Er Ist Mein Liebling ­čŹĹ­čśś

0 Aufrufe
0%


Hallo. Mein Name ist Lizzie. Ich bin 15 einhalb Jahre alt. Ich bin br├╝nett und habe sehr d├╝nne und get├Ânte mittlere Br├╝ste bei 34 C und nein, ich bin keine Jungfrau,
Jedenfalls lebe ich bei meiner Mutter und meinem Stiefvater. Mein Stiefvater hat einen 17-j├Ąhrigen Sohn namens Liam, aber diese Geschichte handelt nicht von ihnen.
Jacob ist gro├č, hat lange braune Haare und einen sexy, fitten K├Ârper und Gesicht.Manchmal schaue ich aus meinem Schlafzimmerfenster auf sein 6er-Pack.
um seinen Pool herum und ich spiele mich daran, weil es mich so hei├č und unangenehm macht und ich benutze meinen Vibrator, damit ich einen Orgasmus habe. Zum Gl├╝ck ist er der Freund meines Stiefbruders.
Dann lass uns die Geschichte fortsetzen.
Es war ein hei├čer Freitagnachmittag und meine Stiefschwester kam vorbei, um mich f├╝r das Wochenende zu babysitten, was sie wegen meiner Mutter und meines Stiefvaters nicht tun musste
Ich war auf einem Wochenendausflug … was mir Zeit gab, im Pool in meinem Hinterhof zu faulenzen … Ich schwamm darin, in meinem blauen Bikini,
Ich schaute hinein, als ich am Vorderzimmer vorbeiging, und da war mein Halbbruder und ÔÇŽ Jacob ÔÇŽ meine Beine wurden weich und mein Hintern kribbelte ÔÇŽ Liam starrte mich an
Ich und Jakob auch..
Die Pizza heute Abend ist Lizzie, sagte Liam.
Hey LizzieÔÇŽ Ich mag deinen Bikini, sagte Jacob mit einem sexuellen Grinsen auf seinem Gesicht.
Ich stellte sie mir nur nackt vor. Ich wette, sie w├╝rde mich aus diesem Bikini herausholen wollen.
Okay Liam.. hey Jacob.. haha ÔÇőÔÇődanke f├╝r das Kompliment. Ich wurde rot.. es war leicht zu sehen.
Ich ging die Treppe hinauf, um Jacob anzusehen, der mich eincheckte, frech l├Ąchelte und mir zuzwinkerte.
Nach der Dusche ziehe ich meine passende schwarze Unterw├Ąsche und meinen extrem kurzen Rock und mein Tr├Ągershirt an. Ich betrat das Wohnzimmer, wo mein Zimmer war
Es waren mein Halbbruder und Jacob, ich sa├č auf einem Kissen auf dem Boden, Liam verlie├č das Zimmer und ging in die K├╝che.
Ich hole ein paar Drinks und Snacks ÔÇŽ Ich habe mir einen Film angesehen, erkl├Ąrte Liam.
Als Liam den Raum verlie├č, legte ich mich vor Jacob auf meinen flachen Bauch, damit er sich meinen kurzen Rock gut ansehen konnte. Ich streckte meine Beine ein wenig aus
Markieren Sie meine Muschi .. Jacob sah mich an, als ich meinen Kopf drehte, sprang er auf den Boden und beugte sich ├╝ber mich, fl├╝sterte in mein Ohr und rieb meine Muschi.
Als Jacob meine Br├╝ste massierte, sagte er: Du bist so sarkastisch ÔÇŽ und du bist so hei├č.
Ich wusste, dass es dir gefallen w├╝rde.. Also spiele ich mit mir selbst.. beobachte dich im Pool, fl├╝sterte ich, an diesem Punkt war ich so nass von seiner Reibung.
meine Klitoris
Wie w├Ąre es, wenn wir morgen Abend ein bisschen Spa├č haben … mein Hinterhof … 22:00 Uhr … keine Sorge, meine Eltern sind weg und Liam muss zur Arbeit gehen … er wird erst sp├Ąt zur├╝ck sein.
fl├╝sterte Jacob, w├Ąhrend er mit mir spielte.
Nat├╝rlich w├╝rde ich gerne ein bisschen Spa├č habenÔÇŽ nur duÔÇŽ und ich, sagte ich sexy, zog seine Hose herunter und griff fest nach seinem gro├čen Klumpen. Und wieder zugeschlagen
die Couch.. gerade rechtzeitig, als Liam mit unseren Getr├Ąnken zur├╝ckkam.. Jacob wurde super nass, als er mit meinem Kitzler spielte.. Ich musste vom Boden springen.
und geh dich umziehen, Jacob packte mich schnell am Arsch, als ich ging.
Dayumm, sagte Jacob mit einer Ghettostimme.. Ich kicherte und rannte die Treppe hinauf.. Ich schob es herunter, als ich meine Schlafzimmert├╝r schloss, und stie├č einen gro├čen Seufzer aus.. Ich konnte nicht.
Glauben Sie mir, er hat mich ber├╝hrt und ich habe zugestimmt, ihn morgen Abend in seinem Hinterhof zu treffen. Ich liege auf meinem Bett und denke dar├╝ber nach, wie morgen sein wird.
Er lie├č meinen Finger zwischen meine w├Ąssrigen Lippen gleiten und rieb ihn, w├Ąhrend ich extrem nass war und meine Eiter an meinen Beinen hinunter und auf mein Bett lief.
Ich steckte zwei Finger in meinen Schlitz und fickte meinen Finger eine Weile, bis ich laut st├Âhnte, ich h├Ârte jemanden die Treppe heraufkommen. also ich habs schnell hinbekommen
Ich ging unter die Bettdecke und schnappte mir ein beliebiges Buch und es sah aus, als w├╝rde ich im Bett lesen. Liam kam herein.
Ich werde morgen arbeiten… kommst du alleine zurecht?
Ich werde in Ordnung sein
Er war weg und ich habe mich weiter mit den Fingern gefickt … und dann bin ich eingeschlafen …
Endlich war es Samstag.. Es war ein gro├čer Tag f├╝r mich.. Ich bin aus dem Bett gesprungen.. Ich habe geduscht, von Kopf bis Fu├č geputzt und alles rasiert.. Ich habe mich abgetrocknet..
Es trocknete meine Haare und ich trug meinen Bikini, der meine Haut zeigte, und ich trug meine kurzen Shorts und einen Bauchnabel.
Ich habe ein paar Songs auf meinem Computer gemacht und meine Haare gegl├Ąttet und geschminkt ÔÇŽ Es ging auf 21:30 Uhr zu und ich war besorgt ÔÇŽ Ich ging zu unserer Veranda.
und ich schaute ├╝ber den Zaun in Jacobs Hinterhof.Er war nicht in seinem Hinterhof, aber ich schaute in sein Fenster.. Ich konnte seinen oben ohne und fitten K├Ârper zur Schau stellen.
Er hatte ein Sixpack und ├Âffnete seine Hose.. Ich starre erstaunt, als ich aus dem Eimer fiel, auf dem ich stand.. Ich rannte hinein und hoffte, dass er es nicht tun w├╝rde.
Pass auf mich auf.. aber ich war so geil, dass ich es so schnell wie m├Âglich in mir haben musste
Ich sah auf meine Uhr, es war 9.58 Uhr.
Atme richtig.. Du hast Sex mit Jacob.. Mit Omigod Jacob.. Gott, ich bin so geil, sagte ich zu mir selbst..
Ich ging zur Vordert├╝r hinaus, schloss sie ab und stieg ├╝ber den kleinen Zaun, der unsere H├Ąuser trennt. Ich bin ein wenig nerv├Âs, als ich mich der T├╝r n├Ąhere.
Tor..
Okay, sei du selbst… sei sexy, aber sei lustig Ich sagte zu mir.
Er ├Âffnete die T├╝r ohne sein Hemd… Ich glaube, er wollte sich mit seinem LUSH ├╝ber mich lustig machen K├Ârper … Ich ging hinein und wir k├╝ssten uns leidenschaftlich … Zunge tauchte hinein
Mein Mund war der Grund, warum ich den Gefallen erwiderte und dabei die T├╝r schloss. Er streichelte meine Br├╝ste und legte seine Hand auf die R├╝ckseite meiner kurzen Shorts.
Und ich halte meinen Arsch..
Beruhige dich ÔÇŽ wir brauchen ein Vorspiel, bevor wir int..a.mate werden, sagte ich mit einer ruhigen, tiefen, sexy Stimme ÔÇŽ als ich sie von mir wegstie├č.
Dabei ging ich arschsch├╝ttelnd in den Hinterhof.. folgte mir.. an meinem K├Ârper fixiert..
Lass uns ein Bad nehmen. W├Ąhrend sie zusah, zog ich mich langsam aus und senkte meine Hose, um meine Haut zu enth├╝llen, enth├╝llte mein Bikini-H├Âschen ÔÇŽ und hob meinen Bauchnabel.
├╝ber meinem Kopf und es zeigte meinen Bikini-BH.. Sie konnten meine kleinen braunen, geschwollenen Brustwarzen sehen.. genau wie ich wollte.. Jacob zog sich auch aus, ging aber zu Boden
Boxershorts.. und ich sprang ins warme Poolwasser.. Nur die Poolbeleuchtung zeigte mir, dass ich Jacobs K├Ârper sehen konnte.. Aber die Aussicht war atemberaubend,
Spring auf Jacob… und wir k├Ânnen etwas Spa├č haben
Ich komme… ich will deinen sch├Ânen K├Ârper sehen
Gl├╝cklicherweise err├Âtete ich, sah es nicht ÔÇŽ Er tauchte ein und surfte vor mir ÔÇŽ er war so nah bei mir ÔÇŽ Ich fuhr mit meinen H├Ąnden seinen wundersch├Ânen K├Ârper auf und ab.
und er zog seine nassen Boxershorts an.. er zog seine Boxershorts aus, ohne etwas zu sagen.. nun, davon gab es kein Zur├╝ck mehr.. wie ich es immer wollte
denn .. ich reibe diesen Typen Tag und Nacht mit Sahne ein .. jedenfalls fuhr ich mit meiner Hand an seinem Schwanz auf und ab .. nachdem ich etwa 30 Sekunden lang gerieben hatte, wurde er verr├╝ckt ..
es f├╝hlte sich gut an meinen H├Ąnden an.. dann wandte sie ihre Aufmerksamkeit mir zu, sie fuhr mit ihren H├Ąnden ├╝ber meine Brust und wir k├╝ssten uns leidenschaftlich, dann l├Âste sie irgendwie meinen Bikini
Riemen und jetzt leckte und saugte er an meinen Brustwarzen.. Ich st├Âhnte und zitterte vor Aufregung.. dann glitt er mit seinen Fingern ├╝ber meinen Bauch und brachte ihn herunter
Ich rieb die Innenseite meines Bikinih├Âschens und lie├č seine Finger zwischen meine saftigen Schamlippen gleiten.
Du bist so nass Lizzie. Ich werde dich so hart ficken. Ich wollte das schon lange. Er konnte nicht aufh├Âren meinen Hals zu k├╝ssen.
Seit wann willst du das auch? fragte ich beim Basteln.
Seit ich nebenan eingezogen bin ÔÇŽ beobachte ich dich immer von meinem Fenster aus ÔÇŽ w├Ąhrend du der Welt deinen wundersch├Ânen K├Ârper zeigst ÔÇŽ
Ich war so aufgeregt. Ich schlang meine Beine um seine Taille und zog ihn zu mir und sein Schwanz ber├╝hrte meinen Bauch.Er hob mich aus dem Wasser und
Er stieg die Poolstufen hinauf.. Er dr├╝ckte mich gegen die Wand und begrub meinen K├Ârper.. Er saugte und leckte an meinen Nippeln und ber├╝hrte meine jetzt sogar nasse Muschi..
Ich legte meine Beine um seine H├╝fte und ging in die Hocke und leckte seinen gro├čen, steinharten Schwanz.Ich fuhr mit meinen Lippen an seinem Schaft auf und ab. Atmete einen Seufzer der Erleichterung
Ich konnte es an ihrem Gesichtsausdruck erkennen.. w├Ąhrend ich an ihr saugte.. Ich spreizte meine Beine und fing an, meine nasse Schamlippe zu reiben und zu kitzeln.
Klitoris, dann hob er mich hoch und legte mich auf eine Chaiselongue, als ich dort lag, k├╝sste er mich 2 Minuten lang leidenschaftlich und dann funktionierte es, er war auf mir.
er erreichte meine Katze.. er leckte und steckte seine Zunge in meinen Schlitz und er steckte seinen Finger in mein Loch und leckte meinen Kitzler.. ich st├Âhnte und atmete schneller
und schneller.. sein saftiger Schwanz rieb meine Schamlippen bis er aufh├Ârte und mich in seine Arme hob und er hob mich wieder hoch und umschloss meine Beine
wieder um ihre Taille … dann rieb ihr gro├čer Schwanz meine Schamlippen auf und ab und schlie├člich kam sie zu meinem Schlitz … und langsam glitt sie in mich hinein …
es f├╝hlte sich gro├čartig an … meine Augen rollten zur├╝ck in meinen Kopf und ich biss auf meine Unterlippe, als sie in mich ein- und ausfuhr … Ich st├Âhnte so schnell und er dr├╝ckte mich fest
und langsam.. ich keuchte.. wir gingen in die K├╝che.. er legte mich auf die Theke.. also ├Âffnete ich meine Beine, er kam zwischen meine Beine und
Ich dr├╝ckte ihn hinein, holte tief Luft und hob vor Ekstase meine Brust.
zog seinen Kopf in meinen.. Ich war fast ejakuliert und ich denke, er war es auch.
Mein Magen leerte sich und damit sprangen wir von der K├╝chentheke und gingen hoch in ihr Zimmer, sie holte mich ab, als wir an ihrer T├╝r ankamen
wieder und er schlang meine Beine um ihn, dann gab er seine gro├če H├Ąrte an mich zur├╝ck.
mmmm du bist so gro├č
So hei├č und nass Babe, ich will dich jetzt so hart ficken.
Sie stolperte in ihr Schlafzimmer, schloss die T├╝r hinter sich und legte mich aufs Bett, w├Ąhrend sie mich wieder leidenschaftlich k├╝sste.. du hast mich tief und hart gefickt.. ich
Zu diesem Zeitpunkt st├Âhnte er viel und schnappte nach Luft, als er in mich ein- und ausging.
————————————————– ————– ———————————— —————————- —– —– – ————————–
Liebes Tagebuch,
Es ist eine weitere Woche seit meinem Geburtstag vergangen, als ich 16 war
Wie auch immer, letzte Woche habe ich die Zwillinge in meiner Stra├če gebabysittet, sie waren beide 6 Jahre alt,
und seine Eltern haben mir 20 Dollar hinterlassen, um eine Pizza und einen Film zu kaufen.
Es geht um ihren Onkel Pete, der vorbeikommt, um mir etwas zu holen.
Sie waren weg und die Nacht verlief normal, ich und die Zwillinge a├čen Pizza.
und ich habe mir den Film angesehen, einen Kinder-Actionfilm, nicht so schlecht, dass ich ihnen eine gute Nacht gegeben habe
und ich schaute weiter von unten fern… Nach einer Weile gab es einen Treffer.
an der T├╝r … Ich ging auf den armen Mann zu, dessen Onkel ich sah.
Darf ich hinzuf├╝gen, jung und sehr hei├č in meinen 20ern .. Dann f├╝hlte ich mich ein wenig geil
Heimlich Pornos im Fernsehen ausleihen … So habe ich es geschafft, einen hei├čen Typen wie ihn zu sehen
Nicht mit mir selbst zu spielen ist mir extrem unangenehm.
Ich ├Âffnete die T├╝r, damit er hereinkam.
Hey, ich bin der Onkel der Zwillinge, PeteÔÇŽ ich bin hier, um etwas zu holen. Ich erstarrte nur.
er stand nur da und sagte nichts.. Ich kam pl├Âtzlich aus einer Trance.
Oh. Tut mir leid, Urmm ja, Julie hat gesagt, sie kommtÔÇŽ Komm rein
Danke, aber hat Julie dir gesagt, wo die Sachen sind?
Tut mir leid, aber nein, er sagte, er w├╝sste wo. Ich gab ihm mein sexy.
l├Ącheln.
Oh. Nun, hast du Kisten gesehen, die wie die von Pete darauf markiert sind?
Eigentlich habe ich sie oben an der Treppe gesehen, brauchst du dort Hilfe?
Gibt es viele Kisten?
Sicherlich
Ich roch das Deo im Vorbeigehen, AHHH es roch wirklich gut, ich nahm es.
Als ich meinen Jeansrock etwas h├Âher hob und bog, war mein schwarzes H├Âschen sichtbar,
Es dauerte nicht lange, und ich war die Treppe hinauf, wo Pete die Kartons wegr├Ąumte.
Ich habe die leichteren f├╝r dich hingelegt, damit sie leichter zu tragen sind, sagte Pete mit einem L├Ącheln.
Oh Danke
Ich spreizte meine Beine leicht in einem umgekehrten V, als ich mich b├╝ckte, um eine der Kisten zu tragen.
Mein H├Âschen war zu diesem Zeitpunkt gut sichtbar. Ich drehte mich um und sah Petes weit ge├Âffneten Mund.
Er schaut auf meine schlanken, gebr├Ąunten Beine und mein wundersch├Ânes H├Âschen.
Hehe, kichere ich s├╝├č und zwinkere ihm zu.
Urrm Urrm Urrm.. Bringen wir diese Kisten zur├╝ck zu meinem Auto.. nach dir
Okay, sagte ich verf├╝hrerisch.
Wir gingen aus der Vordert├╝r zu seinem Auto. Er ├Âffnete den Kofferraum, als sich sein Hemd hob.
Es zeigt das 4er-Pack. Ich fand es beeindruckend. Er schob die schwere Kiste in den Kofferraum und ich beugte mich vor.
Schieben Sie die Kiste in den Kofferraum des Autos. Als ich mich umdrehte, packte Pete mich hinten an der H├╝fte und zog mich zu sich.
sie.. Er fing an, meinen Hals zu k├╝ssen und zu lecken, dann bewegte er sich zu meinen Lippen und wir lie├čen unsere Zungen gleiten.
Wir gingen in den Mund des anderen ein und aus. Wir trennten uns
Willst du reinkommen? sagte ich langsam. Er k├╝sste meinen Hals und fl├╝sterte dann in mein Ohr
Das w├╝rde ich auch gerne, sagte er und nahm mich mit zum Haus, wo wir uns auf der K├╝chentheke liebten.
schlanke Beine um ihre Taille geschlungen … sie zog mich n├Ąher und innerhalb von 30 Sekunden ich
Er konnte f├╝hlen, wie der Schwanzsto├č gegen seine 3/4-Shorts pulsierte und war jetzt mindestens 8 Zoll gro├č. Ich z├Âgerte
Glaubst du, es passt in meine enge Fotze?
Er zerriss mein Oberteil und zog meinen BH herunter … er richtete sich auf und leckte meine Br├╝ste
Brustwarzen. Ich st├Âhnte vor Aufregung und Vergn├╝gen … er zog schnell seinen Hintern und seinen Schwanz aus
extrem feuchte muschi reibt an meinen lippen ..
Sind Sie bereit? fl├╝sterte.
Ich bin… bereit, fl├╝sterte ich als Antwort… schob langsam seine Schwanzspitze in meinen Schlitz… und schlug dann zu
innen und au├čen … es tat zuerst weh und dann soooo gut
Wir gingen zum Bus und er legte mich auf den Boden… er ging rein und raus und
er k├╝sste mich leidenschaftlich und dann leckte er mich an meinem Hals hinunter, bis zu meiner Brust, wo sie klirrten
mit Rhythmus. Er h├Ârte auf..
go to the top also tat ich es ohne Frage.. Ich lie├č mich auf seinen geilen Schwanz nieder und sprang
und bis ich protestiere
Kommmmmm, ich mach das und ich komme auf seinen gro├čen Schaft
Mein Onkel… du bist so gut darin… ich muss dich vielleicht ├Âfter ficken, l├Ąchelte ich.
du solltest mich ├Âfter ficken… du machst mich so geil… ich will dich einfach wieder in mir haben.
Er kniete sich zwischen meine Beine und entleerte seinen Schwanz auf und ab meine Lippen und stie├č dann in meine Muschi
das Gef├╝hl war unglaublich… wir haben eine Weile gev├Âgelt… er lag hinter mir und wir haben so gev├Âgelt]
ca. 10 minuten.. dann stand er auf und fickte mich w├Ąhrend meine beine um seine h├╝fte geschlungen waren.. und dann
Sie ejakulierte auf meiner Brust.. Ich rieb mein Sperma, als ob Sahne abgerieben w├╝rde.
wir schlafen nebeneinander
Haley, ich muss sagen… du warst unglaublich
Du bist nicht so schlimm, Pete. beugte sich vor und k├╝sste mich auf die LippenÔÇŽ so leidenschaftlichÔÇŽ fast.
Ich wurde ohnm├Ąchtig und wir schliefen mit ihm in den Armen des anderen ein … Ich wachte am n├Ąchsten Morgen auf und stellte fest, dass er weg war …
aber… ein Zettel mit seiner Nummer daneben, der mir sagt, ich soll ihn anrufen.

Hinzuf├╝gt von:
Datum: November 12, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert