Collegestudentin Wacht In Ihrem Bett Mit Einem Alten Mann Auf Und Fängt An Doggystyle Zu Machen Und Mit Missionar Zu Ficken

0 Aufrufe
0%


Hallo, mein Name ist Michelle und ich schreibe zum ersten Mal. Ich bin 40 und habe gerade entdeckt, dass ich Tiere (meine Hunde) liebe. Ich habe 2 Liebhaber, Oscar, einen 6-jährigen schwarzen Labrador-Mischling, und Gizmo, einen 4-jährigen Jack Russell.
Es war vor ungefähr vier Jahren, als es zum ersten Mal passierte …
Lassen Sie mich zuerst mich selbst beschreiben, ich bin 1,60 m groß und athletisch gebaut, habe ein enges C-Cup und langes blondes Haar (kürzlich), aber ich bin eine natürliche Brünette. Ich bin um 8:30 Uhr für die Arbeit aufgewacht, aber ich bin heute früh aufgewacht und fühlte mich so geil Also habe ich mein Lieblingsspielzeug herausgeholt und vor der Arbeit Spaß gehabt. Mein Lieblingsspielzeug ist der 10-Zoll-Rosa-Vibrator. Ich träumte, meine Freundin spielte mit meiner Klitoris und streifte sie an mir, mein Finger spielte mit meiner Klitoris und ich fickte mich zu idyllischer Glückseligkeit. Es dauerte nicht lange, bis ich ankam, und ich ließ die Luft raus und legte mich mit geschlossenen Augen auf meine Kissen zurück. Als ich das hörte, schaute ich zwischen meine Beine und da war etwas, das an meiner Vibration leckte, und es schien ihm wirklich zu gefallen. Ich saß nur da und sah sie an und war so erregt von dem Gedanken, dass mein Hund mein Sperma von meinem intimsten Spielzeug, dem O.M.G., leckte. Nach einer Weile hörte er auf, die Luft zu lecken und fing an, an den Laken zu schnüffeln, als er sich meiner Katze näherte. Ich war hypnotisiert und wollte wirklich sehen, was er tun würde. Fand es Seine kalte Nase schnüffelte an meiner Fotze und obwohl ich ihn beobachtete, sprang ich fast vor Schreck zusammen. Ich wollte ihn gerade aufhalten und aus dem Raum zerren, als seine Zunge auf mich zusprang, O.M.F.G. war unglaublich, so heiß und hart auf die sinnlichste Art und Weise, ich konnte nicht glauben, dass ich das zuließ aber es war so intensiv und intensiv. Bald stand ich kurz vor einem richtig intensiven Orgasmus und ich wollte gar nicht mehr aufhören, es war als würde ein Damm brechen, meine Beine zitterten und ich konnte nicht atmen. Als ich anfing, von dieser Höhe herunterzugehen, bemerkte ich eine nasse Pfütze unter meinem Bett, zuerst dachte ich, es wäre Gizmo, aber ich leckte immer noch, der Orgasmus war so intensiv, dass ich mich nass machte, Gizmo war an der Tür und wartete darauf, herauszukommen. Nachdem ich ihn herausgenommen hatte, saß ich auf dem Bett und dachte darüber nach, was gerade passiert war, und beschloss, zu sehen, wie weit das gehen würde, dann schaute ich auf die Uhr und stellte fest, dass ich zu spät zur Arbeit kommen würde …
Es ging mir den ganzen Tag durch den Kopf, ich konnte es nicht glauben und war außerdem sehr beeindruckt davon, Katholiken machen so etwas nicht, aber Katholiken sind auch nicht schwul (Sarkasmus). Ich konnte es kaum erwarten nach Hause zu gehen…
Sobald ich durch die Tür kam, wurde ich von Oscar und dem Gizmo begrüßt und ich beschloss, es sofort zu tun, ich nahm den Hefter mit in mein Zimmer und schloss die Tür, damit der Oscar nicht hereinkam, er war zu groß . Ich konnte es leicht kontrollieren und jetzt musste ich die Kontrolle behalten. Ich zog meine Uniform aus und nahm meinen Dildo dort auf, wo ich aufgehört hatte. Sobald ich es anschaltete, fing es an zu summen und dann dachte ich daran, wie das Gizmo es leckte und fühlte mich so geil, als ich daran dachte, dass es es und mich leckte, ich machte mir nicht die Mühe, es zu reinigen, bevor ich es direkt auf meine Muschi tauchte und zieh es an. Mir war schwindelig, ich hoffte, das Gizmo würde direkt zu ihm gehen, aber das tat es nicht. Er lag zwischen meinen Beinen und sah mich an. Ich nahm es ab und schaltete es aus und als ich es tat, stand es sofort auf und fing an, es zu lecken. es ging wieder Ich war so aufgeregt Er verlor ziemlich schnell das Interesse und ging direkt an meine Muschi, ich liebte es..
Ich bemerkte seinen Schwanz, als er mich bis zum siebten Himmel leckte, ich konnte das rote Ende sehen, das darauf hinwies, es öffnete sich Ich setzte mich hin, ließ meine Muschi nicht rein und fragte mich, wie weit ich das gehen lassen wollte. Jetzt war ich zu weit gegangen, um aufzuhören … Ich fing an, seinen Rücken und seine Beine zu streicheln, langsam zu seinem Schwanz hinabsteigend. Sobald er es berührte, fühlte ich mich, als würde ich die Kontrolle verlieren, er lag da auf seiner Seite und ließ mich seinen Schwanz berühren und senkte langsam meinen Kopf zu ihm, nahm ihn in meinen Mund und begann zu saugen, ich konnte die Säfte schmecken, die heraus sickerten ihm und mir hat es gefallen, oh mein Gott, das war so komisch Dann fing er an, seinen Schwanz in meinen Mund zu stecken….
Also hilf mir, in diesem Moment wollte ich einen Schwanz in mir haben und ich wollte sehen, wie er wirklich ist, obwohl er kleiner ist als früher. Ich lehne mich zurück und lasse ihn wieder meine Muschi lecken. Ich hatte einen Plan Ich war wirklich kurz davor zu kommen, als ich seine Vorderpfoten nahm und sie auf meinen Bauch legte, ich konnte seine Spalte in meiner Spalte spüren und ich wollte es so sehr. Leider fand er zuerst meinen Hintern, also positionierte ich mich neu, damit er meine Katze leichter finden konnte. Er schlug zweimal auf meine Klitoris, was wirklich weh tat und ich wollte schon aufgeben, als er sie fand. O.M.G war so schnell, ich wurde noch nie so eifrig gefickt, so roh. Ich konnte fühlen, wie es in mir wuchs und ich mochte, was ich fühlte dann passierte etwas Neues, ich fühlte mich, als würde ich versuchen, etwas Großes in mich hineinzustecken, und ich konnte fühlen, wie es langsam hereinkam, dann passierte es ganz plötzlich Gizmo schlug mich immer noch, zog aber nicht, es ejakulierte in mir. Fick Mama Baby … fick mich Ich erinnere mich, dass ich das so lebhaft gesagt habe. Ich war fast da, als er mich herunterzog, also fing ich an, meine Klitoris zu reiben und meine Finger in meine Muschi zu schieben und aus meiner Muschi zu gleiten und ich knallte, spritzte auf das Bett. . lol.
Gizmo leckte seinen Schwanz auf dem Boden und das war das erste Mal in meinem Leben, dass ich einen Knoten sah … er war tatsächlich in mir drin Ich kann nur denken, dass, wenn Gizmos Schwanz diese Größe hat, die Oscars riesig sein müssen … mmmmmmmmmm, ich musste nur bis nach dem Abendessen warten, ich brauchte etwas zu essen.
Wenn Sie mehr wissen möchten, lassen Sie es mich bitte wissen, ich bin nicht der Autor, aber lassen Sie mich bitte wissen, was Sie denken, und wenn Sie mir eine E-Mail senden möchten, hinterlassen Sie eine Nachricht an [email protected]

Hinzufügt von:
Datum: September 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.