Bongacams Babe Liegt Auf Ihrem Bett Und Fickt Die Muschi Bis Zum Orgasmus

0 Aufrufe
0%


Matt öffnete leise die Tür zur Umkleidekabine der Mädchen, sein Schwanz kribbelte bereits leicht, als er darüber nachdachte, was er tun würde. Er lief den Flur auf und ab, um sicherzustellen, dass ihn niemand sah, bevor er leise hineinschlüpfte und die Tür hinter sich schloss.
Vor ihm lag das, wovon er so lange geträumt, aber zuvor nur flüchtig gesehen hatte, zwei Reihen von Wänden, die sich vor ihm erstreckten, bedeckt mit einer weiteren Reihe von Mädchenkleidern, die von der Mitte des Bodens abfielen. Sie sah den blauen BH, den Sarah schon früher trug, die engen Lycra-Shorts, die ihren Hintern wirklich gut zeigten, und neben ihr ein weißes Baumwollhöschen, das mehrmals an ihrer engen Fotze gerieben hatte. vor einer Minute. An einem anderen Tag würde er gerne seinen Hosenschlitz zumachen und masturbieren, wenn er sie sah, und jetzt war er hier und berührte die Ferne, immer noch warm. Nein, er war auf einer Mission und hatte nicht viel Zeit.
Der Umkleideraum der Mädchen war immer verschlossen, außer wenn sie sich darin aufhielten. Dies gab ihm ein sehr kurzes Zeitfenster, als die Mädchen zum Duschblock gingen, um sich ungesehen hineinzuschleichen. Als sie unten in der Umkleidekabine ankam, öffnete sie die Tür zu dem kleinen Toilettenblock, vier Zimmer hintereinander am Ende des Raums, eine weitere Tür zum Duschblock. Sie trat in eine der Kabinen, öffnete ihre Tasche und zog eine kleine Spionagekamera heraus, die sie online gekauft hatte. Von hier aus konnte er durch einen Luftschacht die Mädchen im Nebenzimmer hören. Er hielt eine Minute inne und stellte sich vor, was nebenan passierte, die nassen, nackten Körper all der Mädchen, von denen er so lange geträumt hatte. Eingehüllt in Seifenschaum helfen sie sich gegenseitig beim Putzen. Lauter Jubel und Gekicher brachten ihn zurück in die Realität. Er konnte so weit gleiten und nur ein paar Worte verstehen.
Hey Amy, wohin gehst du, hast du noch Spülung im Haar?
Ich gehe nur pinkeln, danke der Frage, du neugierige Schlampe?
?Ich wette? Er ging zum Wichsen, nachdem er gesehen hatte, wie sich Ellen und Anna küssten, ich dachte immer, du wärst einer von ihnen?
Ich bin kein Schwuler, ich muss nur pinkeln, Gott?
Es war so heiß, die Dinge waren nicht einmal in seiner Vorstellung so heiß, die Mädchen küssten sich unter der Dusche. Die ganze Schule wusste, dass sie schwul waren, aber sie nahmen nie an öffentlichen Liebesbekundungen teil, fragten sich, was sie sonst dort taten, während alle Mädchen zusahen, sich gegenseitig befühlten, sich an den Händen falteten? , ein frecher Finger verrutscht? Warten. Diese Stimme sagte, wohin er ging…
Das Geräusch der sich öffnenden Tür, das Geräusch näher kommender Schritte. Matts Verstand beschleunigte sich, bitte nicht diese Bude, bitte nicht diese Bude. Die Tür öffnete sich, das Mädchen schrie.
Es war schlimm, enthüllte Matt, die Mädchen rannten aus der Dusche, um den Grund für Amys Schreien herauszufinden, und alles, was sie tun konnte, war zuzusehen, wie die Wassertropfen langsam über ihren kurvigen nackten Körper liefen. Ihr langes schwarzes Haar reicht bis zu ihrer majestätischen Brust und folgt der perfekten natürlichen Kurve an ihren winzigen rosa Nippeln vorbei, bevor sie sich wieder ihrem Bauch anschließt und sich weiter nach Süden zu ihrer perfekt rasierten Fotze bewegt. Sie hätte ihn den ganzen Tag beobachten können, aber jemand hatte die Initiative ergriffen, ihn mit einem Handtuch zuzudecken, und er musste wieder einmal feststellen, dass er am Arsch war.
Er wurde plötzlich ins Gesicht geschlagen, eine Hand packte ihn am Arm und zog ihn durch die Menge in Richtung Umkleidekabine, und er wurde auf die Mittelbank geschleudert. Auf dem Rücken liegend blickte er auf und sah, dass Polly auf ihm stand, und Polly war nicht allzu glücklich.
?Was zur Hölle machst du?
Er erkannte, dass das Mädchen ihn immer noch nicht vor Wut bedeckt hatte und dass seine Augen nach unten geglitten waren, um auf die Brüste zu schauen, die ihn seit der High School verspottet hatten.
Ay, mein Gesicht ist hoch und wenn du es wagst, auf meine Brüste oder meine Muschi zu schauen, werde ich dir jetzt deinen kleinen Schwanz abreißen, was zum Teufel machst du da … ist das eine Kamera, oh, ich habe dich krank gemacht, verdammt, haben die Jungs dich da reingesteckt, du wolltest uns ausspionieren, während wir duschen, was, wie verzweifelt bist du?
?nein? Matt versuchte verzweifelt sich zu wehren ?es war nur für mich, wollte ich ihn die Toilette runterspülen?
Oh mein Gott, du krankes Arschloch, warum willst du das sehen, es reicht dir nicht, uns nackt zu sehen, es ist dir egal, wie attraktiv wir sind, du? Du bist so verzweifelt, deine erste Vagina zu sehen, da ist eine Kamera im Badezimmer, wo ich meinen Tampon gewechselt und meinen Arsch abgewischt habe, damit du auf meine Muschi zoomen kannst, während ich pinkeln gehe. ?
Sie begann auf die Bank zu ihm hinaufzuklettern und ließ sich langsam auf sein Gesicht sinken. Los, dann schau, ist es nicht das, was du willst, sieh meine Muschi aus der Nähe, das ist es, ist es sexier, hat es sich gelohnt, weil du weißt, dass du dafür gefeuert wirst? Sie kniete jetzt auf ihrem Kopf, Zentimeter von ihrer Muschi, Zentimeter von ihrer Nase entfernt, sie konnte bereits ihren Moschusduft riechen und es kostete sie all ihre Beherrschung, ihren Mund in ihren Lippen zu vergraben und nach vorne zu greifen. Zu diesem Zeitpunkt waren ihnen alle Mädchen gefolgt und standen um sie herum und beobachteten sie aufmerksam.
?0h, fast hätte ich es vergessen. Wenn das auf deiner Kamera wäre, würde ich pinkeln?
Matt hatte Zeit, die Augen zu schließen, als ihn ein goldener Strahl aus seiner Harnröhre auf die Stirn traf. Sie rollte am meisten, wenn es ihre Stirn traf, ihr Haar nass machte und über ihre Augen strich, aber aufgrund der Nähe von Pollys Fotze zu ihrem Gesicht und der Kraft der Pisse, die herauskam, sprang etwas davon in die Luft und bedeckte sie Hüften. und Magen. Er versuchte zu atmen, aber sobald er seinen Mund öffnete, war er mit einer salzigen goldenen Flüssigkeit gefüllt. Sprühend öffnete Matt seinen Mund noch weiter, hungrig nach mehr seiner kostbaren Flüssigkeit.
Der Strahl ließ langsam nach und tropfte ihm in Tropfen in den Mund, die er gierig schluckte. Matt öffnete seine Augen wieder und war schockiert, als er sah, wie Pollys Hand wütend ihre Klitoris in kleinen Kreisen rieb, während ihre andere Hand ihre Brust knetete. Dann stieß er ohne Vorwarnung ein tierisches Stöhnen der Freude aus, und der größte Teil seines Gewichts sackte gegen Matts Mund und drückte seine Katzenlippen in sein Gesicht. Sie wusste sofort, was zu tun war und saugte es mit ihren Lippen, ihre Zunge tauchte auf und ab und leckte alle Tropfen ihrer Pisse, bevor es an ihrer Haut klebte, tauchte sie hinein und grub sich in ihr enges Loch. Die ganze Zeit über wölbte er sein Gesicht und hob sein Becken leicht an, bevor er wieder zusammenbrach. In einer letzten Bewegung stieß Matt seine Zunge so weit wie möglich vor und fühlte, wie sie innerlich zitterte und sich zusammenzog, als ein weiterer Schwall Flüssigkeit in seinen Mund strömte, als ein riesiger Orgasmus durch ihn fegte.
Der Orgasmus war der stärkste, den Polly je erlebt hatte, und als die letzten Wellen der Lust langsam aus ihrem Körper verschwanden, fiel sie nach hinten, völlig leer und erschöpft, unfähig, sich zurückzuhalten. Sie lag da, ihre Hinterbeine gespreizt, ihre rote, geschwollene Muschi entblößte ihre Lippen, die Augen waren geschlossen, sie keuchte.
Oh mein Gott, was hast du ihm dumm angetan?
?mach dir keine Sorge? Die coole Antwort kam: Er überlebt den größten Orgasmus, den er je hatte? Eine Welle des Protests kam gleichzeitig aus den Mündern aller Mädchen und gab Matt die Gelegenheit aufzublicken und zu sehen, dass es Becky war, die diesen seltsamen Kommentar machte.
?Worüber redest du?
Warum sollte sie kommen, um auf ihn zu pissen?
?Das ist ekelhaft?
Nein? Es ist nicht ekelhaft, ist das einer der größten Orgasmen, die Mädchen jemals haben können, wenn die Blase freigesetzt wird, während sie erregt ist? Dies verursachte nur noch mehr Verzerrungen im Raum, und wieder ging eine Schallwelle hoch.
? wie masturbieren und gleichzeitig pinkeln?
das ist offensichtlich nicht wahr?
Woher wissen Sie diese Dinge?
Alle sahen zu ihm, um eine Antwort zu erhalten
?Gut? sagte sie, errötete leicht und sah auf ihre Füße. Matt hatte eine Idee für den nächsten Schritt, die seinen Schwanz fast explodieren ließ, aber er konnte nicht so viel Glück gehabt haben, oder?
Ich habe etwas zu pinkeln, ich werde es los, ich schätze, du nennst es einen Fetisch, aber ich bin kein Bondage-Freak, treibt mich das wirklich an?
?das?richtige Mädchen? Eine schwache, heisere Stimme kam aus Pollys Mund: Ist das das Beste, was du je in deinem Leben hattest?
?dann wird es getan? Becky sagte mit einem Lächeln: Wer will diesem fiesen kleinen Jungen als nächstes zeigen, was für ein Idiot er ist?
Die Gesichter der Mädchen wechselten von Überraschung zu Aufregung, als sie die Möglichkeit erkannten, die sich ihnen bot. Etwas Neues und Sexy, etwas Wildes und Aufregendes, etwas, das ihnen den besten Orgasmus aller Zeiten beschert?
Unter dem Jubel der Menge ließ Amy ihr Handtuch fallen, stellte sich in die Schlange und kniete sich auf Matts Gesicht. Ist das, um vorher auf meine Brüste zu schauen? Matt sah, wie sich sein Magen zusammenzog und nahm sich Zeit, seinen Mund um ihre Fotze zu klemmen, bevor ein heißer Urinstrahl ihn füllte. Matts Mund füllte sich sofort, seine Zunge war vollständig von Amys Süße umgeben, er schluckte so schnell er konnte, aber es kam zu schnell und bald schäumte es aus seinem Mund, ergoss sich über seine Lippen und tropfte sein Gesicht hinunter. . Als der Fluss nachließ, keuchte Matt, aber er verschwendete keine Zeit und fing sofort an, ihre Klitoris mit seiner Zunge anzugreifen, sie zu drehen, sie zu stechen, sie zu lecken. Die Mädchen im Raum hatten ihre Handtücher fallen gelassen und achteten auf ihre schnell feucht werdenden Fotzen, als sie beobachteten, wie Amy mitten im Raum auf Matts Gesicht stieg. Für Amy schienen Stunden zu vergehen, während sie ihr Gesicht mit purem Enthusiasmus in Matts warmem, einladendem Mund, dieser elektrischen Zunge, verankerte.
?Ich gehe zur CUU…? Amy fing an, aber der Rest des Satzes verklang wie eine Banshee, die aus ihren Lippen strömte und den Raum erfüllte. Matt fühlte das Ende kommen und biss fest auf seinen Kitzler und brachte ihn beiseite. Als sie auf und ab sprang, in Wellen der Lust taumelte, sich nicht mehr beherrschen konnte, schwang sie ihre Arme und trat mit den Beinen, während Blitze durch jede Ader ihres Körpers schossen. Matt ließ sie los und brach völlig erschöpft neben ihr zusammen.
Applaus durchbrach die Stille, wurde aber durch das Läuten der Glocke unterbrochen, die das Ende der Spiele und den Beginn der nächsten Unterrichtsstunde ankündigte. Alle Mädchen gerieten in Panik und begannen hektisch, sich anzuziehen, wobei sie sich daran erinnerten, wo sie waren. Sie fühlte eine Hand auf ihrer Schulter und drehte sich um, um Polly hinter sich zu sehen, immer noch nackt mit einem teuflischen Lächeln auf ihrem Gesicht. Nun denn, was sollen wir mit dir machen?
Bitte sag es niemandem, ich verspreche, ich werde es nie wieder tun? Ich werde es tun..?
? nie wieder tun? Abschneiden? Wo ist da jetzt der Spaß? Wie wäre es, wenn wir am Montag zurückgehen… reden wir darüber, was die Strafe sein sollte?
Die meisten Mädchen waren mittlerweile zum Unterricht geeilt, und Matt hielt dies für einen guten Zeitpunkt, um auszugehen. Er ging zur Tür und eine Stimme hinter ihm hielt ihn auf. Er drehte sich um und sah Becky hinter sich stehen, in seiner Schuluniform und breitbeinig. Langsam hob sie ihren Rock, brachte ihn über ihre Taille und gab Matt einen schönen Blick, während ihr Baumwollhöschen, die kleine Beule ihrer sexy kleinen Beule, in das enge Material drückte. Plötzlich tauchte ein nasser Fleck auf, der sich schnell vergrößerte, Feuchtigkeitsperlen bildeten sich im Stoff, er schwoll an und lief ihre Beine hinunter. Der Bach wurde breiter und floss schneller als jedes ihrer Beine und schmiegte sich an ihre weiche Haut, bis sie in ihre jetzt durchnässten Schuhe schlüpfte. Dann brach der Strahl los und schoss vorne aus ihrem Höschen, zerbrach in winzige Tropfen in der Luft, bevor er auf den Boden spritzte. Die Kraft des Baches ließ nach und die Flüssigkeit kam seinen Füßen näher, bis sie nach einem letzten Tropfen Gold versiegte.
Sie erstarrte, als Matt sie langsam auszog, ihren Rock herunterzog und auf sie zuging, wobei er das durchnässte Höschen vor sich hielt.
?Anfrage? Eine Kleinigkeit, um dich bis Montag zu beschäftigen, als Dankeschön für deine Show? Damit reichte sie ihr Höschen, aus dem immer noch heiße Pisse tropfte, ging zur Tür hinaus und hob ihren Rock hoch, um ihren perfekt geformten, jetzt nackten Arsch zu enthüllen.
Oh, und wenn Matt sie zurückgibt, solltest du besser nicht sauber sein?

Hinzufügt von:
Datum: November 6, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert