Ovidiu Cristina Periodmpg

0 Aufrufe
0%


(Female Domination, Sci-Fi, Orgasm Denial, Teasing, Lesbian, FBB, BDSM, Demütigung, Fetisch, tragische Liebesgeschichte)
Anmerkung des Autors: Die Figur von Professor Ava/Königin Ava basiert größtenteils auf dem Pornostar Ava Devine, einer sehr schönen, sinnlichen und talentierten Schauspielerin mit einer großartigen Stimme und Präsenz auf dem Bildschirm. Wenn Sie also genau wissen möchten, wie die Figur aussieht/klingt, Miss Devine Klingt wie ein Blick auf die Arbeit von .
Teil 1: Stöhnen der Verzweiflung und Lust.
Als Johnny (dunkelhaariger und muskulöser Fußballspieler) und Lucinda (süße, zierliche Brünette mit frecher Persönlichkeit und Pferdeschwanz) das Computerlabor von Advanced Virtual betreten wollten, tauschten sie einen besorgten Blick aus. Die Zusammenarbeit mit Professor Ava würde sehr unangenehm werden, nachdem Johnny letztes Semester seine sexuellen Angebote abgelehnt hatte. In der Zwischenzeit hatten Johnny und Lucinda begonnen, sich zu verabreden (obwohl sie noch keinen Sex hatten), und Prof. Sie waren sich ziemlich sicher, dass Ava davon wusste.
Und Lucinda wollte privat mit Professor Ava über etwas anderes sprechen.
Als sie eintraten, sagte Prof. Sie sahen, dass Ava bereits hier war und die meisten Experimentalcomputer bereits eingeschaltet hatte (irgendwas mit virtueller Realität, Quantenmechanik und anderen Dingen).
Als Johnny und Lucinda eintreten, sagt Prof. Ava lächelte und sagte: Guten Morgen Leute, ich habe bereits angefangen, Espresso zu machen. sollte bald fertig sein. Oh, und wenn du die Gelegenheit hast, brauche ich deine Hilfe mit dem Anhang.
Professor Ava versuchte es herunterzuspielen, aber sie war eine heiße MILF-Lehrerin. was geht? Sexy Gesicht und sinnlicher Körper versteckt hinter Bibliothekarbrillen und Bibliothekarkleidung.
Johnny & Lucinda, Prof. Sie gingen zum Nebengebäude, wo Ava auf das Backup-Laufwerk für den Quantum-Server schrieb. Leute, habt ihr irgendwelche Störungen auf dem 3. Bildschirm bemerkt? Johnny & Lucinda gingen zurück zu Bildschirm 3, alles wurde weiß und sie gingen.
Prof. Ava zog den Arm des Quantum Servers in die AUS-Position, nahm ihre Brille ab und lächelte ein böses Lächeln. Das Leben, das sie kannten, ist vorbei Sie schwärmte vor sich hin, als sie mit ihrer Zunge über ihre feuchten, prallen Lippen fuhr.
++++++++++++++++++++++
Lucinda und Johnny wachten gleichzeitig von Angesicht zu Angesicht auf und fanden sich in einem großen rosafarbenen Raum mit rosaroten Verzierungen und ohne Möbel wieder, dessen Umgebungsbeleuchtung durch die Wände selbst bereitgestellt wurde.
Panik entstand, als sie beide feststellten, dass sie drei Fuß über dem Boden und völlig bewegungslos und auseinander geschleudert waren, dank der starren Energiefeldbeschränkungen, die auf ihre Handgelenke und Knöchel leuchteten.
Und sie waren völlig nackt.
?Was ist das ? Wo sind wir?? bat Lucinda, ihre cremeweiße Haut zitterte.
Trotz ihrer alarmierenden Umstände konnte Johnny nicht umhin zu bemerken, wie Lucindas ungleichmäßige Bräunungslinien, ihre milchweiße Haut die Aufmerksamkeit auf ihre perfekten, lebhaften Brüste und ihre vollständig rasierte und saftige Fotze lenkten.
Lucinda bemerkte es und war verlegen und sagte: Hey, hör auf, mich anzusehen sagte. während sie sich hilflos in den strengen Energiezwängen windet, die sie seinem Blick aussetzen.
?Es tut mir Leid? stammelte Johnny, verlegen, dass er dabei erwischt worden war, wie er sie ansah, und wurde sich plötzlich seiner eigenen Nacktheit bewusst, als sein Instrument zu wackeln begann. Lucinda bemerkte dies ebenso wie den Rest von Johnnys athletischem und muskulösem Quarterback, aber sie war zu abgelenkt und zu besorgt, um sich damit zu beschäftigen.
Professor Ava trat heraus und schüttelte ihre Hüften, als hätte sie über ihre Beute triumphiert. Sie war jetzt anders gekleidet, trug einen glänzenden schwarzen Latexoverall, der aussah, als wäre er übermalt worden, da er ihre süßen Kurven umarmte, die Vorderseite ihres Overalls öffnete sich in einem weiten V. die bis zu ihrem Nabel reicht und ihr sexy Dekolleté zur Schau stellt und kaum ihre Brustwarzen bedeckt. Das Outfit wurde durch passende hochhackige Stiefel und Handschuhe, einen schwarz-roten Umhang mit Fransen und eine rote, mit Juwelen geschmückte Krone ergänzt.
Als sie sahen, wie Professor Ava in ihr Blickfeld trat, wollten sie ihn gerade mit Fragen füllen, als Ava mit dem Befehl innehielt: Ruhe
Als sie vor ihren sexy nackten Sklaven trank, deren Fleisch vor Scham rot war, sagte sie:
Ich weiß, dass Sie beide viele Fragen haben, die ich gleich beantworten werde, aber wenn Sie es wagen zu unterbrechen, werde ich würgen… und vielleicht noch ein paar andere Dinge?
Ihr zwei seid Gäste im Cyber-Quantenreich von CompuTerra Erotica. Es ist ein Ort wie im Film Tron, nur dass ihr beide ruiniert werdet. Zu viel.?
Professor Ava rief Johnny mit einem bedauernden Gesichtsausdruck zu: Johnny, ah Johnny … du hättest diese Dimension mit mir beherrschen können, du hättest dich gegenseitig in die Höhe einer Ekstase treiben können wie kein anderer. Scheiße Sohn. ?
Prof. Ava wurde plötzlich wütend und zeigte mit dem Finger vorwurfsvoll auf Johnny: ?Du hättest mich niemals führen sollen? Er ist verrückt Er dachte.
Johnny drückte seine Energie zurück und sagte: War es nur ein Kuss …? sagte. Während ich Lucindas Blick vermeide.
Immer noch wütend sagte Professor Ava, ohne ihn auch nur anzusehen: Von nun an werdet ihr mich beide mit Königin Ava anreden, und ihr zwei seid jetzt mein Eigentum
Königin Ava schnippte mit den Fingern und vier große, muskulöse, aber feminine Frauen betraten den Raum; Sie waren alle in schwarzes, glänzendes Latex, unbedeckte Helme, Kampfhandschuhe, gepanzerte BHs, hohe Stiefel und kurze Riemen gekleidet. Eine von ihnen war eine atemberaubende schwarze Frau.
Sie sahen fantastisch und sexy aus.
?Das sind meine Elitesoldaten, die Harem-Amazonen? Sind sie in allen Arten von erotischen Kämpfen ausgebildet? Es gibt keinen Rivalen, den sie nicht körperlich und sexuell bezwingen können? sagte Königin Ava stolz, und dann sagte sie: Lass die Damen deinen Schlachtruf hören
Alle vier Haremamazonen sagten unisono:
?Wir werden dir in den Arsch treten und dann werden wir deinen Arsch lecken?
Königin Ava wandte sich stolz an ihre Entführer und fragte sie: Ist es nicht SEHR heiß? Als Reaktion darauf wanden sich beide in Energiezwängen, die ihre Körper angespannt und gestreckt hielten.
Ein holografisches Computer-Energietablett begann auf Königin Ava zu schweben, die schelmisch lächelte, als ihre Augen über den Bildschirm huschten und sagte:
?Dank meiner Lust-Scanner habe ich vollen Zugriff auf all deine sexy kleinen Wünsche und Fetische…du kannst KEINE saftigen Geheimnisse vor mir verbergen? spottete er.
Dies veranlasste Johnny und Lucinda, sich noch mehr zu winden.
Ihren Kopf von dem schwebenden Holo-Pad hebend, lächelte Königin Ava mit grimmiger Freude und sagte: Demnach, hat deine kleine heiße Huren-Freundin da drüben irgendwelche Lesbo-Fantasien? und dann bedeckte er seinen Mundwinkel, als würde er etwas Geheimnisvolles erzählen, und sagte: Aber keine Sorge, steht er immer noch auf einen Schwanz?
?Das ist nicht wahr ? Lucinda hat gelogen, als sie mit Energieeinschränkungen zu kämpfen hatte. ?Ich bin kein Küken?
Königin Ava verdrehte bitte die Augen Weg und schnippte mit den Fingern.
Die vier Haremsamazonen landeten sofort und zart auf der hilflosen Lucinda: eine startete eine Fotzenzungenattacke, die anderen beiden saugten an ihren Brüsten und schmatzten ihr von hinten in den Arsch, die vierte packte ihren Kopf und besetzte ihren Mund mit einem tiefen Zungenkuss; Lucinda, hilflos in ihren Energiebeschränkungen, stöhnte vor Wut und/oder Verlangen.
?Lass ihn in Ruhe? rief Johnny in gespieltem Protest. Es war peinlich heiß, Lucinda dabei zuzusehen, wie sie sich hilflos unter den Fingern, Lippen und Zungen der Haremsamazonen windete.
Johnny war so streng und konnte es nicht verbergen, als Lucinda wimmerte, als eine der Haremsamazonen anfing, die zarten Rosenknospen ihres Arschlochs zu singen.
Versteht Königin Ava 3 Minuten später, was ich Johnny meine? Er sah hin und schnippte mit den Fingern, und die vier Haremamazonen lenkten sich von Lucindas Fleisch ab und fuhren der Reihe nach davon. H…Hey, wo gehen sie hin? Lucinda stöhnte frustriert auf, als sie zu ihrer zugewiesenen Position im Raum zurückkehrten.
Auge in Auge mit Johnny ?Lustscanner, lass uns die kleinen sexy kleinen Dinger sehen, die Johnny vor uns versteckt hat…?
Königin Ava, die Augen vor schelmischer Freude weit aufgerissen, sagte sarkastisch: Nun, nun, nun … meine Damen, hören Sie zu, Sie werden nie erraten, was der große, mächtige Kapitän der Fußballmannschaft als ultimative sexuelle Fantasie hat.
Nein. Auf keinen Fall weiß er das wirklich. Er blufft, dachte Johnny.
Königin Ava zeigte scherzhaft mit ihrem rotnageligen Finger auf Johnny und sagte: Unser kleiner Johnny scheint viele verrückte Dinge zu tun, aber seine größte Fantasie ist es, von einer Strapon-tragenden Frau gefickt zu werden ?
?Das ist eine Lüge ? Johnny log und senkte sein Gesicht zu Boden, unfähig, jemandem ins Gesicht zu sehen.
Zufrieden mit ihrer Demütigung ging Königin Ava zu Johnny hinüber, ihre Augen starrten auf seinen pulsierenden Schwanz, auf Augenhöhe und zeigten direkt auf sein Gesicht.
Ich wusste immer, dass Sie ein großartiges Werkzeug abgeben würden. sagte er spielerisch und zog seine Finger über die Unterseite eines ?Hey? von Johnny. ?Wir treffen uns später, aber zuerst…?
Plötzlich bildeten sich Energiebänder um sein verstopftes Instrument (eines direkt unter seinem Kopf und eines am Ende seines Schafts) und eines um seine Eier. Die Bänder strafften sich, was Johnny dazu brachte, nach Luft zu schnappen und zu schreien: Nimm diese verdammten Dinger von mir Als Johnny auf die massiven Energieringe starrte, konnte er fühlen, wie sie sich als Reaktion auf das Pochen seines Instruments leicht ausdehnten und zusammenzogen, und jeder einzelne vibrierte subtil.
Energieringe werden dich vom Ejakulieren abhalten und deinen Schwanz hart halten, bis ich entscheide, was ich damit mache? Königin Ava gab beiläufig Auskunft, als der Ring unter ihrem Kopf zitterte und die Rückseite ihres Schwanzes verspottete.
Königin Ava drehte ihren Finger, und durch die Energiefesseln wirbelte Johnny in der Luft herum, sein Rücken zu ihr und sein Hintern auf Gesichtshöhe. Königin Ava seufzte und legte ihre Hände hinter ihre Hüften und sagte, direkt auf ihre entblößten Hüften schauend: Ist das der Hintern, in den ich verliebt bin? Aus Versehen? in diesem sexy Sport-Hosenträger, während er ihr zusieht, wie sie in dieser engen Hose über den Fußballplatz rennt. Er betrat die Umkleidekabine des Jungen. Und ist es jetzt hier? er machte weiter.
Königin Ava schloss dann die Augen und legte ihr Gesicht (zitternd) auf Johnnys nackte Wangen und sagte: Wir werden für immer zusammen sein? und dann begann er liebevoll ihre angespannten Hüften zu küssen und hinterließ Spuren von rotem Lippenstift. Johnny schnappte nach Luft, als sich das Gefühl von Königin Ava, die seinen nackten Arsch küsste, mit den rasenden Vibrationen der Energieringe kombinierte.
Königin Ava starrte Lucinda mit halbgeschlossenen Augen vor Verlangen an und sagte: Ist sie nicht ein wunderschöner Arsch? sagte. Lucinda, die Johnnys Hintern noch nie zuvor nackt gesehen hatte, fand die Szene, in der Ava ihn küsste, unglaublich erregend und wünschte, er hätte eine Hand, um ihre Fotze zu fingern.
Königin Ava zog sich zurück, legte ihre Handflächen auf beide Wangen ihres Arsches und sagte: So eng und stolz, dass sie nur darauf wartet, gezähmt zu werden …?
Obwohl Johnny so geil war, hatte er die Nase voll von Professor Ava, ihren Demütigungen und ihren geheimen sexuellen Wünschen und behandelte ihren Arsch wie ihr Spielzeug.
?Genügend Ich weiß nicht, wie du das machst, Ava, aber genug ist genug Du hattest Spaß, sollen wir jetzt gehen? «, fragte Johnny mit zitternder Stimme, als Königin Ava ihren wehrlosen Arsch mit ihrer Zunge schnalzte.
Plötzlich kehrten die Energieeinschränkungen zurück und Johnny stand wieder Queen Ava und Lucinda gegenüber und Ava sagte: Oh mein Gott, ihr seid beide so wertvoll? Du hast keine Ahnung von den Dingen, die ich dich tun lassen werde, und von den Dingen, die ich einander tun lassen werde.
Ich kann immer noch nicht glauben, dass du mich mit ihr betrogen hast, obwohl sie schöne Brüste hat? sagte er und kniff in eine von Lucindas Brustwarzen, was einen gedämpften Schmerzens-/Vergnügungsschrei auslöste. Also, wenn ich du wäre—? Königin Ava begann zu singen und ging wiederholt zu Lucinda hinüber und strich mit ihrem Finger über die entblößten Lippen von Lucindas rasierter Fotze und sah sie bewundernd an: Total rasiert. Schön.? Oh..Ah..ah..th…danke, Königin Ava? antwortete Lucinda und zitterte unter Königin Avas Fingern.
Away Queen Ava antwortete: Es ist zu spät, jetzt meinen süßen Arsch zu küssen, Hure? Sie wusste nicht, dass Lucinda ihre erste lesbische Liebe war und dass ihr süßer Arsch oft Teil von Lucindas Masturbationsfantasien war.
Als sie auf das Holopad zurückblickte, schien Königin Ava plötzlich wütend über das, was sie an ihr sah. Also, laut den Lust Scanners liebt ihr euch beide…?
Königin Ava wandte sich wütend an ihre nackten Spielzeuge und sagte: Weißt du was, ich werde dich NIEMALS, NIEMALS zulassen, dass du sie fickst, aber vielleicht lasse ich sie dich mit einem Strapon ficken, weil du zu sehr darauf stehst? Darauf stehe ich nicht Johnny, log sie wieder und wünschte sich, sie würde aufhören, ihre peinlichste sexuelle Fantasie allen zu offenbaren, besonders Lucinda.
Königin Ava drohte mit neuer Wut: Ich muss dir so viele Spielzeuge aufzwingen… Roboter-Ballknebel, Kitzelpeitschen, Orgasmus-Lippenstift, Sperma-Laser, telepathische Nippelklemmen und Dildo-Drohnen und das sind nur die ersten 1.000 .für alljährliches Vorspiel?
1000 Jahre? Johnny dachte bei sich.
Ich habe keine Ahnung, was Tickle-Whip ist. Ja, aber ich will es wirklich wissen, dachte Lucinda bei sich.
Du, du kleine Hure? Königin Ava war wütend auf Lucinda und befreite sie von ihren Gedanken an Tickle-Whip.
Willst du mich verarschen? Ist das zu kompliziert? Lucinda stöhnte verzweifelt und enttäuscht. Ich wollte mit Professor Ava an einem Dreier mit Johnny arbeiten, aber er hatte zu lange gewartet.
Jetzt ist es zu spät.
Daran hättest du denken sollen, bevor du Johnny von mir gestohlen hast Königin Ava antwortete, als Johnny sich wand, abgelenkt von flackernden Penisringen mit fester Energie.
Königin Ava ging auf Johnny zu und sprach ihn süß an: Auf jeden Fall habe ich wichtigere Dinge zu erledigen, wie unsere bevorstehende Hochzeit und unsere Flitterwochen, die im Fernsehen übertragen werden, sagte sie mit einem sexy Grinsen.
Königin Ava drehte sich dann um und ging auf den Eingang zu: By the way, lass mich euch beide euren neuen Freunden vorstellen.
Kurz bevor Königin Ava den Raum verließ, drehte sie sich um und wandte sich mit einem bösen Lächeln an die Harem-Amazonen und sagte: Denken Sie daran, meine Damen, lassen Sie sie nicht ejakulieren
Als Königin Ava den Raum verließ, verschwanden ihre Energiefesseln und sie fielen zu Boden (zu Johnnys Bestürzung waren ihre Energieringe immer noch an ihrem Werkzeug und ihren Eiern).
Als Johnny & Lucinda aufstanden, bemerkten sie die 4 Harem-Amazonen, die mit einem grausamen Lächeln auf ihren Lippen auf sie zukamen…
Fortsetzung in Teil 2: Der Harem – Den Amazonen ausgeliefert

Hinzufügt von:
Datum: November 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert