Ich Liebe Ihren Sexy Arsch Der Auf Meinen Großen Schwanz Springt

0 Aufrufe
0%


Ist Betrug nett? Ist das dein Rasiermesser oder freust du dich, mich zu sehen?
Ich schreibe diese Geschichte um, da ich die letzte nicht zufriedenstellend fand. Ich habe es mitten in der Nacht geschrieben und mich nicht darum gekümmert, es zu bearbeiten. Ich hatte es eilig zu lesen und sorry, ich hoffe, das ist besser und es gibt nicht mehr viele Fehler
PFUND
Er pfiff, als die Sense der Axt in einem Bogen über Sanguines Kehle schwebte. Er weicht dem Angriff aus, rollt sich ab und starrt Tanith an, während sein Schwert drei Äxte abwehrt. Er fing ihren Blick auf und lächelte, während er sein Schwert in die Brust der ersten Linie bohrte. Billy ray drehte sich gerade noch rechtzeitig um, grunzte mit dem Zauberstab der Sense und sank dann zu Boden. Die Axt drehte sich langsam im Kreis, und Billy Ray schlitzte dem Angreifer die Kehle auf, während sein Rasiermesser hinter ihm aufflammte.
Die Axt fiel leblos zu Boden. Er richtete seine volle Aufmerksamkeit auf Tanith, die zur Wand eilte, um den Kopf einer Schlange in zwei Teile zu spalten. Er hielt die letzte Axt-Sense diagonal über seinen Körper, und Tanith ging in die Hocke. Er lächelte mit seinen schwarzen Lippen. Als Taniths Schwert hervorschoss, trat die Axt vor, und die Sense erwischte seine Lederweste, die so leicht durch das Material schnitt, wie sein Schwert durch sein Fleisch schnitt.
Tanith steckte sein Schwert in die Scheide und drehte sich zu Sanguine um, die auf seine entblößte Brust starrte. Ihr Körper erstaunte sie immer wieder, und sie schlang ihre Arme um seinen Hals und trat auf ihn zu, küsste ihn eine ganze Minute lang, lehnte sich dann zurück und schenkte ihm ein weiteres strahlendes Lächeln mit schwarzen Lippen.
Ist das dein Rasiermesser oder freust du dich, mich zu sehen? Sie sagte, sie habe sich ihm gegenüber gesteinigt.
Sanguine lächelte und sie sanken beide zu Boden. Die Schmerzen waren jetzt viel erträglicher als noch vor ein paar Monaten, und er konnte jetzt ohne Pause doppelt so weit gehen. Sie tauchten vor dem grauen Sportwagen auf, und Tanith schlug Alarm, zog die Schlüssel heraus und stieg ein. Sanguine startete das Auto und sie fuhren auf der Straße weiter.
Sanguine versuchte, sich auf die Straße zu konzentrieren, anstatt auf Taniths süße Brüste zu starren, aber es war ihr egal, als sie sich hinunterbeugte, um seine Hose aufzuknöpfen und seine enge Erektion freizugeben. Er leckte seine dunklen Lippen und beugte sich hinunter, um sie auf den Kopf zu küssen. Er stöhnte und hielt das Auto kaum auf der Straße. Sie leckte die Spitze des Mannes und legte ihren Mund um seinen Kopf, saugte leicht daran. Sanguine murmelte leise und schob seinen Mund leicht vor, um ihn besser zu fassen. Mit geschlossenen Augen sah er nach unten und Tanith saugte hart und schenkte ihm ein böses Grinsen, bevor er seinen ganzen Schwanz in seinen Mund schluckte. Sanguine schrie geschockt und entzückt auf und kämpfte damit, dass das Auto nicht gegen einen Baum prallte, als es von der Straße abkam, und Tanith lachte über etwas, das mit seinem Werkzeug immer noch im Mund schwierig zu tun war. Tanith fing an, in seiner Kehle zu murmeln, und Sanguine stöhnte, als er die Vibration um seinen Kopf spürte. Ab und zu hielt er inne, um die Spitze mit seiner Zunge zu umkreisen, schüttelte seinen Kopf auf und ab und benutzte seine Hand, um ihn dort hochzuheben, wo sein Mund nicht hinreichen konnte. Sicherstellend, dass ihre Lippen ein Siegel um ihre Männlichkeit waren und saugten, verlor Sanguine die Kontrolle über sich und das Auto, das Auto rutschte von der Straße in einen Busch, als das Sperma auf ihr Gesicht und ihre Brüste spritzte, und sie benutzte ihre Hände, um das meiste aufzufangen es. leckte ihr Sperma und grinste mit den Fingern.
Was ist los mit dir und den Autoscootern? Er lachte, als er sich auf den Rückweg machte und sie weiter auf die Stadt zugingen. Taniths Freude war unerbittlich
Sanguine verlangsamte das Auto und bog in eine Gasse ein. Sanguine grummelte wütend, als Tanith aus dem Auto stieg und immer noch vor sich hin lachte. Sie öffneten eine Seitentür, die einen hellen Korridor freigab, der einen starken Kontrast zu dem schmuddeligen Äußeren bildete. Sie schafften es kaum bis ins Schlafzimmer, und Sanguine schob Tanith auf das Doppelbett, riss ihre Weste weit auf und senkte ihren Mund, um an ihrer blassrosa Brustwarze zu saugen. Er stöhnte und legte seine Hände hinter seinen Kopf. Tanith setzte sich und zog an ihrer engen Haut, die ihre Strumpfhosen-Weiblichkeit enthüllte.
Sanguine leckte ihre Lippen, küsste langsam ihren Nabel, glitt mit ihrer Zunge über ihren Bauchnabel, griff nach dem Oberteil ihrer Unterwäsche und glitt mit ihren Zähnen über ihre durchtrainierten Beine, bevor sie ihr Ziel weiter südlich erreichte und ihre Erregung anstarrte, ihre Nässe erregte sie sogar mehr. Er wollte gerade seine Zunge in seine Spalte stecken, als er durch die Luft flog, als die Frau keuchend und grinsend auf das Bett knallte, bevor Tanith auf sie kletterte und die 69-Position erreichte, als sie anfing, ihren Saft zu schlürfen, während er sie tätschelte . sein Mitglied.
Tanith fing an, ihre harte Länge zu lecken und Sanguine reagierte, indem sie leicht an ihrer Klitoris saugte, sie stöhnte und ihre Hände ballten ihren Schwanz, sie schwang ihre Zunge um die Spitze und benutzte dann ihre Hände, um ihre Eier zu streicheln Sanguine grunzte und stieß ihre Zunge in sie hinein sie arbeitete auf und ab und sammelte ihr Wasser. Sie benutzte ihre Finger, um mit ihrer Klitoris zu spielen, und glitt mit ihrer Zunge darin auf und ab. Er stöhnte und unterdrückte seinen Würgereflex, als er seinen harten Schwanz tief würgte und die gesamte Länge seines Mundes einnahm. Er bewegte seine Zunge im Kreis, drückte seine Zunge immer noch wie einen Kolben, fühlte, wie die Wände sich an seine Zunge klemmten, als er zum Orgasmus kam, vor Freude um seinen Schwanz schrie, und das brachte ihn in Bewegung, schickte dicke Spritzer von Sperma in seine Kehle. Er schluckte es gierig und reinigte sein Instrument, während er nach Luft schnappte.
Er kletterte von ihr herunter, und als sie von ihrer Höhe abstiegen, lagen sie Seite an Seite. Sanguine drehte sich herum, stöhnte, rieb ihren vorgewölbten Kopf an ihrer Spalte auf und ab, und während sie ihre seidig nassen Kurven bestaunte, drückte sie sich in ihn und begann, in ihn zu stoßen, und sie stöhnte vor Vergnügen. Sie schlingt ihre Arme um seinen Hals und hebt sich hoch, bevor sie sich auf seinen Schwanz fallen lässt. Er grunzte und drückte sie gegen die Wand. Sie winkelt ihre Hüften an, indem sie ihren G-Punkt drückt, benutzt ihre Muskeln, um ihren Schwanz zu drücken und grunzt und zieht sich von ihr zurück, sie lächelt ihn an, miaut leicht und positioniert ihre Sonnenbrille neu und warf sie auf das Bett, damit sie an war. Magen hob ihren Arsch in die Luft und sie stöhnte und bewegte sich vorwärts, den Abschaum zerknüllend.
Oh verdammt ja, fick mich da keuchte
Sanguine schob ihr Gerät in ihre Weiblichkeit und schmierte es erneut mit ihrer Feuchtigkeit. Er zog es heraus und rieb unwillkürlich seinen G-Punkt und die Frau kam herein, beugte sich leicht und nutzte die Gelegenheit und grub die Spitze seines Schwanzes in ihren Arsch, es kam härter, er drückte ihren Schwanz wie einen Schraubstock, er drückte sich in sie hinein Männlichkeit versuchte bereits mit einiger Mühe, sich in seine von seiner Stimulation gut geschmierte, zupackende Fotze zu bohren. Er griff in die Schublade neben dem Bett und zog einen Dildo heraus. Sanguine legte ihre Hand auf ihre und drückte sie hinein, bis sie vollständig darin war.
Sanguine konnte spüren, wie es an seinen Wänden vibrierte und auf sein Gerät übertrug. Er fing wieder an, das Spielzeug zu schieben, während es in seinen Schlitz hinein und wieder heraus ging. Sie fing an, hektisch zu drücken, zog sich fast von ihm weg, dann warf sie sich nach vorne und rollte ihre Brustwarzen zwischen ihren Fingern, atmete schwerer, als sich ihr Orgasmus näherte, und sie begannen beide laut zu stöhnen, und Sanguine packte sie an den Haaren, zog sie zurück und schrie hinein Lust und Schmerz, die Wände ihres Schwanzes. Sie klammerte sich um ihn und spritzte Samen in ihr Rektum, während Säfte um ihr vibrierendes Sexspielzeug strömten.
?Das war großartig? Tanith schnappte nach Luft.
Und für meinen nächsten Trick? Sanguine gähnte, und Tanith, die kurz darauf folgte, schlief ein.

Hinzufügt von:
Datum: November 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert