Big Ass Ebenholz Stiefmutter Wurde Von Stieftochter Gefickt

0 Aufrufe
0%


Was mir gerade passiert ist, hat mich umgehauen. Meine Boss-Nichte hat mir den größten Fick gegeben, den ich je hatte. Ich war in meinem Leben mit vielen Frauen zusammen, aber dieses Mädchen war anders. Wie kann ich mit einem Wort beschreiben, wie ich mich fühle? Ich glaube, ich kann sagen, dass er außergewöhnlich ist. Ich war überrascht. Brian, ich werde noch einmal fragen, ob du eine Freundin hast? sagte Ashley mit einem unbehaglichen Ausdruck auf ihrem Gesicht. Ich holte tief Luft und versuchte, meinen Kopf frei zu bekommen, und sagte: Nein, zum letzten Mal. Du bist das erste Mädchen, mit dem ich seit fast 2 Jahren zusammen bin. Er fing an zu erröten und sagte mit einem Grinsen auf seinem Gesicht: Okay, ich glaube, ich wollte sicherstellen, dass du es tust?
Ich habe nicht wirklich darüber nachgedacht, warum du so viel nach meinem Privatleben gefragt hast. Ich schätze, man könnte sagen, das Einzige, woran ich wirklich interessiert bin, ist mehr Sex. Und ich sagte in einem klugen Ton? Du willst einfach nur einen etwas größeren Papa?
Ich schätze, du bist dir als Cowboy ein bisschen voraus, nur weil du ein bisschen Arsch hast? Ashley schmollte und sagte in einem wütenden Ton. Jetzt, wo ich mich wie ein Arsch fühle, wollte ich einen Kuss, damit sie sich besser fühlt und vielleicht wieder in Stimmung kommt. Er blockierte meine Lippen mit seinem Zeigefinger und sagte in einem sexy Ton? vielleicht nächstes mal cowboy?
Wir zogen uns beide an und sagten für den Rest der Fahrt nichts. Als ich endlich an seinem Ziel ankam, drückte er mir einen Kuss auf die Wange und sagte: Brian, stell sicher, dass du direkt nach Hause gehst, und wir sehen uns morgen bei der Feuerwehr? Ich habe ihm mein Geld nie wieder bezahlt, ich sagte ok, wenn wir direkt nach Hause gehen, können wir dann auf ein Glas ausgehen?
Kaffee bald? Er kicherte und nickte ja und ging dann zum Hotel.
Ich ging wie versprochen direkt nach Hause, aber ich war immer noch so geil, dass es weh tat. Ich dachte, ich könnte morgens schlafen und wieder normal sein. Es war nicht verwunderlich, dass Sara wieder in meinem Bett lag, aber irgendetwas war anders an ihr. Ihn schlafen zu sehen, machte mich verrückt. Alles, was Sie sich vorstellen konnten? Ich will sein Gehirn ficken. Was stimmt mit mir nicht? ?Ich frage mich. Ich konnte nicht daran denken, meine eigene Tochter ficken zu wollen, also ging ich die Treppe hinunter und schaute um Mitternacht Poker, bis ich einschlief.
Daddy, hast du Daddy aufgeweckt, warst du letzte Nacht betrunken? Sagte Sara mit einem traurigen Ausdruck auf ihrem süßen Gesicht. Nein Schatz, ich musste letzte Nacht wieder für den Koch arbeiten, das ist alles Schatz. sagte ich mit einem gezwungenen Lächeln. Ich schätze, er hat es einfach gesehen und gesagt? ok Papa, pass auf, dir passiert nichts. Bist du durstig?
?Ja, nur ein bisschen. Haben wir noch Orangensaft übrig? Er ging, um nach mir zu sehen, kam ein paar Minuten später zurück und sagte: Daddy, ist das der letzte Orangensaft? sagte. Er gab mir den OJ-Becher.
Ich war nicht so durstig, aber ich trank trotzdem. Nach der Hälfte meines Drinks konnte ich anfangen zu schnüffeln, wie sehr ich roch. Ich beschloss, eine schöne heiße Dusche zu nehmen.
Während ich duschte, begann mein Kopf wieder verschwommen zu werden und ich fühlte mich, als würde ich den Verstand verlieren. Ich ging nach draußen und dachte, das heiße Wasser mache mich vielleicht schwindelig. Ich ging in mein Zimmer und zog sofort eine Jeans an. Gerade als ich mein Hemd anziehen wollte, kam die Sara mit einem seltsamen Gesichtsausdruck in mein Zimmer. ?Was ist passiert schatz?? Frag besorgt. Er antwortete mit wütender Stimme: Du warst letzte Nacht mit einer anderen Frau zusammen?
froh??
?Was? Das war alles, was ich schockiert sagen konnte. Hörst du mir zu, junger Mann? Nein, würdest du hier zuhören? Sara schreit laut Du hältst mich zu Hause, aber fickst hinter meinem Rücken eine andere Frau? sie fing an zu weinen. Du wirst mich nicht anfassen, aber du kannst eine zufällige Hure ficken? Dann fing er an, auf meine Brust zu schlagen.
deine Arme halten? Worüber redest du? Was ist los mit dir Sara?? sagte ich mit wütender Stimme.
Er lächelte und drückte mich plötzlich auf mein Bett und sagte: Wenn du mir nicht die Wahrheit sagst, werde ich dich erledigen. Was ist los mit ihm, dachte ich. Mir wurde wieder ganz schwindelig und ich war in einem Zustand des Staunens. Ich kann mir nur vorstellen, warum es jetzt passiert ist. Mein Körper war wieder taub. Sara sah mich an und sagte: Du behandelst mich wie ein kleines Kind, aber ich bin älter als du denkst. Ich fiel wieder in den Weltraum und als ich aufwachte, schwirrte mir der Kopf. Ich hörte jemanden an etwas schlürfen und schaute nach unten, um zu sehen, was dieses Geräusch machte. Ich war schockiert, weil ich eine Tochter habe. Ich konnte meinen Körper nicht bewegen, er muss bemerkt haben, dass ich aufstand.
weil er mich ansah und sagte Daddy fühlt es sich gut an? Bevor ich antworten konnte, begann mein Kopf zu zittern. Er lächelte und fing wieder an, an meinem Werkzeug zu arbeiten. Ich begann wieder ein leichtes Gefühl in meinem Körper zu spüren. Überraschenderweise konnte ich meinen Schwanz wieder spüren, und was damit einherging, war das unglaubliche Vergnügen, das ich von Saras Zunge bekam. Ich stieß ein leises Stöhnen aus und es fing an, schneller zu laufen als je zuvor und wiegte es in perfektem Rhythmus auf und ab. Es fing langsam an, mich verrückt zu machen. Etwas Kontrolle über meinen Körper zu erlangen (ich wollte mehr) war alles, woran ich denken konnte. Dann kamen die Worte aus meinem Mund, von denen ich nie gedacht hätte, dass ich sie zu meiner eigenen Tochter sagen würde. Sara Honey Daddy liebt dich und du weißt, dass ich niemals etwas tun werde, um dich zu verletzen Er blieb stehen und sah mich an und nickte ja. Habe ich dann schlecht gesagt? dann macht es dir doch nichts aus, wenn papa ein bisschen krümelt, oder? Ich war schockiert darüber, was ich mein eigenes Fleisch in Blut verlangte, aber noch überraschender hörte Sara auf, an mir zu saugen und sagte. Daddy, du musst mich nicht fragen. Mach mit mir, was du willst. Ich flattere und ohne nachzudenken schiebe ich alle acht meiner Bestien für einen Schwanz in sein Maul. Er würgte und fing an zu schreien, was wohl zu viel für ihn war, aber das war mir egal. sagte ich mit einem schiefen Lächeln im Gesicht? Ich schätze, du liebst mich nicht so, wie du sagst, dass du es wirklich tust, Schatz? Ich konnte nicht glauben, was gerade aus meinem Mund kam, aber gleichzeitig hörte sie auf zu schreien und zu weinen. Ich nutzte diese Chance und schob es noch fester als zuvor in sein kleines Maul. Ich bin in meiner eigenen Welt verloren. Es fühlte sich so gut an, aus dem Mund meines kleinen Mädchens zu spucken. Letzte Nacht habe ich darüber nachgedacht, was diese Frauen mir gegeben haben. Wen kümmert es, wenn ich jetzt den Mund meiner Tochter vergewaltige. Ich fühlte einen Ruck in meinem Körper, aber ich wusste, dass ich gleich in Saras süßen, heißen Mund ejakulieren würde. Also wollte ich das Gesicht meiner Tochter heftiger ficken. Es wurde blau, erstickend, es war mir egal, es war zu schön um wahr zu sein und es fühlte sich gut an, ich konnte jetzt nicht aufhören. Mein Gehirn wurde taub, als ich einen Teil meines Lebens in den Mund meiner Tochter blies. Er nutzte diese Gelegenheit, um zu atmen, aber alles, was ich tun konnte, war Seifenblasen zu machen.
Nachdem sie wieder zu Atem gekommen war, sagte Sara: Daddy, das war heiß. So hat mich noch nie jemand gefickt. Nachdem sie ihren kleinen Arsch auf den Boden und in die Luft gesteckt hatte, sagte sie: Ich will jetzt nicht den Monsterschwanz in meine Muschi.
Mein Kopf begann zu schmerzen. Mein Kopf war klar, mein Geist war nicht mehr verschwommen. Ich sah meine Tochter an und sah, dass sie mich mit einem obszönen Blick ansah. ?Ach du lieber Gott? Mir fiel auf, dass meine Tochter mir die beste mündliche Rede meines Lebens gehalten hat, und ich genieße jede letzte Minute davon. Ich zog meine Hose hoch und meine Tochter sagte mit einem verärgerten Gesichtsausdruck? Was ist los, Papa? Ich hatte Angst vor dem, was ich gerade getan hatte. Das brachte Sara aus dem Weg, als ich mich beeilte, die Autoschlüssel aus der Kommode zu holen und so schnell ich konnte aus dem Haus zu rennen. Ich stieg so schnell ich konnte in mein Auto und fuhr los.

Hinzufügt von:
Datum: November 13, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert