Es Spritzte Gleich Nachdem Ich Hereingekommen War

0 Aufrufe
0%


MEIN MÄDCHEN WENDY
Episode 1
Bitte beachten Sie, dass dies eine Fortsetzung von My Little Hitchhiker ist, aber es beginnt langsam – so langsam, dass die ersten Folgen die Szene festlegen.
Ich kam an diesem Montag zur Arbeit, um Lärm zu machen. Die Leute rannten herum wie kopflose Hühner Ich ging in meine Kabine und bemerkte, dass Bob eine Tür hat – meine Tür ist immer offen – Dicht geschlossen und Fensterläden gezogen. Ich sah meinen Kollegen Adam an und sagte: ‚Was ist los?‘ Ich sagte.
Er sah mich an: Hauptbüro Das ist es Jemand hat sich eine Biene in den Arsch gesteckt und jetzt brodelt es überall – Die Wirtschaftsprüfer überprüfen Bobs Bücher, sie sehen sich alles an.
Verdammt Wo wird uns das verlassen? Ich fragte. Allerdings zuckte Adam nur mit den Schultern. Den Rest des Vormittags verbrachte ich damit, Papierkram durchzugehen und über Tania und Janet nachzudenken. Wenn sie Glück hatten, saßen sie im Flugzeug nach Amerika, um ihr Leben fortzusetzen.
An diesem Nachmittag kam Bob schließlich mit einigen Polizisten und einem Mann in einem grauen Anzug aus seinem Büro. Es sieht so aus, als ob Bobs Träume, reich in den Ruhestand zu gehen, auf einen Haken gestoßen sind.
Dies ließ uns alle fragen, wer der arme Bastard Bobs Schuhe übernehmen würde, aber wir machten wie gewohnt weiter, stellten jedoch ein paar Fragen von den Mitarbeitern – ehrlich gesagt, die meisten von ihnen konnten für sich selbst arbeiten. , aber ich wollte sie nicht enttäuschen.
Am Ende des Tages war ich so müde, dass ich fast die Ankündigung verpasst hätte, dass wir am Dienstag zu einer Mitarbeiterversammlung gehen, ich wollte nur noch nach Hause und in mein Bett springen.
Als ich nach Hause kam, klingelte das Telefon, ich nahm ab.
Sie klingen nicht gut, Pater John Tanias einladende Stimme drang an meine Ohren.
Tut mir leid, Tania, es war nur ein anstrengender Tag, aber egal, ich dachte, du würdest heute nach Amerika zurückkehren. Trotzdem sagte ich, ich bin froh, deine Stimme zu hören.
Oh, Mami wollte Sightseeing machen – sie hat mich in den London Dungeon mitgenommen, in Stücke gerissen, all die Leichen und Ketten … Ich hatte so viel Spaß Ich könnte mir fast vorstellen, dass Sie einige der Ketten ausprobieren möchten. Und wir haben im Café Blood and Guts zu Mittag gegessen – du hättest mit uns kommen sollen. Er liebte es.
Ich lächelte, Ich würde Tania lieben, aber ich glaube nicht, dass meine Chefs mich lassen würden. Ich konnte ihn gähnen hören, es muss auch für ihn ein langer Tag gewesen sein.
Ich kenne Daddy John, hoppla, die Mumie ist da. Dann ein leises Für dich…, als das Telefon an Janet übergeben wurde. Hallo? Wer ist da? fragte Janet vorsichtig.
Hallo Janet, ich schätze du hast Tania nicht gebeten anzurufen. sagte ich und brachte Tania sofort in Schwierigkeiten.
Hi John – nein, habe ich nicht. Aber er hat dich heute vermisst, also denke ich, ich sollte nicht zu sauer auf ihn sein. Es gab einen schnellen Themenwechsel. . . aber dann, glaube ich, hallte es in meiner Stimme wider. Oh, hier ist etwas Spaß und Spiel hinzugefügt, wir haben gerade eine arbeitsreiche Zeit. Ich sagte.
Willst du darüber reden? fragte Janet mit besorgter Stimme.
Nein, es ist nur ein langweiliges Geschäft, das ist dir egal. Mit den Besten kann ich das Thema wechseln.
Janet lachte, Oh ja, sie genoss die Verhandlung und sie musste durch die Tür des Verräters gehen, ich musste sie davon abhalten, sich die Exponate zu sehr anzusehen, falls sie anfing, sie zu kritisieren Er hielt einen Moment inne, als ob er mit sich selbst über etwas streiten würde, beendete dann aber mit den Worten: Tut mir leid, John, ich habe viel zu tun, wir sehen uns irgendwann wieder.
Es ist okay, Janet, ich weiß, dass du dich fertig machen musst, um zurück nach Amerika zu gehen, ich hoffe, Tania macht dich nicht zu früh fertig. Ich habe mir was zu essen gemacht, den Rest des Carepakets hat Sonja dagelassen. Ich überlegte, meine Sorgen wieder in Whisky zu ertränken, begnügte mich aber damit, die blöde Dose ein paar Stunden lang zu beobachten, bevor ich für den Tag anhielt.
Zur Abwechslung bin ich früher zur Arbeit gekommen. Wenn ich den Sack nehmen würde, würde ich zumindest in den Krieg ziehen.
Ich bemerkte ein großes Auto in der Leere des Besuchers. Die Fenster waren dunkel, sodass ich nicht sehen konnte, ob sich jemand im Fahrzeug befand.
Ich betrat das Gebäude und nahm den Aufzug in den dritten Stock, fand meinen Schreibtisch und setzte mich dahinter. Ich versuchte, mich auf die Arbeit zu konzentrieren, aber ich legte meinen Stift weg, sobald ich ihn aufgehoben hatte, und ging mit dem Rest des Rucksacks in den Sitzungssaal.
Wenn ich Ihre Aufmerksamkeit erregen kann, bitte… Danke Das war Clive Mortimer, CEO der Niederlassung unseres Unternehmens. Wie Sie jetzt wissen, gibt es ein kleines Problem in der Entwicklung. Es gab wenig Hinweise darauf, da wir wussten, dass Bob etwas Hilfe von oben hatte und Clive der Hauptverdächtige war. Wir warten darauf, dass ein Vertreter des Hauptquartiers kommt und heute mit den Verhandlungen beginnt, um Bob zu ersetzen, also helfen Sie ihm bitte so gut Sie können. Wir fangen um 11:00 Uhr an.
Wir kehrten zu unseren Pferchen zurück und fühlten uns wie Schafe, die kurz vor der Schlachtung stehen. Der arme Kerl, den wir geerbt haben, tat mir leid. Um elf Uhr begannen die Telefone zu klingeln und er rief die Opferlämmer zum Schlachten.
Der Mann kam nach seinem Anruf zurück und sah ein wenig geschockt aus: Oh mein Gott Sie hat Recht, sie sieht sehr gut aus, aber andererseits… würde die reine Eiskönigin die weiße Hexe beschämen, sagte sie. Adam hatte schon immer etwas mit Narnia zu tun (Sie kennen The Lion, The Witch und The Wardrobe).
Wer ist es? Ich habe ihn gefragt – alle Informationen über den Feind sind nützlich.
Diese Person in der Zentrale, nicht er, Frau, stellt viele Fragen und kennt seinen Job, aber KINDER Sein Benehmen, es stinkt sagte Adam und war nett
Genau in diesem Moment klingelte mein Telefon, ich hob ab – Mr. Fehler … Archer, kommen Sie in den Besprechungsraum? Die Person hat aufgelegt, dachte ich plötzlich, stand aber auf und machte mich auf den Weg in den Besprechungsraum. Ich klopfte an die Tür. . . Kommen ‚Fantastisch‘ ‚Komm nicht einmal rein, KOMM einfach‘ Ich dachte. Aber ich betrat den Raum.
Die Person saß in einem Drehstuhl; sein Rücken war mir zugewandt. Ich näherte mich dem Tisch und stand dort, bereit zu warten. Dann, Mr. Archer, warum glauben Sie, dass Sie hier das Sagen haben sollten? sagte die Frau, aber ich begann die Stimme zu erkennen.
Ich weiß nicht, ob ich verantwortlich sein will, ich weiß nicht, ob ich einem selbstgefälligen Amerikaner Bericht erstatten soll, der glaubt, er könne alle herumkommandieren … Janet Das letzte Mal, als ich sprach, sagte ich es mit einem Lächeln.
Hier ist Mama Ich habe dir doch gesagt, dass das nicht funktionieren würde. Tanias Stimme kam hinter mir; Ich drehte mich um, nur um von dem fliegenden jungen Mädchen in den Bauch geschlagen zu werden.
Janet, denn das war sie. Sie lächelte, als sie den Stuhl umdrehte. Es ist auch schön, dich zu sehen, John. sagte. Weißt du, ich glaube, ich habe die richtige Person für diese Position gefunden. Er liebte es.
Ich nickte: Wer? Ich bin unmöglich. Die Person, die diese Menge kontrolliert, braucht 4 Hände, eine um den Stuhl zu halten, die andere um das Maschinengewehr zu halten und sie haben beide die Peitsche, ich bin nicht derjenige, der das macht. ES. Ich sagte ihm.
Er berührte die Akte, die er in der Hand hielt.
Ja, aber es war ein offensichtlicher Fehler, sie haben es nur nicht richtig getestet, das ist alles, und sie haben den Job trotzdem gemacht, ich habe ihnen nur die Richtung gezeigt. Ich sagte,
Das ist es, was wir brauchen, einen Koordinator, der weiß, was er tut. Ich überprüfe unsere Akten, Ihr Name ist ständig auf unseren Systemen und Systeme haben eine geringere Ausfallrate, wenn Sie beteiligt sind. Aber aus irgendeinem Grund konnte Ihr Vorgänger nicht Ich werd dich nicht richtig bewerben. sagte Janet.
Natürlich hat er das nicht getan, denn das hätte ihn Geld gekostet. sagte ich und betonte dabei den es-Teil.
Es gibt auch eine andere Seite von dir, deine Fähigkeit, den Mund zu halten, das ist es, was wir von einem Manager brauchen. sagte Janet.
Wir brauchen es. Meinst du, die Firma braucht es? Oder übersehe ich etwas? fragte ich Janet, die Tania ansah, die kicherte.
John? Du weißt nicht wirklich, wer ich bin, oder? fragte Janet, und Tania sah mich an, ohne es anzudeuten.
Nicht wirklich, ich meine, ich weiß, dass du Janet Jones bist und ziemlich weit oben in der Firma…, begann ich, aber dann kicherte Tania und wollte weggehen. ? . . . Zu hoch?, fragte ich und Janet nickte.
Meiner Mutter gehört die Firma zu Hause. sagte Tanja.
Nun, ich bin der Mehrheitsaktionär der Muttergesellschaft. sagte Janet. . . Diesmal saß ich geschockt da.
Ich kann mich nicht erinnern, seinen Namen auf der Tafel gesehen zu haben, und ich bin mir ziemlich sicher, dass die Adresse der Muttergesellschaft nicht dieser Standort in Funiculaireville ist. Ich sagte
Janet lächelte: Oh, mein Vater hat die Firma im Bundesstaat New York gegründet, er ließ sich dort nieder, als er meine Mutter traf, gerade als er in Funiculaireville war, ich habe seinen Anteil an der Firma geerbt, als er starb, und ich werde nicht erwähnt. Außer für meinen Mädchennamen J.A. Williams. Ich habe darüber nachgedacht und ja, J.A. Williams war ein hochrangiges Mitglied des Vorstands.
Aha, sagte ich und wandte mich an Tania, warum hast du dann nichts gesagt, als du davon gesprochen hast, wo ich arbeite? Ich habe sie gebeten.
Aber John, Papa Ich kenne nicht alle Orte, die die Mumie hat, und du warst es sowieso, die es ihm erzählt hat, nicht ich Tania verteidigte sich gegen meinen Vorwurf. Trotzdem nahm ich ihn in meine Arme und setzte ihn auf meine Knie.
Mr. Archer, denken Sie, dass dies die beste Art ist, sich während eines Vorstellungsgesprächs zu verhalten? sagte Janet gebieterisch.
Vielleicht nicht, aber was für eine Art gefeuert zu werden sagte ich und ließ meine Hand dreimal zu ihrem Fleisch gleiten, hob Tanias Rock hoch, um ihren nackten Hintern zu enthüllen. Tania, wie kannst du es wagen… herzukommen… ohne dein Höschen sagte ich zu dem rotgesichtigen Mädchen.
Tut mir leid, Dad John, aber woher weißt du das? sagte Tanja. Als ich meine Hand über seine Spalte reibe,
Ich habe von dir erfahren, Tania, du würdest nackt zur Schule gehen, wenn du denkst, du kommst damit durch. Ich hörte auf, das Mädchen zu fingern, und legte sie mit labilen Beinen auf den Boden. Dann wandte ich mich an Janet: Ich glaube, ich habe Ihnen alles über Bob erzählt, und das erklärt die gestrige Prüfung?
Er schüttelte verlegen den Kopf, Ich fürchte, John, als ich hörte, wo du an dem Band arbeitest und was los war, habe ich sofort einen Scheckauftrag erteilt. Ich habe auch vorgeschlagen, dass wir versuchen, einen Ersatz zu finden … du warst es . Er streckte mir die Hand entgegen. Willkommen in der Geschäftsleitung, John.
Ich sah zur Decke hoch. Warum ich Herr? Was habe ich falsch gemacht? sagte ich in die Luft, aber ich nahm seine Hand und schüttelte sie.
Janet lächelte mich an, John, warum weißt du es nicht? Keine gute Tat bleibt unbestraft
Teil 2
.
In den nächsten Wochen? Das Leben war hektisch für mich. Ich habe Ihnen gezeigt, wie man die Abteilung wirklich leitet, anstatt nur ein Rädchen im Getriebe zu sein. Ich wünschte, Janet würde jemand anderen für den Job auswählen, aber nach einer Weile klickte alles und es begann reibungslos zu funktionieren.
Dann bekam ich einen Brief von den Sozialdiensten, als ich anscheinend ihre Datenbank überprüfte, war ich auf der Liste, die zeigte, dass ich ein versehentliches Risiko für Kinder darstellte, nachdem sie es überprüft hatten, räumten sie mich frei und entschuldigten sich für die Unannehmlichkeiten. verursacht()
Ich beschloss, ihnen genau zu erzählen, was es mich, meine Tochter, mein Leben und fast meinen Verstand gekostet hatte. Aber wie schreibt man das in einen Brief? . . ohne in Flammen aufzugehen?
Am Ende entschied ich mich für eine einfache Antwort, dass ich ihren Brief erhalten hatte, und leitete ihn an meinen Anwalt weiter, der die örtliche Polizei informieren würde; Später erfuhr ich, dass er auch eine Klage gegen das Sozialamt wegen Verleumdung meines Namens einreichte. Daher würde ich mich recht wohl fühlen.
Damals hörte ich von Tania und Janet, dass sie nach Amerika zurückgekehrt seien. . . Es war seltsam, abends von ihnen zu hören, wenn sie wussten, dass sie mit dem Frühstück fertig waren und sich für die Arbeit oder die Schule fertig machten. Ein Stück war unvergesslich.
Ich habe darüber nachgedacht, was du an diesem Tag in deinem Haus gesagt hast. Tania erzählte mir, dass sie eines Tages kicherte.
Was war das? Ich fragte . . . Wir haben ein paar Dinge besprochen, während er bei mir war.
Dass es darum geht, ohne Kleidung zur Schule zu gehen, sagte Tania immer noch kichernd, Nun, wir spielen heute mit historischen Menschen … und ich gehe als Lady Go Diva Er brach in schallendes Gelächter aus und dann stellte sich Janet in die Reihe.
Hallo John, ich habe die Schule überprüft und es ist in Ordnung für ihn, aber er weiß nicht, dass es den ganzen Tag so bleiben muss. Ich konnte einen Seufzer und dann noch mehr Gelächter hören, als Tania nach Luft schnappte.
Ich hoffe, Sie haben ein Pferd, das er reiten kann? Ich fragte.
Oh ja eine wunderschöne Stute, gut ausgebildet und fit. Sagte auch Janet mit einem Funken in ihrer Stimme
Nun, zumindest wird es einen geben sagte ich trocken, was Janet laut auflachen ließ; Ich hörte Tania fragen, was so lustig sei, nachdem Janet ihr gesagt hatte, sie habe wütend schnell gesagt und den Hörer abgenommen haben müssen.
Vater John Das ist nicht nett
Es ist übrigens nicht nötig, auf deinem hohen Ross zu reiten, wie hoch ist dein Pferd? Ich bat ihn, meinen Humor rauszulassen
Genau die richtige Größe … wie du Tania kicherte. Warum kommst du nicht her, um es herauszufinden? sagte.
Tanja Ich hörte es Janet sagen – obwohl sie lachte, als sie es sagte. Entschuldige dich bei John und gib mir dann das Telefon
Tut mir leid, Papa John. sagte Tania, aber ich glaube nicht, dass sie das mit der Agilität in ihrer Stimme meinte.
Es ist okay, Miss Knickers. (Nein, ich habe es nicht zu ernst genommen) sagte ich und hörte sie lachen, als sie Janet das Telefon zurückgab.
Ich weiß nicht, wer schlimmer ist, du oder er? sagte Janet
Ist das so? sagte ich. An diesem Abend ging ich mit einem Lächeln im Gesicht ins Bett und träumte davon, Spanner zu sein.
Einen Monat später war alles in Ordnung, wir richteten eine Routine zur Synchronisierung unserer Daten mit Amerika ein und begannen auch mit externen Aufzeichnungen unserer Datenbanken, damit wir Geld sparen konnten, wenn das Gebäude abbrannte. die beiden vorangegangenen Tage.
Da ist die Bombe auf mich gefallen. Tatsächlich fiel es auf meine Ex-Frau und ihren Mann. Ich war bei ihrem Untergang.
Das erste Zeichen, das ich erhielt, war ein lokaler neuer Artikel – Die Polizei hat heute mehrere lokale Häuser durchsucht, die Gründe dafür sind noch nicht bekannt, wir erwarten bald weitere Informationen. Ich hörte davon, bemerkte es aber nicht.
Am nächsten Tag fühlte ich mich jedoch unwohl bei der Arbeit. Es tut mir leid, Sir, aber hier ist eine Miss Atchison, die Sie sprechen möchte. Sie hat keinen Termin. Das war meine Sekretärin Eileen.
Welche Firma vertritt Eileen? fragte ich – ich hatte einen Schreibtisch voller Papiere und Pläne, an denen ich arbeitete,
Ähm… er sagt, er ist vom Sozialamt, und das ist wichtig. Die Antwort ist gekommen.
Ich habe nicht gut laut geschworen. Deshalb störten sie mich jetzt hier Ich glaube, sie wollten sagen, dass sie einen Fehler in dem Brief gemacht haben und ich immer noch eine Bedrohung für die Gesellschaft bin Ich sah auf die Uhr; Wenigstens habe ich genügend Zeit, meinen Anwalt auf ihre Seite zu ziehen, wenn er fertig ist. Nun, Eileen, schick ihn rein… und du kommst mit, vielleicht brauche ich dich, um Notizen zu machen. Eileen hat früher ziemlich schnell geschrieben.
Mrs. Atchison betrat den Raum; Er tat nicht arrogant, aber er wirkte fast entschuldigend. Ich ließ ihn sitzen, und Eileen setzte sich hinter ihn, Stift und Notizbuch in der Hand.
Mr. Archer, ich bin mir nicht sicher, wie ich das angehen soll. Miss Atchison begann; In seiner Stimme lag ein Akzent, ein irgendwie bekannter Akzent.
Wenn ich mich entschuldigen soll, ich fürchte, mein Anwalt ergreift bereits Schritte gegen Ihre Abteilung, ich muss zugeben, ich habe nicht erwartet, dass jemand auftaucht, um mich aufzuhalten …, sagte ich, aber dann der Ausdruck auf seinem Gesicht hielt mich auf. Aber… deshalb bist du nicht hier, oder? Ich beendete mit den Worten.
Er sah Eileen an und nickte dann. Ich fürchte, ich bin neu auf diesem Gebiet. Ich verstehe, dass Sie ein Problem mit unserem Büro haben, aber ich weiß nicht, was es ist, also schätze ich, dass sie mich deshalb geschickt haben, um Sie danach zu fragen. sagte.
Ich sah Eileen an, die mich musterte, und ein Musikstück spielte in meinem Kopf: Ich denke Tag und Nacht an sie …
Entschuldigung, sagte Miss Atchison, ich habe nicht gemerkt, dass ich laut gesprochen habe.
Tut mir leid, Miss Atchison, mir ist gerade etwas eingefallen, ich weiß nicht warum. Ich sagte.
Er lächelte leicht, Es war wie ein Stück ELO. sagte.
Wie auch immer, Miss Atchison, was wollen Sie mir sagen? sagte ich ohne Erklärung.
Es geht um deine Tochter, den Fehler… Wendy. Sagte er und hielt inne.
Da ihre Mutter sie mit zu ihrem Freund nimmt, darf ich sie nicht sehen. Ich sagte direkt.
Ja, es gibt gerade ein Problem, wir müssen wissen, ob Sie die Verantwortung übernehmen, für ihn als seinen einzigen Verwandten zu sorgen. Meine erste Antwort war ‚huh?‘ Ich muss zugeben, dass es so ist. wiederholte Mrs. Atchison.
Ich habe gehört, was du gesagt hast, aber ich verstehe nicht. Warum kann sich ihre Mutter nicht um sie kümmern? Da ich nicht wusste, warum ich zögerte, sagte ich, das sei meine Tochter, die Tochter, die ich mir genommen habe. ‚JA JA‘ Ich hätte schreien sollen. aber hier habe ich eine Frage gestellt.
Nun, Wendy wurde gestern in Obhut genommen, nachdem sowohl ihre Mutter als auch ihr Stiefvater festgenommen worden waren. Wir haben versucht, andere Verwandte auf der Seite Ihrer Ex-Frau zu finden, aber keiner von ihnen wollte sie aufnehmen, erklärte Frau Atchison.
Ich nickte, Nein, sie mochten ihn auch nicht, erst weil er mich geheiratet hat, dann weil er mich verlassen hat. Ich habe erklärt, dass seine Familie wie er extrem seltsam ist Aber ich nehme Wendy; ich bin überrascht, dass Ihre Abteilung sich die Mühe gemacht hat, mich zu fragen. Ich sagte.
Ich muss zugeben, das Treffen war interessant. Miss Atchison sagte: Aber der Chief hat gesagt, wir sollten Sie fragen.
Und du hast den Kürzeren gezogen. Ich sagte ihr, sie solle lächeln.
Ja, ich muss zugeben, er sieht nicht so aus wie der, von dem ich in den Akten gelesen habe. Er sagte und errötete dann: Tut mir leid, das hätte ich nicht sagen sollen. Er warf Eileen, die immer noch wütend schrieb, einen bedeutungsvollen Blick zu.
Ich habe den Hinweis verstanden. Ich schätze, das ist alles, was ich brauche, Eileen, Miss Atchison, und es würde Ihnen nichts ausmachen, wenn Sie mir etwas Tee mitbringen würden, oder? Ich habe sie gebeten.
Er sah auf und lächelte, Genau, Mr. Archer, Milch und Zucker? fragte Frau Atchison.
Milch und zwei Süßstoffe bitte, Miss…
Nennen Sie mich Eileen, ich bin in ein paar Minuten zurück. sagte Eileen.
Nenn mich Martha, bitte Eileen. Martha, sagte Miss Atchison.
Eileen lächelte und verließ den Raum, Martha drehte sich zu mir um, Ich muss Ihnen sagen, dass Mr. Archer ein Börsenbetreiber ist, mein vorheriges Büro war in einer Stadt in Amerika, Sie haben vielleicht gehört …
Funiculaireville? Ich sagte mit einem Lächeln – ja, ich wusste, dass dieser Akzent vertraut war. Wie geht es Janet?
Du bist schnell. Es tut mir leid zu sagen, dass ich Ms. Jones nicht persönlich kenne, aber wir sind uns deiner … Interaktion mit Tania bewusst. Er lächelte, als er das sagte, und so wusste ich, dass mein Verhalten in Ordnung war.
Und was ist Wendys Geschichte? Ich habe sie gebeten.
Es gibt einige Anzeichen von Missbrauch, hauptsächlich mental, aber es gibt auch ein gewisses Maß an körperlicher Misshandlung. Er sagte, er beobachte mich genau.
Wut durchströmte mich und erschien auf meinem Gesicht: Wie schlimm wurde er missbraucht? Ich fragte.
Martha nickte: Ich bin mir nicht sicher, sie will nicht darüber reden, das medizinische Personal hat sie untersucht, aber sie wurde geschlagen, es gibt Hinweise auf eine anale Penetration, aber das Jungfernhäutchen ist noch da, weil Schatz, ich weiß es nicht warum. Ich wusste, dass ich von ihrer Offenheit schockiert war, aber mein Herz ging an Wendy.
Wo ist er jetzt? Ich habe Martha gefragt.
Er ist immer noch im Krankenhaus; wir konnten ihn für kurze Zeit nirgendwo unterbringen. Wenn Sie ihn sehen wollen, kann ich Sie jetzt dorthin bringen. Er erzählte mir, dass Eileen in diesem Moment mit zwei Bechern in der Hand ins Zimmer kam, fast bereit, alles stehen und liegen zu lassen und ins Krankenhaus zu rennen, aber ich konnte nicht. . . Kann ich es schaffen?
Eileen, ich muss gehen, kannst du bitte Adam und Sam hierher bringen? Ich nickte meiner Sekretärin zu und fragte sie, ob sie ins Außenbüro gegangen sei.
Innerhalb weniger Minuten kamen Adam und Samantha Hopkins an, Eileen schickte sie direkt hinein: Es tut mir leid, Ihnen beiden das anzutun, aber jetzt habe ich ein persönliches Problem, ich brauche Sie beide, um mich zu vertuschen. Ich sagte. Beide waren sich ohne Frage einig, dass sie mir helfen würden. Ich zeigte ihnen das Problem, an dem ich arbeitete, die Richtung, in die ich gehen wollte, und sie hörten auf zu streiten.
Dann rief ich Clive Mortimer an: Hallo Clive, ich brauche eine Auszeit, ich muss mich um einen familiären Notfall kümmern.
Auf keinen Fall Wir haben zu viel, um dich jetzt alles fallen lassen zu können. Du kannst nicht gehen. sagte Clive.
Es tut mir leid, dass du so denkst, Clive. Ich hatte gehofft, dass das, was ich getan habe, der Firma zugute kommt, aber jetzt muss ich … Aber Clive unterbrach mich.
Schau mal, Johnny, die Antwort ist NEIN. Ich verstehe NEIN. O, was ist das Problem, das wir dir jetzt geschickt haben? Er hat gefragt. Ich habe das Telefon ausgeschaltet.
Lass uns gehen. sagte ich zu Martha und holte meine Jacke. Als ich mein Büro verließ, rief ich Eileen an: Wenn Clive anruft, wissen Sie nicht, wo ich bin, und Sie wissen nicht, mit wem ich zusammen bin … Ich bezweifle, dass ich zurückkomme. sagte ich, als ich in den Fahrstuhl stieg.
Als wir hinabstiegen, sagte Martha: Ich nehme an, Sie stecken in Schwierigkeiten? Sie fragte.
Sieht so aus, als hätte ich keine persönlichen Probleme, Gesellschaft geht vor. Ich sagte ihm.
Und du bist bei mir, weil…, fragte er.
Ich bin bei dir, weil meine Tochter an erster Stelle steht. Sie braucht mich mehr als die Gesellschaft. Andere können hier meinen Job machen, aber nur ich kann meiner Tochter helfen. Ich sagte ihm.
Er nickte und lächelte. Ich wurde dazu gebracht, das zu glauben, und erwarten Sie irgendwelche Probleme, wenn wir an der Rezeption ankommen?
Ich dachte kurz nach. Wenn Clive ein totaler Bastard war, von dem ich dachte, dass er es sein könnte, dann konnte ich damit rechnen, dass unsere stämmigen Sicherheitsleute versuchen würden, mich aufzuhalten. Ich drückte den Knopf im zweiten Stock. Vielleicht müssen wir statt der Haustür die Feuerleiter benutzen, hast du ein praktisches Auto? ich habe sie gebeten
Ja, auf dem hinteren Parkplatz. sagte.
Als Martha und ich die metallene Feuerleiter hinabstiegen und dann zum Parkplatz rannten, in ihr Auto sprangen und um Sicherheit schrien, als ich den Alarm hörte, fühlte es sich an, als hätten Martha und ich die Plastikhalteklammer an den Feuerschutztüren zerbrochen. Wachen rennen hinter uns her. Wir lachten beide, als wir zur Hauptstraße zurückkamen.
Da ist das hier Niemand hat mir gesagt, dass Sozialdienste so aufregend sein können. sagte Martha, als sie zum Parkplatz des Krankenhauses zurückkehrte.
Ich lächelte bedauernd, Ich glaube, ich habe gerade meinen Job gekündigt. Ich sagte.
Oh, ich glaube nicht, dass wir das zulassen können, ich werde sehen, was ich tun kann. Martha vertraute mir und begleitete mich auf die Kinderstationen.
Wir kamen am Schreibtisch der Krankenschwester an und Martha stellte mich als Wendys Vater vor, und die Krankenschwester sah überrascht aus. Entschuldigen Sie, für wen hielten Sie sich? fragte er, als Martha darauf bestand, führte uns die Krankenschwester ins Nebenzimmer.
Wir betraten den Raum und stellten fest, dass er leer war, und dann trat die für die Station zuständige Priesterin ein. Martha sagte: Was ist los, ich habe mich und diesen Herrn identifiziert, warum wurden wir nicht zu Wendy gebracht? Sie fragte.
Stimmt etwas mit meiner Tochter nicht? Ich sagte. Die Nonne sah mich an, als wäre sie überrascht, dass ich sprechen konnte.
Nicht so wie sie ist, aber mit ihrem Wissen über dich. Er sagte direkt.
Wenn gemunkelt wird, dass ich irgendwie pervers bin, dann sollte ich es dir sagen…, begann ich, aber die Priesterin unterbrach mich an der Stelle.
Es ist nicht dein Privatleben, das mich interessiert, in gewisser Weise schon. Wendy hat den Eindruck, dass du tot bist Ich sah ihn mit offenem Mund an.
Ich kann Ihnen versichern, dass ich vollkommen gesund bin, aber warum denkt Wendy so? Ich habe sie gebeten.
Die Schwester schüttelte den Kopf: Ich weiß es nicht, aber als wir ihr sagten, dass ihr Vater sie abholen würde, fing sie an zu weinen, wir versuchten zu sagen, dass es nicht der Mann war, bei dem ihre Mutter lebte sagte, ‚aber dein Vater ist tot‘, antwortete die Schwester.
Martha übernahm die Kontrolle. Ich schlage vor, Sie bringen Wendy in diesen Raum, mal sehen, wie sie reagiert. Die Schwester sah ein wenig skeptisch aus, aber sie ging.
Eine Krankenschwester brachte ein junges Mädchen ins Zimmer und setzte sich neben sie, Martha lächelte Wendy an, Hallo nochmal Wendy, erinnerst du dich an mich? Sie fragte.
Wendy nickte und sah mich an, als versuchte sie zu entscheiden, wer ich war, ging zu mir herüber und sah dann in mein Gesicht, biss sich auf die Unterlippe, als wollte sie sich entscheiden.
Du siehst aus wie mein Vater. Sagte er leise.
Ich bin dein Vater Wendy. sagte ich auch leise, aber er schüttelte den Kopf.
Das kann nicht sein Meine Mutter hat mir erzählt, dass mein Vater vor langer Zeit gestorben ist. Sagte er in einem entschlossenen Ton.
Aber deine Mutter und ich haben uns vor ein paar Jahren getrennt.
Nein, meine Mutter hat gesagt, sie wollte uns nicht wiedersehen, also hast du uns rausgeschmissen und wir sind bei ihr eingezogen Das letzte Stück hatte einen Ton.
So war es nicht, Wendy, aber ich bin mir sicher, dass du es jetzt nicht glauben würdest. Ich sagte ihm, dass ich ihn nicht aufregen wollte, ohne es zu erzwingen.
Er schüttelte den Kopf und setzte sich auf den Stuhl, ohne jemanden anzusehen. Ich warf Martha einen besorgten Blick zu, die leicht den Kopf schüttelte.
Aber… aber warum sollte meine Mutter? Aber meine Mutter sagte… Vater… Vater? sagte Wendy und sah mich überrascht an. Ich nickte.
Ja Wendy, ich bin dein Vater, ich habe so lange auf dich gewartet, ich habe dich vermisst, Liebling. Ich sagte – ja, ich hatte Tränen in den Augen.
Warum hast du uns verlassen? Wendy hat mich gefragt.
Habe ich nicht, deine Mutter hat gesagt, dass sie nicht bei mir bleiben will, also hat sie mich bei dir gelassen. Kommst du zu mir zurück? Ich sagte. fragte ich leise.
Du willst, dass ich das mache? Du schickst mich doch nicht wieder weg, oder? Wendy fragte mich mit Augen voller Tränen.
Ich stand von meinem Platz auf und näherte mich meiner Tochter, ging auf meine Knie, mein Kopf war auf ihrer Höhe, und sah ihr in die Augen. Wendy, ich verspreche dir, solange ich lebe, musst du mich nicht verlassen, wenn du es nicht willst. Ich drückte mein Herz mit dem Finger und sagte es ihm – etwas, das ich scherzhaft tat, wenn er bei mir war.
Er beobachtete meine Hand mehr als mein Gesicht und lächelte dann: PAPA sagte sie und schlang ihre Arme um meinen Hals. Martha, die uns beide beobachtete, nickte.
Ich bin froh, dass Wendy ihren Vater akzeptiert und ihn unter seinem Schutz gelassen hat. Wenn es Ihnen nichts ausmacht, Wendys Kleidung mitzubringen, werde ich offiziell mit der verantwortlichen Schwester sprechen, sagte Martha, zog die Krankenschwester aus dem Zimmer und ließ mich mit meiner Tochter allein.

Hinzufügt von:
Datum: November 14, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert