Beste Videostücke Szenen Zum Ansehen Missionarsstellung Lparzusammenstellung Rpar

0 Aufrufe
0%


Kapitel 3
Die arme kleine Patti wurde von dem bösartigen Pitbull Toro gezwungen, sich auf ihrem Stuhl umzudrehen und auf die Knie zu gehen, ihren großen schönen runden Hintern in die Luft zu heben, ihre Beine weit zu spreizen, ihren Oberkörper und ihren Kopf auf ihrem Kissen zu ruhen. Auf dem Stuhl breiteten sich ihre Arme nach außen aus, als ihre Hände jeden gepolsterten Arm ergriffen und festhielten, und ihr unverblümter Schrei ergoss sich in den Raum.
Ihr ganzer Körper zitterte vor Angst, wie hart Toro sie in diese Position gebracht hatte, ihr Arsch zitterte und ihr ganzer Körper zitterte auch, weinende Schreie des Entsetzens erfüllten das Wohnzimmer, in dem ich selbst saß. Das Sofa war von der Hüfte abwärts leer und sie musste hier sitzen und zusehen, wie er es nahm.
Toro hatte sich bewegt, als er von ihr schrecklich in diese Position gezwungen wurde, da sie jetzt genau dort auf ihren Knien stand, mit weit gespreizten Beinen und Füßen zu beiden Seiten, wo sie stand.
Er starrt und späht in ihre Muschi, sein Kopf ist ganz leicht geneigt und tut so, als würde er überprüfen, ob er absolut bereit für sein nächstes Vergnügen mit ihr ist.
Plötzlich schickte er seinen ganzen Kopf und seine Nase an die Wangen seines Arsches und hob seinen Kopf mit seiner starken Muskelkraft an, bewegte zuerst seinen Arsch nach oben und zwang dann seine Knie, sich vom Boden abzuheben, während er seinen Arsch noch höher drückte . jetzt in der Luft, von wo aus ihr Kopf und ihre Schultern auf dem Kissen des Stuhls ruhen.
Patti weinte und schrie, zitterte am ganzen Körper vor ihrer schrecklichen Angst vor ihm und ihrem bösartigen Umgang mit ihm, ihre Knie stießen sie sofort an und sie bewegte sich nach oben in den Stuhl und zwang ihren großen, schönen runden Arsch weiter in die Luft.
Toro hörte auf, ihn wieder höher zu stoßen, lehnte seinen großen, breiten Pitbull-Kopf zwischen seine Beine und blickte wieder direkt auf die buschige, blondhaarige Katze zurück und stellte sicher, dass er bereit war, sie wieder aufzuheben, und perfekt positioniert war, um dies zu tun.
Das dachte ich mir, als er das jedes Mal tat.
Jetzt anscheinend völlig zufrieden mit seiner Position und bereit, ihn hochzuheben, streckte er seinen großen Kopf direkt nach unten, ich konnte jetzt deutlich den vollen gelben Busch seines Hügels sehen, sein großer Kopf war abgewandt.
Jetzt war Patti mental absolut nicht darauf vorbereitet, dass er es nimmt, sie weinte und bettelte um ihre mentale Ungewöhnlichkeit darüber
Aber ihre hübsche kleine krampfhafte Katze sagte mit Sicherheit etwas anderes. Ah, wie sie sich rein und raus drückte, sogar ihre äußeren Lippen ließen sie tanzen und zucken von ihren inneren Bewegungen tief in ihren Fotzen. Als ich dort saß, konnte ich deutlich und vollständig sehen, dass sein Arsch tatsächlich abgerissen war.
Kein Wunder, dass der Bastard meines gottverdammten Bruders sie so nahm, wie sie ist, abgesehen von ihrer kleinen Statur und ihrem perfekten Körper und ihrer Schönheit, aber deinen verdammten Pitbulls beizubringen, sie so hochzuheben, war schrecklich, geradezu schrecklich
Wenn ich eine Waffe hätte, würde ich genau dort auf diesen verdammten Hund schießen, und glauben Sie mir, ich wollte eine finden und es tun.
Ich bin als Frau aufgewachsen, wenn sich ein Tier in diese Art von geradezu bösartigem Biest verwandelt, schnappst du dir so schnell du kannst eine Waffe und schießt hier und da
Oh, ich rannte ein paar Mal in unser Haus, schnappte mir die Schrotflinte meines Vaters und rannte nach draußen und tötete tollwütige Stinktiere und so. Es ist Teil des Farm- und Ranchlebens.
Aber wirklich, solange mein Verstand es ertragen kann, das alles zu sehen, war es nicht Toros Schuld, es war die Schuld meines gottverdammten Bastards, dass er ihm beigebracht hat, es ihm anzutun, hier lag die Schuld. .
Jetzt, als ich diese schreckliche Tat vor mir beobachtete, zappelte ich auf der Couch herum und Toro drehte seinen Kopf zu mir und dieses böse sadistische Knurren und Knurren ließ mich vollständig aufhören, mich zu bewegen und gehorsam und völlig seiner Gnade ausgeliefert zu sitzen. es war, aber in dem Sinne, wie er es positionierte, war er nicht dagegen, was er mich gehorsam hinsetzte, um es zu beobachten und zu bezeugen
Und ich glaube wirklich, dass Toro ihn offen gefoltert hat, indem er ihn so zurückgelassen hat und nicht sofort hineingesprungen ist und ihn abgeholt hat.
Er tat so, als ob er wollte, dass sie in seinem Geist völlig gebrochen wurde, weinte auf diese Weise und bettelte um sein Leben und zwang ihn, seinen Körper zu geben.
Ich war plötzlich voller Ekel bei dem Gedanken, warum mein Bruder darauf bestanden hatte, dass ich komme und bleibe. Dieser Bastard hat das geplant und getan, damit ich mich hinsetzen und sehen kann?
Er wusste definitiv, dass das passieren würde Er hatte Toro darauf trainiert, ihm das in seiner Abwesenheit anzutun Ja, er hat geplant, dass ich hier sitze und mir das ansehe
Abgesehen von all dem Chaos, das er mir angetan hat, als er zu Hause lebte, und ich seinen traurigen Hintern für all das verschont habe, ja, aber verdammt, das habe ich nie vergessen. Und ich werde wahrscheinlich in keiner Geschichte die Dinge enthüllen, zu denen Bastard mich gezwungen hat, während ich zu Hause lebte.
Und jetzt, all diese Jahre später, als er wegen seiner Arbeit von zu Hause weg war, bestand ich darauf, dass ich komme und hier bleibe.
Die gleichen schrecklichen Dinge, zu denen er mich zwang, nach Hause zu kommen, führten genau zu dem, was dieser Bastard Toro beibrachte, seiner schönen, liebevollen Frau anzutun
Toro wurde beigebracht, direkt von ihm behandelt zu werden und all dies der liebevollen kleinen Schwägerin Patti anzutun.
Er wurde von Toro in die Position gebracht, in der er sich befand, Toro zwang ihn dazu, bedrohte sein Leben, wenn er es nicht tat, ließ ihn auf diese schreckliche Weise weinen und um sein Leben schreien, und so musste er es nicht tun seiner Unausweichlichkeit erliegen. Bestimmung.
Toro wurde von meinem gottverdammten Bruder beigebracht, es so zu machen, und er war eindeutig trainiert
Sie stand direkt hinter ihm, zitterte und zitterte vor Angst in seinem Körper, seine Schreie des Flehens um sein Leben kamen von ihm.
Es erschien plötzlich vor meinen beobachtenden Augen
Die lange, feurige, heiß aussehende Spitze des Toro begann aus seiner dicken Hülle zwischen ihren Beinen hervorzukommen, verlängerte sich von innen nach außen und triefte vor anfänglichem Verlangen, als es aus dem Inneren herauskam, gefolgt von dem dicken, prallen Schaft, der heraus und hinein kam . , hat mich dazu gebracht, vor Ehrfurcht sofort meinen Mund zu öffnen? Aussehen und Größe.
Als es begann, sich immer weiter von seiner Scheide zu entfernen, begann dieses lange Ende zu tanzen und schüttelte hektisch ihren Bauch, während sie tanzte, jetzt begann sich ihr Atem zu vertiefen und ihre Zunge kam aus ihrem Mund, als sie anfing zu keuchen. sein heißer Atem, sein Schwanz wuchs weiter nach außen und schwoll zu einer noch größeren Dicke und karmesinroten Wärme an.
Ich saß benommen da und staunte darüber, wie gut Toros Schwanz gebaut war, und mein eigener Magen zuckte und zitterte, als ich diese lange Fingerspitze wild tanzen sah, ich wusste sehr genau, wo alles bald sein würde. sei in der Katze der kleinen Patti.
Schließlich stoppte ihr herauswachsender Hahn den Knoten, der immer noch verborgen und in seiner Hülle steckte und im Boden anschwoll und darauf wartete, dass er auftauchte und Patti zwang, darin zu versinken. Etwas geschwollen mit der Katze in Not.
Jetzt, wo Toro aufgewärmt und bereit war, Patti zu nehmen, tropfte seine Zunge aus seinem Mund und keuchte laut vor Lust und feurigem Verlangen.
Dann kehrte er genau dorthin zurück, wo das Mädchen war, bereit, sie auf seinem kleinen weiblichen Körper zu empfangen.
Jetzt so positioniert, dass er sich auf ihn stürzen konnte, drehte er seinen Kopf zu mir, als wolle er sich vergewissern, dass ich sah, wie sich alles vor meinen Augen entwirrte.
Dann drehte sich ihr Kopf wieder zurück, ihre Vorderbeine duckten sich ein wenig, und dann warf sie sich über Pattis ganzen Rücken, als der Wind von ihr wegblies und ihr Rücken sich von dem enormen Gewicht auf ihr beugte und beugte.
Ihr atemloser Schrei versuchte, durch das Wohnzimmer zu schallen, als sich ihr Kopf sofort hob und ihr T-Shirt dankbar fast die Gesamtheit ihrer wunderschön geformten weiblichen Hüften und Taille bedeckte.
Toros dicke, muskulöse Vorderbeine kräuselten sich und schlossen sich in ihre Hüften, während Toros Hinterbeine wild tanzten und sie bettelte und schrie, als sie ihren Kopf hochwarf und schwankte, um ihr wunderschönes blondes Haar zu frisieren. Er flog, jetzt bewegte sich sein riesiger Kopf von einer Seite seines Kopfes zur anderen.
Dann warf er hektisch seinen großen Kopf und seine Nase auf die rechte Seite seines Kopfes und knurrte heftig und knurrte sogar an seinem Ohr und packte einen Mundvoll Haare und gerade dann zog er seinen Kopf hoch und zurück und zog sich schrecklich an seinen Haaren. es lässt sie vor Schmerzen schreien.
Dadurch hörte sie auf, ihren Kopf zu schütteln, als sie den Kopf der kleinen Patti mit ihrem bewegte und ihr Haar losließ, das jetzt durchnässt und von heißem Sabber durchnässt war, ihr offener Mund jetzt nahe der rechten Wange ihres Gesichts, ihr mühsamer schwerer Atem kollidierte. genau dort, wo ihr Mund offen war, keuchte und versuchte, wieder zu Atem zu kommen, wie sie auf ihn sprang, wie sie war, und den Wind ausblies.
Ich sah den riesigen tierischen Hundeschwanz, der sich hektisch zwischen seinen ausgestreckten und zitternden Beinen nach oben drückte, sowohl weil er vor allem totale Angst hatte, als auch er das schwere Gewicht auf sie drückte, während sie unter ihm war, seine Hüften anpasste, und dann tat er es drücken. erscheint beim Zurückziehen wieder.
Ihre Kraft war zu viel für ihn, um zu kämpfen, da seine riesigen Vorderbeine sicher an seine Taille geschnallt waren und seine Hüften ihn hin und her zogen, und es ist wie sein langes Ende, als er seinen umgedrehten Hintern hin und her manövrierte. Ihr Schwanz prallte ihre Schamlippen hoch und kollidierte und glitt über Patti? Jetzt schreit und weint sie vor ihm, indem sie ihren Kitzler voll ausdehnt.
An diesem Punkt brach etwas in mir zusammen und ich hatte es satt, dass er sie so behandelte und es für sie tat
Ich wollte sie dafür bezahlen lassen, wie sie es ihr die ganze Zeit angetan hat, als ich die arme Patti schreien und weinen hörte, jetzt, wo sie sich auf sie eingelassen und angefangen hatte, sie zu ficken.
Als Toro sie immer schneller fickte, verwandelten sich ihre Schreie der Demütigung und ihrer Vergewaltigung bald in Schreie vor lauter Lust, jetzt wollte ich tun, was mir in den Sinn kam und diese Vergewaltigung beenden. wie er, aber jetzt weit über alles andere hinaus.
Plötzlich schrie Pattie und flehte ihn an, es nicht in sie zu stecken, und sie wusste nur zu gut, dass sie diesen riesigen orangefarbenen Knoten jetzt zu ihrer Katze führte.
Dann verwandelten sich ihre entsetzlichen Schmerzschreie in ihrer Muschi in nervöse, flehende Schreie und stöhnendes Grunzen jenseits ihrer Grenzen, um ihren großen Knoten zu verzehren, während ihr geschmeidiger kleiner Bauch ihre heißen Spermasamen in ihr herausspritzt.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 4, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert