Ich Habe Den Freund Meines Stiefsohns Gefickt Und Ihn Gefilmt Außer Vollbusige Sofi Wieder Bei Der Arbeit

0 Aufrufe
0%


Ok, das ist meine erste Geschichte, die ich geschrieben habe, also sei nett. Ja, eine wahre Geschichte, die mir passiert ist, als ich klein war, ich hasse mich dafür und werde es immer tun, aber wir können uns nicht retten, und um die Wahrheit zu sagen, obwohl ich diese Geschichte gelebt und bereut habe, nagt sie immer noch an mir mich. Wenn Sie Anregungen oder Fragen haben, lassen Sie es mich wissen. Ich werde euch allen antworten. und ich kann mehr schreiben, wenn dir meine Geschichte gefällt, aber der Sex, den ich habe, ist anders. lol Ich hasse es, zum ersten Mal mit jemandem zusammen zu sein, der mich nicht liebt. Wie auch immer, ich denke, ich bin zu einer Art Sex-Maniac geworden, ich suche nicht mehr wirklich nach Liebe, aber eine gute Zeit, in der ich mich wie ein Mann benehme, wenn ein Typ sinnlich über meine Sexualität wird, kann ich mich nicht trennen, ich schaffe es Beziehungen, obwohl ich nicht wirklich in einer ernsthaften Beziehung bin.
Ich war damals 12, meine Mutter war 36 und sie hatte sich gerade von ihrem zweiten Ehemann getrennt, sie fand sich als junges 21-jähriges Punk-Kind wieder. Er war in einer Gruppe, er war Grieche und ich glaube, er war ein Züchter.
Ich hatte ihn noch nicht getroffen, sie waren schon lange nicht mehr zusammen, als ich ihn endlich traf, kam er morgens in mein Zimmer und machte mir Angst, ich sah ihn an und lachte. Ich stand auf und kaufte Kleider für die Schule, ich wollte nicht hingehen, ich wollte zu Hause abhängen, um mit ihm zusammen zu sein.
Ich ging zur Schule, aber alles, woran ich denken konnte, war Er, ich weiß nicht, warum ich ihn irgendwie ansah, ich fand ihn cool, ich wollte insgeheim in seiner Gruppe sein, denke ich. Ich kam von der Schule nach Hause und er war weg, er kam ein paar Tage später zurück und meine Mutter und ich gingen zu einem seiner Konzerte.
Lass uns einen Teil der Geschichte abschneiden, wir tauschten Telefonnummern aus und fingen an zu reden, dann fing sie an, mir Fragen zu stellen, wie sei ich eine Jungfrau und hätte ich irgendetwas mit Jungs gemacht Ich hatte ein bisschen Angst, aber ich sagte nein. Ich war ein bisschen dick, als ich jünger war, und dann habe ich so viel Gewicht verloren, ich war es nicht gewohnt, dass sich jemand um mich kümmert. Frag mich, ob es mir gut geht, die Dinge fingen an, sich komisch für mich anzufühlen, er fragte mich, ob ich wollte, dass er mir hilft, ich verstand nicht, was er meinte, und er sagte ja. Ein paar Nächte später, um fünf Uhr morgens, schrieb sie mir vom Bett meiner Mutter aus: Soll ich kommen und auf dich springen? Ich verstand nicht, was er meinte, damals dachte ich, er wollte fernsehen oder reden. aber nein, war es nicht, er kam in mein Schlafzimmer, setzte sich neben mich auf mein Bett und fing an, seine Hände an meinem Bein auf und ab zu bewegen, mein Herz schlug in meiner Brust, ich wollte rennen, aber ich konnte mich nicht bewegen . Seine Hand ging schließlich zu meiner Baumwollunterwäsche, er glitt mit seinen Fingern über meine enge, jungfräuliche Muschi, ich war in großer Panik, was sollte ich tun, aber mein Körper betrog mich, ich stieß ein leises Stöhnen aus, dann glitt er mit seinen Fingern unter meinen Fingern. Unterwäsche. Ich spürte, wie seine Finger meinen Kitzler rieben, es fühlte sich so gut an, aber ich wusste, dass es so falsch war, ich stöhnte erneut, dann wanderten seine Finger zu meiner Muschi, ich wurde so nass, dass er seine Finger immer wieder in mich schob. Ich habe so etwas noch nie in meinem Leben gefühlt, es war großartig, aber dann standen meine Mutter und meine Schwester auf und rannten aus meinem Zimmer ins Badezimmer. Ich lag auf meinem Bett und fragte mich, was los war, verwirrt, fing an, mich für die Schule anzuziehen, meine Haare zu glätten und mich zu schminken, dann gab mir meine Mutter Geld und ich ging. Ich habe den ganzen Tag darüber nachgedacht, dann hat er mir geschrieben.
Ich habe vergessen, was in der Nachricht stand, aber ein paar Wochen später kamen wir endlich zusammen und er kletterte über den Zaun zu meinem Fenster, ich ließ ihn herein, er fing an, mich zu küssen, mein erster Kuss. es fühlte sich großartig an. er legte mich auf mein bett und küsste mich noch mehr, von meinem hals bis zu meinen brüsten, ich war jung und hatte nur ein b-cup, er fing an, meine brüste zu lecken und zu lutschen, kicherte so gekitzelt. Er fingerte mich auch, dann trug er mich auf sich, ich küsste ihn
Sein Hals bewegt meine Hand zu seinem Schwanz, er ist nur nicht so groß wie 5 Zoll, ich drückte ihn, indem ich meine Hand auf und ab bewegte, er sagte mir immer wieder, ich solle so fest wie möglich drücken, meine Hand fühlte sich an, als würde er gehen Als ich gefragt wurde, ob ich bereit wäre zu fallen, sagte ich ja, alles was ich fühlen konnte, war ein Schmerz, den ich noch nie zuvor gespürt hatte, es war schrecklich, aber ich zwang mich, ihn ganz hineinzulassen, er sagte, wenn ich mich weiterbewege, würde der Schmerz verschwinden weg, ich bewegte mich auf und ab und es fing endlich an zu heilen, er fiel richtig gut, es ging immer schneller, ich stöhnte aus voller Kehle, hing seine Hände in meinem Mund auf, durchbohrte mich, ich hatte das das unglaublichste Gefühl aller Zeiten, dann kam ich zum Höhepunkt, ich brach auf seiner Brust zusammen, ich keuchte, ich hob mich hoch und es wurde immer härter, dann spürte ich seine heiße Ejakulation auf meiner Katze, wir schliefen ein, am nächsten Tag ging er und plante ein zweites Mal , aber es ist nie passiert und ich habe ihn nie wieder gesehen. Ich hasste mich für das, was ich meiner Mutter angetan habe, und das tue ich immer noch. Obwohl sich unsere Beziehung irgendwie gestärkt hatte, hätte ich sie zurückgenommen, wenn ich gekonnt hätte.
Okay, wenn meine nächste Geschichte von einem neuseeländischen Jungen handelt, und ich, nennen wir ihn einfach Joe. damals war ich 15, er war 17. Sie hatte einen braunen, muskulösen Körper und eine sehr sexy Körpergröße. Ich habe gerade die Liebe meines Lebens verloren und ich habe so traurig an Joes Schulter geweint. Wenn ich jetzt zurückblicke, liebe ich ihn immer noch und frage mich, was schief gelaufen ist.

Hinzufügt von:
Datum: September 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.