grenzen zu überschreiten. Jedenfalls bin ich hier, weil ich die Dinge nicht aufklären möchte. Trotz allem, was dort passiert ist, liebe ich Dennis und habe nicht die Absicht, einen dauerhaften Deal mit dir einzugehen. Du denkst falsch…
Nein, sagte ich ihm erleichtert. Ich freue mich für euch beide. Ich habe viel alleine zu bewältigen.
Er scheint nicht sehr untröstlich zu sein, beklagte er sich und mir wurde klar, dass ich sein Ego verletzte. Er muss erwartet haben, dass ich enttäuscht werde, und als ich es nicht war…
Nicht, dass ich dich ablehnen werde, wenn du dich nicht mit Dennis verstehst, sagte ich und versuchte, ihn zu besänftigen.
Hmm, mit einem so großen Penis wie deinem kannst du jederzeit zu uns kommen, warte nur nicht zu oft. Sie zwinkerte mir zu, als sie sich umdrehte und hinausging, und ich dachte, Dennis würde mit diesem feurigen Rotschopf einen Höllenritt machen.
Ich rief Shanna an, um sie zu fragen, ob sie wollte, dass ich sie abhole oder sie auf der Party treffe. Zu dieser Jahreszeit gab es nur eine Cosplay-Party, und obwohl ich es immer wusste, fühlte ich mich nie wohl dabei, alleine zu gehen.
Komm, hol mich ab, wir können zusammen gehen, sagte er, und ich merkte, dass er sich darauf freute. Als wen gehst du hin? Ich will sehen, ob wir zusammenpassen.
Uh-uh, sagte ich lächelnd, obwohl ich wusste, dass er mich nicht sehen konnte. Machen Sie sich bereit, mal sehen, wie kompatibel wir sind, wenn ich dort ankomme. Er widersprach, aber am Ende gewann ich.
Ich ging zu seinem Haus und klopfte an seine Tür und Shannon öffnete.
Gambit huh? Jetzt weiß ich, wie man sich anzieht sagte er zu mir und grinste triumphierend.
Gehst du auch, Shannon? fragte ich und lachte, als er sagte, ich wisse, wer er sei.
Wie hast du das gemacht? fragte sie, aber ich schenkte ihr ein rätselhaftes Lächeln als Antwort. Nun, nein. Ich wurde zu einer anderen Party eingeladen, aber ich habe mich darauf gefreut. Gute Kostümauswahl, aber dafür bist du ein bisschen zu gut. Gambit ist groß, aber in deiner aktuellen Statur bist du ein bisschen breiter als das.
Ist das ein fetter Witz? , fragte ich spielerisch und stieß ihn auf beiden Seiten an.
Er lachte und rief dann die Treppe hinauf: Shanna, Nick ist hier. Du kannst nach draußen gehen. Beim letzten Teil war ich neugierig, aber als ich Shanna sah, verstand ich.
Sie war bis auf einen weißen Fleck vorne bis auf einen weißen Fleck rot gefärbt als Schurke verkleidet. Ihre blauen Augen funkelten, als sie bei meinem Anblick in meinem passenden Outfit breit lächelte.
Ich denke, wir passen zusammen, sagte ich ihm lächelnd. Er rannte auf mich zu und schlang seine Arme um meinen Hals, bevor er mich küsste.
Ich habe dich vermisst, sagte er atemlos.
Ich lege meine Arme um ihre schmale Taille und liebe es, wie sie die Kurven ihres Outfits umarmt. Mann, Liebling, deine Berührung verführt wirklich das Leben in Gambit. Er lachte über meinen Akzent und mir wurde klar, wie sehr ich sein musikalisches Lachen vermisste. Ich habe dich auch vermisst. Dein süßes Lächeln und deine langen Wimpern. Sollen wir gehen? Ich habe sie gebeten.
Sein Mund verzog sich zu einer mürrischen Haltung und ich fand ihn ziemlich süß in seinem Banditen-Outfit. Willst du nicht zuerst necken? er fragte mich.
Ist es immer Sex mit dir? fragte ich ihn und erinnerte mich daran, dass er vor einiger Zeit ein ähnliches Wort wie ich benutzt hatte.
Er lachte über die Rückkehr und zerrte mich zur Tür hinaus.
Die Party fand in einem großen Haus neben einem Herrenhaus statt und es gab überall laute Musik, blinkende Lichter und jede Menge Kostüme. In Anbetracht dessen, wie kalt es draußen ist, war ich überrascht, wie eng manche Kleidung war; Einige sind in der Öffentlichkeit kaum legal.
Ich ging sofort auf die Toilette und ging, um meine Kontakte einzugeben. Als ich zurückkam, war Shanna weit von dem Ort entfernt, an dem ich sie verlassen hatte, aber ich musste nur ihren glücklichen Übergang spüren, um sie zu finden.
Ich war überrascht, dass er sich mit einem anderen Schurken unterhielt. Kaufte uns ein paar Drinks und ging zu ihnen. Der andere Bandit war ziemlich süß, ich konnte es nicht leugnen, aber ich kann sehen, dass er blaue Linsen und eine Perücke trug. Shannas Kostüm war besser.
Shanna bemerkte nicht, dass ich da war, bis ich ihr etwas zu trinken gab.
Oh, du bist zurück, sagte er und sah mich kaum an. Nick, das ist Julia, wir haben ein paar Unterrichtsstunden zusammen. Ihrem Ton nach zu urteilen, schien sie diese Lektionen nicht zu mögen.
Nick, huh? Großartige Verbindungen. sagte Julia und richtete die volle Wirkung ihrer strahlend blauen Augen auf mich. Er legte seine Hand auf meine Brust und kam mir etwas unangenehm nahe, als er in meine schwarzen Augen starrte. Sie können dich einfach reinziehen, oder? Seine Lippen öffneten sich und ich wusste von der Art, wie er mich ansah und wie sich seine roten Lippen formten, dass er sich von mir küssen ließ.
Ich trat zurück und drehte ihm den Rücken zu. Ich war hier mit Shanna, und wenn ich nicht bei ihr war, egal was ich tat, würde ich keine andere Frau vor ihr küssen.
Shanna sah mich zum ersten Mal an, seit ich zurückgekehrt war, und ich sah ihr Erschrecken in meinen Augen. Er kam schnell darüber hinweg, als er mir einen kurzen Kuss auf die Wange gab und Danke sagte.
Er packte mich am Arm und zog mich weg. Als wir weit genug gekommen waren, was nicht weit von der Musik entfernt war, beugte ich mich vor und fragte, worum es ginge.
Shanna musterte mein Gesicht ein wenig, bevor sie antwortete. Es ist nur Julia. Wir sind seit der Grundschule Rivalen. Sie war immer eifersüchtig auf mich und will alles, was ich habe, einschließlich Freunde. Er sah hinüber, wo Julia uns anlächelte. Sieht so aus, als hätte der Gegner gewusst, dass wir über ihn sprachen. Ich hatte keinen Zweifel daran, dass Julia in der Vergangenheit erfolgreich Männer gestohlen hatte. So gekleidet, wie sie ist, sah sie absolut charmant aus. Trotzdem fand ich Shanna attraktiver, besser als Bandit gekleidet, aber ich konnte nicht leugnen, dass Julias sinnloses Verhalten eine Wirkung auf mich hatte.
Eines von Shannas Worten traf mich. Freund? Bin ich?
Er studierte mein Gesicht ein wenig, bevor er mit einem schüchternen Lächeln antwortete. Vielleicht… Nachdem du dich gerade von ihm abgewandt hast, ist das definitiv zu deinen Gunsten. Ich drehte mich zu der anderen Frau um und bemerkte, dass ihr Lächeln ein wenig schief wurde.
Ich nahm mein Date mit auf die Tanzfläche und er lachte unbeholfen über meine Bemühungen zu tanzen, aber es war mir egal, ich genoss einfach, wie seine Stimme herauskam und seine langen Wimpern mich trafen.
Trotzdem schien Julia noch nicht mit uns fertig zu sein, und irgendwann fand ich mich zwischen zwei Frauen eingeklemmt wieder. Um mich herum sahen sie sich mit Dolchen an und ich fing wirklich an, mich zu ärgern. Es half nicht, dass Julia mit ihren Händen über meinen ganzen Körper strich.
Lass uns gehen, sagte ich zu Shanna, nachdem Julia mich ein zweites Mal in den Schritt gepackt hatte. Beim ersten Mal dachte ich, es sei Glück gewesen, aber als er meinen Schwanz das zweite Mal packte, wusste ich, dass es Absicht war.
Und du wirst ihn gewinnen lassen? Er schüttelte den Kopf. Ich werde nicht zulassen, dass er uns vertreibt. Ignoriere ihn. Es war leichter gesagt als getan.
Ich nahm Julias Hand von meinem Arsch und gab Shanna einen Kuss, in der Hoffnung, dass die andere Frau die Führung übernehmen würde. Als ich sie nicht hinter mir spürte, dachte ich, sie würde es nur fühlen, bis mir klar wurde, dass Shanna sich auf ihre andere Seite bewegt hatte und nun mit ihren Händen über ihren ganzen Körper fuhr.
Ich bin an dieser Stelle total verwirrt. Welches Spiel spielte Julia? Und warum hielt Shanna ihn nicht auf? Ich war noch verwirrter, als ich sah, wie Julia anfing, Shannas Hals von hinten zu küssen, und ich zog meinen Rogue zu mir.
Was ist los? Ich fragte noch einmal: Ich dachte, du hasst ihn.
Er sah mich ein wenig benommen an, dann sah er sich um und sah, dass Julia uns wieder anlächelte. Was? Ahh, nun ja, ich weiß. Ich weiß nicht, was du denkst. Er sah Julia mit einem verwirrten Gesichtsausdruck an. Vielleicht hast du recht. Lass uns gehen. Wir können den Countdown bei mir zu Hause sehen und ich möchte wirklich mit dir allein sein.
Ich nickte, war mir seiner Antwort immer noch nicht sicher, dachte aber, es wäre viel besser, wenn er uns aus dieser Situation herausholen könnte.
Wir gingen zu meinem Auto, aber Julia schrie uns hinterher. Ich wollte nicht, dass ein Katzenkampf ausbricht, also versuchte ich, uns zu drängen, aber Shanna hielt stattdessen an.
Mit einem Stöhnen beschloss ich, dem ein Ende zu bereiten, bevor ich fortfuhr.
Schau Julia, du bist so süß, aber ich bin mit Shanna zusammen. Ich versuchte höflich zu sein, aber ich wusste, dass meine Stimme wegen meiner Wut etwas schroff war.
Julia warf mir einen seltsamen Blick zu, bevor sie sich schüttelte.
Ich bin nicht hier, um mit dir zu sprechen. Ich möchte mit Shanna sprechen. Ich stand da und Shanna nahm meine Hand, als ich den anderen Banditen ansah. Er sah mich einen Moment lang intensiv an, und mir wurde klar, dass er wollte, dass ich ging, aber ich würde Shanna nicht mit der anderen Füchsin allein lassen. Nach ein paar Sekunden seufzte Julia und sprach weiter. Ich schätze, wenn ich es vor ihm sagen muss, werde ich es tun. Sein Gesichtsausdruck und sein Ton waren ernst, als er sich Shanna zuwandte. Shanna, es tut mir leid für alles, was ich dir angetan habe. Du warst immer so schön, dass ich dich schon als Kind beneidet habe. Ich weiß, dass ich einige deiner Freunde gestohlen habe und bei einigen nie verstanden habe, warum. Ich mochte die meisten nicht einmal.
Shannas Griff um meine Hand wurde fester, als Julia sprach, und ich konnte beinahe die Wut spüren, die sie in der kalten Nacht ausstrahlte.
Ich glaube, ich weiß jetzt warum, fuhr Julia fort. Was ich wirklich wollte … Was ich wollte … Ich habe deine Freunde, damit ich dir irgendwie nahe sein kann, schloss sie. In einer plötzlichen Bewegung ließ Shannas Hand vor Schreck meine los.
Als ich fassungslos dastand, war mir die Bedeutung dessen, was er gerade gesagt hatte, nicht entgangen.
Warum erzählst du mir das jetzt? fragte mein Schurke.
Weil … weil mir das gerade klar geworden ist. Niemand konnte mich so sehr ignorieren wie er, also habe ich beschlossen, mein Spiel zu intensivieren, indem ich mit dir spiele. Anstatt nur zu gewinnen, wurde mir klar, dass ich es genoss, zu sein stattdessen mit dir. Mir wurde klar, dass ich dich schon sehr lange liebe. Julia klang aufrichtig aufrichtig, aber ich kam nicht umhin, mich zu fragen, ob das nur ein weiterer Trick war, um mich für sich zu gewinnen. Wenn ja, habe ich nicht gesehen, wie es funktioniert.
Die beiden Frauen starrten sich eine Weile an, und Shanna musste zu einer Art Entscheidung gekommen sein. Er drehte sich zu mir um und nahm meine beiden Hände in seine. Nick, kannst du bitte gehen und dein Auto aufwärmen? Ich verspreche, ich bin in einer Minute da.
Bist du dir sicher? Ich flüsterte ihm zu, aber er sagte mir, ich solle gehen.
Nicht sicher, was passieren würde, blieb ich mir ihres glücklichen Übergangs bewusst. Obwohl es nicht geöffnet war, war es auch nicht vollständig geschlossen. Ein Teil meiner Gedanken war, als ich mein Auto mit diesem Schlüssel startete, ging ich zu meinem Auto und schaltete die Heizung ein. Interessanterweise war sein Schalter ein bisschen auf der glücklichen Seite, aber nicht zu weit, bevor ich die beiden zu meinem Auto laufen sah.
Ich sprang aus dem Auto und hielt Shanna die Autotür auf. Julia kommt mit zu mir nach Hause, flüsterte er mir ins Ohr. Ich lasse dich nicht bei ihm sein. Der letzte Teil des Flüsterns war heftig und mir wurde klar, dass ich jetzt verwirrter war denn je. Worüber redeten diese beiden Banditen?
Der Weg war nicht lang, aber die Stille in meinem Auto kam mir länger vor. Als ich nach draußen ging, um Shanna hinauszuführen, bemerkte ich, dass Julia auch darauf wartete, dass ich die Tür öffnete. Ich sah mein Date an und es schien ihn nicht zu interessieren, also öffnete ich seine Tür und er ging hinaus.
»Danke, Nick«, sagte Julia. Es tut mir leid, wie ich mich vorher verhalten habe.
Ich nickte, nicht sicher, was ich sagen sollte.
Sobald wir hereinkamen, schenkte Shanna uns alle Getränke ein und sie setzten sich, um fernzusehen, während ich meine Kontaktlinsen hervorholte. Meine Augen fingen an, mich zu stören. Ich konnte die Frauen reden hören, aber ich konnte nicht verstehen, was sie sagten, und als ich mich umdrehte, verstummten sie sofort.
Kann mir bitte jemand erklären, was los ist? , fragte ich etwas verärgert über sein Verhalten.
Shanna gab mir mein Getränk, bevor sie es erklärte. Wir haben uns entschieden, Freunde zu werden. Wir werden sehen, wie das funktioniert. Wenn es gut läuft, folgen vielleicht später mehr. Ich nickte, als hielte ich es für sehr sinnvoll. Nach einigem Nachdenken tat es das. War Robbie nicht nett zu mir gewesen, nachdem er ihm Gina gestohlen hatte?
Nun, Nick. Auf dem Campus wird gerade viel über dich gesprochen. Du scheinst in letzter Zeit ziemlich beliebt gewesen zu sein, kommentierte Julia.
Ich nahm unbehaglich einen Schluck von meinem Getränk. Ja, aus irgendeinem Grund mochten mich einige Athleten. Ein bisschen unerwartet, versuchte ich, die Frage zu beschönigen. Sie waren freundlicher zu mir nach der ganzen Entführungsszene, in der Robbie mich wegen Ginas Lügen schlug. Ich war mir immer noch nicht sicher, ob sie Angst vor dem hatten, was ich in dieser Nacht mit meinen Schlüsseln angestellt hatte, oder ob sie sich einfach nur schlecht fühlten wegen ihrer Beteiligung an dem Fiasko.
Danach ignorierte mich Julia ziemlich, obwohl Shanna und ich uns auf der Couch umarmten.
Als der Ball zu fallen begann, zählten wir alle herunter und applaudierten, als das neue Jahr begann. Shanna wälzte sich in meinen Armen und küsste mich hart. Wir wurden beide vergast, als ich sie wieder rausließ. Ich sah Julia am Boden zerstört dastehen, und sie tat mir leid. Ich wusste, wie es ist, an Silvester allein zu sein.
Shanna sah ihn auch, und zu meiner Überraschung verließ sie mich und ging auf ihn zu. Lass dies ein neues Jahr für Neuanfänge und das Ende alter Rivalitäten sein, sagte er und küsste sie ein paar Sekunden lang.
Als sie sich zurückzogen, fragte ich mich, ob ich diesen zweiten Schurken tatsächlich fangen könnte, im Gegensatz zu dem, was Shanna mir gesagt hatte.
Julias Augen leuchteten und ich sah ein zitterndes Lächeln auf ihren Lippen, als Shanna auf mich zukam, meine Hand nahm und mich zurück in ihr Zimmer zog.
Jemand hat heute Abend sein Bestes gegeben, und ich denke, er verdient eine Auszeichnung, sagte er und zwinkerte mir zu. Ich war mir sicher, dass dies passieren würde, als Julia versuchte, uns zu folgen, aber Shanna bedeutete ihr, draußen zu bleiben, und schob mich in ihr Zimmer.
Shanna fing an, ihr Kostüm auszuziehen, sobald sie hereinkam, und ich tat dasselbe. Als sie mich im Bett traf, bemerkte ich, dass sie die Tür offen ließ und Julia uns nachspionierte. Ich lachte innerlich und fragte mich, ob Shanna das mit Absicht tat. Er sagte, er vertraue der anderen Frau immer noch nicht, und ich fragte mich, ob das eine Art Test sei. Aber ob das eine Prüfung für mich oder für ihn war, wusste ich nicht.
Alle Gedanken an die anderen Frauen waren wie weggeblasen, als sich Shannas nasse Lippen um meinen Schwanz legten und sie anfing, mir einen tollen Blowjob zu geben. Zum Glück war ich heute zweimal gelandet, sonst hätte ich nicht lange durchgehalten. Ich weiß nicht warum, aber aus irgendeinem Grund schien er besonders darauf zu achten, dass ich Spaß hatte, und er brachte mich leicht zum Stöhnen, als ich mit meinen Fingern durch sein gefärbtes rotes Haar fuhr. Mit der Veränderung der Haarfarbe sah sie fast aus wie jemand anderes.
Obwohl ich seine Aufmerksamkeit genoss, fühlte ich mich schlecht, weil ich sein Vergnügen ignoriert hatte. Ich zog ihn hoch und legte ihn aufs Bett. Ich fing an, ihre Füße zu küssen, sanft an ihren Zehen zu saugen und meine Zunge zwischen ihre kleinen Zehen gleiten zu lassen, während ich ihrem kleinen lustvollen Murmeln lauschte. Ich küsste sie vom Fußgewölbe bis zur Ferse, bevor ich ihre Wade, ihr unteres Knie, dann ihren Oberschenkel und schließlich ihr oberes Gelenk bewegte.
Ich konnte sehen, dass sie bereits klatschnass war, als meine Zunge um ihre inneren Lippen wirbelte. Es schmeckte so gut wie immer, und ich steckte hungrig meine Zunge so weit wie möglich hinein.
Ich hörte eine Stimme hinter mir und erst dann erinnerte ich mich an Julia. Er muss den Raum betreten haben. Ich brachte meinen Mund nahe an Shannas Klitoris, damit ich ihr ins Gesicht sehen konnte und sah, dass sie hinsah, wo Julia war. Sie sah jedoch nicht wütend aus, also konzentrierte ich mich darauf, ihre Klitoris mit meinen Zähnen und Lippen anzugreifen.
Bald begann sie zu zittern, mein Kopf war zwischen ihren Beinen eingeklemmt und ihre Nägel durchbohrten meine Kopfhaut. Als ihre Beine mich befreiten, packte sie mich an meinen Ohren und zog die Säfte von meinen Lippen, Kinn und Zunge in ihr Gesicht, wo sie mich gierig leckte.
Ich erinnerte mich daran, wie Summer und ich überhaupt zusammen waren, und dachte daran, Shanna ein wenig zu verärgern. Ich legte die Spitze meines Schwanzes gegen seine Schamlippen und rieb ihn auf und ab, stöhnend vor Verlangen.
Fick mich, Nick. Du warst so lange weg und ich brauche deinen Monsterpenis in mir, forderte Shanna, aber ich neckte sie weiter, bis sie einen weiteren Orgasmus hatte, der ihre winzige Klitoris rieb. Sobald ich den Beginn der Leidenschaft sah, wechselte ich schnell den Blickwinkel und tauchte so tief in ihn ein, wie ich mit einem Zug gehen konnte.
Shanna grunzte bei der Invasion, die ihren Orgasmus verstärkte. Ich konnte spüren, wie sich seine Nägel in meinen Rücken gruben. Ich zog meinen ganzen Körper heraus, bis auf meinen Kopf, und drückte ihn dann wieder hinein, bis zum tiefsten Punkt, den ich bei den Zwillingen gefunden hatte. Nachdem ich ihn ein paar Minuten lang geschlagen und ihn wiederholt ejakulieren ließ, erkannte ich, dass der Winkel falsch sein musste, und warf uns um.
Als wir die Plätze tauschen, erwische ich Julia für einen Moment, ihre Lippen zu einem O geformt, ihre Augen geschlossen und ihre Hand tief in ihrer eigenen Fotze vergraben. Er hielt ihr Handgelenk mit seiner anderen Hand und schien zu versuchen, seine Faust tiefer in ihr Loch zu schieben. Obwohl kleiner als Shannas, hatte sie anständig große Brüste, und sie sprangen mit ihrer Anstrengung über die Zeit.
Julia öffnete ihre Augen und sah, dass ich sie ansah. Sie grinste, als sie mich verführerisch über ihre dunkelroten Lippen leckte.
Ich beschloss, mich besser auf die Frau zu konzentrieren, mit der ich zusammen war, und griff nach einer ihrer Brüste, als ich zwischen uns griff und fest auf ihre Klitoris drückte. Als es diesmal kam, fühlte ich mich, als hätte ich nur einen letzten Biss in sie, als ihr Schoß die Spitze meines Schwanzes erstickte.
Verdammt. Ich habe vergessen, wie du dich innerlich gefühlt hast. Oh, ich liebe es, wie du jeden Teil von mir ausfüllst, Nick, stöhnte Shanna, und ich konnte spüren, wie ihre Flüssigkeiten um mein eindringendes Werkzeug herum sickerten und sickerten.
Ich wusste, dass ich näher kam, und ich packte seine Hüften und zwang ihn heftig hin und her. Sie fühlte sich so gut an mit diesem festen Griff an meinem Glied, und bald entleerte ich meinen Samen in ihre zupackende Vagina, bis die lauten Schreie der anderen beiden Frauen widerhallten.
Shanna sank in meine Brust und versuchte, ihre Atmung zu beruhigen, während ich innerlich langsam weicher wurde, bevor ich nach draußen trat. Er küsste mich zärtlich, bevor er seine Arme unter mich schlang und mich fest mit seinem ganzen Körper umarmte.
Das Letzte, woran ich mich erinnere, bevor ich einschlief, war ein Flüstern in mein Ohr. Ich glaube, ich könnte mich in dich verlieben, Nick. Ich weiß, dass ich dir vertrauen kann. Danke, dass du … Der Rest ging in der Vergessenheit des Schlafs verloren.
Als ich morgens aufwachte, merkte ich, dass ich immer noch in Shanna war und verhärtete mich wieder. Julia schlief nackt neben uns.
Definitiv ein besserer Start ins neue Jahr als in der Vergangenheit.
============================
In meinem Forum finden Sie Charakterbilder und Statusinformationen.
http://forum.khnkh.chom/shovtgred.fp?t=231610

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert