Brazzers Lparanastasia Hart Rpar Gibt Eine Dreckige Lil Massage

0 Aufrufe
0%


Seit Beginn des Matriarchats in Deutschland wurde ich gebeten, über mich und meine sexuellen Erfahrungen zu schreiben.
Ich bin ein 44-jähriger Investmentbanker und lebe mit meinem Mann und zwei Kindern in Frankfurt.
Ich habe meinen Mann kennengelernt, als ich Mitte 20 ein junger Investmentbanker war, und er war Rezeptionist. Insbesondere habe ich Kaffee für mich gekauft, ich habe ihn niemandem gegeben. Wenn mir damals nicht das Matriarchat und der GIS (von der Regierung ausgestellter Strapon) gegeben worden wären, hätte ich nicht das Selbstvertrauen und die Kraft, die mittlere Stufe weiter zu überqueren.
Was ich versuche zu sagen, ist, dass ich sie ein paar Mal im Büro gefickt habe, bevor ich sie gefeuert und schließlich geheiratet habe.
Er ist ein wunderbarer, liebevoller und fürsorglicher Ehemann. Er ist jetzt ein Vater, der zu Hause bleibt, und ich denke, er genießt es wirklich, unsere Kinder großzuziehen. Ich arbeite zu irreligiösen Zeiten und sehe meine Kinder selten. Das ist in Ordnung für mich, denn das Geld, das ich verdiene, bringt sie in eine sehr privilegierte Position, besonders als zwei Männer. Als weniger Bürger geboren zu sein, bedeutet, dass sie die Möglichkeit haben, eine wohlhabende Frau aus der Oberschicht zu heiraten, im Gegensatz zu meinem Mann Rupert (der das Glück hatte, mich zu haben, als er dies tat).
Jetzt möchte ich mit Rupert über das Eheleben sprechen. Wenn es in dieser wissenschaftlichen Zeitschrift um die sexuellen Erfahrungen des Matriarchats geht, dann sollte sie die häufigste Art der sexuellen Erfahrung kennen; Na sicher.
Ich habe heute Abend Pizza in mein privates Büro gebracht und bis acht Uhr abends weitergearbeitet. Ich kam um halb acht nach Hause und Rupert sagte mir, die Kinder seien schon im Bett. Ich wollte sie wirklich nicht sehen, ich war so müde und gestresst. Ich ignorierte die Empfangsdame, betrat meine Wohnung und ging hinauf in mein Zimmer. Dachgeschoss, alles meins. Glasfenster bieten einen ungefähren 360-Grad-Blick auf Frankfurts funkelnde Lichter. Die Wohnfläche ist mehr als ausreichend, um zwei Kinder großzuziehen, und wir haben auch ein weiteres Zuhause auf dem Land, das wir bei Bedarf genießen können. Der Aufzug zoomt in die oberste Etage und öffnet sich mit einem Ping.
Ich ziehe Jacke und High Heels aus. Ich ziehe mein Jackett aus und werfe es aufs Sofa. Rupert begrüßt mich mit Platzieren Sie Ihre Jacke an der richtigen Stelle, hebt ihn vom Sofa hoch und küsst mich während des Aufhängevorgangs. Ich halte es dort, während es sich entfernt. Verzweifelt lasse ich sie in der Küche dumme Dinge tun. Er verschwindet und kehrt mit Bagel und Dip zurück. Er fragt mich nach meinem Tag. Sie sitzt auf der Couch, mein Augenkontakt hält an. Kinder im Bett? … er nickte.
Ich öffnete meine Hose und enthüllte das GIS ohne den Schwanz. O-Ring fehlt. Ich habe viele GIS-Hosen, Tangas, Slips und Hipster-Hosen. Ich habe immer Hahnaufsätze in meiner Tasche und trage sie jeden Tag für den Drang, die neue Rezeptionistin, Haushälterin oder irgendjemanden zu ficken. Ich musste es sogar gelegentlich für Sex mit sozialem Status verwenden. Rupert weiß das natürlich nicht und ich auch nicht, meist nur Dienstreisen und so.
Er stellt die Bagels auf den Glastisch und steht auf. Ich liebe ihn. wir küssen. Ich packe sie an der Schulter und drehe sie um. Seine Knie auf der Sofakante lösen seine Hose, während er meinen Schwanz und das Öl aus meiner Tasche zieht und meinen Schwanz festnagelt.
Ich stehe. Sandblondes Haar, spitze Nase und kräftige Wangenknochen. Ich massiere meinen blauen Schwanz aus meiner gestreiften Anzughose und fange an, mein Hemd aufzuknöpfen. Ich treibe an den meisten Tagen Sport, also habe ich einen straffen Kern und Arme, aber ich schäme mich nicht für meine Fettpölsterchen, gebrauchten Brüste und einen lockeren Bauch von zwei Babys. Im Matriarchat sind das Dinge, auf die man stolz sein kann. Alle meine Kollegen schmeicheln mir für diese Dinge, und Männer mögen mich immer noch, wie sie es immer tun.
Ich bin dem einen Schritt näher gekommen. Er legt seine Hände zurück und streckt seine Pobacken. Als er näher kommt, sehe ich sein kleines Loch vor Vorfreude zucken. Ich liebe es zuzusehen, wie du mir zuzwinkerst. Ich sage ich liebe dich, während ich die ganze Länge hinzufüge. Es stöhnt sehr laut. ich liebe dich, antwortet er. Pssst … stirb kinder. Ich steige sehr langsam aus ihr heraus und sehe ihr Lächeln. Dann gebe ich es mit der gleichen Geschwindigkeit ein. Sehr sinnlich. Ich liebe es, das Glück auf deinem Gesicht zu sehen. Die Knöpfe auf meinem GIS, die auf meine Klitoris drücken, vibrieren langsam. Es befeuchtet mich gut. Ich fahre damit ein paar Minuten fort, während wir uns unsere Liebe gestehen. Ich frage, ob wir ins Schlafzimmer gehen sollen. Ja ja nur für den Fall, flüstert sie, als ich sie verlasse und ihr Hintern sieht traurig aus. Ich würde es gerne wieder glücklich machen, indem ich es auffülle. Also gehe ich in Richtung Schlafzimmer. Es folgt scharf. Ich saß auf der Bettkante vor unserem großen Fenster mit Blick auf die Stadt. Ich sehe mein Spiegelbild. Mein Schwanz wartet in meinem Reißverschluss. Er geht und kommt auf die Knie. Er weiß, was zu tun ist. Er lutscht meinen Schwanz, als würde er ihn den ganzen Tag brauchen. Die GIS-Schaltflächen spielen verrückt und ich genieße es, sie im Fenster zu sehen. Der nackte Mann und die bekleidete Frau mit aller Kraft. Sein Kopf beschleunigt sich und ich fange an, mich aufzuwärmen. Ich ziehe mein Hemd aus und werfe es in die Ecke. Ich halte an und drehe mich um. Ziehe meine Hose ein wenig von hinten, um mein Arschloch zu zeigen. Er kennt seine Pflicht. Hungrig streckt er die Zunge raus. Es wird tiefer, wenn ich mich für einen besseren Zugang leicht beuge. Ich ziehe meinen BH aus und genieße die männliche traditionelle Sprache, die heutzutage nicht mehr viel verwendet wird, aber so angenehm ist. Meine Brüste fallen und zittern. Ich halte sie und drücke meine Brustwarzen. Meine Silhouette wäre ein gutes Beispiel dafür, wie eine Frau einen Mann dominieren sollte. Darauf steht er. Ich schaue sie nicht einmal an, während sie mein schmutzigstes Loch genießt. Mein Schwanz ist erigiert und meine Brüste sind die Wahrheit der Weiblichkeit.
Ich drehe mich um. Ziehen Sie meine Hose zurück und bringen Sie ihn dazu, aufzustehen. Ich saß breitbeinig auf der Bettkante. Ich drehe es. Und schnapp es an meinem Riemen. Er wollte sich schnell hinsetzen. Aber ich packte ihre Hüften und senkte sie langsam zu Boden. Sein Hintern frisst hungrig meinen blauen Strapon. Ich sehe es mir gerne an und ich genieße es, wie es sich in meinem GIS anfühlt. Ich stöhne, als ich spüre, wie er vom Boden aufsteht und wieder herunterkommt. Ich kratze deinen Rücken und ich fühle es. Ich spüre deine starken Beine und ich spüre deinen Schwanz. Er war nicht aufrecht. Ich schaue aus dem Fenster, um zu sehen. Er muss sich zu sehr auf mich konzentriert haben. Es tut mir leid, konzentriere dich auf dein eigenes Vergnégen, tut sie, legt ihre Hände auf ihre Knie, wölbt ihren Rücken und ihr Hintern beschleunigt sich. Ich schaue aus dem Fenster. Ich liebe ihn. Meine Hände finden ihre Brustwarzen im Spiegel und ich beuge sie leicht. Ich sehe, dass sein Penis zwischen ihren Beinen ist, also sieht es ziemlich feminin aus. Ich will deinen Schwanz sehen, also spreize ich deine Beine. Sein Schwanz knallt, als hätte ich ihn magisch aufgeweckt. Ich strecke meine Hand aus und masturbiere. Es springt rhythmisch. Das Bett knarrt. Bevor ich etwas sagen kann, kann ich heißes Sperma strömen lassen, während es langsamer wird. Ich wichse ihn weiter, während sein Schwanz pulsiert und Sperma über meinen Arm tropft. Er stöhnt vor Vergnügen, dreht und wendet sich vor Lust. Ich mache kein halten sie bitte an. Ich spiele weiter mit seinem Schwanz und nehme jeden Tropfen. sie bitte moment bittet sie. Ich masturbiere sie weiter, während ihre Eier abfallen und ihr Schwanz immer kleiner wird, bis er weicher wird.
Ich schubse ihn auf alle Viere vor das Fenster. Ich wische ihr Sperma auf den Rücken und ficke sie. Jetzt bin ich dran. Ich nehme es von hinten, aber nicht lange. Ich drehe es. Ich nehme eine dominante Missionarsstellung ein, Beine hoch.
Meine Hände nähern sich unter deinen Schultern. Unsere Körper sind an der Liebe beteiligt. Wir berühren und küssen uns überall. Wir halten einander nahe. Seine Hände sind auf meinem Hintern, als ich ihn immer und immer wieder schlage. Ich schaue und sehe uns selbst in diesem Durcheinander, meine Brüste sind auf ihr und ihre Beine umarmen mich. Ich liebe weiter, bis mein Körper voller Öl ist, dann verprügelt er mich und zündet mich an wie ein Streichholz und ich ejakuliere hart in ihm. Fahren Sie es immer und immer wieder, bis der Orgasmus nachlässt.
Seltsamerweise gehen sie zurück ins Bett und wickeln sich in die Bettdecke und vergessen sie außer uns. Wir sind so lange verheiratet, dass wir uns wohl dabei fühlten, uns zu küssen, Zeit zu verbringen und uns ineinander zu verlieben.
Ich bin an diesem Morgen vor ihm aufgewacht. Mein GIS liegt immer noch wieder in der offenen Schublade und dachte ich mir. Wenn ich hier keinen Hahn übrig habe, gehe ich arbeiten. Aber ich tat es, ein dünnes kleines Schwarzes. Ich habe die installierten Kappen entfernt und gesucht. Ich nahm ihren kleinen Hintern auseinander und mit einem kleinen Kampf fand ich meinen Rhythmus.
Ich fing an, immer schneller zu werden, bis ich kam. Es gab keine Positionsänderung oder Raserei. Ich habe gerade bekommen, was ich wollte. Dann zog ich meine Hose an und küsste ihn und ging. Ich sah ihn an, bevor ich die Tür schloss, sein Schwanz voll und sein Körper immer noch unruhig von der morgendlichen Attacke. Aber ich musste arbeiten, um für meine Familie zu sorgen.
Aber war es nicht das, was du wolltest? Die Idee des Sexuallebens nach dem Matriarchat. Hier ist es, ich liebe meinen Mann und genieße es, ihn zu lieben. Möge es lange dauern…
Abkürzungen
GRENZEN – neue Gesetze, die für die Sicherheit der Gesellschaft existieren.
CBS – Dem Matriarchat war klar, dass viele gesellschaftliche Probleme direkt oder indirekt aus dem Patriarchat entstanden sind. Das bedeutete auch für das Matriarchat, dass alles auf den Kopf gestellt werden musste, damit die Gesellschaft gerechter wird und in Frieden und Glück vorankommt. Aus diesem Grund versorgte die Regierung die weibliche Bevölkerung über 18 mit raffinierten Strapon-Hosen, die es der Trägerin ermöglichen würden, sexuelle Aktivitäten zu kontrollieren und ihren Höhepunkt zu erreichen, wenn die traditionellen Formen des Geschlechtsverkehrs der Trägerin, vormatriarchalische Grenzen, sie nicht befriedigten. Es gibt Geräte (Knöpfe), die alle Arten von Anforderungen in den vom Staat gegebenen Strapon (GIS) -Hosen erfüllen.
PMB – 2044 – 2046 Jahre nach dem, was als Genderkriege bezeichnet wurde, haben die Jahre wieder begonnen. 2046 war das letzte Anno-Domini-Jahr. Jahr 0 Post-Matriarchale Grenzen (PMB) ist das erste Jahr des neuen Regimes.
SOZIALER STATUS GESCHLECHT – Sexualität ist fließend, so dass man heterosexuell sein kann, aber dennoch Sex mit Mitgliedern des gleichen Geschlechts genießen kann. Seit PMB stellen immer mehr Frauen mit einem CBS fest, dass sie Streitigkeiten über den sozialen Status oder Gaying Orders lösen müssen, indem sie Sex mit dem sozialen Status mit Freundinnen oder Gleichaltrigen haben.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 28, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert