Bbw Lutscht Und Gibt Talentierte Skinny

0 Aufrufe
0%


WARNUNG: Diese Geschichte enthält Schmerz und Sodomie, die nicht jedermanns Sache ist. Es geht auch darum, eine Schmerzschlampe sehr hart zu behandeln, also lesen Sie auf eigene Gefahr. Wenn Sie solche Sachen nicht mögen, lesen Sie bitte nicht und sagen Sie dann Wow, das ist ekelhaft Ich warne Sie bereits.
=============================================== ==== ===============
HINWEIS: Ich werde die Gänseblümchen-Geschichte von der Punana-Geschichte trennen, da so viele Geschichten gleichzeitig ablaufen.
Hier ist die Karte:
Gänseblümchen (kein Trennzeichen) vollständig verschachtelt ersetzt
Daisy modifizierte Episode 2: alles in Punana
Daisy modifizierte Episode 3: RL stellt Daisy vor und enthält einige Szenen mit Punana
Daisy modifizierte Episode 4: RL nimmt Daisys Geschichte und gibt einen letzten Blick auf Punana
dann trennten sie sich:
In der von Daisy modifizierten Folge 5 und darüber hinaus wird nur RL Daisy zu sehen sein
Daisy/punana Kapitel 5 und weitere werden die Punana-Geschichte fortsetzen.
Vielen Dank für Ihre Stimmen, Bewertungen und E-Mails. Genießen Sie die Geschichte.
D
=============================================== ==== ===============
An die Leser: Eine weitere Sache, die Sie wissen sollten, bevor Sie dieses Kapitel lesen, ist, dass dieses Kapitel von Punana geschrieben wurde. Die Frau, die die Geschichten inspiriert hat, masturbiert ziemlich regelmäßig, während sie ihrem normalen Alltag nachgeht. Ich hoffe, Sie denken darüber nach, während Sie diese Geschichten lesen, und es macht Sie an, zu wissen, dass er wirklich da ist und mit sich selbst spielt, während Sie über sein Alter Ego Punana lesen.
An Punana: Ich hoffe, dass Sie sich dadurch, dass Sie der Welt so ausgesetzt sind, nackter und bloßgestellter fühlen, vollständiger der Sklave Ihrer Obsessionen, vollständiger unser Spielzeug, vollständiger gedemütigt, vollständiger von meinen Worten besessen.
Alle: Viel Spaß
D
=============================================== ==== ===============
Als Punana das Bewusstsein wiedererlangte, wurde sie an ihren Hüften an einen gebogenen Rahmen gefesselt; Ihre Beine sind gerade, aber breit, ihr Körper parallel zum Boden, ihre großen Brüste hängen wie das Euter einer Kuh über ihre Brust. Sein Kopf wurde von einer dünnen Kette zurückgezogen, die sich von der Decke bis zu einem großen Ring erstreckte, der seine Scheidewand durchbohrte.

Unfähig, seinen Kopf mehr als einen Zoll von einer Seite zur anderen zu bewegen, sah sich Punana so gut er konnte um. Es befand sich in einem kleinen, grauen Betonraum ohne besondere Merkmale, aber ihm gegenüber befand sich ein großes Fenster, durch das Punana die Menschen sehen konnte, die draußen ihren normalen Geschäften nachgingen.

Punanas Füße waren auf unebenen Ebenen und er stellte fest, dass sie an Pedalen befestigt waren, die sich mit einem gewissen Widerstand drehten, wenn sie dagegen gedrückt wurden. Als sie bewusster wurde, erkannte sie, dass jede ihrer geschwollenen Brustwarzen mit Saugnäpfen versehen war und dass sie eine intravenöse Leitung in ihrem linken Arm und eine enge Klammer an ihrer Klitoris hatte.

Punana fing an zu schreien und zu schreien und versuchte, die Aufmerksamkeit von jemandem zu erregen, aber die Leute, die sie vor dem Fenster sehen konnte, ignorierten sie völlig.
Können sie dich nicht hören? Eine männliche Stimme kam hinter Punana hervor. ?Das Fenster ist dreifach verglast und aus Spiegelglas, sodass Sie nach draußen sehen können, aber niemand kann hineinsehen? Der Mann, der herumging, um vor Punana zu stehen, fuhr fort.

?Willkommen in deinem neuen Leben? Der Mann fuhr mit einem kalten Lächeln im Gesicht fort. Du wurdest verkauft und das ist deine neue Existenz. Lassen Sie mich ein paar Dinge erklären, aber machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie sie nicht alle verstehen; Wirst du genug Zeit haben, um es zu bekommen? Sie lachte. ?Sie werden der Allzwecksklave sein, Ihre großen Titten werden dreimal am Tag gemolken; Vielleicht sind Ihnen die Saugnäpfe an Ihren Brustwarzen aufgefallen. Möglicherweise haben Sie auch die Pedale unter Ihren Füßen gefunden. Sie treten in die Pedale, wenn es Ihnen gesagt wird, und hören nicht auf, bis Sie es Ihnen sagen. Wenn Sie anhalten oder langsamer werden, passiert das?

Der Mann schnippte mit den Fingern und ein unwiderstehlicher elektrischer Strom strömte von der Manschette an seiner Klitoris durch Punanas Körper. Sie schrie in schrecklicher Qual.

Wenn Sie es nicht spüren möchten, treten Sie einfach weiter Oh, übrigens, wird es den Strom erzeugen, um die Melkmaschine anzutreiben? und ihren fetten Kitzler zu schocken. Alles so grün? Er lachte weiter. Ihr Arm hat einen Infusionsschlauch, der Sie hydratisiert und nahrhaft hält, sodass wir keine Zeit damit verschwenden müssen, Sie zu füttern. Und damit diese Brüste Milch produzieren, werden der Flüssigkeit Hormone zugeführt.

Der Mann näherte sich und tätschelte Punanas Kopf, als wäre es ein Haustier.

?Männer werden dich besuchen, um deinen Mund und deinen Arsch zu ficken; Niemand will deine große Muschi benutzen. Dies ist Pferden vorbehalten, die zu Ihnen zum Reiten gebracht werden, damit ihr Sperma für die Zucht gesammelt werden kann. Oh, und Frauen werden auch deinen Mund benutzen. Jetzt treten Sie in die Pedale?

Und er verließ das Zimmer, überließ das Zimmer seinen eigenen Angelegenheiten.

punana funktionierte scheinbar eine Ewigkeit, aber tatsächlich dauerte es vier Stunden, bis ein Ton aus einem Lautsprecher kam: Ruhe. seine Muskeln brannten vor Schmerz und Schweiß strömte aus seinen Poren, aber er wagte nicht aufzuhören, bis er es ihm gesagt hatte, aus Angst vor einem weiteren Elektroschock. Die Ruhezeit war brutal kurz, nur 15 Minuten, mit dem Lautsprecher Start pedaling bevor es klingt. und Punana reaktivierte seine schmerzenden Muskeln.

Während eines Teils dieser Arbeitssitzung wurde die Melkmaschine aktiviert; Punanas Brüste schmerzhaft saugen? trocken, da die Hormone noch nicht gewirkt haben. Der Schmerz in ihrer Brust und ihren Beinen brachte Punanas Augen zu Tränen.

Das war jetzt die Lebensweise der Punana; Arbeit, kurze Pause, mehr Arbeit, Melken usw. Es war die schlimmste Folter für Punana; eine ewige Hölle. Der einzige Bruch kam, als es sexuell verwendet wurde; während dieser Stunden durfte er mit dem Treten aufhören. Männer würden den Raum betreten; fick deinen Mund oder Arsch und gehe normalerweise ohne ein Wort. An manchen Tagen benutzten es bis zu zwölf Männer, an anderen Tagen gar keine. Die Frauen zogen den Hochstuhl hoch und setzten sich mit gespreizten Beinen hin, damit die Punanas ihre Fotzen lecken und lutschen konnten.

Gelegentlich hörte die Punana, wie sich die Tür öffnete, und mit einem lauten Klappern wurde ein Pferd hereingelassen und durfte mit einer losen Fotze auf der Punana reiten. Als das Pferd herauskam, sprang das Pferd aus der Fotze des Punana und wurde in ein Glas gelegt und zur künstlichen Befruchtung verwendet.

Tag für Tag, Woche für Woche und Monat für Monat arbeitete Punana, produzierte Milch und wurde gefickt. Da er wusste, dass er für den Rest seines erbärmlichen Lebens zu dieser Folter verurteilt war, blickte er immer nach außen. Oft fragte er sich, wie eine intelligente Frau, wie in seinem früheren Leben, es zugelassen hatte, etwas Schlimmeres als ein Tier zu werden; nichts

Punana sehnte sich danach, dass der Meister kam und sie aus dieser schrecklichen Existenz holte; sogar Tiffany und der Doktor, wenn das vorzuziehen ist. Aber der Meister kam nie.

hat geweint

Hinzufügt von:
Datum: November 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert