Perfekte Katze Erhält Bald Sicherheit

0 Aufrufe
0%


Ich besitze nichts. Ich wünschte, ich hätte es trotzdem getan.
FEMSLASH.
Bella war auf dem Weg zu Cullens Haus, weil Alice angerufen und gesagt hatte, dass sie ein Problem hatte und dass Bella Hilfe brauchte.
Bella hielt vor der Einfahrt der Cullens.
Er ging zu der Tasche und betrat das Haus. Er war überrascht zu sehen, dass es leer war. Dann hörte er von oben ein Geräusch und begann die Treppe hinaufzusteigen. Er war am Ende des Flurs, als jemand aus Alices und Jaspers Schlafzimmer kam. Ich drehte mich um, um zu sehen, wer es war, und war schockiert, als ich sah, dass es Alice war.
Alice war in ihrem BH und Höschen, Strümpfen und Absätzen.
Hallo Bella? sagte. Er begann auf mich zuzurennen.
Hallo Alice? Ich sagte. Ich fange an, etwas zu fühlen, was ich nur für Edward empfinde. Er kam auf mich zu und drang in meinen persönlichen Bereich ein. Er presste seine Lippen auf meine. Ich fing an zu drängen, hörte aber auf zu kämpfen und fing an, ihn so leidenschaftlich wie ich konnte zu küssen.
Ich fühlte, wie etwas meine Unterwäsche nass machte, und dann schnappte ich nach Luft, als mir klar wurde, was es war, und Alice stieß mit diesem tiefen Atemzug ihre Zunge in meinen Mund. Er fing an, meinen Mund zu erforschen und ich erforschte seinen.
Alice hob mich plötzlich vom Boden hoch und trug mich ins Zimmer. Er legte mich aufs Bett und fing an, mich anzusehen. Ich konnte die Liebe und Lust in seinen Augen sehen.
?Zieh Dich aus? sagte. Ich wollte gerade mein Shirt ausziehen, als ich ein weiteres Paar Hände auf meinem Shirt spürte. Ich blickte auf und sah Alice. Seine Hände waren zu langsam, um mein Hemd auszuziehen. Er hielt an, um meine rechte Brust zu drücken. Dann ließ er mich mit einer Bewegung in BH und Unterwäsche vor sich stehen.
Er legte mich zurück aufs Bett. Er kroch neben mich. Es begann in meinem Ohr zu summen. Ich konnte die Nässe zwischen meinen Beinen spüren. Alice legte sich auf mich und fing wieder an, mich zu küssen. Ich spürte, wie sein Arm mein Bein entlangfuhr, und dann spürte ich, wie seine Finger unter mein Höschen glitten.
Dann fühlte ich eine Kälte in mir. Dann hörte ich ein Stöhnen und erkannte, dass ich es war, der dieses Geräusch machte. Alices Finger begannen in und aus mir zu gleiten. Mein Rücken war vor Vergnügen gebeugt. Ich spürte, wie sich dieser Lustknoten in meinem unteren Bauch zu bilden begann. Als ich weiter pumpte, hörte ich ein nasses Klatschen.
Ich komme Ali
Ich habe deinen Namen geschrien, als ich fühlte, wie ich abspritzte, als ich sagte: Schrei meinen Namen, Babyschrei. Alles, was ich sah, waren Sterne. Wenn ich wieder sehen kann. Ich sah, dass Alice mich ansah.
Ich wollte dich lecken, Baby, sagte sie. Ihr Gesicht fiel und dann spürte ich, wie ihre Zunge in mich eindrang und sie begann, mich zu reinigen, wie sie es versprochen hatte. Ich fühlte, wie er meine Lippen leckte. Es fühlte sich so gut an. Meine Hände wanderten zu ihrem Haar und sie drückte ihr Gesicht mehr zu ihm. Ich stoppte ihn abrupt. Ich sah sie an und sagte: Lass mich etwas tun, um es dir zurückzuzahlen, Alice. Er drehte sich zu mir um und sagte: Was hast du vor? Ich kroch an ihr herunter und zog ihr Höschen mit meinen Zähnen an ihren Beinen herunter. Dann kroch ich zurück und öffnete ihren BH und fing an, an ihren Nippeln zu lecken und zu ziehen, wo sie anfing zu stöhnen. Ich zog herunter, um sein Paradies zu sein. Ich schaute und er nickte. Ich trat ihre Beine ein wenig weiter. Dann änderte ich meinen Ton dazu. Es schmeckte sehr süß. Ich streichelte ihren Kitzler mit meinem Daumen. Ich hörte ihn stöhnen, und dann spürte ich, wie seine Hände sich in mein Haar gruben. Er presste meine Worte noch fester an den Himmel, dann spürte ich, wie sich seine Lippen zusammenzogen. Ich hörte sie meinen Namen schreien, als ich ejakulierte. Ich fing an, es sauber zu lecken. Es drückte mein Gesicht weg. Er beugte seinen Finger zu mir. Ich kroch zu ihm hinüber und er sagte: Ich möchte mich schmecken. Also legte ich mich auf ihn und fing an, ihn zu küssen und seine Zunge fuhr in meinen Mund. Ich habe ihm alles gegeben, was ich hatte.
Vielleicht können Jasper und Edward das nächste Mal zu uns kommen, sagte Alice.
Nacht der Männer
Haftungsausschluss: Mir gehört nichts. Ich wünschte, ich hätte es trotzdem getan.
Zusammenfassung: Edward und Jasper erwischen Alice und Bella in einer unangenehmen Situation. SCHMUTZ
Vielleicht können Jasper und Edward das nächste Mal mitkommen, sagte Alice.
Genau in diesem Moment kommen Edward und Jasper, um sich gegenseitig einen Streich zu spielen. Sie hören auf, wenn Alice und ich nackt sind und schwitzen. Sie hatten die gleichen Schockmasken auf ihren Gesichtern wie das, was sie gefunden hatten. Alice und ich sahen uns an. Dann sagte Jasper: Ich wünschte, du könntest uns sagen…, sagte Edward und beendete damit Jaspers Gedanken, Ja, vielleicht möchten wir mitmachen.
Alice und ich sahen sie an und dann sahen wir uns an und lächelten. Komm schon, großer Junge, sagte ich zu Jasper. Ich schaute nach unten und sah einen Zeltwurm in seiner Hose. Alice sagte Edward, er solle kommen und ihr bei etwas helfen, das repariert werden musste. Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie es für Sie reparieren könnten, sagte er.
Übrigens: Jasper hatte einen Ausdruck von Hunger und Lust in seinen Augen. Ich sagte ihm, er solle hierher kommen. Ich setzte ihn auf die Bettkante. Ich werde Jasper ein kleines Geschenk machen, sagte ich ihm. Er lächelte nur. Ich fing an, seine Hose zu öffnen. Wenn du mich aufhältst Ich sah ihn an und er sagte: Mit deinen Zähnen bitte. Gerne nahm ich den Reißverschluss in den Mund und begann seine entpackte Hose zu öffnen. Er nahm sie heraus und steckte sie in eine Ecke. Sein Penis versuchte, das letzte Stück Stoff zu durchbrechen, das ihn zurückhielt. Ich fing an, seinen Schwanz trotz seiner Boxershorts zu reiben. Er fing an zu schreien…..
Übrigens: Alice ließ Edward sich für sie ausziehen, damit sie tun konnte, woran sie arbeitete, und es war eine Überraschung zu sehen, wie der Hahn die ganze Aufmerksamkeit bekam. Sie kroch auf ihren Knien zu ihm und fing an, ihn zu reiben. Nimm so viel du kannst Baby, stöhnte Edward sie an. Sie sah ihn mit einem teuflischen Funkeln in den Augen an und tat, was ihr gesagt wurde. Nahm die Hälfte und musste aufhören. Es war zu viel für ihn. Er benutzte seine Hand, um aufzuheben, was sein Mund erreichen konnte. Edwards Hände fuhren in ihr Haar und sie drückte ihre Hüften gegen ihre Lippen.
Übrigens: Ich habe auch das letzte Stück Stoff gereift und deinen Schwanz geschluckt so viel ich konnte. Es war so süß, wie eine Orange. Holen Sie sich das Pre-Cum-Leck an ihrem Ende. Er fährt mit seiner Hand durch mein Haar und drückt meinen Kopf weiter in seinen Schwanz. Ich benutzte meine Hände, um den Ball zu häkeln und zu kratzen. Ich konnte die Haare auf ihnen fühlen. Er muss sich hier vor kurzem rasiert haben, dachte ich. Ich komme Baby, sagte sie. Ich sagte Komm für mich Baby, cum, schrei meinen Namen und das tat er. Ich nahm alles in meinen Mund und reinigte einen Teil, den ich vermisste….
Übrigens: Ich habe Alice ejakuliert, sagte Edward zu Alice. Er beschleunigte einfach sein Tempo und verschwendete, wie Edward sagte, keine Zeit vor der Kamera. Wenn Sie Ihr Sehvermögen wiedererlangen. Er hob Alice vom Boden auf und stellte sie auf das Bett. Ihr Arsch war ihm zugewandt. Er packte ihren Arsch an ihren Wangen und als das Sperma aus seinem Schwanz kam, nahm er zwei Finger in ihren Arsch und fing an, ihn für sich selbst zu nähen. Sie stöhnt vor Schmerz, wenn sie das tut, aber als er ihre Finger in sie einsetzte, nahm sie sie heraus und ersetzte sie durch seinen Schwanz. Am Anfang war es schmerzhaft, aber man gewöhnte sich daran und es blieb keine Zeit. Er nahm seinen Schwanz fast vollständig heraus und ging wieder hinein. Mach es härter und schneller, Edward, stöhnte Alice und sie tat es, während sie weiter schneller und härter in ihn stieß. Er konnte seine Ankunft verzögern und es kommen spüren, also ging er schneller und bald schrien sie beide, als sie losgelassen wurden. Sie fielen auf das Bett und schlossen die Augen.
Übrigens: Jasper sagte Bella, dass er sie drinnen haben wollte. Er legte es auf den Boden und leckte seine Handfläche und rieb seinen Schwanz, um ihn nass zu machen. Er sah Bella an und sie nickte und sie ging auf ihn zu. Er fing an zu stöhnen. Er sagte Geh schneller und ging. Er benutzte seinen Arm, um seine Brust zu straffen. Kurze Zeit später kamen er und sie vor die Kamera und Jasper zog sich aus Bella heraus und legte sich neben sie. Bella umarmte Jasper und schlief ein.
Ich hoffe, es macht Ihnen genauso viel Spaß wie mir, es zu schreiben.
Lesen und überprüfen Sie bitte
Bitte lesen und überprüfen Sie bitte

Hinzufügt von:
Datum: November 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert