Kleines Blondes Mädchen Wird Von Schwarzem Stiefvater Gefickt

0 Aufrufe
0%


Benny, Jerry und Cal? Prinzessin? Gegen 21:00 Uhr an einem Freitagabend, die Bar, wenn sie heiße Girls sehen, die an einem Auto lehnen, Fett kauen und Gras rauchen, auf dem Parkplatz spazieren gehen, kichern, lächeln, plaudern, in die Bar gehen? Cal, ?GT? von einer ihrer Freundinnen und Tracey von einer anderen.
Später erfuhr sie, dass der Spitzname Big Tits bedeutet Währenddessen streckte sich [Größe 38C wahrscheinlich] gegen den dünnen Baumwollstoff ihrer knappen Brust, die Brustwarzen ragten in die kühle Abendluft und hüpften beim Gehen, was ihr ihren Spitznamen einbrachte.
Was war ein weiterer Spitzname, den die College-Jungs ihr gegeben hatten, den sie noch nicht gelernt hatten? ? PT? was Prick Teaser bedeutete
Tracey wollte nicht so gehänselt werden, sie liebte es einfach zu flirten und wurde als Jungfrau erzogen, als sie heiratete und aus einer streng katholischen Familie stammte. Also hatte er nichts anderes getan, als seine wandernden Hände zu küssen und wegzuschieben, bis sie aufgaben und nach mehr freundlich riefen. aus Mädchen.
Sie ist? Big Tits? zu ihr gebracht, das Paket ist komplett mit wirklich langen sexy Beinen und einem wohlgeformten Hintern, der kaum [und ich meine ?kaum?] In einem Jeans-Mikrorock, tatsächlich mit den Flügeln schlägt, während sie geht, und den provokativen Blick ihrer schönen Runde enthüllt Pobacken oder irgendwelche Dessous Er machte deutlich, dass er keine Unterwäsche trug, oder dass er nur einen dieser Träger mit einem dünnen Stück Stoff trug, das in den Pospalt eingebettet war.
3 geile Männer folgten ihnen zur Bar, wo sie feststellten, dass sie sich mit 3 Mädchen trafen, anscheinend für einen Junggesellenabend. ? im Grunde waren sie da, um etwas zu trinken und eine gute Zeit zu haben. Dies war das beliebteste Treffen für junge Frauen an einem Freitag in der Stadt, da bis 2 Uhr morgens Live-Musik und Tanz geboten wurde.
Die etablierte Gruppe begann ihr erstes Set, als die Jungs ihre Getränke nahmen und die Mädchen bald die Tanzfläche betraten. Die erste drehte sich auf dem Boden, als Tracey auf den Boden sprang, ihre Brüste kicherten und auf ihren Pobacken und Leisten glänzten.
Während des Abends näherten sich mehrere Jungen den Mädchen, von denen einige zustimmten, mit den Jungs zu tanzen, deren Aussehen ihnen gefiel. Geheime Angelegenheiten wurden für ein anderes Mal angesetzt
TRACEY war jedoch entschlossen, alle Annäherungsversuche zurückzuweisen, indem sie sich entschied, mit anderen Mädchen zu tanzen.
Schau dir diese sarkastische Schlampe an, sagte Jerry. Entweder ist sie eine Lesbe oder ein echter Mann muss ihre Lektion lernen?
Du hast SEHR recht, Jerr? Ich habe etwas von dem magischen Pulver für ihn gekauft? sagte Cal mit einem Grinsen.
Also haben sie ihre Pläne gemacht? Cal würde seinen Drink mixen, ihm wurde schwindelig, Benny würde ein Taxi rufen, um ihn nach Hause zu bringen [das von Bruder Tom, dem örtlichen Taxiunternehmer, gefahren wurde], der sie alle zu Jerrys Farmhaus bringen würde? Gleich außerhalb der Stadtgrenze würde der Spaß beginnen.
Die Gelegenheit kam um Mitternacht, als Cal alle Mädchen auf der Tanzfläche sah. Also ging er lässig an ihrem Tisch vorbei, erspähte Traceys Cocktail (vor allem Gemüse und Obst), um keinen Verdacht zu erregen, und schüttete das Pulver hinein, während er weiterging. Das Pulver war völlig geschmacksneutral und löste sich schnell auf, sodass Tracey, als sie bereits etwas betrunken und durstig an den Tisch zurückkehrte, nichts Ungewöhnliches bemerkte und den halbvollen Alkohol in einem Zug trank. .
»Warte jetzt ungefähr drei Minuten«, sagte Cal. Benny hatte Tom bereits von seinem vor der Bar wartenden Taxi aus angerufen.
Ist Cal den Schildern gefolgt? Tracey wurde sehr still und schwankte auf einen Stuhl. ? Ich muss nach Hause? Er beleidigte seine Freundin Jacqui, die antwortete: Aber Sie wollten am Wochenende zu mir nach Hause kommen?
?Gut jetzt,? ‚Wie praktisch‘, dachte Cal. Seine Familie wird nicht bis Sonntagabend zu Hause auf ihn warten. Dieser ist etwas besser geworden?
Auf das Signal hin rief Tom Taxi für Schwartz und betrat die Bar. Niemand antwortete? aber Tracey sagte: Kann ich es haben, kann ich es bitte haben? »Natürlich, Madam. Sieht so aus, als wäre Mr. Schwartz schon lange weg, oder? sagte Tom mit der Hilfe seiner Freundin Jacqui und zog ihn aus der Bar auf den Rücksitz des Taxis.
?Wenn Sie sicher sind, dass es Ihnen gut gehen wird? sagte Jaqui.
? Komme ich in meinem Bett gut zurecht? erwiderte Tracey.
?Du hast keine Ahnung, wie recht du hast? Während der Fahrt dachte er an Tom. Jacqui kehrte an die Bar zurück.
Tom fuhr mit dem Auto um den Parkplatz herum, wo nur sein Bruder und zwei Freunde warteten. Jerry setzte sich auf den Vordersitz und die anderen beiden setzten sich zu beiden Seiten von Tracey auf die Rückbank, und Tom ging davon.
Hallo Leute? Er murmelte wütend: Das ist mein Taxi, weißt du?
Sie lachten alle und versicherten ihm, dass sie da seien, um sicherzustellen, dass er seine Bitte, ins Bett zu gehen, erfüllte. Sie versprachen viel Aufmerksamkeit in den nächsten 48 Stunden, so schnell wie möglich und weil er viel Aufmerksamkeit mag.
?Anzahl ? Passiert das nicht? er stöhnte.
?verdammt? sagte Benny, packte sie an den Handgelenken und zog ihre schwachen Arme über ihren Kopf, während Cal die Thoraxdrainage bis zu ihrer Taille hochzog und diese starken Brüste losließ, die aufprallten, als sie losgelassen wurden. quietschte sie, NEEEEEEEEEEEEEEEEEE.
Cal nahm ihre linke Brustwarze und begann, sie zwischen Daumen und Zeigefinger zu drücken, während er die rechte Brustwarze in seinen Mund nahm und anfing zu saugen, zu lecken und zu knabbern. Stand er unter Schock? So etwas war ihm noch nie passiert, und neben Alkohol zeigten nun auch Drogen ihre volle Wirkung. Er wollte gegen sie kämpfen, aber er sah schwach aus.
War dein letztes Getränk ein bisschen anders? sagte Cal. Hat es etwas Bestimmtes hinzugefügt? Sie werden sich 24 Stunden lang sowohl schwach als auch geil fühlen Also hör besser auf, dich zu widersetzen und genieße, was mit dir passieren wird, denn wir gehen mit dir auf eine Party und wir werden dein kleines Gehirn ficken.
Bitte?.. Ich?ma . . . vrrgn, tu mir nichts,? sagte TRACEY und spürte, wie ihr Widerstand ihn verließ.
In der Zwischenzeit erzeugte Cals Interesse an ihren Brüsten einen schönen Effekt, als ihre Brustwarzen größer und härter wurden. Siehst du, ich habe dir gesagt, du wärst geil, du kleine Schlampe? sagte.
Benny fing an, ihre seidige Stofffotze zu streicheln, aber bald waren sie bei ihr außerhalb der Stadt und zogen sie aus dem Auto, ihre nackten Brüste schwankten in der kühlen Brise, was ihre Brustwarzen nur fest machte. Er führte sie hinein und setzte sie in einen großen 4-Sitzer-Stuhl mit Benny auf der einen Seite und Cal auf der anderen.
Es war ihnen völlig ausgeliefert.
Jerry kniete vor ihr, die Hände auf beiden Knien, und hatte keine Probleme, sie zu trennen, als er das briefmarkengroße Stück Satin sah, das ihre Fotze bedeckte. Es sind keine Haare zu sehen, also ist er offensichtlich selbst rasiert oder gewachst. ?Brasilianer? rief sie aufgeregt.
Sie schob ihren winzigen Rock bis zu ihrer Taille hoch, griff nach dem dünnen Gummiband um ihre Taille und senkte es über ihre Knöchel, wodurch die süßesten kleinen Schamlippen zum Vorschein kamen, die sie je gesehen hatte.
Er packte sie am Hintern und zog sie an die Vorderkante des Sofas, eine so plötzliche Bewegung, dass die Brustwarze zwischen Cals Zähnen beinahe zerbrach und ein Schmerzensschrei von ihren Lippen kam.
Jetzt fast horizontal, außer mit seinem Kopf auf der Rückenlehne des Sofas, sah Tom seine Chance und Die Rute kletterte über ihn und zwang seinen offenen Mund. Er knirschte mit den Zähnen, was ihm eine Ohrfeige von Tom einbrachte, sein Grunzen wurde von dem Hahnenfleisch erstickt, das ihm in die Kehle glitt.
In der Zwischenzeit spreizt Jerry seine Katzenlippen mit Finger und Daumen, um die Mitte oder den Hof zu spreizen. in seinen eigenen Worten wand er seinen Finger in seine trockene Katze. Sie trat zurück, legte ihren Finger an ihre Nase und genoss den süßen jugendlichen Duft, den sie nur wahrnehmen konnte.
Er saugte an seinem Finger, um den Geschmack auszukosten und ihn für seinen nächsten Eintrag zu schmieren. Er positionierte seinen Finger jetzt leichter neu, was dazu führte, dass Tom aufsprang und fast Toms Schwanz in seinen Mund bekam. 5 bisher? ihre Kehle und pumpt ununterbrochen.
Tracey hatte keine Ahnung, was mit ihr passiert war oder was sie tun sollte? Er war von diesem Planeten weg und fühlte sich hilflos unter dem Einfluss von Alkohol, Drogen und ohne vorherige sexuelle Erfahrung.
Cal erledigte jetzt seine Arbeit an ihren Brüsten, Händen, Zunge und Zähnen. Ich mache das später, Schatz? Er versprach.
Plötzlich stieß Jerrys Finger auf ein inneres Hindernis. ?Gut. Bist du am Arsch, wenn er nicht die Wahrheit sagt? Ist sie Jungfrau?
Nicht mehr lange, huh? lachte Tom. Ich glaube, das ist auch der erste Mundfick, den er hatte? Stell dir vor, wie eng dein Arsch wäre.?
Tom war von jeher ein Arschkerl, also verlängerte er das Werkzeug einen Zentimeter länger und schob es in seinen Hals, als ihn dann plötzlich sein erster Orgasmus traf, begann er zu pulsieren und Sperma in seinen Bauch zu pumpen. Er grunzte und spuckte, aber Tom war ein dreckiger Bastard und zwang ihn, das meiste seines riesigen, überfließenden Spermas zu schlucken.
Als Tom von der Couch kletterte, immer noch von Sperma triefend, hob Jerry ihren Körper hoch, setzte sich auf die Couch, seine Knie auf beiden Seiten ihrer behaarten Hüften auf der Couch gestützt, und hielt sie knapp über dem 9. fest. Fahnenmast eines Hahns. Er sah ihr verträumt in die Augen, schüttelte aber nur leicht den Kopf, um zu protestieren.
Für einen Moment legte er sie auf seinen Schoß, ihr gegenüber; Wenn möglich, konnte er das Sperma riechen, das aus seinen Mundwinkeln sickerte, was ihn noch geiler machte. Dann hob Cal sie von hinten unter ihren Achseln hervor und packte beide Brustwarzen, während Jerry die Spitze seines Schwanzes auf ihre Schamlippen richtete. Er versuchte sein Bestes zu kämpfen, aber er war hilflos.
Jerry sah ihr in die Augen, legte ihr die Hände auf die Schultern und sagte: Verabschiede dich davon, ein Mädchen zu sein, und hallo, eine Frau zu sein. dann zerrte er sie gnadenlos zu dem steinharten Warteposten. Ein wilder Schrei entkam seinen Lippen und sein Kopf entspannte sich. Er war so angespannt und trocken, dass er beim ersten Stoß nicht einmal seine Jungfräulichkeit brach, was ihn sauer machte, also wich er zurück und schmierte sich mit Speichel ein. Er hob sie wieder an den Hüften hoch, wartete darauf, dass sich ihre Augen öffneten, dann senkte er ihn auf ihren Schwanz, dieses Mal durchbohrend und den Schleier des Mädchens für immer zerreißend.
Diesmal grunzte er nur und wurde vor Schmerzen ohnmächtig.
Jerry saß ein paar Minuten bewegungslos da und spürte dann Feuchtigkeit in seinen Eiern? Es war jungfräuliches Blut, das herausfloss. Dies ermutigte ihn, mit seinen Hüften zu pumpen und neue Schmierung zu gewinnen, um den Weg zu erleichtern, aber die Frau war immer noch so nervös, dass sie keine wirkliche Geschwindigkeit erreichen konnte.
Sollen wir ihn in ein Bett legen? sagte sie und stand auf, schlang ihre Arme um ihn, immer noch in ihrem Schwanz steckend, in das nächste Schlafzimmer, das glücklicherweise ein Kingsize-Bett hatte.
Er legte sie auf ihren Rücken und fing an, sie zu schlagen, drang mit jedem Stoß einen Zentimeter mehr in ihre enge Muschi ein, bis sie schließlich den Boden erreichte. Hat Ihr Gebärmutterhals erreicht, aber noch 2 Zoll übrig? Also zog sie ihren Schwanz ganz bis zum Ende und schob ihn brutal bis zu ihren Eiern, ihr Gebärmutterhals konnte der Stange des Vergewaltigers nicht gewachsen sein.
?Komm schon Mann? sagte Cal, was sind wir dran?
?Ja bald? sagte sie und spürte, wie sich ihre Eier ausdehnten, dann spritzte sie heißes, klebriges Sperma hinein. Er zog sich langsam zurück und erkannte, dass T einfach dalag und blutiges Sperma von ihm auf die Decke sickerte.
Nun, ich gehe dir da nicht hinterher? sagte Tom und stieß Jerry aus dem Bett. Er drehte Tracey mit dem Gesicht nach unten. Sie schob ein paar Kissen unter ihren Bauch, was ihren Hintern leicht anhob.
Tom kniete nieder, schob seinen Minirock über ihre Hüften, öffnete ihre Wangen und grub ihre Zunge in ihren jungfräulichen Anus. Er versuchte aufzustehen, aber Cal hielt ihn fest, damit Tom sein Ding machen konnte, während die anderen beiden etwas trinken und eine Zigarette rauchen gingen.
Sie fing an, ihren Finger in ihr jungfräuliches Arschloch zu stecken und ließ sie zusammenzucken. Er drückte fester, bis sein Finger im Schließmuskel war, der fest genug war, um sich wie in einem Schraubstock anzufühlen. Er fing an, ihren Arsch in sich ausdehnenden Bögen mit den Fingern zu ficken, dann zwang er seinen zweiten Finger in den seidigen Kanal.
Nach kurzer Zeit fing sie an zu stöhnen und die drei Finger des Mannes waren drin und machten sein Loch größer für das, was kommen würde? und war es FR, 7 von Ihm? eine unglaublich dicke Waffe
Stehlen? Kannst du mir etwas Butter bringen? fragte sie ihre Freundin, die bald einen esslöffelgroßen Klumpen in ihren Kot steckte. Er liebte es, eine ähnliche Szene mit Marlon Brando im Film Last Tango in Paris zu sehen.
Dann beugte er sich mit einer Hand über das Bett, ließ Cal Tracey an den Schultern halten und platzierte den Cut Cock Night Fighter. Wie sie am Eingang zu ihrem Anus sagte, drückte sie ihn langsam hinein, einen Bruchteil nach dem anderen, dann plötzlich, der Kopf ?summte? darin. Er stieß einen ohrenbetäubenden Schrei aus, versuchte sich zu wehren, humpelte aber bald. Das war der gegenteilige Effekt, den es auf Tom hatte.
Du solltest wirklich dankbar sein für das, was du bekommen wirst, sagte Tom in einem spöttisch religiösen Ton, legte sein ganzes Gewicht auf sie und spürte, wie sein Penis langsam, aber sicher tiefer sank, bis seine Eier an seinem Arsch anlagen. Wangen
Es fühlte sich an, als wäre es in der Brusthöhle, es fühlte sich so groß an. Worte konnten den Schmerz und die Demütigung, die er empfand, nicht ausdrücken. Nichts in seiner bisher behüteten Existenz hatte ihn auf solche Misshandlungen und Leiden vorbereitet. Er wusste nicht, dass das Schlimmste noch bevorstand.
Betete er im Stillen zu sich selbst, dass es bald vorbei sein würde? Sein Gebet würde erhört werden, aber erst in ein paar Tagen.
Tom fing an, ihren sehr engen Arsch zu knallen und jeder Stoß war wie ein Feuer und Kribbeln in ihrem Bauch. Es dauerte ungefähr zehn Minuten, in denen sich sein Anus erheblich entspannt hatte, dann [ironischerweise] Verdammt, ah verdammt, ah verdammt? sie fing an zu schreien. als er mit einem Dutzend verrückter Stöße ein Glas voll Sperma in seine Eingeweide entleerte, um zu den Grunzen zu passen.
Er hatte das Gefühl, als ob ein riesiger Tornado auf ihn zu geschoben und sich vollständig geöffnet hätte.
Als er zurücktrat und sein Kopf ?summte? Heraus kam ein Furzgeräusch und ein Luftstrom aus ihrem Anus, gefolgt von Blutspuren, die sich mit Toms Samen vermischten, aus dem Schuppen, der gerade gefaltet worden war.
Fühlte er sich verlegen, verwöhnt und wertlos? sein Leben war für immer ruiniert.
Sie haben ihn allein im Bett gelassen, hier auf dem Land, ohne Möglichkeit, weit zu kommen, während er die ganze Zeit trank, noch etwas Gras auf dem Deck rauchte und über die Ereignisse der bisherigen Nacht sprach? und was für einen tollen Körper sie hatte und wie konnte sie noch jungfrau sein usw.
Er fiel in einen unruhigen Schlaf, sein ganzer jugendlicher Körper wand sich vor Schmerzen.
Niemand bemerkte, dass Jerrys 2 große Jagdhunde durch die immer offene Hintertür hereingekommen waren. Sie fanden Tracey, die halb bewusstlos im Schlafzimmer schlief.
Als das Knurren und Wimmern zu hören war, gingen alle Männer ins Schlafzimmer, nur um zu sehen, wie Buster, der größere der beiden Männer, anfing, mit seiner riesigen, harten Zunge an Traceys Ritze auf und ab zu wackeln. und hin und her, immer und immer wieder.
Er wand sich, aber eingeschüchtert von Rat, motiviert durch die Herdenmentalität von Hunden, war er nah an seinem Gesicht, bleckte seine Zähne und wagte es, ihn mit einem heiseren, tiefen Knurren zu bewegen.
Busters Zunge fand ihre Muschi und leckte das ganze Blut und Sperma, indem sie ihre Zunge drückte 6? in seinen Tiefen. Wird Tracey von ekelerregendem Ekel erregt? von einem Hund, um Gottes willen
Buster brauchte keinen Urlaub mehr, kletterte mit seinen Vorderpfoten auf das Bett und presste seine Hüften gegen sein Gesäß. Er wusste, was ihn jetzt erwartete, aber hatte er das Trockene erreicht, ohne zu wissen, dass er sich zurück in Busters 7 drängte? Hund Hahn Instinkt übernahm die Kontrolle und Buster beugte sich vor, um das Ziel zum ersten Mal zu treffen, und vergrub sein Werkzeug vollständig darin.
Er fing an, mit rasender Geschwindigkeit wie eine Dampfmaschine zu buckeln, mit Hintern und Brust auf und ab zu hüpfen und den Kopf auf und ab zu bewegen, wie es Hunde tun. Er lag halb im Koma, wurde sich aber immer mehr der Emotionen bewusst, die in seiner Leistengegend wuchsen. Busters Schwanz war nicht annähernd so groß wie der von Jerry, und mit seiner jetzt gut geölten und nicht zu engen Fotze ging der Schwanz gut rein und raus.
Sie hatte noch nie zuvor einen Orgasmus gehabt, und als sich das Gefühl zu entwickeln begann, dachte sie, es sei nur eine weitere ängstliche Emotion. Doch Emotionen stiegen aus der Tiefe auf, sein Atem ging kurz, genug, um die Männer zu amüsieren, die ihn beobachteten und verstanden, was vor sich ging.
Slutty Bitch liebt es, sagte Cal, ‚der alte Buster hat ihn öfter gefeuert als deinen Jerry?
?Fick dich? sagte Jerry und ging wütend davon.
Die anderen drei sahen zu, wie Buster sich schneller als je zuvor liebte und Tracey begann, ihren Schwanz zurückzuschieben, bis sie mit einem schrecklichen Schrei AAAARRRGGHH ausrief. Oh mein Gott, ooooh Hilfe, oh mein Gott, nein, es ist kein Hund, oh bitte, ich kann nicht aufhören,? dann fing er an, den ersten Spermasaft über den Schwanz und die Eier des Hundes und das Bett zu spritzen, das bald völlig durchnässt war.
Er fühlte sich plötzlich benommen und in einer Höhe, die er noch nie zuvor erlebt hatte; ein seltsames Gefühl der Zufriedenheit.
?Gut jetzt ? Sieht aus, als würde sie ziemlich spritzen. Das wird ein tolles Wochenende, oder? sagte Cal.
Busters Rhythmus verlangsamte sich und er war dabei zu lernen, dass Hunde große Knoten haben. für einen Zweck. Gerade als er dachte, der alte Buster hätte seinen Zug gemacht, begann er stärker zu drücken und öffnete seine Schamlippen immer weiter.
Dies verursachte Krämpfe in seinem Magen und keuchte nach scharfen Atemzügen. Der Knoten wurde mit einem weiteren starken Zug gebunden. Es hatte die Größe eines Basketballs und würde sicher in zwei Teile brechen. Er hatte nicht einmal die Ejakulation des aufgepumpten Hundes bemerkt. Buster hängt nun fest an seiner Hündin. er wandte sein Gesicht von Tracey ab und versuchte wegzukommen, wobei er sie teilweise aus dem Bett zog. Dann wurde er dort nass, bis sein Knoten wieder aufflog und sein Sperma über den ganzen Teppich spuckte.
Haben die Jungs alle der Show applaudiert und die Hunde nach draußen gejagt? schließlich wollten sie ihn zu ihrem eigenen Vergnügen behalten. Zumindest für die nächsten 24 Stunden.
Vom eiskalten Wasser des Gartenschlauchs nach draußen gezerrt, schob er sich rücksichtslos zuerst in seine Fotze und dann in seinen Arsch, Blut quoll heraus und kam heraus. Er schaute vorbei und ergab sich ihnen.
Als das Wasser aufhörte, aus ihr zu fließen, wurde sie wieder hineingebracht, ihr Minirock wurde entfernt; irgendwie ausgetrocknet und Jerry wurde gesagt, er solle den einteiligen Badeanzug tragen, den seine Ex-Freundin zurückgelassen hatte. Sie war weiß und hatte Löcher gebohrt, um ihre Brüste, ihre Muschi und ihren Arsch freizulegen, der einzige Unterschied war, dass sie sehr klein war, also war es wirklich eng und klebte an ihr wie eine zweite Haut. Sie mussten ihre Brüste buchstäblich aus sehr kleinen Löchern ziehen.
Im Bett liegen gelassen? zumindest dachte er eine Weile allein.
Aber Cal wollte auch seine Steine ​​entfernen, also betrat er lässig den Raum, legte ihn wie einen Seestern hin, beugte sich über seine Waden, und ohne Zeremonie oder Vorspiel wurde der kleine 6? Traceys verletzter und blutiger Livecam-Schwanz. Er bewegte sich nicht, also schlug er ihm ins Gesicht.
?Pass auf, wenn ich dich ficke, Schlampe? Er schrie. Seine Augen weiteten sich, Tränen rannen über sein schmales Gesicht.
Hör auf mit dem Schniefen? befahl er, und hielt sie fest an Taille und Rücken, drehte er sie auf sich. Ihre Hüften haltend, geriet sie dann in einen stetigen gottverdammten Rhythmus. Er spürte, wie dieses Gefühl in ihm neu aufflammte und war entschlossen, ihn diese letzte Vergewaltigung nicht genießen zu lassen. Aber die Natur gewann und er fing an, flacher zu atmen, und Cal lächelte darüber. Das ist es, Baby. Jetzt kommst du in Partystimmung.
Benny hörte die Sexgeräusche und betrat den Raum. Die Auf- und Abbewegung von Traceys sexy Hintern war zu viel, um sie zu ignorieren. Hallo ihr zwei? Benny beugte sich über Tracey.
?Zwei? Firma, drei? eine Feier? sagte Cal.
Benny fand eine alte Reitpeitsche und schlug ihm damit auf die Wange, was ihn dazu brachte, zu schreien und Cals Schwanz zu seinem Vergnügen noch tiefer zu stoßen, also ermutigte er Benny, ihn noch mehr zu verprügeln.
Benny versetzte seiner Hüfte und seinen Waden eine Reihe harter Schläge und brachte ihn zum Weinen. Aber zusammen mit dem Schmerz begann er, Freude zu finden, was ihn völlig überraschte. Schließlich wurde sie vergewaltigt und geschlagen.
Übrigens, hat Benny bald zu seinem Schwanz gegriffen? Ist es mit 11 Zoll das Größte von allen? und Tracey spürte den jetzt vertrauten Druck auf ihrem Schließmuskel, Benny begann zu drücken, und bald ?summte? außer es drückt einfach weiter. Oh mein Gott, nein – nicht zwei auf einmal? sie bat.
Seine Bitte blieb unbeantwortet. Cal wartete darauf, dass Benny aufwachte, bevor er wieder anfing zu pumpen. Ein paar Minuten später vollführten sie einen alternativen Kampfakt. Sie hatten das schon einmal jemand anderem heimlich angetan Tracey war sich sicher, dass sie sich dieses Mal wirklich in zwei Teile teilen würde.
Ach nein. Dieses Gefühl trat wieder überall in ihr auf, und es war, als wären sie jahrhundertelang alle drei auf dem Bett gewesen, überall, bis sie die Kontrolle verlor, als diese beiden Schwänze sie gleichzeitig bumsten, und einen möglicherweise Weltrekord-Orgasmus hatte
Die beiden Männer kamen ein paar Sekunden auseinander und brachten Tracey zu einem weiteren sprudelnden Orgasmus, noch einen und noch einen. Das sexuelle Biest in dem unschuldigen Mädchen wurde wie ein Geist aus einer Flasche freigesetzt. Sie wurde schnell zur Nymphomanin.
Alle drei brachen zu Boden und lagen bald auf dem Rücken auf dem riesigen Bett.
Ok Leute, oder? sagte Cal, komm schon? Brauchen wir alle etwas Schlaf? Morgen wird ein GROSSER Tag. Und morgen ist definitiv FR.
Die Kinder zogen sich in ihre Schlafzimmer und Sofas zurück, um sich auszuruhen.
Ist das heute Abend der ganze Spaß, Missy? sagte Jerry, als er das Schlafzimmer betrat, hier ist eine Decke. Geh schlafen? und ihn in das Schlafzimmer gesperrt, wo vorher die ganze Action war? Hunde vor den Fenstern? Ein- und Ausstieg in eine Richtung? durch die verschlossene Tür. Also rollte er sich auf dem Bett zusammen und betete das Nachtgebet, plus ein paar weitere Gebete, und fiel in einen tiefen Schlaf und fragte sich, was der Morgen bringen würde.
Gut, dass er es nicht wusste
Fortgesetzt werden . . . ?G.T.? ?PT? egal? Gangbang? Zweiter Tag[/b]

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert