Meine Stiefmutter Schaut Sich Black Kylie Worthy 2 Go An

0 Aufrufe
0%


Ich kenne Magie.
Du denkst, ich bin verrückt, oder?
Ja, das dachte ich auch. Für die längste Zeit. Ich schätze, ein Teil von mir tut es immer noch.
Aber ich weiß. Art, Kammeryn ua nennen es so.
Ich glaube, ich bin auch sein Freund. Wir sind alle Teil dessen, was die Begabten die Kabale nennen. Es ist ein schickes Wort für eine Gruppe von Zauberern, die zusammenarbeiten und zusammenarbeiten.
An jedem Begabten (oder Zauberer, wie ihr es nennt) muss ein Ritual durchgeführt werden, das es ihm ermöglicht, die Kräfte zu beschwören, die in den Worten von Arcanan zu finden sind, der verlorenen Sprache, die das Universum zusammenwebt. Es ist, als ob alle (und ich vor dem Ritual) nur ein Spiel spielten und glücklicherweise nicht bemerkten, dass einige Leute Streiche spielen könnten.
Manchmal werden Kabalen um ein symbolisches Thema gebunden, um die sympathischen Bindungen der Mitglieder untereinander zu stärken. Da es Kammeryn war, der damit begann, filmte und thematisierte er uns nach den sieben Sünden in der katholischen Wissenschaft.
Cain ist Wrath, eine große, imposante Gestalt, bei der ich mich kleiner fühle, je länger ich ihn ansehe. Er weiß viel über Kunst und sieht sich für mich als eine Art Big Brother-Figur. Ihr Haar ist schwarz und ihre Augen sind dramatisch blau. Obwohl sie von Wrath gerufen wurde, scheint sie überhaupt nicht sehr wütend zu sein, aber anderen zufolge liegt es daran, dass ich auf der gesunden Seite ihrer Wut bleibe.
Vesti ist Envy, eine resolute Rothaarige. Er ist genauso alt wie ich und wir sind seit unserer Kindheit sehr enge Freunde; Wir gehen auf die gleiche High School und teilen viele der gleichen Klassen. Sie ist ein bisschen wie eine einfache Jane, aber ich liebe diesen Aspekt an ihr und sie ist wirklich nett. Sie sieht ziemlich stolz auf ihr irisches Erbe aus und sieht sie voller Sommersprossen, grüner Augen, roter Haare.
Luca, unser Orakel mit einer symbolischen Verbindung zu Sloth. Er machte vor zwei Jahren seinen Abschluss an derselben High School, hatte aber keine Ahnung, wer er war, bis Kammeryn uns vorstellte. Das Orakelritual hinterlässt seine Augen milchig weiß und ist angeblich blind, obwohl er aufgrund seiner Kräfte genauso gut, wenn nicht sogar besser sehen kann als wir. Sie trägt Linsen, damit sie beim Ausgehen normaler aussieht. Ihr Haar ist lang und platinblond und ihre Figur ist sehr gut durchtrainiert. Wenn Kammeryns Tochter nicht gewesen wäre, wären die Männer in einer Minute hinter ihr her gewesen.
Zwillinge, Josta und Juel, Völlerei und Gier. Abgesehen davon, dass sie beide feststeckten, könnten sie unterschiedlicher nicht sein. Josta ist ein großer, krampfhafter Idiot mit wilden Augen, und Juel ist ein schlanker, ruhiger, gesammelter Idiot. Oh, sie sind beide Idioten, also schätze ich, das ist eine weitere Ähnlichkeit. Sie haben auch gebräunte Haut, dunkelbraunes Haar und sehr hervorstehende Augenbrauen, es würde nicht viel Mühe kosten, zu erraten, dass sie sich einst wirklich so ähnlich sahen. Sie gehen auf eine Privatschule, von der ich noch nie gehört habe, und obwohl mir jeder in der Schule einen Dollar gibt, besuchen sie mich nicht.
Ricolette ist stolz. Seltsamerweise redet er nicht viel, aber er hört aufmerksam zu und erforscht fleißiger als jeder andere außer Kammeryn und Luca. Ihr langes schwarzes Haar fällt in sanften Wellen und ihre Augen sind kristallblau und leuchten fast, während sie spricht. Durchtrainierte Beine mit der geringsten Blässe ihrer Haut machen sie zu einer wunderschönen, schlank aussehenden Figur. Er ist eher ein Workaholic als ein schüchterner, ruhiger Typ, aber ich habe nicht genug mit ihm gesprochen, um wirklich zu wissen, wie er ist.
Niemand weiß, warum Kammeryn keine Verbindungen zur Gruppe hat. Ich denke, ein Anführer zu sein, ist die beste Situation für ihn.
Das verlässt mich. Bogen Kurzes braunes Haar, braune Augen, in jeder Hinsicht durchschnittlich. Früher war ich ein bisschen pummelig, aber jetzt komme ich davon weg.
Ich bin die Sünde der Lust.
Aber es war nicht immer so…
***
Ich wachte an einem anderen Tag auf, wie die davor. Aber das war es nicht. Es war Samstag und meine gute Freundin Lauren hatte mich gefragt, ob ich Pizza essen gehen wollte. Ich war niemand, der Pizza ablehnte, obwohl ich normalerweise nicht jemand war, der solche Dinge arrangierte, also stimmte ich am Mittwoch zu.
Ich stand auf und sprang unter die Dusche. Nach ungefähr zehn Sekunden heißem Wasser wurde es schlimmer und ich schrie vor Schock auf, als mich die Kälte wie ein Ziegelstein traf. Der dumme Ryan bekommt immer das ganze heiße Wasser. Ich habe meinem Vater gesagt, er soll etwas aufheben, damit es für mich noch warm ist, aber dieser Typ hat mehr Wasser verschwendet als je zuvor. Außerdem ist mein Vater immer für ihn da, weil er der Kleinste ist und was auch immer. Gut. Ich tauche.
Ich ging hinaus und trug ein graues T-Shirt und Jeans. Ich hatte gerade meine Schuhe angezogen, als es an der Tür klingelte. Ich rannte hinunter, um zu antworten.
Laurens lächelndes Gesicht begrüßte mich. Sie trug ein grünes Tanktop und kurze Shorts. Ihre langen Beine waren in schwarzem Converse gehalten.
Sind Sie bereit?
Ja. Ist das ein neues Auto? Sagte ich und schaute hinaus, um einen weißen Lieferwagen statt der grauen Limousine ihrer Mutter zu sehen.
Er stoppte. Ach, komm schon sagte er glücklich.
Ich ging ohne zu zögern raus. Die Fenster des Lieferwagens waren dunkel, sodass ich nicht hineinsehen konnte. Ich konnte nicht anders, als ein wenig langsam zu gehen und meinem Freund vollkommen zu vertrauen. Ich öffnete die Tür des Lieferwagens und hörte ein seltsames Wort, bevor ich ohnmächtig wurde.
Mörder.
***
Ich wachte in einem sehr spärlichen Keller mit seltsamen Symbolen auf, die in den Boden geätzt waren. Im mittleren Bereich gab es eine Art großen Kreidekreis, in dem ich mich befand. Ich war von Menschen in schwarzen Roben umgeben. Unter ihnen ist meine Freundin Lauren. Ich war an einen Stuhl gefesselt und hatte Klebeband über meinem Mund. Trotz meiner offensichtlichen Entführung fühlte ich mich seltsam ruhig.
Ein fremder Mann in einem langen schwarzen Gewand sprach mit einer starken, befehlenden Stimme. Grüße, Jonathan. Wie Sie wahrscheinlich bemerkt haben, können Sie sich im Moment nicht bewegen und sprechen. Ich versichere Ihnen, dass Einschränkungen notwendig sind. Es ist jedoch ein rein sozialer Anruf. Lauren ist mehr als man denkt. Vor vier Monaten, Sie war mit einer Kraft ausgestattet, die die meisten Menschen nicht kennen. Er ist ein Zauberer Jonathan.
Ich sah Lauren überrascht an. Er sah mich an, als hätte er Angst, mich zu enttäuschen. So habe ich ihn zuletzt vor zwei Monaten gesehen, als er sagte, er könne nicht zum Konzert in Owl City gehen.
Was der fremde Mann später sagte, nützte nichts.
Er fuhr fort, alles zu erklären, was ich Ihnen bisher über die Arcana-Sprache, die Kabale und ihre gegenwärtige Zugehörigkeit gesagt habe. Alle stellten sich der Reihe nach vor, beginnend mit dem seltsamen Mann, der sich Kammeryn nannte.
Die Erinnerung daran, dass Lauren sich zum ersten Mal Vesti nannte, hatte immer diese seltsame, abschreckende Wirkung auf mich, die meiner Meinung nach zeigt, dass sich die Realität, die ich kenne, für immer verändert hat. Ich starrte ihr für Stunden in die Augen, die mir wie Stunden vorkamen. Was ist los? Ich dachte.
Er sah nach unten, um meinen Blick abzuwenden. Keine Hilfe.
Wie sieht es mit den Namen aus? Als sie fertig waren, dachte ich mir.
Kammeryn sprach. Wie Sie vielleicht bemerkt haben, sind unsere Namen nicht wie normale Menschen. Dies sind Schattennamen. Arkananische Spitznamen, wenn Sie so wollen. Sie halten unsere sympathischen Bindungen zu unserer Magie stärker, während sie unsere sympathischen Bindungen zu uns selbst schwächer halten. Kurz gesagt, es ist ein einfacher Weg, andere Magier von unserer Spur abzuhalten.
Gibt es noch andere Zauberer? Ich fragte mich.
Ja. Hier in Benton gibt es nicht viele Kabalen, aber in New York, wo ich herkomme, liegt die Zahl der Zauberer bei fast zweihundert. Hier sind es ein paar Dutzend. Mehr als sieben Milliarden, ungefähr siebzigtausend Zauberer. Sie sind es. , ungefähr ein Prozent.
Ich blieb einen Moment stehen und dachte nach.
Du fragst dich, warum wir dich hierher gebracht haben. Und ja, obwohl ich kurz innehalten werde, um deine Privatsphäre zu gewährleisten, ja, ich scanne deine Gedanken. Kurz gesagt, ich bin gekommen, um einen Deal mit dir zu machen, Jonathan. Um der Arcana-Elite beizutreten. . Arbeiten für unsere Kabale. Einer der Begabten zu sein. Ein Zauberer.
Dispar, kam ein Wort aus einem anderen Teil des Raumes. Das Klebeband in meinem Mund ist weg.
Warum ich?
Ich habe Luca gewählt. Luca hat sich für Cain entschieden. Cain hat sich für Josta entschieden, er hat sich für Juel entschieden, er hat sich für Ricolette entschieden, er hat sich für Vesti entschieden. Du bist das Ende der Kette. Sobald wir das siebte Glied haben, können wir eine totale Kabale sein.
Wie kann ich dir glauben?
Du bist irgendwie hierher gekommen, oder? Was war das Letzte, woran du dich erinnerst?
Ein Wort.
Ein Wort vom Arkananer. Morcere. Während er sprach, wand sich ein kleiner dunkler Zweig um seine Fingerspitze und zeigte direkt auf den Boden. Es hat mich ein wenig überrascht.
Irgendwann.
Wie kann ich dir vertrauen?
Vertrauen muss man sich verdienen, und leider habe ich keine Zeit, das vor der Einweihung mit Ihnen aufzubauen. Wenn Sie jedoch zum alten Zustand zurückkehren möchten, kann ich ein Wort und Ihre Erinnerungen an dieses Ereignis sprechen. Es wird für immer weg sein. Er seufzte. Und ich hätte zu viel Atem für diese Erklärung verschwendet, kicherte er.
Die Worte Ich werde kamen aus meinem Mund.
Ich weiß bis heute nicht, warum ich das so schnell gesagt habe. Um ganz sicher zu sein.
Also gut, sagte er. Es war das erste und fast das letzte Mal, dass ich Kammeryn lächeln sah.
Sie lösten meine Fesseln und zogen mir mein Hemd aus und legten mich auf dem Bauch um den Kreis herum auf den Boden. Jemand lehnte sich an meinen Rücken. Es wurde ein Muster aus drei Kreisen gezeichnet, die zu einem Dreieck verbunden waren. Danach weiß ich nicht genau, was passiert ist. Es tat nicht viel weh.
Ich habe das Tattoo fertiggestellt, sagte Kammeryn.
TÄTOWIERUNG? Ich habe fast geweint. Alle im Raum lachten.
Keine Sorge. Nur die Begabten können es sehen. Die meisten von uns hatten die gleiche Reaktion. sagte.
Ist das? Ich fragte.
Nicht wirklich. Es ist mir vom Rücken gefallen.
Nun, was nun?
Dann kam das Ritual. Kammeryn las laut aus einer Schriftrolle mit Wörtern und Buchstaben in einer Sprache vor, die ich nicht ganz verstand. Hin und wieder wiederholte eines der Bandmitglieder Beispiele dessen, was er gesagt hatte. Der Kreis begann in einem ruhigen Weiß zu leuchten. Ich schwebte in der Luft. Damals war es eine unglaublich neue und doch erschreckende Erfahrung gewesen, bis mich ein brennender Schmerz im Rücken traf. Plötzlich erschien ein seltsames, ätherisches Leuchten, tiefblau. Schlimmer noch, ich dachte, es wäre von mir. Kammeryn fuhr fort, wurde stärker und erreichte ein Crescendo. Dann vier. oder. fünf. Wörter. gepunktet. viele. dick. Auch. . Ende.
Ich verlor das Bewusstsein.
***
Jetzt kannst du sagen, du weißt, wie es ist, zweimal am selben Tag bewusstlos zu sein, huh? Ich unterdrückte die vertraute Stimme meiner Freundin, deren Name Lauren war.
Heh, ich konnte kaum antworten. Zum ersten und letzten Mal, kurz nachdem wir beide mit der Highschool begonnen hatten, versuchte ich, beeindruckend zu sein, scheiterte aber kläglich. Mich zu zerreißen war immer eine ihrer Lieblingsbeschäftigungen.
Bist du in Ordnung? , fragte sie und kämmte mein Haar zur Seite.
Heh. Ja. Das ist verrückt, huh? Ich sagte.
Ja. Ich bin auch nicht daran gewöhnt. Aber es wird schon. Wir schaffen das. Zusammen. sagte.
Arcos Kammeryn sprang nach vorne, was dazu führte, dass meine Augen unkontrolliert fast zu meinem Kopf rollten.
Was? stammelte ich. Nach einer Pause erlangte ich meine Fassung wieder und begann aufzustehen.
Dies wird dein Schattenname sein. Die sich entwickelnde magische Natur hat ihn für sich selbst gewählt.
Hmmm… gefällt mir, sagte ich, klopfte den Dreck von meiner Jeans und sah mich um. Alle außer Kammeryn hatten jetzt ihre rituelle Kleidung abgelegt, Lauren trug jetzt das erste, was ich von ihr sah, und alle anderen kleideten sich gleichermaßen lässig. Es zerstörte sicherlich die alte Einheit der schwarzen Roben, aber es trug nicht dazu bei, meine Nerven zu beruhigen.
Wie lange war ich weg?
Für eine Weile, sagte Vesti.
Ricolette ging zu den Fensterläden und öffnete sie. Ich verzog das Gesicht, während ich auf die Nachmittagssonne wartete, sah aber, dass es draußen dunkel war.
Wir bringen dich mit dem Van zurück nach Hause und setzen dich ab. Kein Wort darüber, was passiert ist. In den nächsten Tagen wirst du eine Ausbildung in Kunst machen.
Während der nächsten Woche oder so erhielt ich viele interessante Lektionen über die Natur der Magie, wie sie die Gesellschaft und Kultur des letzten Jahrtausends betrifft, oder so, dass sie, obwohl sie ziemlich informativ und sehr interessant war, ihren Weg zu Ärger fand. ICH. Mir wurde kein einziges Wort der Arcana-Sprache beigebracht, außer meinem Zeichenwort. Es war, als würde man Ihnen sagen, Sie könnten Eis essen, dann einen Eimer geben und hinausschieben, um die Kuh zu melken. Abgesehen von Eiscreme ist die rohe Essenz der Macht in einzelnen Wörtern verschlüsselt.
Der Unterricht gerät durcheinander, aber so viel bleibt mir wirklich in Erinnerung:
***
Kammeryn lenkte meine Aufmerksamkeit auf die Tafel an einer Wand des Raums.
Es gibt drei Wörter, die ein Dreiecksmuster auf deinem Rücken bilden, sagte er, zeichnete drei Kreise mit miteinander verbundenen Linien und begann dann, die Wörter aufzuschreiben, die er zu erklären begonnen hatte. Sign, House and Label. ‚House‘ bezieht sich auf die magische Tradition, unter der Sie talentiert sind und daher an der Spitze stehen. ‚Tag‘ ist Ihr Schattenname links vom Kreis und ‚Sign‘ als magische Kraft wurde für deine Rolle in der Kabale ausgewählt. Indem du unser Thema vervollständigst, wurdest du als Lust ausgewählt. Er hielt an und fuhr dann fort. Also in deinem Fall sind die Zeichen dein Zuhause, Kothrin, sagte er und zeichnete das archaische Symbol, das chinesisch hätte sein können, Arcos, sagte er und füllte die Lücke links aus, und das arkanische Wort ist für Lust«, sagte er und füllte die letzte Lücke aus.
Hm…, sagte ich. Und was wäre es für dich? Ich fragte.
Kammeryn schwieg, als hätte ich ihre Mutter beleidigt. Da ich derjenige bin, der dir das Geschenk gibt, bin ich auch Haus Kothrin, und du kennst bereits meinen Schattennamen. Cain und Ricolette sahen mich an, als hätte ich einen großen Fehler gemacht.
Das war der erste von vielen Hinweisen, die ich bekam, dass Kamryns Signalwort der Elefant im Raum war, rede darüber und ich bekomme vielleicht die übernatürliche Art von Reaktion.
***
Nun, wie wirke ich Zaubersprüche? Ich sagte es am einwöchigen Jahrestag meiner Schenkung. Etwa sechs Tage lang beschloss ich zu grinsen und daran festzuhalten.
Du sprichst, das Universum hört zu, sagte Ricolette plötzlich. Ich hatte es mir zur Gewohnheit gemacht, völlig zu vergessen, dass er im Zimmer war.
Kammeryn intervenierte. Ja, einfach ausgedrückt. Wann immer Sie ein Wort aus dem Arcana sprechen, wählen Sie eine Energie, die Sie manipulieren möchten. Dann formen Ihre Gedanken Ihren Willen. Je mehr Sie sich konzentrieren, desto mehr wird Ihre persönliche Energie verschwendet und desto sympathischer sind Sie mit den Energien Je tiefer es ist, desto stärker wird deine Magie sein. Konzentrieren wir uns auf die ersten beiden.
Ignis rief sie und hob ihre Hand. Aus seiner ausgestreckten Hand brach ein Feuer aus, das selbst Elite-Feuerwehrleute neidisch machen würde. Es war, als würde man sich eine dieser Explosionen im Kino ansehen, aber aus nächster Nähe. Ich dachte, die Decke würde einstürzen.
Ein bisschen Konzentration, reichlich Energiereserven, sagte Kammeryn atemlos. Nun pass auf das auf, Ignis, sagte er. Feuer kam aus seiner Handfläche, diesmal in Form eines kleinen Balls, der in seiner Hand tanzte und flog. Es war, als hätte ein großer Blitzkäfer Feuer gefangen und ihre Fassung lange genug bewahrt, um zu tanzen, bevor sie sich in irgendetwas auflöste.
Achtsamer Fokus, wenig Energie. Und Übung, Übung hilft, sagte er. Dasselbe Wort, nur unterschiedliche Ideen. Der Reim spricht, das Universum hört zu. Nicht nur das Wort, sondern auch der Wille. Deshalb ist Konzentration so wichtig. Jetzt machen wir eine kleine Übung zum Gedankenlesen, sagte er sagte und nahm fünf Karten aus dem einzigen Schließfach im Keller.
Damals lernte ich einige der wichtigsten Wörter, die ich in meiner magischen Karriere lernen musste.
Wissenschaft war das Wort für Wissen und Denken. Mit ihr kann ich Gedanken lesen und Dinge wissen, die nicht sofort erscheinen werden, solange sie in der Gegenwart angesiedelt sind. Luca erklärte, dass die Zukunft fast vollständig von den Sehern dominiert wird.
Desdiri war mein eigenes Zeichenwort. Es bedeutet wirklich nur wollen und es hat mir erlaubt, das Verlangen zu manipulieren.
Arcna war ein Wort für Magie selbst, das oft in der Verzauberung verwendet wurde. Ansonsten, so Kammeryn, sei ihre Anwendung sehr begrenzt.
Oscura war komisch.
Das hat nicht wirklich etwas zu bedeuten, sagte Kammeryn.
Was?
Nun, um es besser auszudrücken, niemand weiß, was es bedeutet. Es ist ein Wort, das kein englisches Äquivalent hat. Das passiert allzu oft in Fremdsprachen. Wir nennen es ‚Blurring‘, weil es Dinge verbirgt, Dinge bedeutungslos macht. Es ermöglicht auch das Löschen von Erinnerungen. Nur das Einrichten dessen, was Sie möchten, erfordert etwas Konzentration, aber es ist hilfreich, Ihre Natur nicht zur Geltung zu bringen.
Sie gab mir einen kleinen Einblick in das Maßschneidern von Erinnerungen, das von vorne bis hinten zwei volle Stunden gedauert hat.
Denken Sie auch daran, dass die beiden Wörter kombiniert werden können. Diese werden oft als Erinnerungszauber oder einfach als Erinnerungen bezeichnet. Dies sind die einfachsten Arten von wahrer Magie. Zum Beispiel, um Arcana-Erinnerungen anzupassen, alles, was Sie tun müssen Kombiniere es mit Oscura. sagte. Dies lässt Sterbliche keine Kenntnis von einem Arcana-Wort, das Sie sprechen. Sie werden sich nie daran erinnern, dass Sie Ihren Mund geöffnet haben. Dies ist eine nützliche Tarnung, wenn Ihre Zauber verborgen sind und Sie nicht die verlorene Zeit erklären möchten, die für eine vollständige Gedächtnislöschung aufgewendet wurde . Stellen Sie sich vor, Sie schweigen. Wo Sie einmal etwas gesagt haben, schließen Sie den Mund und sagen ‚oscura arcna‘.
Hmmm …, sagte ich und versuchte, Situationen zu verstehen, in denen das nützlich wäre. Die Nacht nahte schnell, und ich hatte keine weiteren Fortschritte gemacht, bis es Zeit war, mich nach Hause zu fahren.
***
Der Sonntag verlief ohne Zwischenfälle, der erste Montag, an dem ich meine neue Kraft einigermaßen im Griff hatte.
Und jeder wäre dumm zu glauben, dass ich keinen neuen Weg finden kann, es zu missbrauchen.
Der erste war Chemie. Ich hatte drei Zeichen der Zauber, die ich gelernt hatte, in ein Notizbuch kopiert. Es war komisch; Wo ich vorher nur bedeutungslose Worte sah, sah ich jetzt die Zeichen und wusste, mit welchem ​​Arcana-Wort sie verbunden waren. Und nach einer kurzen Kalligraphiestunde mit Luca lernte ich einige wichtige Unterschiede zwischen Arcana-Kalligraphie und chinesischen Schriftzeichen kennen. Es ist eigentlich ganz anders.
Ich sah mir die chemischen Formeln an der Tafel an. Wir gingen die Antworttypen durch.
Zwei Worte…, dachte ich.
Der Scienti Anstand rollte mir von der Zunge, stark genug, dass nur jeder, der aufpasste, es hören konnte, was sonst niemand war.
Ich konzentrierte meinen Willen auf die Geilheit meiner Klassenkameraden. Nichts besonders Interessantes. Ein Mädchen im Hintergrund, Becca, überlegte, in ihrer nächsten Periode etwas zuzunehmen. Hatten sie Sex? Ich dachte. Nein, das ist die Antwort, die mir in den Sinn kam. Ist sie… eine Jungfrau? Mein Verstand antwortete halb, halb fragte. Etwas an der Aura ihrer Lust machte mich dessen fast sicher. Ich scannte meine sechste Vision in Richtung des Lehrers, der zwei Kinder hat. Ich habe definitiv ein anderes Gefühl zwischen den beiden gesehen. Wissenschaft, sagte ich leise wieder, um seine Gedanken ein wenig tiefer zu scannen. Ich suchte nach sexuellen Gedanken, Gefühlen, Erfahrungen. Ich konnte die Details, die in die Erinnerungen eingingen, nicht erhalten, aber wenn meine Abfrage Ergebnisse lieferte, würde ich eine Schwäche oder Stärke in den Energien spüren, die ich fühlte. Nichts. Es war, als ob das Mädchen nicht einmal wüsste, was Sex ist. Ich verlagerte meinen Fokus auf die andere Seite des Raums. Ein nerdiger Junge, der eine seltsame Erektion versteckt. Direkt neben dir ist ein ziemlich nettes Mädchen…
Ich dachte mein Gott. Sie ist eine Art Hure.
Alexandria Maurer. 4,0 Studenten. Sportstar, Leichtathletik, Basketball, Tennis.
Ihre Aura zum ersten Mal zu lesen, war, als würde man eine trocken abwischbare Tafel sehen. Manche Leute, wie das Mädchen im Hintergrund, lesen reines Weiß. Einige, wie der Lehrer, hielten hier und da ein paar Schilder.
Seines war wie ein Klassenzimmer voller Achtjähriger, die in ihrer ersten Zeichenstunde ein Koffeinrätsel hatten. Alle Arten von Schildern, alle Arten von Orten.
Aber es macht keinen Sinn, dachte ich. Er-sie ist ein guter Mensch. Sie ist freundlich, aber sie ist nicht im Geringsten eine Schlampe.
Ich wusste, dass mir etwas fehlte. Es war, als hätte ich Kritzeleien gesehen. Es gibt viele Zeichen, aber ich wusste nicht, was sie bedeuteten. Ich konnte das große Ganze nicht erfassen.
Dafür muss ich zu Kammeryn zurück.
Die Glocke läutete.
Ich habe die meisten meiner anderen Vorlesungen ignoriert, um die Gedanken der Leute zu scannen. Selbst die alltäglichsten Dinge wurden durch mein neu gewonnenes Wissen interessanter. Wie wenn wir Vom Winde verweht auf Englisch lesen. Immer wenn die Lehrerin, ein Mann, ihre Charakterstimme für Rhett Butler benutzte, bekam eines der wenigen Mädchen, die zuhörten, einen heftigen Ausbruch von Lust. Ich war mir nicht sicher, ob sie in die fiktive Figur oder den Lehrer verliebt war.
Die letzte Tageszeit verging scheinbar schnell, mein neues Lieblingsspiel hatte noch nicht ganz an Würze verloren, oder auch nur richtig Fahrt aufgenommen.
Die einzige Unterrichtsstunde, mit der ich mit den unteren Klassen interagierte, außer dem Mittagessen, war Theater. Ich saß auf den Stühlen im Auditorium, die wir zum Konzentrieren benutzen, meine Aufmerksamkeit abgelenkt an drei Studienanfängern vorbei, Sport-Snobs, albernen gemeinen Mädchen. Sexerfahrung … vorhanden. Noch Jungfrau? Ich ging zurück und konzentrierte mich neu.
Nur verbal. Für alle drei gleich.
Niemand hatte sie je zufrieden gestellt. Sie erfreuen einfach andere (und sich selbst).
So schrecklich sie auch waren, etwas tat mir leid für sie. Sie haben es vielleicht nicht gesehen. Sie haben vielleicht gedacht, sie seien verliebt oder so. Er tut es für dumme Sportler, die sich um sich selbst kümmern. Aber sie wurden nur benutzt, und die einzige Person, die sich darum kümmerte, war ein mystisch ausgebildeter Teenager, der sich nie, nie um Hilfe in der Schauspielklasse bemühte.
Mein Fokus bewegte sich um fast jeden in der Klasse herum.
Scheisse Ich habe es aus Versehen laut gesagt.
Gracie Monten war der süßeste, süßeste kleine Neuling auf der Party. Ihre Outfits reichten von Röcken bis hin zu kurzen Shorts, mit viel mehr Variationen bei Oberteilen. Heute trug sie ein glänzendes schwarzes eng anliegendes T-Shirt und ein Paar Jeansshorts. Schwarze Vans komplettierten das Outfit. Sein Haar war kurz, hell und blond, und seine Augen waren gedämpft, fast milchig blau. Ihre Brüste waren neu, A, vielleicht B, und ihr Körper war dünn und hatte immer noch den größten Teil dieses präpubertären Babyspecks. Er war ein volles Viertel der High School, sah aber immer noch aus wie ein Achtklässler. Spunky war ein großartiges Wort, um sie zu beschreiben, ihre Energie, ihr Verhalten und ihre Niedlichkeit, im Gegensatz zu den meisten Highschoolern.
Sie hatte auch die Libido einer gottverdammten Nymphomanin.
Obwohl wir selten sprachen, versuchte ich es mit dem, was ich über ihn wusste, zu verstehen. Nichts. Sie sah so unschuldig aus, so süß. Ich konnte diese Anomalie nicht lokalisieren, es war sogar noch schlimmer als Alex an diesem Tag.
Noch Jungfrau.
Was? Ich habe mich selbst in Frage gestellt. Sein sexuelles Interesse und seine Neugier waren wahnsinnig hoch, höher als bei jedem der wenigen Männer, die ich getroffen habe.
Es schlug mich. Er steht auf Pornos. WIRKLICH in Pornos. Oder so ähnlich, ich bin mir nicht sicher.
Wir bekamen den Unterricht und der Schauspiellehrer begann langsam, unsere nächste Aufgabe zu erklären. Da es der einzige Wahlkurs des Tages ist, dachte ich, ich könnte wenigstens etwas aufpassen. Ich ließ den Zauber aus meinem Kopf verblassen, als ich mich wieder auf das konzentrierte, was der Lehrer sagte.
Im Wesentlichen würden wir eine Einheit in ernsthafteren Spielen als sonst absolvieren, die Elemente der Tonerzeugung lernen und lernen, beim Sprechen Emotionen zu vermitteln. Er gab uns eine Seite mit Übersichten über einige der Szenen, aus denen wir wählen konnten.
Vesti, oder besser gesagt Lauren, wie ich in der Schule bin, legt ihren Kopf auf meine Schulter.
Werden wir Partner sein?
Nicht dieses Mal. Ich möchte jemand anderem eine Chance geben. Ich weiß bereits, was für ein großer Lügner du bist, sagte er mit einem Lächeln.
Er sah nicht enttäuscht aus; Das war nicht das erste Mal, dass ich mich entschied, mit verschiedenen Dramapartnern zu experimentieren, und er beschloss, diese Szene mit einer seiner Freundinnen zu drehen.
Da der Auftrag genau erklärte, was ich tun würde und mit wem, suchte ich schnell nach etwas Junge-Mädchen.
Ich wollte Gracie Montens geheime Seite herausfinden.
Ich fand ein bisschen ein Spiel, von dem ich noch nie gehört hatte, genug, um ihn zu überzeugen, ohne ihn von der Idee abzulenken, dass es ein bisschen romantisch sein würde.
Ich rannte darauf zu und spielte meine Karten aus, wie ich es immer in dieser Vorlesung tue, aus einer rein geschäftlichen, so wird es gemacht Perspektive. Streichle ihr Ego leicht, sag ihnen, dass du ihnen eine gute Note geben wirst und…
Okay, denke ich, sagte Gracie halb lächelnd.
Fantastisch. Ich ging zum Lehrer, um ihm zu sagen, er solle das Skript ausdrucken, damit wir anfangen konnten, es durchzugehen.
Als ich mir das Drehbuch ansah, war es genau das, was ich brauchte. Eines der Exemplare habe ich verschenkt.
Etwas mehr als anderthalb Seiten, nur ein oder zwei große Zeilen, die Einstellung ist minimal, das Blockieren sollte nicht schwer sein, sagte ich. Wo willst du trainieren?
Ich war ängstlich. Dies war der einzige Teil meines Plans, der keine große Fehlerspanne berücksichtigte.
Hmmm… was ist mit Backstage? Ist es da? sagte er und deutete auf das, was ein echter Theaterschauspieler die Linke hinter der Bühne nennen würde. Der Ort, auf den er sich bezog, war wahrscheinlich das Sofa, das in der Folge für eine Show mit fortgeschrittenem Drama verwendet wurde. Ich nickte und ging dorthin, um festzustellen, dass es bereits voll war.
Perfekt.
Hey, was ist mit dem Set-Dock oben? Ich empfahl.
Was?
Ich habe vergessen, mit wem ich gesprochen habe.
Oben? Warst du schon mal da?
Was meinen Sie? sagte er, immer noch offensichtlich unwissend.
Hier, ich zeige es dir, sagte ich, als ich den Raum hinter der Bühne betrat. Es war dunkel, dröhnend und seltsam. Aber jeder naive Neuling mit einem Sinn für Abenteuer konnte nicht anders, als sich ihm zu nähern. Als ich diesen Kurs zum ersten Mal belegte, wurde ich total gescholten, weil ich hierher zurückgekommen war. Aber jetzt habe ich den Arcana-Vorteil.
Er näherte sich dem großen Raum mit wenig Aufmerksamkeit, wo die Lastwagen mit einigen der größeren Ausrüstungsgegenstände be- und entladen wurden. Seine Reinheit war sofort offensichtlich. Er zögerte gegen Ende, wo die Treppe begann.
Komm schon, es ist wunderschön da drüben.
Ah, in Ordnung.
Wie eine Spinne und eine Fliege, dachte ich mir.
Wir hatten Schwierigkeiten beim Treppensteigen. Unsere Schritte hallten wider, als wir die Spitze des Hügels erreichten, wo ein kleiner Korridor zu den verschiedenen technischen Räumen des Auditoriums führt.
Okay, kaltes Lesen, beginnend mit der Zeile.
Wir gingen langsam durch die Hälfte der Seite, bevor wir husteten. Oder besser gesagt, er dachte, ich würde husten.
Dunkel.
Vorsichtsmaßnahme 1: Wenn jemand nach uns sucht, sind Echos sicher zu hören. Der Schutzmantel, den uns das Wort Haze gibt, wäre sehr wichtig. Und laut, aber deutlich genug, konnte meine magische Natur spüren, wie sich die magische Decke um uns legte.
Ich schlug mir auf die Brust, um die Illusion fortzusetzen. Tut mir leid, hier ist etwas Luftzug, sagte ich und wechselte direkt zu meiner eigenen Leitung.
Zwei weitere Zeilen, bevor Sie einen Teil der Illusion aufgeben.
Desdiri, sagte ich leise, schnell und schroff. Ich nahm die Energie des Zaubers wie einen Stressball auf und verband sie sanft damit.
Was? sagte er, den Charakter brechend.
Nichts. Mach weiter.
Ich unterdrückte den Zauber, richtete die Energie darauf. Aus irgendeinem Grund verzehrte es mich nicht wie ein Dunst.
Er stotterte seinen Satz.
Ich bin mit meiner gefolgt.
Er beendete die Hälfte seiner, als…
Eng, hart.
Er fiel auf die Knie.
Bist du in Ordnung? sagte ich und half ihr auf.
Ahhh… ich…, sagte er.
Ich dachte: Mann, ich habe ihn hart geschlagen.
Er versuchte zustimmend den Kopf zu schütteln.
Du bist schön, weißt du das? Meine Linie ist angekommen. Ich hörte auf. Die Spannung lag in der Luft.
Wir streiken jetzt.
Ich trat vor, um ihn zu küssen. Ich musste mich nur leicht bücken und er ging nach oben, um mir auf halbem Weg entgegenzukommen. Der Kuss wurde leidenschaftlich und tief, als ich sie hochhob, ihre Beine schlangen sich um meine eigene Taille, als ich sie fest umarmte. Ich löste mich von ihm, um eine sanfte Kusslinie über sein Kinn bis zu seinem Ohr zu ziehen, wo ich leicht in sein Ohrläppchen biss, bevor ich warm atmete. Ein leises Stöhnen entkam seinen Lippen. Ich kniete nieder, um sie mit dem Rücken an die Wand zu stellen, ihre Beine lösten sich schnell und drückten sie gegen die Wand. Ich habe mich zurückgezogen.
Lassen Sie mich Sie sehen. Sie alle, sagte ich.
Soll ich mich ausziehen? sagte. Er biss sich auf die Unterlippe. Ich weiß nicht…
Je mehr ich es ausklingen ließ, desto langsamer wurde es. Mir wurde klar, dass mein Stressball-Zauber noch nicht ganz verfehlt war und ein neues Verlangen in seinen Geist weckte. Wunsch, sexy auszusehen. Der Wunsch, nackt zu sein.
Okay, sagte er mit einem schüchternen, verschmitzten Lächeln. Mit wenig Mühe zog er seine Schuhe aus und griff nach unten, um seine Hose aufzuknöpfen. Sie drehte sich auf die Seite und beugte sich nach unten, streichelte sanft ihre Beine, während sie den Hosenbund an den Seiten herunterschob. Er trat mit seinem rechten Bein heraus, während sein linkes Bein sie zu einem zerknüllten Haufen gegen die kalten Steinwände des Gebäudes drückte. Er richtete sich auf und griff nach dem Saum seines Hemdes und zog es in einem schnellen und anmutigen Kreuz aus. Sie fing an, ihr Höschen zu tragen, bevor ich zu mir kam.
Nein. Warte, sagte ich.
Ich bekam ein enttäuschtes Stöhnen von ihm, aber als ich seinen Körper packte und ihn verdrehte, machte ihn das nicht widerstandsfähiger, sein fast nackter Rücken an meiner Brust. Ich beugte mich hinunter, um ihren Nacken zu küssen und ihr Ohrläppchen zu lecken, und bekam ein weiteres leises Stöhnen von ihr. Mit meiner anderen Hand streichelte ich ihre Brust durch den dünnen Stoff ihres BHs. Ich drückte meine Hand auf ihre Brust, als sie sich öffnete, und hielt jetzt den BH an Ort und Stelle.
Sag, dass du das willst, flüsterte ich ihm ins Ohr und atmete heiß.
Ja, sagte er fast flehentlich.
Meine Hand brach, wodurch der BH auf den Boden fiel. Ich brachte meine andere Hand zu ihrer Vorderseite und begann sanft ihre Brüste zu kneten. Von meiner Berührung und ihrem warmen Atem gespürt, stieß sie ein leises Stöhnen aus, als sie ihn rieb. Ich fing das Gefühl von ihm auf, bis ich etwas im Schritt meiner Jeans spürte und reflexartig zurückwich und ihn wegdrehte.
Sein Höschen war nicht durchnässt.
Es ist, als wäre ich wirklich durchnässt.
Oooh, da ist jemand ein bisschen nass geworden, sagte ich.
Ähm … ja … ich war immer da mit ein bisschen mehr … Öl …, sagte er, sein Geist immer noch voller Lust.
Ich sagte: Hehe. Sehr gut dann. Vielleicht sollte ich dich aufräumen.
Ich bückte mich und packte den Saum ihres Höschens. Etwas von ihrem Öl war von den Seiten getropft und hatte ihre Schenkel feucht gemacht. Ich schiebe langsam ihr Höschen nach unten und passe ihre Position so an, dass ihr Rücken an der Wand ist, ihre Knie gebeugt und ihre Beine offen sind. Ich senkte mich, um ihre Beine auf meine Schultern zu legen, lehnte sie leicht gegen die Wand, mein Gesicht war fast gerötet an ihrer weichen, rosa Fotze. Entweder hat er hier seine Jugend nicht vollendet oder er hatte sich rasiert. Welches war mir egal.
Ich schnupperte leicht. Es gibt nichts, was ich nicht benennen kann, aber es ist wunderschön. Ich leckte sanft die Ecken ihrer feuchten äußeren Lippen, während ich ihre Reaktionen ausprobierte. Ich leckte es fast spöttisch auf und ab, während mein Gesicht von ihren Sekreten durchnässt war. Ich probierte ein paar schnelle, leichte Bewegungen aus und jede überraschte mich ein wenig. Ich richtete meine Aufmerksamkeit ein wenig auf und fand ihre Klitoris. Nach ein paar flüchtigen, spöttischen Annäherungen begann ich, ihn in einem sanften, dröhnenden Rhythmus anzugreifen, wobei ich ab und zu innehielt, um all seine feuchten Netze zu alarmieren. Ohne die lärmreduzierende Magie hätte der Lärm zweifellos jeden im Klassenzimmer von der Lobby hierher gerufen. Vielleicht waren es Echos, aber aus meiner Sicht war ihr Stöhnen tief und laut und intensiv.
Ich … ich …, sagte er. Er konnte seine Warnung nicht beenden, als sein Rücken sich durchbog und sein Wasser in mein Gesicht spritzte.
Spritzen. Verdammt.
Ich trat zurück und ließ es langsam die Wand hinuntergleiten. Er blieb ein paar Minuten dort und atmete tief durch.
Sie haben Recht? fragte ich lächelnd. Trotz der Energie, die nötig war, um ihn in Bewegung zu bringen, war ich immer noch frisch und schredderte, er sah aus, als wäre er gerade einen Marathon gelaufen.
Es war der beste Orgasmus meines Lebens, sagte sie. Dann, ich weiß nicht, was passiert ist, machst du mich so geil.
Es ist das erste Mal, dass ich sie fluchen höre. Nicht wichtig.
Hast du schon mal einen Orgasmus gehabt? sagte ich sarkastisch.
Es ist nur … ähm …
Ich sagte: Du spielst mit dir selbst. Freiwild, ich bin auch schuldig.
Also … ähm …, sagte er. Ich fing an aufzustehen, als ob ich gehen wollte.
Meine freie Hand krallte sich wieder in den Ball und stellte fest, dass der Zauber noch aktiv war. Als ich ins Leben zurückkehrte, goss ich Energie hinein und erschuf einen letzten Wunsch:
Der Wunsch, einen Schwanz zu lutschen.
Warte, sagte er und versuchte aufzustehen, dann glitt er über den jetzt nassen Boden.
Hallo bist du okay? Vielleicht habe ich das schon zum dritten Mal gesagt.
Kann ich den Gefallen nicht zurückgeben?
Ich spottete über die Idee, als wäre sie besonders überraschend für mich. Zwei Jahre Schauspielausbildung haben sich wirklich gelohnt. Willst du damit sagen, dass du es willst?
Ja. Männer… …sie finden sich selbst…
Ich weiß nicht, was ich süßer fand: die Art, wie sie Männer sagte, oder das extreme Zögern, das sie immer noch über dieses Durcheinander hatte, obwohl sie in einem nackten, post-orgasmischen Wrack vor mir war.
Ja. Sicher, warum nicht, sagte ich. Schließlich stand ich auf und schnallte meinen Gürtel ab. Er fiel auf die Knie und war wegen seiner kleinen Statur nur Zentimeter unter meinem Schritt.
Ich knöpfte die Knöpfe auf und entpackte es. Meine Erektion, die bereits steinhart war, explodierte plötzlich durch den einzigen direkten Geschlechtsverkehr, den ich je in meinem Leben hatte. Meine Hose fiel zu Boden und ich zog meine Boxershorts herunter, sodass ich anderthalb Zoll freilegte.
Alter, es ist ein bisschen kalt hier drin. Bist du sicher, dass es dir gut geht?
Ja. Mir ist sehr heiß, sagte sie. Er trat vor, um zu kommunizieren. Zuerst fing er an, leicht zu streicheln, dann versuchte er es etwas schneller. Er streckte seine Zunge heraus, etwas unsicher über seinen Geschmack, aber das magisch eingepflanzte Verlangen hielt ihn über Wasser.
Ich merkte bald, dass dies nicht sehr befriedigend war, da ich keine Ahnung hatte, was es tat.
Ich nahm mein Ass aus dem Loch.
Wissenschaftliche Hinterlegung. sagte ich und drückte den Zauber mit meinen Gedanken auf ihn. Er sah mich von der Seite an, offenbar nicht wissend, dass ich etwas sagte. Es dauerte ungefähr die ersten Zentimeter, und ich wusste, dass ich es geschafft hatte: Für einen Moment hatte ich meine persönlichen Wünsche im Kopf.
Er lächelte ein wenig, während er einatmete, leckte, saugte. Seine freie Hand spielte mit sich selbst, ein leichter, sanfter Finger, der ihn fast zum Murren brachte, als er mich hereinließ. Er sah sehr begeistert aus, sehr neugierig. Er versuchte eine Weile zu sehen, wie tief er es bekommen konnte, etwa drei Zoll später hörte er auf und schloss seinen Mund. Es war fast so, als wäre er enttäuscht, er wusste, dass er eine positive Reaktion von mir bekam und wünschte, er könnte es besser machen. Er entschied sich jedoch schnell, weiterzumachen, leckte meinen Hals auf und ab und wurde langsamer, als er die Spitze traf. Dann wurde er aggressiv und nahm die ersten paar Zentimeter in schnellen, kurzen Schlucken. Ich packte ihn am Hinterkopf und half ihm bei seinen Bewegungen.
Ja Ja Ja…
Er änderte die Dinge, indem er die Unterseite der Spitze leckte. Es hat mich fast wahnsinnig gemacht.
Gracie, ich komme gleich…
Er drückte die Unterseite meines Penis an seine Zunge und drehte sich weiter gegen ihn, streichelte mich sanft, aber schnell, ließ meinen Mund weit genug offen, damit ich sehen konnte, wie mein Sperma in dicken Tropfen auf seine Zunge traf. Er zog meinen Schwanz heraus und schluckte einen zur Seite geknallten Faden.
Ich lehnte mich ein wenig gegen die Wand, und wir atmeten beide tief durch. Die einzige Spur, die auf seinen Lippen zurückblieb, war ein Tropfen Wasser.
Du hast etwas gefunden, sagte ich und deutete darauf.
Er wischte sich mit dem Finger über die Lippen und leckte sie mit einem Lächeln.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 28, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert