Nimm Meine Jungfräulichkeit Ohne Kondom Und Wichse In Mir

0 Aufrufe
0%


Episode 1
Meine Frau Kellie und ihre Schwester Kristin saßen in der Arztpraxis und warteten darauf, dass Kristin mit den Ergebnissen ihres letzten Bluttests zurückkam. Er hat in letzter Zeit abgenommen, was auch egal gewesen wäre, wenn er nicht so zierlich gewesen wäre. Kellie war besorgt genug, dass sie Kristin bat, zum Arzt zu gehen.
Kellie war schockiert, als die Krankenschwester Kristin bei ihrer Ankunft 87 Pfund wog. Er schien alle zwei Wochen ein weiteres Pfund zu verlieren. Er war sehr klein, war er weniger als 5 Jahre alt? Er war groß und so dünn, dass er seine Rippen sehen konnte. Sie hatte einen winzigen, süßen Hintern und sehr kleine Brüste, wo wir kaum mehr als eine winzige 28a Brust waren, die kaum mehr als ein perfekt geformter 1/2 Tennisball-ähnlicher Vorsprung war. Sie war derzeit in der Krankenpflegeschule, hatte aber keinen sehr vollen Stundenplan, da es zwischen den Semestern war.
Kellie hingegen war mit 5,4 größer und auch sehr dünn, wobei ihr Brustkorb und ihre Brust mit 32 b ebenfalls sehr klein waren. Die Mädchen waren beide blond und hatten sehr süße Gesichter. Zwischen ihnen lagen nur 2 Jahre Unterschied, Kellie war mit 26 Jahren die Ältere der beiden.
Der Arzt betrat den Raum mit einer Akte in der Hand und einem besorgten Gesichtsausdruck. Nachdem sie sich hingesetzt und ihre Stimme geklärt hatte, sagte sie: Kristin, nachdem Sie den Bluttest gemacht und sich Kellies vorherigen Bluttest angesehen haben, scheint es, als hätten Sie beide einen Gendefekt. Kellie, du scheinst keine Symptome zu haben, über die wir eine Theorie haben. ICH? Kellie, ich nehme an, Ihr Mann? DNS? Es hat Ihnen geholfen, gesund zu bleiben. Um Ihrer Situation entgegenzuwirken, sind die Chancen, dass seine DNA perfekt zusammenpasst, absolut unkalkulierbar. Wir wollen so schnell wie möglich einige Tests damit durchführen. Ein anderer Spender wie er könnte einer von einer Million sein.
Kellie unterbrach: Es ist gut, den Arzt zu hören, aber wie hilft das Kristin?
Doktor, ?Eh? nicht genau? Es kann jedoch einige unkonventionelle Wege geben, um seinen Zustand zu verbessern. Wir könnten noch ein paar andere Tests machen, aber ich bezweifle es? Ihre Ehemänner? Gut? Sperma? Es kann Ihrem Körper erlauben, Nährstoffe zu verarbeiten, die er normalerweise ablehnen würde. Ich weiß, das ist ein schwieriges Thema? Wenn Sie einverstanden sind, würde ich gerne ein paar Fragen stellen, um die Genauigkeit unserer Theorien zu überprüfen.
?Wow? OK? Natürlich, Doktor, gibt es irgendetwas, um meinem Bruder zu helfen?, antwortete Kellie.
?Fantastisch. Auch hier mögen einige dieser Fragen seltsam klingen, aber Ihre Schwester wird davon profitieren, wenn Sie sie richtig beantworten. Nun, wie oft haben Sie und Ihr Mann pro Woche Sex?, schloss der Arzt.
Kristin drehte ihren Kopf leicht zu Kellie, sehr neugierig auf ihre Antwort. Sie war Jungfrau und war schon immer von Kellies Ehemann Ethan fasziniert gewesen und bekam nun einen aufregenden Einblick in ihr Sexualleben. Kellie antwortete: Nun? ähm? meinst du beziehungsarzt??
Herr Doktor, ja, sollen wir mit der traditionellen Beziehung beginnen? Er setzte sich mit Stift und Papier in der Hand an seinen Schreibtisch, bereit, auf einer Tabelle zu markieren.
Ein wenig gerötet sah Kellie auf ihre Knie und sagte: Vielleicht 3-4 Mal pro Woche?
Kristin konnte ein schwaches Lächeln nicht verbergen. Er vermutete, dass sie zu am Arsch waren.
?Fantastisch. Sehr gesund?, antwortete der Arzt. Nun, hattest du jemals Analsex und wenn ja, wie oft? Sie sehen, wie bei Zäpfchen ist die Absorptionsrate von Medikamenten in der Analhöhle etwa 5-7 mal höher als beim Schlucken.
Kristins Augenbrauen hoben sich und sie hörte auf zu lächeln. Er hatte keine Ahnung, dass er heute solche Einsichten gewinnen würde. Sie war sich sicher, dass ihre ältere Schwester sich nicht von Ethan in den Arsch ficken ließ.
Kellie schloss die Augen, blickte immer noch nach unten und erinnerte sich daran, ehrlich zu sein, ähm? Gut? Ich werde sagen, ja, Doktor, sollen wir das tun? Gut? ein- oder zweimal pro Woche.?
Kristin konnte nicht anders, als ihre Kinnlade leicht herunterklappte, als sich ihre Augen weiter öffneten. dachte er sich.
Der Arzt machte sich Notizen auf dem Diagramm und antwortete ruhig: Danke, Kellie, ich weiß, dass das Thema schwierig ist. Ich versuche nur herauszufinden, wie Sie seine DNA absorbieren, was Ihre Symptome in Schach hält. Nur noch ein paar Fragen. Jetzt versuchen wir noch einmal, ein Modell dafür zu erstellen, wie Sie das Sperma Ihres Mannes aufnehmen, da ich glaube, dass seine DNA Sie gesund hält. Wie oft gibst du deinem Mann Oralsex?
Kristin fing an aufzuwachen und stellte sich vor, was die Antwort sein könnte.
Kellie seufzte. Es wäre viel einfacher gewesen, darauf zu antworten, wenn seine Schwester nicht im Raum gewesen wäre. ?In Ordnung? Nach mir? vielleicht ein- oder zweimal??
Der Arzt unterbrach: Ausgezeichnet, danke. Ein- oder zweimal pro Woche.? Als Kellie sie unterbrach, begann sie sich Notizen zu machen.
Kein Arzt, Entschuldigung? Ich meine? Gut? Ich meine? ein-oder zweimal? pro Tag?? Kellie korrigierte sich ziemlich verlegen und sichtlich errötend.
Jetzt sahen sowohl Kristin als auch der Arzt geschockt aus.
??Außer Vorspiel aus der Beziehung? Kellie hat es endlich beendet. Als der Arzt nach einer schockierenden Pause ihre Akte markierte, fühlte sie sich, als würde sie vor Scham in Ohnmacht fallen.
Auch Kristin konnte ihren Schock nicht verbergen. Dann begann er wütend zu werden. Er sprach: Kellie? das hört sich nach Missbrauch an. Er hätte dich das nicht so oft fragen sollen. Vielleicht könntest du eine Beratung gebrauchen???
Kellie korrigierte sie leise und fast schuldbewusst: Nein, Kristin, ich bin diejenige, die jedes Mal damit angefangen hat. Es gibt tatsächlich Zeiten, in denen sie so müde aussieht, aber sie weiß, dass ich mich aufregen werde, wenn sie mich nicht machen lässt.
Kristin hörte auf zu reden. War ihre Schwester sexsüchtig? Das ergab keinen Sinn Sie war vor Ethan nur mit ein paar Typen ausgegangen und hatte in der High School nie einen einzigen Freund Sie war nicht gerade die Stadtschlampe, bevor sie geheiratet hat
Der Arzt unterbrach seinen Gedankengang. Viele Arten in der Natur sehnen sich nach dem, was für ihr Überleben notwendig ist. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie unbewusst eine Behandlung Ihrer Erkrankung verpasst haben. Jetzt nur noch ein paar letzte Fragen.
Er fuhr fort: Erstens, wie oft hatten Sie Oralsex mit Ihren früheren Partnern?
Kellie dachte einen Moment lang laut nach: Ich hatte vor Ethan nur 3 Freunde? und Oralsex gefiel mir damals nicht wirklich. Nicht oft Liegt es daran, dass ich es so viel mehr genieße, mit Ethan zusammen zu sein?
Kristin fing an zu erröten und ihre Muschi kribbelte und sie konnte auch spüren, wie ihre Brustwarzen hart wurden. Er warf einen bewussten Blick auf sein Hemd, um zu sehen, ob er bemerkt worden war. Glücklicherweise trug sie immer extra gepolsterte BHs, um ihre Oberweite größer erscheinen zu lassen.
Doktor, interessant. Das bestätigt meine Theorie. Jetzt? Wie oft isst du den Samen deines Mannes?
Kellie reagierte schnell und fast defensiv, ? Oh, ich verschwende keinen Tropfen Error? Sperma.? Gott, sie klang wie eine totale Schlampe ?Ich meine? ICH? ICH? Schlucken Sie das meiste auf einmal, Doktor. Kristin konnte ihren Schock nicht verbergen, als sie ihre Schwester offen anstarrte.
Wie ich vermutet habe, antwortete der Arzt. Nun gibt es zwei mögliche Lösungen für Kristins Problem. Zuerst können wir eine Probe der DNA Ihres Mannes nehmen und sie synthetisieren. Dieser Prozess ist sehr teuer, mindestens mehrere Hunderttausend Dollar, und die Herstellung kann 6 Monate oder länger dauern. Dies kann einen längeren Krankenhausaufenthalt erfordern, während Sie darauf warten, einen kontinuierlichen intravenösen Tropf zu verabreichen, um Sie mit Nährstoffen zu versorgen, die Ihr Körper nicht auf natürliche Weise aufnehmen kann.
Beide Schwestern sahen verzweifelt aus. So viel konnten sie sich auf keinen Fall leisten und der Gedanke, dass Kristin 6 Monate im Krankenhaus bleiben würde, war erschreckend Kristin sprach, ?und die zweite Lösung?
Der Arzt hielt einen Moment inne: Die zweite Möglichkeit ist, es Ihrem Mann zu geben? Ethan, war es? Kellie nickte und der Arzt fuhr fort. Ethan ein neues Medikament geben, das die Samenproduktion drastisch steigern wird. Es sollte Teil eines Probelaufs sein, aber Sie können sich dafür anmelden?
Kellie verstand sofort, was der Arzt meinte. Er seufzte und hielt den Atem an, während er nach unten schaute. Kristin verstand jedoch langsamer, was vorgeschlagen wurde. Ohne nachzudenken, fragte er: Aber? Doktor, wie wird mir das helfen?
Der Arzt sah zu Boden, als Kellie seufzte und Kristins Hand nahm. Als ihr plötzlich klar wurde, dass die Steigerung der Samenproduktion für ALLE war, sagte sie: Oh mein Gott Kelly Nummer Ich muss einen Weg finden, das Geld zu sparen?
Der Arzt griff ein, stand auf und ging, um die Tür zu öffnen, während er sagte: Sieht so aus, als hätten Sie beide viel zu besprechen. Wenn Sie sich an der Rezeption für einen Test anmelden, rufe ich die Krankenschwester zu einem Vorgespräch für die Medikamente Ihres Mannes an. Ich lasse sie den Papierkram vorbereiten.
Beide jungen Frauen kamen fassungslos heraus.
???
Zehn Minuten später, mitten auf ihrer völlig geräuschlosen Heimfahrt, sprach Kellie schließlich: Ethan und ich würden alles für dich tun, Kristin? und das SOLLTE GETAN WERDEN.?
?Nummer. Dies ist keine Option. Das könnte ich nie von dir verlangen, Kellie?, erwiderte Kristin. Er erkannte, dass sie nicht nach Hause gingen. Warum gehen wir nicht zu mir nach Hause?, fragte er.
Ich muss in der Apotheke vorbeischauen, um Ethans Pillen zu holen. sagte Kellie mit einem sehr schwachen Lächeln, als sie das Abbiegen signalisierte. Dann sollten wir kurz bei mir zu Hause vorbeischauen. Bevor Kristin ausflippte, als sie hineinging, fügte Kellie hinzu: Du kannst im Auto warten.
Er spürte, wie sich Kristin entspannte. Kellie entwarf einen weniger direkten Plan. Sie beendeten ihre Arbeit in der Drogerie und fuhren ein paar Minuten später zu Kellie und Ethans Haus. Bist du um 5 wieder da? Arbeit?? sagte sie verschlüsselt, und dann rannte sie hinein und ließ das Auto mit Kristin auf dem Beifahrersitz laufen.
??-
Kellie rannte nach Hause. Er konnte Ethan in seinem Arbeitszimmer arbeiten hören. Sie zog ihr Hemd und ihren BH aus, rannte in die Küche und holte sich eine Gatorade aus dem Kühlschrank. Er kniff ihre Brustwarzen, als er sie von seiner kleinen Brust zog, und wechselte dann damit ab, den eisigen Gatorade gegen jeden von ihnen zu drücken. Er schrie fast, dass es zu kalt sei. Er öffnete das Getränk und trank schnell etwa 1/4 der Flüssigkeit aus.
Ethan kam plötzlich herein und hob die Augenbrauen, nachdem er bemerkt hatte, dass sie oben ohne war. Ihre Brustwarzen waren hart wie Stein. Verdammt, es war heiß. Was wollte er?? Uhhh hallo Schatz? Wie war es? ähm? Tag??
Sie lächelte kokett und stellte ein Fläschchen mit Pillen auf den Tresen. Ohhh? ziemlich gut? Müssen Sie in ein paar Minuten zurücklaufen? Versprich mir, dass du diese Pillen nimmst, wenn ich weg bin? Ich erkläre es später, aber es ist wichtig, dass Sie eine bekommen. Keine Fragen bitte. habe ich es eilig? aber ich brauche etwas Ejakulation, bevor ich gehe?, sagte er beiläufig.
Ähhh? ok, was????, das war alles, was er antworten konnte.
Sie rannte auf ihn zu, kniete sich hin und platzierte die Flasche Gatorade zwischen ihren Beinen. Als sie ihre Shorts herunterzog und anfing, deinen halbharten Schwanz mit ihrem Mund zu härten, brauche ich deinen Schwanz JETZT in meiner Kehle?.
?Jesus? Das war alles, was Ethan am Anfang sagen konnte. Normalerweise versuchte er sie ein paar Minuten lang zu überreden, ihn Oralsex haben zu lassen. Trotzdem machte es ihm nichts aus, dass er ehrgeizig war. Es war heiß.
Bei genau 9 Zoll war es in Sekunden steinhart. Er sprach mit einem klappernden Geräusch, gerade genug, um praktisch zu schreien: Greif meinen Hinterkopf und fick mich mit dem Schädel Zwingen Sie diesen großen Schwanz in meine verdammte Kehle, aber warnen Sie mich, bevor ich ejakuliere?
Ethan hielt für eine Sekunde inne, bevor er sich an den Hinterkopf fasste. Jesus? Sie war eine verdammte Schlampe. Er war der glücklichste Mann der Welt. Er wusste nicht, wie viel Glück er in den nächsten Tagen haben würde.
Ungeduldig legte Kellie beide Hände hinter ihren Kopf, bedeckte ihre und drückte sich gegen seinen Schwanz. Er machte ein lautes Würgegeräusch, zog sich leicht zurück und kniff sich wieder dreimal, bis sein Schwanz schließlich in seine Kehle geworfen wurde.
Ethan übernahm und begann vor Überraschung an seiner Kehle zu würgen. Er senkte seine Finger auf ihre immer noch festen Brustwarzen und begann daran zu ziehen. Jedes Mal, wenn er sie losließ, um Luft zu schnappen, stieß er ein wimmerndes Stöhnen aus. Er nahm dies als Signal, um ihn zum Rückzug zu zwingen. Mit jedem Stoß wurde es leichter, es nach unten zu schieben.
Verdammt, er näherte sich bereits dem Abspritzen und es waren nur ein paar Minuten vergangen Ich bin nah dran?, rief er.
Seinem Atem nach zu urteilen, konnte er es bereits erkennen. Er hob eine Hand und begann, seine Eier aggressiv zu massieren. Er benutzte die andere, um seine Hände von seinem Hinterkopf zu ziehen und begann, seinen Schwanz mit seinem Hals und seiner Zunge zu massieren. Er schnappte sich die Flasche Gatorade, spannte seinen Schwanz und steckte die Spitze in die Öffnung der Flasche, und sobald die Flasche mit Sperma gefüllt war, begann er sie gerade rechtzeitig zu streicheln, damit die Ladung traf.
?Fuuuuuck Was? wirklich? froh? machen??? Er stöhnte zwischen jedem Stoß, als die Frau ihn streichelte und ihre ganze Last in die Flasche goss. Er konnte sich nicht erinnern, wann er das letzte Mal gierig ihren ganzen Samenerguss geschluckt hatte.
Nehmen Sie einfach etwas Sperma, um Honig zu machen?, Kellie griff nach der Kappe und sicherte sie, während sie den Schwanzschaft von der Basis bis zur Spitze drückte, um die letzten paar Tropfen in die Flasche zu sammeln. Plötzlich stand er auf und nahm eine Wasserflasche aus dem Kühlschrank. Sie schüttelte die Flasche mit Sperma darin, griff nach ihrem Hemd ohne ihren BH und küsste sie auf die Wange. ?Danke mein Schatz Komm bald wieder Nimm deine Tabletten?, sagte er fröhlich und sprang zur Tür.
Ethan stand schockiert da, als er ihr nachsah. Verdammt, er war komisch und er liebte sie dafür. Sie blinzelte die Anweisungen an, nahm die Tablettenflasche, zählte die Anzahl der Tabletten, die sie einnehmen musste, und nahm etwas Wasser aus dem Kühlschrank, um sie herunterzuspülen.
Wird es in Teil 2 weitergehen?

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 30, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert