Ich Lade Einen Zufälligen Typen In Die Sauna Ein

0 Aufrufe
0%


Ich brachte meine Freundin Kerry ins Bett und sagte gute Nacht. Ich schloss die Tür und machte mich auf den Weg ins Wohnzimmer, um meine Schuhe anzuziehen und zu gehen. Ich ging vorbei und erhaschte im Augenwinkel einen Blick auf ihre Mutter, die auf der Couch saß. Ich tat so, als würde ich ihn nicht sehen, aber er hatte nicht die Absicht, dasselbe zu tun. Kerrys Mutter ist eine unheimliche Frau. Ungefähr 5 Fuß 8 Zoll, durchschnittliches Gewicht für eine alleinerziehende Mutter und sexy C-Cup-Brüste.
Hey sagte er zu mir. Ja, Fräulein Burk? Ich antwortete. Ich sah, wie die Aufzugsaugen meinen Körper langsam auf und ab bewegten. Kerry hat mir von neulich Abend erzählt. Sie hat mir erzählt, wie sie ihn wegen Sex angesprochen hat, wie sie nein zu dir gesagt hat und warten wollte. Ich errötete und war schnell verlegen und schockiert. Haben Sie Respekt vor meiner Tochter oder nicht? Ich wusste nicht, was ich sagen sollte, und bevor mir noch etwas einfiel, forderte er mich auf, näher zu kommen. Er sah mir in die Augen und sagte, ich sollte dafür bestraft werden, Kerry nicht zu respektieren. Er sagte mir, es müsse jetzt sein, wenn ich meine Lektion lernen wollte, und wenn ich weiter mit ihm ausgehen wollte, würde ich mich nicht trennen, bis ich es herausfand. Tochter.
Ich hatte einen langen Tag, sagte er. Zieh meine Socken aus und reibe meine Füße, bis ich dir etwas anderes sage. Es tut mir leid, sagte ich. Er sagte es mir noch einmal und ich tat, was er verlangte. Ich zog ihre Strümpfe aus, nur um ihre wunderschöne French Pediküre zu enthüllen, die zu ihrer wunderschönen French Maniküre passt. Ich fing an zu reiben und nach ungefähr 5 Minuten sagte er mir, ich solle sie küssen. Ich hatte so etwas noch nie zuvor gemacht und noch nie von Fußanbetung gehört, aber ich machte weiter und bevor ich es merkte, steckte ich den großen Zeh an meinem rechten Fuß in meinen Mund. Es kam mir fast zum Mund, als er sich weigerte, mich an meinen Haaren packen und daran ziehen zu lassen. Denken Sie nicht einmal darüber nach, sagte er. Bis heute kann ich den Schweiß schmecken und die Wärme spüren. Ich saugte weiter und hörte ihn leise stöhnen. Das machte mich schnell an und er begann zu mögen, was los war. Ich packte den anderen Fuß und fing an, ihn zu reiben und die polierten Zehen mit meinen Händen zu berühren. Sie sabberte über ihre schönen Füße und sie war unter meiner Kontrolle. Ich will deine Zunge zwischen meinen Zehen, sagte Miss Burk. Ich tränkte meine Zehen in meinem Speichel und war fast bereit zu ejakulieren, so klar war ich. Magst du das? Sie fragte. Ich nickte ja, während ich weiter lutschte. Ich zog seine Zehen aus meinem Mund und spuckte auf seine Füße und fing dann an, sie zu lecken. Ist deine Naht steif?, fragte er. Ich antwortete nicht und er zog meinen Kopf von meinen Haaren zurück. Bist du davon erregt? fragte sie… ich wurde rot und nickte ja. Du bist sehr gut darin, sagte er. Ich lächelte und er nahm seinen Zeige- und Mittelfinger und steckte sie in seine Shorts. Ich beobachtete, wie sie sich langsam nach oben und an die Ecke ihrer inneren Schenkel bewegte und anfing, sich selbst zu fingern. Ich wurde fast ohnmächtig, als er damit anfing. Ich legte meine Hand auf meine Hose und fing an zu masturbieren und er nahm seine andere Hand und schlug meine Hand. Nein, sagte sie … das ist Teil deiner Bestrafung. Schau mir zu und denk darüber nach, wie sehr es Kerry wehgetan hat. er sagte mir. Du sabberst über dein ganzes Shirt, weil du zu lange an meinen Zehen gelutscht hast. Ich nickte mit dem Kopf, ja, völlig gedemütigt. Es fühlt sich großartig an und ehrlich gesagt will ich deine Zunge mehr. Ich möchte, dass du sie mehr nass machst SOFORT Dann nahm er meine Hand und nahm ein oder zwei Finger in seinen Mund und fing an zu saugen. Er fing an, den rot glänzenden Lippenstift über sie zu reiben. Ich spürte seine heiße Zunge und seine Lippen, die leckten und küssten. Ich wette, du willst Sex mit mir zu haben, richtig?, Sagte er. Wie auch immer, ich lasse dich jetzt warten, sagte er. Wenn du Kerry oder irgendjemandem davon erzählst, werde ich es leugnen und sie dazu zwingen, mit dir Schluss zu machen. Verstehst du mich, du geiler Bastard? Ich nickte verlegen zu. Er sagte mir, ich solle niemals die Nacht vergessen, in der ich deine Füße anbetete und sagte: Steh auf und verschwinde von hier. Wenn du deine Lektion nicht gelernt hast, aber ich schätze, wir müssen die Bestrafungen fortsetzen.
Er hat geschworen, dass ich das nächste Mal, wenn ich an seinen Füßen ersticke, gefesselt und geknebelt werde. Ich sagte ihm, ich hätte es verstanden und ging hinaus. Es ist etwas mehr als anderthalb Jahre her und ich habe mich nicht wieder schlecht benommen. Jedes Mal, wenn ich Miss Burk sehe, schaue ich jetzt auf ihre Füße und denke an die Strafe, die sie mir verpasst hat, und freue mich noch mehr auf die nächste.

Hinzufügt von:
Datum: November 12, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert