Nola Exico Besticht Geilen Stiefbruder Mit Saftiger Muschi Um Ihr Geheimnis Zu Bewahren

0 Aufrufe
0%


Die Wahrheit über Nikki – pt16? Geburt
PS: Nochmals, ich habe die Namen der Typen geändert, mit denen ich seit und nachdem ich nach Seattle gezogen bin, ausgegangen bin. Diese Tagebucheinträge sollen meine Geschichte erzählen und nicht die Männer in Verlegenheit bringen, mit denen ich im Laufe der Jahre Zeit verbracht habe.
Wochenlang kämpfte ich mit der Gewissheit von Kevins Tod, er war so viel mehr als mein Zuhälter, er war mein Mentor, mein Freund und der Vater des Kindes, das in meinem Bauch heranwuchs. Ich vermisste ihn schrecklich, und zu ungewöhnlichen Stunden des Tages brach ich plötzlich in Tränen aus.
Während dieser Zeit war Rick mein Fels, er wusste nicht, in welcher Beziehung ich zu Kevin stand und er fragte nie danach. Er war einfach für mich da.
Weniger als einen Monat nach unserem ersten Date zog Rick mit meinem Sohn und mir in meine Wohnung. Ich verhandle gerade mit meinem 5-jährigen Sohn.
Rick bestand darauf, dass wir wieder zu Gruppenpartys gehen, weil er dachte, es würde mir helfen, aus der Depression herauszukommen, die ich wegen Kevins Tod hatte. Also nahmen wir eines Freitagabends den Van, holten Bill ab und machten unsere erste Reise seit über zwei Monaten. In meinem siebten Monat, sobald ich die Party betrat, wurde mein Bauch zum Hauptthema und Fokus fast aller in der Gruppe. Der herzliche Empfang, den wir erhielten, ließ mich meine anderen Probleme vergessen. Ich konnte spüren, wie sich die Feuchtigkeit zwischen meinen Beinen aufbaute, als ich durch den Raum ging, mich mit Leuten unterhielt und all diese wunderschönen Hähne anstarrte.
Rick sagte mir, dass wir beide Spaß mit den anderen Mitgliedern haben sollten, anstatt uns heute Abend wieder gegenseitig zu monopolisieren, also trennten wir uns bald und gingen getrennte Wege. Ich hatte angenommen, dass ich aufgrund meiner Situation fast gemieden werden würde, aber ich wurde bald wieder als falsch erwiesen. Ein paar Minuten, nachdem wir gegangen waren, kam Leland zu mir herüber, packte meine große Beule mit beiden Händen und fragte, ob ich Lust auf einen harten Schwanz hätte. Ich streckte die Hand aus und packte seinen großen Schwanz und sagte ihm, dass ich nicht wirklich in der Stimmung für einen kleinen Schwanz war, aber ich war bereit für einen großen schwarzen Schwanz. Er küsste mich und führte mich zu einer Matte am Fenster, wo wir anfingen, uns zu lieben. Nur ein paar Minuten später sagte sie, dass sie meinen dicken Bauch liebte und sich Sorgen machte, dass er mir wehtun könnte. Ich sagte ihm, er solle sich keine Sorgen machen und rieb seinen sabbernden Schwanz hin und her über meinen geschwollenen Bauch. Er hob mein Bein an und glitt von der Seite in mich hinein und ich spürte dieses kleine Kribbeln meine Wirbelsäule hinab, als sein dicker Schwanz meine Fotze um ihn herum dehnte. Ich stieß ein leises Stöhnen aus, als er sein 9-Zoll-Gerät langsam auf mich zu bewegte, bis seine Eier gegen meine nasse Fotze drückten. Sie stöhnte und sagte mir, dass es so heiß sei, meine Muschi zu ficken, denn aus irgendeinem Grund machte sie das Wissen, dass ich schwanger war, wirklich an. Er fing an, mich mit langen, langsamen Schlägen zu schlagen und rieb seine engen Eier bei jedem Schlag in meine Muschi. Es war ein wunderbares Gefühl zu spüren, wie sich die Wellen der Lust langsam in mir aufbauen und zu wissen, dass sie mich bald in die Orgasmusglückseligkeit schicken würden. Ich sah mich um und fand schließlich Rick, der hinter Karen kniete und Karen seinen schönen Schwanz mit harten Schlägen verpasste, die seinen Magen erschütterten. Sogar ihre Gesichtsausdrücke zu beobachten, während sie ihre zweite weiße Frau genoss, brachte mich zum Lächeln. Er sah aus wie ein Kind, das sein Lieblingsspielzeug zu Weihnachten kauft.
Leland schlug mir leicht auf den Hintern und richtete meine volle Aufmerksamkeit auf ihn und seine schwarze Männlichkeit zwischen meinen Beinen. Ich sah ihm in die Augen und sagte ihm, er solle mich härter ficken, um seine Kraft in mir zu spüren. Er stöhnte und änderte seine Position, drückte mein rechtes Bein nach oben und setzte sich auf mein linkes Bein. Jetzt kniete er auf mir, pumpte seinen Schwanz härter und schneller in mich hinein und das süße Kribbeln in mir verwandelte sich schnell in ein wütendes elektrisches Summen. Ich sagte ihm, dass er mich perfekt durchgefickt hat und er stöhnte, dass meine Fotze seinen Schwanz so hart abmelkte, dass er gleich in mir explodieren würde. Ich fühlte, wie mein Orgasmus platzte und wie ein Blitz aus meiner Gebärmutter aufstieg, und ich ergriff Lelands Hand an meiner Hüfte, als ich hart auf seinen Schwanz stieß. Es war ein wunderbares Gefühl zu spüren, wie dein Instrument mir vertraute, während mich die Wellen der Lust während dieser langen, perfekten Sekunden durchströmten. Leland zog seinen Schwanz aus meinem Arsch, als die letzten Wellen meines Orgasmus nachließen, zog mich auf meine Knie und schob seinen Schwanz von hinten wieder in mich hinein. Sein dickes Instrument machte ein nasses, schlürfendes Geräusch, als er mit noch mehr Kraft in mein Loch schlug und mir mit jedem harten Schlag Gänsehaut verursachte. Sie sagte mir, es wäre besser, wenn mein Baby schwimmen könnte, weil es mein süßes Loch überfluten würde. Ein weiterer Höhepunkt bildete sich bereits direkt in meinem Bauch und ich wimmerte, dass ich wieder kommen würde, als er weiter seinen Schwanz gegen meine durchnässte nasse Muschi schmetterte. Ich verhärtete mich wieder und spürte, wie sich sein Griff um meine Hüften festigte, während sein dicker schwarzer Schwanz mich weiterhin hart und tief schlug. Große Wellen des Vergnügens stiegen durch mich auf, als ich unter seinem süßen Ansturm zermalmt wurde. Ich stöhnte und zuckte immer noch in der Endphase meines Höhepunkts, als Leland tief stöhnte und vollständig in mich eintauchte und seine Samen in mich pumpte. Ich lag da und genoss die Perfektion des Augenblicks, fühlte das Grollen seines Schwanzes und sein kleines Stöhnen jedes Mal, wenn seine Sahne mich traf, sogar seine Fingerspitzen gähnten gegen meine Haut mit jedem Puls seines Höhepunkts. Schließlich lief sein Schwanz heraus, seine Hände rieben sanft meinen Arsch und meinen Rücken, während er zwischen meinen Beinen ruhte, sein Werkzeug immer noch leicht in mir zuckend. Er sagte, ich sei ein guter Fick, und ich sagte ihm, er sei nicht mürrisch, und wir kicherten beide ein wenig, bevor er mir entglitt.
Ich schaute über Lelands Brust und sah Rick, der sich gegen einen Stuhl lehnte und abwechselnd Karen und den schönen Schwanz einer anderen Dame lutschte und ihn wieder zum Leben erweckte. Der Anblick dieser beiden Frauen, die das lutschten, was ich mir als Schwänze meines Mannes vorgestellt hatte, machte mich wieder unglaublich geil. Rick legte seinen Kopf auf den Stuhl, die Augen geschlossen, und eine seiner großen Hände ruhte auf den Köpfen jeder der Frauen, während sie abwechselnd an seinem Schwanz lutschten. Ich brauchte einen eigenen Schwanzgeschmack, also rutschte ich hinunter und fing an, das dicke Sperma von Lelands wunderschönem Schwanz zu lecken. Stöhnen des sofortigen Vergnügens und ein kleines Zucken seines Schwanzes sagten, dass ich ihn mit meinen Bemühungen erfreute. Er packte meinen Hinterkopf mit seiner Hand und sagte mir, ich solle seinen gottverdammten Schwanz schlucken. Ich gab ihren großen, schlaffen Eiern einen letzten Kuss und glitt dann mit meinen Lippen auf seinen fetten Schwanzkopf. Lelands Handdruck verstärkte sich, er schob seinen Schwanz tief in meinen Mund, und dann lockerte er sich so weit, dass ich mich zurückziehen und erneut seinen Schwanzkopf lecken konnte. Als meine Zunge ein paar Mal an seinem Schwanzkopf leckte, verstärkte sich sein Griff und er zwang seinen Schwanz zurück in meine Kehle, fast bis zum Würgen. Wir vollendeten diesen Zyklus immer und immer wieder, bis seine Hand anfing, seine Hüften zu mir hochzudrücken, während er mich mit seiner wachsenden Erektion nach unten zwang. Sein Stöhnen und seine aufmunternden Worte ermutigten mich und ich zwang mich, seinen harten Schwanz bis zum Würgen zu schlucken. Ohne Vorwarnung griff er nach meinen Haaren und sein dicker Schwanz spuckte seinen dicken Samen in meine Kehle. Ich schluckte seinen Samen, als er beim plötzlichen Höhepunkt ein wenig würgte, drückte meinen Kopf fest auf sein pulsierendes Gerät und sagte mir: Trink es, trink alles. Nach gefühlten Minuten lockerte sich sein Griff und ich durfte meinen Mund von seinem weich werdenden Schwanz heben. Leland entschuldigte sich für das Würgen und sagte, er sei in diesem Moment erwischt worden. Ich sagte ihm, dass es in Ordnung sei und er überraschte mich, sonst hätte ich wahrscheinlich nicht würgen können.
Wir lagen da und ruhten uns ein oder zwei Minuten aus, dann bat Leland um Erlaubnis und ging weg. Ich setzte mich und sah mich nach Rick und Bill um. Rick saß jetzt auf dem Stuhl, gegen den er gelehnt war, und eine Frau saß auf seinem Schoß und knallte ihn wie ein Cowboy. Es war die Frau, die zuvor bei Karen gewesen war, und ich beobachtete, wie sie Ricks harten Schwanz auf und ab schlug. Ich sah Bill allein an der Bar sitzen und an seinem Drink nippen und beschloss, mit ihm eine Pause einzulegen.
Ich hatte seit der Nacht, in der ich seinen Bruder Rick getroffen hatte, keinen Sex mehr mit Bill, und als ich auf ihn zuging und mich neben ihn setzte, fühlte ich mich plötzlich ein wenig schuldig. Ich bückte mich und gab ihm einen sanften Kuss und fragte, warum er nicht mit jemandem zusammen sei, und er sagte, er sei fertig und machte eine kurze Atempause. Ich bemerkte seinen dicken Schwanz auf dem Sitz zwischen seinen Beinen und dachte mir, wie unterschiedlich die beiden Brüder doch waren. Sowohl Rick als auch Bill hatten einen fast perfekten neun Zoll langen Penis, aber abgesehen davon waren sie völlig unterschiedlich, Bills Schwanz war von der Basis bis zur Spitze fast ebenholzschwarz und die Eichel war rund mit wenig Flair an der Eichel, während Ricks Penis etwas dicker war. und es hatte einen eher schokoladenbraunen Schaft und sogar einen hellbraunen Hahnenkopf, der wunderbar breit und spitz war.
Ich bückte mich, um einen Schluck von meiner Limonade zu nehmen, zwinkerte Bill zu und hob sein schweres Werkzeug auf. Er spreizte leicht die Beine und sagte, er verstehe, dass ich jetzt, da ich Zeit mit seinem Bruder verbringe, das Interesse an seiner Zuneigung verloren habe. Ich sagte ihm, dass es mir leid tue, ihn ignoriert zu haben, und hoffte, er würde mir vergeben, aber dass ich eine schwierige Zeit durchmache und eine Beziehung zu Rick aufbauen würde. Bill lächelte und sagte, es sei okay, er habe den Deal bekommen, aber er vermisste es immer noch, mit mir zusammen zu sein. Ich zog an seinem dicker werdenden Schwanz und sagte ihm, dass wir ein bisschen aufholen müssten. Sie zögerte und wollte keinen Konflikt zwischen Rick und mir verursachen, weil Rick ?wirklich? er mochte mich. Ich sagte ihm, dass es in Ordnung sei, aber ich nahm mir vor, das später mit Rick zu besprechen.
Ich führte Bill zu einer offenen Matte und kniete mich vor ihn und schob seinen fast harten Schwanz in meinen Mund. Ein Stöhnen entkam seinen Lippen, als ich hart an seinem Schwanz schluckte und spürte, wie seine Hand über meine Schulter glitt und meinen Nacken ergriff. Bill stöhnte noch einmal, als er wirklich vermisste, wie ich sein Werkzeug bediente, und ich biss als Antwort leicht in seinen Schwanz. Ich rieb sanft den verklemmten Hodenbeutel und kitzelte die weiche Haut auf der Rückseite des Beutels, ein weiteres Stöhnen von seinen Lippen. Ich bearbeitete seinen Schwanz in meinem Mund hin und her, bis ich meinen ganzen Mund mit dem glitschigen Vorsaft bedeckte. Ich ließ seinen rumpelnden Schwanz aus meinem Mund gleiten und legte mich auf die Matte, während er sich neben mich legte. Seine rechte Hand ging direkt zu meinem wachsenden Bauch und fuhr mit seinen Fingerspitzen die ganze Wölbung nach. Er sah mich an und sagte, ich sei in den letzten Monaten wirklich gewachsen, und ich sagte ihm, dass du mich gerade fett genannt und ihn leicht geschlagen hast. Er küsste mich und sagte, es täte ihm leid und er würde es wieder gut machen, als ich spürte, wie seine Hand über meine Fotze glitt und meinen Finger drückte, bevor ich ihn hineinsteckte. Bill wechselte dazu, mich zu küssen und an meinen empfindlichen Nippeln zu saugen, während sein Finger mein Loch rieb. Es dauerte nur ein paar Minuten dieser Behandlung, bis alle meine Säfte flossen, und meine Hüften begannen automatisch, seine Hand zu treffen. Bill las mich wie ein Buch und rollte mich auf meine Knie und ließ seinen Schwanz langsam in meine Fotze gleiten. Das Gefühl, wie sein harter Schwanz komplett in mich drückte, jagte mir einen Schauer über den Rücken und ließ ein Stöhnen über meine Lippen kommen. Anstatt seinen dicken Schwanz auf mich zu pumpen, setzte er sich auf seine Hüften und begann, mich mit seiner harten Härte hin und her zu ziehen. Er und ich stöhnten beide über das wundervolle Gefühl, das uns diese Position gab. Sein Schwanz war nach oben abgewinkelt und als er mich vollständig in sein pochendes Gerät zog, drückten seine Eier gegen meine Klitoris und verursachten mir jedes Mal, wenn wir uns verprügelten, einen elektrischen Schauer. Als das wachsende Summen in meinem Bauch ein Crescendo erzeugte, fügte er eine weitere Drehung hinzu, die mich von der Klippe zwang und einen wunderbaren, zitternden Orgasmus hatte, sein Daumen vollständig in meinem Arsch. Als ich schauderte und gegen seinen Schwanz bockte, ja, du magst diesen Scheiß, richtig Nikki? aber ich konnte nicht antworten, als die riesigen Wellen meines Orgasmus meine Sinne erfüllten. Er hat mir nie eine Pause gegeben; stattdessen fing er an, mich immer schneller auf seine Männlichkeit zu schlagen. Nur wenige Minuten nach meinem ersten Höhepunkt explodierte ein weiterer in meiner Muschi und traf mein Gehirn wie ein Zugunglück. Meine Sicht verdunkelte sich, als ich bei jeder fröhlichen Welle wimmerte und zuckte, bis ich schließlich anfing, in die reale Welt zurückzukehren. Bill knallte mich wie ein Verrückter und innerhalb von Minuten, nachdem er sich von meinem Orgasmus erholt hatte, stöhnte er tief und explodierte in meiner angespannten Muschi. Ich konnte fühlen, wie ihre Eier zuckten, als sie jeden einzelnen Brocken ihres Spermas in meine Gebärmutter erbrach. Er drückte mich fest an sich, während wir beide das Leuchten genossen, das nach einem tollen Fick kam. Ich konnte spüren, wie sein Schwanz in mir langsam weicher wurde, und noch bevor Bill seinen Schwanz aus meiner Gebärmutter nahm, begann sein dicker Samen aus mir herauszusickern und meinen schwangeren Bauch hinunter zu fließen.
Bill und ich lagen ein paar Minuten lang küssend und kuschelnd da, während Rick hinter mir hereinkam und meinen Nacken küsste und meine geschwollene und zarte Brust umfasste. Er flüsterte, dass ich beim Ficken unglaublich schön sei und dass ihm die Show, die Bill und ich gerade gezeigt haben, wirklich gefiel. Ich konnte spüren, wie sein harter Schwanz gegen meinen Arsch drückte, und ich hob mein Bein und ließ ihn zwischen meine mit Sperma bedeckten Schenkel gleiten. Er fing an, seinen Schwanz zwischen meinen Beinen hin und her zu bewegen, und ich legte meine Hand unter meine Fotze und rieb jedes Mal, wenn er platzte, seinen geschwollenen Schwanzkopf. Bill rutschte ein wenig nach unten und fing an, an meinen empfindlichen Nippeln zu saugen, was mich dazu brachte, zu miauen und mich zu winden. Rick brachte mich auf die Knie und setzte sich auf Bill, der immer noch meine Brüste streichelte und an ihnen saugte. Rick bewegte sich hinter mich, schob seinen wunderbaren Schwanz in meine mit Creme gefüllte Muschi und begann mich langsam mit langen, langsamen Schlägen zu ficken, und ich spürte, wie die ersten Stromwellen durch meinen Körper gingen. Ricks sanfte Stimme sagte mir, dass ich so sexy war, weil seine Hände fast gleichzeitig mit seinem Fick über meinen Arsch und meinen Rücken fuhren. Bill rutschte wieder nach oben und fing an, mich zu küssen, und jetzt konnte ich seinen harten Schwanz an der Innenseite meines Oberschenkels spüren. Rick fragte Bill, ob er für den Übergang bereit sei, und Bill unterbrach den Kuss lange genug, um zu sagen, dass er bereit sei.
Rick ließ seinen Schwanz von meiner Muschi gleiten und der fette Schwanz des Schnabels drang sofort in mich ein und drückte mich ganz nach unten in seinen Schaft. Rick legte dann seinen Schwanz auf meinen Arsch und drückte seinen fetten Schwanz gegen mich, bis ich spürte, wie mein Plug über ihn ging. Ich stöhnte und wand mich, als er sich zurückzog und fester auf meinen Knebel drückte. Bill drückte meine Hüften in seine Leiste, während Rick sich mit jedem Schlag tiefer drückte, bis ich spürte, wie der enge Sack voller Eier auf mich zuprallte.
Es war lange her, dass ich von zwei Männern gleichzeitig gestopft worden war, und das Gefühl, dass diese zwei fetten Niggerschwänze mich bis zum Anschlag stopften, war unglaublich. Ich konnte nicht anders, als mich um diese beiden erstaunlichen Typen herumzuwinden und zu jammern, noch bevor Bill und Rick anfingen, mich gleichzeitig langsam in ihre Schwänze hinein und heraus zu schieben. Sobald sie anfingen, mich an ihren Schwänzen an- und auszuziehen, konnte ich einen massiven Orgasmus spüren, der anfing, meine Eingeweide zu einem explosiven Knoten zu verdrehen. Jedes Mal, wenn ihre Wellen nach oben oder unten schossen, knisterte diese Welle elektrischer Energie durch meinen Körper und ließ mich vor Vergnügen zittern und stöhnen. Ich konnte nicht sprechen oder mich auf irgendetwas konzentrieren, außer auf die wilden Gefühle, die mich mit zunehmender Intensität durchströmten. Meine beiden wunderbaren Freundinnen spielten meinen Körper perfekt und in scheinbar nur wenigen Sekunden explodierte ich mit einem mächtigen Orgasmus. Es füllte meine Sicht mit bunten Punkten und ließ mich nach Luft schnappen, als mein Körper zwischen diesen beiden Männern zitterte.
Als meine Sicht klarer wurde und ich wieder zu Atem kam, wurde mir klar, dass die Jungs aufgehört hatten, mich zu schlagen, als ich zu diesem mächtigen Orgasmus kam, aber jetzt begannen ihre Hände, mich mit noch größerer Kraft und Dringlichkeit auf ihre Zwillingsschwänze zurückzuschlagen. Meine Fotze fing nach nur wenigen Minuten wieder an zu zittern und zu pochen und ich konnte spüren, wie sich schnell ein weiterer Orgasmus aufbaute. Ich stöhnte den Jungs zu, dass sie gleich wieder abspritzen würden, und fast gleichzeitig stöhnten sie beide, dass sie gleich abspritzen würden. Ich schloss meine Augen und ließ das kombinierte Vergnügen aus meinem Arsch und meiner Muschi in mein Gehirn fließen, fühlte, wie diese beiden großen Schwänze zusammen in mich eintauchten und sich dann zurückzogen und mich leer zurückließen. Bill stöhnte laut unter mir und sein Hahn begann sich in mich zu bohren, als er seine Samen auf meinen Kern sprühte. Zu fühlen, wie meine Muschi überflutet wurde, versetzte mich in einen weiteren Orgasmus und ich packte seine Schultern und riesige Stromstöße kamen, als ich zitterte und flatterte. Mein Höhepunkt muss Rick bis zum Zerreißen getrieben haben, denn seine starken Hände griffen nach meinem Arsch und meinen Wangen, und der Puls seines fruchtbaren Samens explodierte in meinem Knebel, als er mich bis zum Limit ausfüllte.
Ich bemerkte, wie mir der Schweiß in Strömen über den Körper lief. Als ich meine Augen öffnete, strömte der Schweiß in meine Augen und brannte sie, und ich wischte ihn ab, um meine Sicht zu klären. Das Erste, worauf sie sich konzentrierten, war Bills lächelndes Gesicht, schweißbedeckt, das während seines und mir gewaltigen Liebesspiels auf ihn tropfte. Er sagte, es sei der beste Single-Fick seines Lebens gewesen und er hoffe, dass wir das irgendwann wiederholen könnten. Ich konnte nicht anders, als über dieses blöde Post-Fuck-Lächeln zu kichern, das sein Gesicht bedeckte. Ich sammelte mich ein wenig auf, küsste sie leicht und fragte, ob wir uns alle trennen könnten, da ich mich beruhigen musste. Rick rieb meinen schweißbedeckten Arsch und schob seinen spermabedeckten Schwanz durch meine gewohnte Unbeholfenheit, sodass ich mich von Bill rollen und auf meinen Rücken fallen lassen konnte.
Beide Männer knieten zu beiden Seiten von mir und küssten mich abwechselnd, während ihre Hände meinen schmutzigen Körper rieben. Ich schloss meine Augen wieder und staunte über die kühle Luft, die über meinen Körper strömte, und genoss das wundervolle Kribbeln, das die Finger des Mannes durch mich schickten, als er meinen Körper streichelte. Ich sah zwischen ihnen hin und her und fragte, wo sie diesen kleinen Trick gelernt hätten, denn sie schienen ihn auf eine Wissenschaft reduziert zu haben. Sie brachen beide in Gelächter aus, und dann enthüllte Rick, dass sie sich bei einer der örtlichen Prostituierten verdoppelt hatten, die ihnen den Umzug tatsächlich beigebracht hatte, als sie in der High School waren. Ich küsste Rick und sagte ihm, dass sie diese Lektion sehr gut gelernt haben, weil sie es perfekt gemacht haben.
Wir ruhten uns noch ein paar Minuten aus, bevor wir zusammenpackten, uns anzogen und nach Hause gingen.
Ein paar Tage nach der Party schlug Rick vor, bis zur Geburt des Babys auf andere Gruppenaktivitäten zu verzichten. Ich fühlte mich nach unserer Nacht total gesund und wohl, eigentlich besser als seit ein paar Wochen, aber ich nahm seine Bitte an, fragte aber, ob wir seinen Bruder wenigstens ab und zu zum Abendessen einladen könnten. Er nahm meine Nachricht sofort entgegen und kicherte, als er mich an seine Brust zog und mich tief küsste, bevor er sagte, dass er nichts Falsches daran sehe, solange ich es fühle. Ich fragte ihn, ob es für ihn in Ordnung sei, seinem Bruder weiter zu dienen, natürlich mit seiner Erlaubnis, und er antwortete, dass er kein Problem sehe, solange ich um Erlaubnis bitte, aber dass er immer das letzte Wort habe. Ich küsste sie und sagte, dass ich keinem Mann ohne ihre Erlaubnis dienen würde.
Die letzten Monate meiner Schwangerschaft waren mit all den normalen Dingen des Lebens ausgefüllt. Ich habe mein Studium abgeschlossen und alle meine Abschlüsse ohne Probleme bestanden. Ich kaufte neue Babykleidung und Accessoires für mein Baby, meine Liebe zu Rick wuchs und wuchs und wir luden Bill ungefähr einmal pro Woche zum Abendessen und zu heißem Sex ein.
Ich war gerade in meinem achten Monat, als ich zwei Stellenangebote von Leuten bekam, die an der Universität platziert wurden. Einer war aus einer Klinik in Portland, Oregon, und ich habe ihn wegen meines alten Lebens dort sofort ignoriert. Der andere stammte aus einem Krankenhaus im Osten Washingtons. Ich entschied mich innerhalb von Minuten, aber mein Herz schmerzte vor Angst bei dem Gedanken, dieses Haus verlassen zu müssen, das Rick und ich begonnen hatten zu bauen. Sobald Rick von der Arbeit nach Hause kam, setzte ich mich hin und erzählte ihm von den Stellenangeboten und meiner Entscheidung. Er konnte sagen, dass mich irgendetwas zerreißt, und ich ließ schließlich zu, dass ich ihn total liebte und den Gedanken nicht ertragen konnte, wegzugehen. Er küsste mich innig und sagte, ich hätte seinen Terminkalender ruiniert, aber er könne damit auskommen. Völlig verwirrt, als er fragte, ob mein Sohn in seinem Zimmer sei, fing ich an zu fragen, wovon er rede. Als ich ihm sagte, dass er sich gerade einen Zeichentrickfilm angesehen hatte, bat Rick um Erlaubnis und verschwand den Flur hinunter, ohne zu wissen, was los war. Ein paar Minuten später waren Rick und mein Sohn wieder im Wohnzimmer. Rick kniete vor mir nieder, wandte sich dann meinem Sohn zu und bat seine Mutter um Erlaubnis, ihn heiraten zu dürfen. Bevor mein Sohn auch nur den Mund öffnen konnte, um ja zu sagen, spürte ich, wie die Tränen platzten und anfingen, meine Wangen hinunterzulaufen. Rick drehte sich zu mir um und drückte mir eine Ringschachtel in die Hand, bevor er fragte, ob ich seine Frau werden würde.
Sie sagen, alle schlechten Taten kommen irgendwann zurück, um dich zu verfolgen, das war meine Zeit. Meine gesamte Vergangenheit überschwemmte mein Gehirn und erstickte jede mögliche Reaktion von meinen Lippen. Ich wusste, dass ich nicht einfach ja sagen und meine Vergangenheit ignorieren konnte; Ich kann nicht ehrlich zu diesem Mann sein. Ich saß einige lange Minuten still und weinend da, bevor ich meinen Sohn bat, zurück in sein Zimmer zu gehen. Ich gab ihm die ungeöffnete Ringschachtel wieder in die Hand und bat ihn, ein paar Minuten zu ruhen. Ich ging den Flur hinunter zu unserem Schlafzimmer, um mich so weit zu sammeln, dass ich Rick von meinem Leben erzählen konnte, aber ich hatte keine Ahnung, wie ich anfangen sollte. Dann erinnerte ich mich an meine Tagebücher, die täglichen Tagebücher meines Lebens. Ich ging zu meinem Schließfach und durchwühlte die Kartons, bis ich alle Tagebücher von dem Tag, an dem ich Ray zum ersten Mal getroffen hatte, bis jetzt gesammelt hatte. Als ich diese spiralförmige Faltschachtel bekam, wusste ich, dass sie mein Ende besiegelte. Kein Mann würde wollen, dass eine Frau seinen Namen trägt, sobald er zu dem geworden ist, der ich bin, aber ich fühlte mich gezwungen, sie ihm zu zeigen. Ich trug sie zurück ins Wohnzimmer und stellte sie auf den Couchtisch. Ich sah Rick an, nahm all meine Kraft zusammen und sagte ihm, dass ich ihm nicht antworten könne, bis ich meine Tagebücher gelesen habe. Sein verletzter und verwirrter Blick ließ mich fast wieder in Tränen ausbrechen, aber ich hielt mich zurück, als er leise aufstand und ins Schlafzimmer ging, eine Tasche packte und mit einer Zeitschriftenschachtel unter dem Arm ging.
Die nächsten zwei Tage waren die Hölle für mich und verwirrend für meinen Sohn, der nicht verstehen konnte, wohin Rick plötzlich gegangen war. Am Abend des zweiten Tages klingelte es an der Tür, und während ich auf meinen Nachbarn wartete, öffnete ich die Tür und sah Rick mit meiner Tagebuchbox in der Hand vor mir stehen. Mit einem Herzschlag von 200 Schlägen pro Minute nahm ich sie mit ins Wohnzimmer, setzte mich auf das Sofa und erwartete das Schlimmste. Stattdessen stellte er die Schachtel zurück auf den Couchtisch und kniete sich wieder vor mich hin. Seine Augen waren feucht, als er mir in die Augen sah und mir die Ringschachtel wieder reichte und sagte, dass er jedes Wort jedes Tagebuchs gelesen hatte und dass er jetzt mehr als zuvor wollte, dass ich seine Frau bin, und jetzt wollte er meine Entscheidung. . Ich warf ihn fast um, als ich mich in seine Arme warf und sagte, dass ich so gerne seine Frau werden wollte. Er ging die Praxis durch, mir seinen Ring an den Finger zu stecken, bevor er mir sagte, dass es Umstände gab, über die wir später sprechen würden, und Tränen stiegen in meine Augen. Er sah die Überraschung in meinen Augen und sagte mir, ich solle mir keine Sorgen machen, dann küsste er mich innig.
An diesem Abend gingen wir zum Abendessen, um unsere Hochzeit zu feiern, dann kehrten wir in die Wohnung zurück und hatten die intensivste Sex-Session meines Lebens. Mit seinem Arm auf meiner Taille und seiner Hand auf meinem Rücken in meiner geschwollenen Gebärmutter begann er mir seine Situation zu erklären. Die erste Bedingung war, dass mein ungeborenes Kind in seinem Personalausweis als er selbst eingetragen ist, die zweite, dass mein Sohn adoptiert wird, die dritte, dass er von nun an die letzte Entscheidung in allen Bereichen unseres Sexuallebens trifft, und die vierte und letzte Bedingung war, eine willensstarke und ehrliche Frau zu bleiben, in die er unsterblich verliebt war. Meine Antwort war einfach; Ich drehte mich zu ihm um und sagte ihm, dass ich alle seine Bedingungen akzeptieren würde, wenn derjenige, der mindestens ein Kind hat, seine Bitte erfüllt, uns ein Kind zu geben. Er lächelte und küsste mich, dann flüsterte er Abgemacht in mein Ohr und wir schliefen ein.
Weniger als zwei Wochen später heirateten wir in einer kleinen formellen Zeremonie, an der mein Sohn Bill, ihre Mutter und meine Schwester teilnahmen, die ich noch nie zuvor getroffen hatte. Ich konnte am Blick in ihren beiden Augen erkennen, dass sie mich nicht gutheißen, aber den ganzen Tag höflich miteinander umgingen. Zum Glück trennten sich beide in dieser Nacht wieder. Rick bemerkte die Anspannung und sagte mir, nachdem sie weggeflogen waren, dass sie sich mehr über meine Hautfarbe aufregten als über alles andere, dass sie dachten, er müsse eine Frau mit Farbe finden, wie seine Mutter es ausdrückte. Er sagte, er sei sicher, dass sie sich für mich erwärmen würden, wenn ich ihm etwas Zeit geben würde, und ich sagte ihm, ich würde mein Bestes geben.
Zwei Wochen später kam unsere Tochter zur Welt. Sie kam ein wenig zu früh an, aber in bester Gesundheit und so schön, wie man es sich nur für ein Kind wünschen kann. Rick stolzierte mit ihr in seinen Armen wie ein stolzer Pfau. Sie tat so, als wäre sie aus ihren eigenen Lenden gekommen und erzählte allen stolz, dass sie ihre wunderschöne Tochter sei. Als sie an jenem Abend ihre Mutter von meinem Zimmer aus anrief, war ich überrascht, dass sie ihre Mutter anrief. Ich dachte, ihre Mutter wüsste, dass ich das Kind eines anderen austrage. Als Rick seine Zelle schloss, offenbarte er seinem Bruder, dass er einen Eid der Geheimhaltung geschworen hatte und eine Brücke zwischen der Mutter unserer Tochter und mir sein wollte. Er sagte, dass es nichts Stärkeres gibt, als seine Mutter zu einer Großmutter zu machen, um dies zu tun.
Ein paar Wochen später zogen wir alle meine Sachen nach Spokane Washington und in ein Haus mit 3 Schlafzimmern auf der Nordseite. Rick würde monatelang nicht zu uns kommen können, da er seine Konten an andere Leute in diesem Büro weitergab, bevor er schließlich in sein Büro in Spokane zog.
Als wir den Mitgliedern unserer Gruppe mitteilten, dass wir nach Osten ziehen, gaben uns mehrere Mitglieder die Kontaktdaten einer anderen Gruppe in der Gegend von Spokane. Nachdem wir uns endlich als Familie niedergelassen hatten, folgten Rick und ich diesem Beispiel und schlossen uns dann dieser großartigen Gruppe von Partygängern an . hier und ich habe nie zurückgeschaut.
Es war im Frühjahr 2003.
Seitdem haben wir uns in ein normales Leben eingelebt, ein Haus gekauft, einen wunderschönen kleinen Jungen bekommen, der unsere Familie segnet, und all die normalen Dinge getan, die alle heterosexuellen Menschen tun, außer unseren Rockaktivitäten.
Ich beende jetzt meine Tagebucheinträge und hoffe, dass jeder, der diese Teile meines Lebens liest, einige Ideen, etwas Spaß und ein paar anzügliche Gedanken davon bekommt.
Niki 1979

Hinzufügt von:
Datum: November 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert