Mein Bester Freund Hat Mich Besucht

0 Aufrufe
0%


Dies ist meine erste Geschichte, die ich geschrieben und auf dieser Seite veröffentlicht habe. Ich hoffe, dass zumindest einige von euch meine Geschichte mögen. Bitte kommentieren Sie dies. Ich mag es zu sehen, was die Leute denken, also weiß ich, wie ich meine zukünftigen Geschichten besser schreiben kann. Mein Ziel ist es, die Menschen dazu zu bringen, sich auf meine Geschichten zu freuen und sich nicht von ihnen abzuwenden. Denken Sie daran, dies ist mein erstes, also ist es vielleicht nicht das beste.
Es war gegen 1:30 Uhr morgens. Ally fuhr spät in der Nacht in ihrem üblichen knielangen schwarzen Rock, einer weißen Bluse mit Knöpfen und Absätzen von der Arbeit nach Hause. Ally, 24 Jahre alt, war 1,60 Meter groß, hatte Plattfüße, glattes langes braunes Haar und blaue Augen mit perfektem Teint und war einer der glücklichen Teenager, die noch nie mit Akne in Berührung gekommen waren.
Nachdem er die Arbeit zwei Stunden später als sonst verlassen hatte, hatte er beschlossen, eine Abkürzung durch den kriminellen Teil der Stadt nach Hause zu nehmen. Normalerweise würde er die zusätzlichen zwei Meilen zu Fuß gehen, aber heute Nacht war er sehr müde. Er ahnte nicht, dass er seine Entscheidung bald bereuen würde, wenn er vom Bürgersteig nach Hause ging.
Als sie den Schlüssel in das Schloss steckt und den Griff dreht, spürt Ally das Gewicht von jemandem, der sie schlägt, während er sie nach vorne stürmt und sie zu Boden wirft. Beim Abstieg schlägt er mit dem Kopf an der Ecke eines Tisches neben der Tür auf und landet auf dem Boden. Sehr kalt.
Ally wacht nicht später als dreißig Minuten auf und findet sich mit einem angebundenen, sich ausbreitenden Adler in ihrem Bett wieder. Ihr Tanga war in ihren Mund gesteckt und Klebeband in Form eines Knebels um ihren Mund gewickelt. Er blinzelte vor Schläfrigkeit in seinen Augen und sah eine Gestalt neben dem Bett stehen und über ihm erscheinen. Sie war es, die ihn entführt hat.
Als er sieht, dass er wach ist, lächelt ihn der Entführer böse an, und alle möglichen Gedanken gehen ihm durch den Kopf, was er in seiner Nacht tun kann und will. Jede Position seines Körpers und das Gefühl, sich an seinem Körper zu reiben.
Er zieht sich aus und enthüllt seinen muskulösen und fitten Körper und seinen 9-Zoll-Schwanz. Das einzige, was Ally im Dunkeln wirklich sehen konnte, war dies und die Skimaske, die sie trug, um ihr Gesicht zu schützen, falls Ally am nächsten Morgen die Vergewaltigung bei der Polizei anzeigen würde. Nachdem sie sich vollständig ausgezogen hat, kriecht sie auf das Bett und sieht auf ihn herab.
Sie nimmt den Schwanz in ihre Hand, benetzt ihn mit Muschisäften und reibt den Schlitz auf und ab. Allys Verstand sagte ihr, dass sie nicht zu ihm kommen wollte, aber ihr Körper sagte ihr etwas anderes. Er wollte dies. Es war lange her, seit ich Geschlechtsverkehr hatte, geschweige denn Sex. Sie keucht in ihrem Mund um ihr Höschen herum, als sie spürt, wie die Spitze seines Schwanzes sie in ihre Muschi zwingt. Sie hält den Atem an, bis der Hahn den Boden in ihrer Gebärmutter erreicht, sie atmet langsam aus, atmet langsam ein, ihre Muschi packt seinen Schwanz.
Du magst, was ich dir angetan habe. Nicht wahr, Hure? Während er den Kopf schüttelt und ablehnt, fragt er lachend und beginnt zu handeln. Sie fängt langsam an, ihre Fotze zu necken, während sie ihren Schwanz herauszieht, bis nur noch sein Kopf in ihrem ist, und kehrt dann jedes Mal zu den schnellen und tiefen Hintern zurück. Jedes Mal erhöht er langsam seine Geschwindigkeit, bis er abhauen kann.
Nach nur wenigen Minuten kommt er heraus, durchtrennt die Fesseln, dreht ihn auf dem Bauch, drückt ihn mit einem Stoß tief und hebt ihn von hinten hoch. Diesmal wählt er eine schnelle und harte Geschwindigkeit. Mit jedem Stoß schiebt sie ihn ein Stück weiter auf das Bett und zieht ihn jedes Mal heraus, sodass seine Katze nach mehr bettelt. Sie greift darunter und beginnt mit ihrer Klitoris zu spielen, drückt fest auf ihre Klitoris und beginnt zu spielen, schmiert ihren Schwanz noch mehr, was sie dazu bringt, im Kreis zu stöhnen und mehr Flüssigkeit aus ihrer Muschi zu spritzen.
Während sie weiter mit ihrer Klitoris und Fotze spielt, beginnt Ally, sie zurückzuschieben, was sie bei jeder Bewegung trifft, während sie spürt, dass sie dem Rand des Orgasmus immer näher kommt. Er kommt auch näher, als er spürt, wie sein Körper zu zittern beginnt und nach Erlösung schreit. Sie wird noch härter, trifft ihren Gpunkt, kotzt Schuss für Schuss mit ihrem heißen, klebrigen Sperma, was dazu führt, dass sie einen Orgasmus nach dem anderen bekommt, bis sie hart tief in ihr ejakuliert.
Als sie aus ihrem Orgasmus herauskommt, trotzt sie schwerem Atmen und bleibt so, bis sich ihre Atmung wieder normalisiert, dann gleitet sie langsam und traurig ihren jetzt schlaffen Schwanz von ihrer undichten Muschi weg. Als sein Schwanzkopf frei herauskommt, schießt sein Sperma aus ihm heraus.
Als Ally spürt, wie ihr Sperma aus ihr herausspritzt, dreht sie sich auf den Rücken und sieht ihn an. Sie reißt das Klebeband von ihrem Mund, verzieht das Gesicht und zieht das Höschen aus ihrem Mund. Sich fragend, warum es ihm nicht wirklich wehgetan hat, greift er hinüber, zieht seine Skimaske ab und streckt sich. Der Mann, der ihr den besten Sex seit Jahren beschert hat, war niemand anderes als ihr Zwillingsbruder.
Sie lächelt ihre überraschte Schwester an, legt sich neben sie und zieht sie zu sich, Wie war es, kleine Schwester?
Als sie sich an seiner Brust lehnt, antwortet sie mit einem Wort, um alles zu beschreiben: unglaublich. Ally genoss jede Minute davon. Die Tatsache, dass es tabu war und etwas, was er noch nie zuvor getan hatte, machte die Erfahrung noch angenehmer. Ally schließt die Augen und schläft in den Armen ihres Bruders ein.

Hinzufügt von:
Datum: November 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert