Bangbros Stiefvater Erwischt Masturbation Und Macht Mit

0 Aufrufe
0%


Die Familie Köhler bestand aus 4 Mitgliedern. Julie war 17, Brian 15, Mark 45 und Sherri 48. Sie lebten auf dem Land, nachdem sie vor 20 Jahren von der Stadt in die Nachbarschaft gezogen waren.
Julie war von durchschnittlicher Erscheinung, wog ungefähr 130 Pfund, hatte Brüste in C-Größe, schlanke Hüften, einen wohlgeformten Hintern, braunes Haar und lange Beine, die an ihrem 5 Fuß 8-Zoll-Körper befestigt waren. Sie verursachte nie Ärger in der Nachbarschaft und war kaum wahrnehmbar die nachbarschaft alltag auf der landstraße.
Sherri war nichts als eine MILF. Sie war 5’10 etwa 150 Pfund schwer, hatte ein unscheinbares Gesicht, hatte ein schlechtes Benehmen, trug eine Brille und sah oft aus, als wäre sie hart und nass gerieben worden. Ihre besten Vorzüge waren ihre großen Brüste und ihre gut benutzte Fotze und ihr Arsch.
Mark war die Ratte eines Mannes ohne Rückgrat und verneigte sich immer vor seiner Frau, egal was passierte. 5’7 groß und 140 Pfund schwer, mit Geheimratsecken und einer großen Nase, war er nicht der Typ Mensch, der viele Freundinnen und Verehrer hatte, bevor er Sherri traf.
Brian war das Ebenbild seines Vaters. Klein, gebrechlich und nicht der bestaussehendste Junge in der Schule, liebte er es, wenn seine Mutter es liebte, auf Partys zu gehen, um sich anzupassen.
Sherri konnte nicht die gleichen gutmütigen Gewohnheiten ihrer Eltern behaupten, und dies würde der provozierende Faktor für zukünftige Ereignisse für die Familie Koehler sein. Sherri hatte die Angewohnheit, jeden mit ihren intensiven Körpergewohnheiten und ihrem aufdringlichen Verhalten zu verärgern. Sie tat ihr Bestes, um ihre Nase dorthin zu stecken, wo sie nicht hingehörte, und ihre Familie wurde bald wegen ihrer Gewohnheiten geächtet.
Sherri war in ihren Teenagerjahren eine wilde Frau, und obwohl sie ein hässliches Gesicht hatte, hatte sie schöne Brüste und einen Arsch, der zum Ficken bestimmt war. Als sie 18-20 waren, war es normalerweise ein Partygeschenk, das an jeden weitergegeben wurde, der Liebe machen wollte. Geile Jungs ficken so ziemlich alles mit 2 Nippeln und einem Schlitz, also war Sherri immer voller Schwänze. Sie beschwerte sich nicht darüber, von irgendjemandem gefickt zu werden, da sie zu Partys und anderen Veranstaltungen eingeladen wurde. Mark war der einzige, der bereit war, die Stadtprostituierte zu heiraten. Er war nicht wählerisch und dachte, es sei besser als nichts.
Ich war eines dieser Kinder aus der Nachbarschaft, die sich mit Sherris Medaillengewohnheit herumschlagen mussten. Er folgte mir ständig, wenn er Schüsse in den Feldern und Wäldern oder ein vorbeifahrendes Motorrad hörte. Sherri rief oft die Polizei an, wenn sie hörte, wie ein Motorrad die Straße überquerte, und beschwerte sich, dass das Motorrad nicht registriert sei. Sherri versuchte sogar, meinen Cousin zu überreden, sich zu beschweren. Plötzlich wurde es so schlimm, dass ich mit Anzeige wegen Belästigung drohen musste, wenn Sherri nicht nachgab.
20 Jahre Sherris Intervention kulminierten schließlich an einem Winterabend. Nachdem ich am Freitagabend mit Freunden gefeiert hatte, sah ich mir das neueste Beispiel von Sherris Einmischung an. Es war kurz nach Mitternacht, als ich ein Messer, eine lange Geldschnur, eine Rolle Klebeband, große Reißverschlüsse und ein Brecheisen kaufte, bevor ich zu Koehlers Haus ging. Ich hatte jahrelang Rache für den Missbrauch gesucht, und er hatte monatelang Böses geplant. Heute Abend ging es um Rache, und nichts stand außer Frage.
Das Koehler-Haus wurde in einen kleinen Hügel gebaut, was es den meisten Häusern ermöglichte, im Erdgeschoss einen Keller zu haben. Ich wusste, woher die Telefonleitungen kamen, und ich war sicher, sie abzuschneiden, bevor ich zu der Glasschiebetür ging, die es mir ermöglichen würde, das Haus zu betreten. Ich öffnete die Tür, ohne ein Geräusch mit dem Brecheisen zu machen, und überblickte den Raum vor mir. Auf der anderen Seite des Familienzimmers befanden sich ein Schlafzimmer und ein kleines Badezimmer. Ich ging ins hintere Schlafzimmer und sah Koehlers Sohn Brian tief schlafend. Als ich einen Baseballschläger fand, der an der Wand lehnte, hob ich ihn auf, schlug Brian auf den Kopf und schlug ihn bewusstlos. Ich stopfte Brian eine Socke in den Mund und klebte sie dann mit Klebeband fest. Nachdem ich Brians Hände zusammengebunden hatte, schleppte ich ihn ins Familienzimmer, bevor ich die Treppe hinaufstieg, um den nächsten Koehler zu finden.
Das erste Schlafzimmer, in das ich kam, war das von Sherri und Mark. Ich schnappte mir den Stock und schlug zweimal auf Marks Gesicht und Sherris Hals. Die 2 Schläge kühlten beide ab und ließen nur einen Koehler finden. Als ich die Tür zu Julies Schlafzimmer öffnete, bemerkte ich, dass sie mit beiden Armen über dem Kopf auf dem Bauch schlief. Ich legte den Schläger hin, zog den Reißverschluss zu, sprang auf Julies Rücken und hielt sie unter mir. Als ich auf seinem Rücken landete, wachte er auf und fing an zu schreien und sich unter mir zu winden. Bevor Julie reagieren konnte, wurden ihre Hände hinter ihrem Rücken gefesselt und ihre Beine an den Knöcheln gesichert. Julie schrie und schrie nach ihren Eltern, aber ihnen war kalt. Ich habe ihm den Mund zugeklebt und bin dann zurückgekommen, um mich um Mark und Sherri zu kümmern. Er zog Marks Hände und Knöchel zu, klebte dann seinen Mund zu, schleifte ihn die Treppe hinunter und ließ ihn neben Brian fallen. Ich hatte Pläne für Sherri, also holte ich sie ab und brachte sie nach unten ins Familienzimmer. Ich stellte es auf den Kaffeetisch und ging nach oben, um Julie zu holen. Ich hob sie hoch und legte sie auf meine Schulter, als ich sie nach unten zu ihrer Familie trug.
Als Julie die Situation ihrer Familie sah und erkannte, begann sie unkontrolliert zu schluchzen. Nachdem ich Julie hingelegt hatte, ging ich zu Sherri hinüber und legte sie mit dem Rücken auf den Couchtisch. Ich hatte besondere Pläne für die Schlampe, die mein Leben über 20 Jahre lang ruiniert hatte, und der Tisch passte gut zu mir. Ich stellte jeden Fuß und jede Hand neben ein Bein des Tisches und befestigte es an den Tischbeinen. Jetzt liegt Sherri ausgebreitet wie ein Adler auf dem Tisch und sie wird mir nicht widerstehen können, egal was ich ihr antue.
Nachdem ich Sherri auf den Couchtisch gesetzt habe, hebe ich Julie hoch und binde ihre Hände an der untersten Stufe der Treppe fest. Die ganze Zeit, in der ich das mache, kämpft sie und weint, als sie beginnt zu verstehen, was sie erwartet. Ich nahm die Geldschnur ab und band sie an einen ihrer Knöchel, zog sie fest und band sie an den Türknauf daneben. Dann band ich ein weiteres Stück Schnur an den anderen Knöchel, führte es durch den Handlauf der Leiter und schnitt den Reißverschluss an den Knöcheln. Sobald ihre Knöchel vom Reißverschluss befreit sind, ziehe ich das Seil straff durch das Geländer und trenne ihre Beine mit dem Querlenker. Jetzt ist sie völlig hilflos und kann nichts widerstehen, was ich ihr antue.
Ich schütze die Familie und durchsuche das Haus nach den notwendigen Gegenständen für die kommenden Ereignisse. In Marks und Sherris Schlafzimmer finde ich verschiedene Sexspielzeuge, darunter Dildos, Duotone-Kugeln, K-Y-Gelee und einige kleine blaue Pillen. Ich fand eine Flasche Champagner, etwas Flaschenbier, Schlagsahne, Gurken, Karotten, Habanero-Pfeffer und eine 2-Liter-Flasche Soda im Kühlschrank. Ich fand einen weiteren Dildo in Julies Zimmer und bemerkte etwas anderes. Auf der Kommode liegt eine neue Packung Mentos Pfefferminzbonbons. Ich lächle und denke schlecht über die Rückzahlungsmöglichkeiten bei Sherri nach. Wenn Mentos und Soda zusammenkommen, entsteht eine sehr heftige sprudelnde Aktion, die einen Soda-Geysir in nur wenigen Sekunden bis zu 10 Fuß hoch schickt.
Zurück im Familienzimmer beginnt Sherri herumzulaufen und beginnt sich umzusehen, um herauszufinden, was mit ihr passiert ist. Als er endlich zu verstehen begann, wo er war und was los war, ging ich zu ihm und lächelte. Hallo Schlampe. Ich hoffe, Sie genießen diesen Abend. Es ist an der Zeit, all die Jahre zurückzuzahlen, in denen du mich missbraucht und mein Leben ruiniert hast. Sherri fing an, von ihrem Band zu jammern, als sie ihm die Situation erklärte. Brian ist anhänglich und kalt, und Mark ist in der gleichen Situation, also erwarte keine Hilfe von ihnen. Julie wird wie ein Truthahn die Treppe hinauf gehängt, und Sie werden an den Tisch gefesselt, damit ich sie belästigen kann, wie ich es für richtig halte.
Während Sherri weint und an ihren Krawatten herumfummelt, ziehe ich mein Messer heraus und zeige ihr die lange, scharfe Klinge. Ich schob das Messer unter sein Nachthemd und begann ihn langsam zu schneiden, während er hysterisch weinte. Als ich mit dem Schneiden fertig bin, werfe ich einen Blick auf ihre großen, herunterhängenden Melonen. Sie hängen an den Seiten ihrer Rippen herunter und haben orangefarbene Warzenhöfe mit 1,2 cm breiten Brustwarzen. Dann richte ich meine Aufmerksamkeit auf die Pyjamahose und schiebe das Messer unter dem Stoff bis zu meinen Knöcheln und schneide mich von beiden Beinen bis zum Hosenbund durch. Nachdem der Hosenbund geschnitten war, zog ich die Reste von Sherris Kleidung aus, um ihre haarige Fotze freizulegen. Ich lächle den Busch vor mir an und weiß, dass er meinen krummen Plänen gut tun wird.
Als Sherri nackt war und schluchzte, richtete ich meine Aufmerksamkeit auf ihre kleine Tochter. Julie ist kein Model, aber sie hat einen schönen Körper und einen dampfenden Arsch. Er trägt Shorts und ein T-Shirt, das schnell auszuziehen ist. Im Gegensatz zu ihrer Mutter beginne ich mit Julies Shorts und entferne sie mit 2 schnellen Messerstichen. Einmal entfernt, sehe ich eine wunderschön getrimmte Katze mit mausähnlichem braunem Fell, die direkt über einem engen Paar Lippen steht. Ich bückte mich und atmete den Duft aus Julies empfindlicher Fotze ein. Ich streckte meine Zunge heraus und fuhr damit über seine Lippen und lächelte, als er anfing, sich zu winden und noch mehr zu weinen. Ich nahm die Schlagsahne, steckte ihr das Ende zwischen die Lippen, füllte ihre Teenagerfotze mit Schlagsahne und spritzte sie auf ihre Schambeule. Als die Schlagsahne ihre sexuellen Leckereien bedeckte, fing ich an, Julies Fotze zu lecken und die Sahne zu essen, sobald sie tief auf meiner Zunge war. Ich wiederhole den Vorgang immer wieder, schiebe meine Zunge tiefer und tiefer in ihre jugendlichen Falten und achte darauf, ihre Klitoris am Ende jedes Leckens zu kitzeln. Sherri schreit aus ihrem Mund und weint ununterbrochen, während ich 15-20 Minuten lang Julies Fotze mit meiner Zunge lutsche. Ich wende mich an Sherri und sage? Ihre Tochter sieht vielleicht nicht wie eine 10 aus, aber sie schmeckt definitiv wie eine 10. Ich liebe den Geschmack ihrer Fotze und ihre Klitoris wird mit jedem Lecken größer.? Sherri schließt ihre Augen und schluchzt, wissend, dass sie nichts tun kann, um den Missbrauch ihrer Tochter zu stoppen.
Nachdem ich Julies Fotze probiert hatte, schnitt ich ihr Shirt auf, um ihre engen jungen Brüste zu enthüllen. Im Gegensatz zu den schlaffen Brüsten ihrer Mutter, Julie? Steht fest und stolz, mit pflaumengroßen Warzenhöfen und kleinen festen Brustwarzen, die ihre Erregung verkünden. Ich bedecke ihre Brüste mit mehr Schlagsahne, während ich mich über Julie lehne und jede Brustwarze lecke und sie in meinen Mund stecke, um schön fest daran zu saugen. Jedes Mal, wenn sie an ihren Brustwarzen leckt und saugt, verhärten und verdunkeln sie sich, während das Blut zu ihnen strömt. Die ganze Action und Action der letzten Stunde ist hart für meinen Schwanz und bringt mich dazu, meine Jeans auszuziehen.
Ich zog meine Jeans und Unterwäsche aus und ließ meinen dicken Schwanz los, damit Julie sie sehen konnte. Als sie meinen Schwanz sieht, schreit sie so laut, dass sie weiß, was als nächstes passieren wird. Aber heute Abend geht es vor allem um ihre Mutter. Ich gehe zu Sherri und zeige ihm meinen Schwanz und sage zu ihm: Bevor die Nacht vorbei ist, wird dieser fette Schwanz jedes mögliche Loch missbrauchen und es wird das letzte sein, das du jemals in deiner Muschi fühlst. Mit dieser Aussage kniete ich mich hin und legte meinen Schwanzkopf auf seine Fotze. Mit einem harten Stoß vergrabe ich meine Schwanzkugeln tief in ihrer Muschi. Sherris Katze war im Laufe der Jahre ein Partygeschenk für Hunderte von Männern, obwohl sie eng ist und meinen Schwanz wie eine Faust hält. Ich pumpe ihre Fotze härter, während ich beobachte, wie ihre Brüste auf ihrer Brust hin und her schaukeln. Ich schlage ihre Muschi schneller und schneller und bald spüre ich, wie das Wasser zu fließen beginnt, während sie nass und rutschig wird. Sherri stöhnt und weint weiter, aber ihr Stöhnen verwandelt sich bald in ein Stöhnen, als sie von den ursprünglichen Gefühlen der Paarung gefangen wird. Nach 10-15 Minuten, in denen sie ihre Fotze schlägt, gibt Sherri schließlich auf und stößt ein langes sexuelles Stöhnen aus, während ihre Katze zittert und ihren Orgasmus zusammenzieht. Ich lächle und sage: Ist das eine Hündin? Du magst diesen fetten Schwanz in deiner Muschi, nicht wahr? Ich wette, Ihr rückgratloser Ehemann ist keine Fotze wie ich. Ich wette, du kannst es nicht sehr gut. Hast du deshalb so viele Spielsachen in deinem Zimmer? Damit nickte er und bestätigte meine Aussage. Die Tatsache, dass sie meinen Schwanz liebt und bestätigt, dass sie ihren Mann nicht fickt, reicht aus, um mich über den Rand zu schicken. Ich spüre, wie Sperma in meinen Eiern aufwallt, als ich aus Sherris tropfender Muschi komme. Ich stand auf, setzte mich an den Tisch, setzte mich auf ihre Brust und wickelte ihre großen, schlaffen Brüste um meinen Schwanz und fing an, ihre Brüste zu ficken. 10-15 Schläge zwischen ihren Brüsten reichen aus, um meine Ladung auf ihr Kinn, Gesicht und ihre Nase zu blasen. Mein Samen sammelt sich in deinen Augen, tropft in deine Ohren und läuft deinen Hals hinunter, um es zu überprüfen.
Nachdem ich meinen Schwanz an Sherris Brüsten abgewischt hatte, stand ich auf und ging mit einem Bier und einer kleinen blauen Pille zu Julie hinüber. Ich frage ihn: Weißt du, was das ist? Er schüttelt den Kopf nein. Werde ich es ihm sagen? Er wird meinen Schwanz stundenlang hart halten und mich dich ficken lassen, bis ich es nicht mehr aushalte? Mit diesem kleinen Wissen fing sie wieder an zu weinen, als sie mir dabei zusah, wie ich die Pille mit einem Schluck Bier hinunterspülte. Während ich darauf wartete, dass die Pille wirkte, ließ ich den Champagner knallen und lächelte, als ich ihn auf Julies nacktem Körper öffnete. Als die Blase aus der Flasche läuft, lenke ich sie von ihrer Katze zu ihrem Kopf in Julies Körper. Nachdem ich von Kopf bis Fuß mit Champagner bedeckt war, begann ich, seinen zitternden engen Körper zu lecken. Es zittert und zittert bei jeder Berührung meiner Zunge und der Sonde meiner Finger. Als 10 Minuten vergangen waren, leckte ich jeden Tropfen Champagner von ihrem Körper und mein Schwanz ist wieder hart wie Stahl. Bevor ich Julies Fotze probiere, platziere ich die zweifarbigen Eier ihrer Mutter und lecke sie mit k-y-Gelee. Ich bezweifelte, dass Julie eine Jungfrau war, da sie auch einen Dildo in ihrem Schlafzimmer hatte. Aber ich wette, er hat sich noch nie etwas in den Arsch geschoben und ich würde ihn für immer zertrümmern.
Ich schob die Kugeln eine nach der anderen aus seinem braunen Auge und in die jungfräulichen Tiefen seiner Analhöhle. Bei jedem geworfenen Ball schreit Julie vor Schmerz und kämpft gegen ihre Fesseln. Sobald die jungfräulichen Kugeln in ihrem Arsch sind, beginnt Julie sich zu winden. Bei jeder Bewegung ihres Körpers begannen Eier in ihrer Analhöhle zu vibrieren und der Ausdruck auf ihrem Gesicht war unbezahlbar. Es war, als hätte sich der Schleier gelüftet und sie begann zu verstehen, wie sich Sex anfühlte. Anstatt zu weinen, fing sie an zu wimmern und fing bald an zu jammern wie ein aufmerksamkeitssuchender Welpe. Als Julie immer näher zum Orgasmus gebracht wurde, beschloss ich, sie beiseite zu schieben. Ich bückte mich und platzierte meinen Mund auf ihrer triefenden Fotze und klopfte mit meiner Zungenspitze zwischen meinen Zähnen auf ihren Kitzler. Sie schrie sofort leidenschaftlich, hörte auf zu atmen, krümmte ihren Rücken und begann wahrscheinlich nach ihrem ersten Orgasmus zu zittern.
Als Julie mitten im Orgasmus ist, bringe ich meine Attacke zum nächsten Schritt. Sein Schaum ist vom Eiereinführen nach oben gerutscht, also nehme ich meinen harten Schwanz und lege die Spitze an ihn und schiebe ihn zu ihm. Julie spannte sich mehr denn je an und schrie vor Schmerz, als meine Schwanzspitze ihren Arsch hinaufstieg. Immer härter schiebe ich meinen Schwanz in ihren Arsch und treibe die Eier immer tiefer in ihre Analhöhle. Schließlich bin ich so weit wie möglich in Julies Arsch vergraben und ich kann fühlen, wie die Eier am Ende meines Schwanzes vibrieren. Ihre Schreie und vibrierenden Gefühle in ihrem Arsch trieben mich zu ihrem eigenen Orgasmus. Ich ziehe meinen Schwanz zurück und schiebe ihn mit aller Kraft, die ich kann, wieder in ihren Arsch. Ich wiederhole dies immer und immer wieder, während Julie die nächsten 15 Minuten schießt und schwankt, bis ich schließlich spüre, wie das Sperma von meinem Schwanz aus meinen Eiern strömt. Als mein Penis anschwoll und er meinen Samen in Julies Arsch spritzte, bückte ich mich und biss in ihre linke Brustwarze, bis Blut aus ihrem Warzenhof floss. Julie schreit vor Schmerz auf und hat einen weiteren Orgasmus, als meine Zähne ihr Fleisch durchbohren.
Mein Schwanz hört endlich auf zu zucken und ich ziehe meinen harten Schwanz immer noch zurück, während ich aufhöre, mein Sperma in Julies Arsch zu deponieren. Benetzt mit Sperma und Julies Säften auf dem Weg zu Sherris Arsch. Ich nehme k-y Gelee, spritze Sherri in den Arsch und schiebe meinen Schwanz in ihren Arsch und höre nicht auf, bis sie der ganze Grund für meinen Schwanz ist. Ich und Sherri? Während ich meinen Schwanz in ihren Arsch pumpe, nehme ich einen ihrer Dildos und schiebe ihn so weit wie möglich in ihre Muschi. Ich führe den 12-Zoll-Dildo in der Nähe des Gebärmutterhalses vorbei und drücke weiter, bis die Lippen vollständig geschlossen sind. Sherri ist von außen nicht mehr sichtbar und schreit vor Schmerz, als ihr Leib aufgesprengt und mit einem Monster-Gummischwanz gestopft wird. Ich ignoriere seine Schmerzensschreie und schlage weiter mit meinem Schwanz auf meinen Arsch, während eine kleine Menge Blut um sein braunes Auge zu fließen beginnt. Ich stecke ihr einen Schwanz in den Arsch und bücke mich nach unten.Während ich Sherris tropfende Muschi lecke und an ihrem Kitzler sauge, ziehe ich den monströsen Dildo aus ihrem Schoß, während ich nach ihr greife und mich auf Rache vorbereite.
Unter dem Tisch liegen Dinge, die ich aus dem Kühlschrank gesammelt habe. Ich öffne eine 2-Liter-Sodaflasche und mache Habanero Peppers und Mentos. Nachdem der Dildo aus Sherris Fotze entfernt wurde, nehme ich einen Pfeffer, breche ihn ab und schiebe ihn dann in ihre Muschi. So schnell ich konnte, schob ich 5 zerbrochene Paprikaschoten in seine Muschi, wobei ich den Dildo als Kolben benutzte, um sie weiter hineinzudrücken, bis alle 5 tief in ihm waren. ich? wie? diese Hündin? Nach ungefähr einer Minute sollten Sie beginnen, ein brennendes Gefühl zu spüren. Falls Sie sich fragen, ich habe Ihnen 5 Habanero-Paprikaschoten in den Arsch geschoben. Sherri schreit und nach ungefähr einer Minute beginnen die Paprikas die gewünschte Wirkung zu haben. Sherri schreit und weint, wie ich es noch nie gesehen oder gehört habe. Habanero-Paprikaschoten verursachen Verätzungen dritten Grades an ihrer Muschi und Vagina. Ihre Schmerzensschreie bringen mich dazu, den Dildo und die Paprikaschoten in sie zu schieben, bis sie in ihrem Bauch ist. Während sie sich wehrt und unkontrolliert schreit, gebe ich ihr die nächste geplante Bestrafung. Ich bückte mich, packte ihre Klitoris mit meinen Zähnen, kitzelte sie ein paar Mal und biss dann zu. Der Schmerz ist so stark, dass er fast ohnmächtig wird, bevor er sehen kann, wie ich ihn ihm auf die Brust spucke. ?Anfrage? deine Klitoris. Ich hoffe, du hast den Sex genossen, den wir zuvor hatten, denn dies wird dein letzter sein. Ich nehme die Limonade und Mentos, während Sherri versucht, nicht das Bewusstsein zu verlieren. Ich werfe Mentos in eine Limonadenflasche, drücke den Flaschenhals in ihre Muschi und beobachte, wie die Limonade in ihre Scheidenhöhle platzt. Wenn sie dachte, dass die vorherigen Schmerzen schlimm waren, ist die Explosion von 2 Litern Limonade in ihrem Leib das Fass zum Überlaufen. Sherri schreit so laut, dass sie sich völlig entspannt. Damit steckte ich den 12-Zoll-Dildo in ihren Arsch, um sie für den nächsten Schritt meiner Folter zu lockern.
Während Sherri bewegungslos war und möglicherweise im Sterben lag, richtete ich meine Aufmerksamkeit auf Julie. Er ist absolut hysterisch und kann nicht glauben, was er gerade gesehen hat. Ich gehe auf die Knie, ficke meinen Schwanz und fange an, in ihn einzudringen. Seine Muschi ist so eng, dass ich mich langsam über seine bisherigen Erfahrungen wundere. 2, als ich in sie eindrang, stieß ich auf weiteren Widerstand. Mit einem Lächeln im Gesicht sage ich zu ihr: Ich glaube, ich nehme auch deine Fotze? Cherry auch. Was würde der Dildo in deinem Zimmer nützen Wenn du es nicht wärst? Benutze es für dich selbst? Ich greife nach Julies Hüften und sammle sie ein. Ich bin an ihrer Kirsche vorbei, bis sie auf ihrem Arsch ist. Die jungfräuliche Fotze ist immer schön. Sie sind eng, sie vibrieren die ganze Zeit, Sie greifen einen Schwanz beim Ziehen und halten ihn wie einen Schraubstock. Totale Kontrolle über ihren Besitzer. Ich ruhe tief in Julies Fotze, weil ich sie lasse, sich auszustrecken und an meine Breite anzupassen. Wenn sie beginnt, sich zu entspannen, beginne ich, meinen Schwanz zu treiben rein und raus mit immer mehr Kraft. Immer heftiger schlage ich ihre Muschi und bald werfe ich ihren Kopf gegen die unterste Leiter. Das geht für weitere 15 Minuten weiter, bevor meine Eier eine Ladung Samen in ihre harte, blutende Muschi schicken. Mein Schwanz ist draußen und lächle ihn an, ich stehe da und sehe zu, wie mein Samen aus seiner Katze sickert und sabbert. besitze das Kinn.
Nachdem ich Julies Kirsche zerbrochen und ihr ein Geschenk hinterlassen habe, gehe ich zu Sherri’s, um nach ihr zu sehen. Er atmet noch, aber völlig außer Atem. Ich nutze ihre Situation aus, schnappe mir eine Handvoll Karotten und gehe zu ihrem Arsch. Ich nehme fünf Karotten und schiebe sie dir eine nach der anderen in den Arsch, bis sie kaum noch herauskommen. Sein Arsch hat sich jetzt 3 Zoll weit gestreckt und zeigt Anzeichen von Reißen. Ich schiebe weitere Karotten eine nach der anderen in Sherris Arsch, bis der 3-Pfund-Sack in ihrem zerrissenen, blutenden Anus stecken bleibt. Ich bekomme deinen Arsch jetzt auf unglaubliche 6 gedehnt. breit und tropfend. Kaum bei Bewusstsein, riss ich das Klebeband von seinem Gesicht, riss seinen Mund auf und schob meinen wiederbelebten Schwanz in seine Kehle. Ich packe seine Haare und ficke seinen Mund und reiße meinen großen Schwanz mit jedem Stoß an seinen Mandeln vorbei. Ich lache über die Situation, weil Sherri noch nie besser ausgesehen hat, als wenn mein Schwanz in ihrer Kehle vergraben war. Minute Halsvergewaltigung wirbelt eine weitere Ladung in meine Eier und bald bedecke ich seine Mandeln mit heißem Sperma.
Nach all den Ereignissen des Morgens ziehe ich mich an und sehe nach Mark und Brian. Sie sind immer noch kalt und ich verdopple ihre Bindung. Ich übersah sie und zog sie in das kleine Badezimmer und schloss die Tür ab. Sherri hat nicht so viel Glück. Ich nahm eine Gurke aus dem Kühlschrank und steckte sie ihm in den Hals, riss sie ab und klebte ihm wieder den Mund zu. Sein Atem war müde und sein Puls schnell, da ich meine Sachen gepackt hatte, bevor ich ging. Draußen ist es noch dunkel und nur 5 Grad bei starkem Nordwind. Ich ziele mit meinem Messer auf Julie und sage ihr, sie soll stehen bleiben, sonst versteht sie es. Ich löse ihre Beine vom Geländer und dem Türknauf und verbinde sie dann an den Knöcheln. Dann band ich ihre Hände von den Treppenläufern los und band sie hinter ihr fest. Ich schnappe mir meine Sachen, hänge mir die völlig nackte Julie über die Schulter und trage sie nach Hause, bevor die Sonne aufgeht.
Als ich sie nach Hause bringe, geht mein Angriff auf ihren Körper weiter. Ich werfe ihn auf den Boden und ficke weiter seinen Arsch, während er mit dem Gesicht nach unten auf dem Wohnzimmerboden liegt. Ich treibe meinen Schwanz 25 Minuten lang in ihren Arsch, bevor ich einen weiteren Stoß der Ejakulation in ihrer Analhöhle spüre. Als meine Last sie trifft, stöhnt Julie leise, als sie wieder einen weiteren Orgasmus erlebt, von dem sie wünscht, sie hätte ihn nicht gehabt. Als ich mit dem Abspritzen fertig war, rollte ich ihn auf und riss das Klebeband von seinem Mund, während ich ihm das Messer an die Kehle hielt. Ich bringe ihn auf die Knie und Schreie nicht und tue nicht, was ich dir sage, oder die Dinge werden schnell chaotisch für dich. Verstehst du? Mit sanfter Stimme Ja, ich werde alles tun, was du willst. Tu mir nur nicht weh. Ich sagte: Nun, jetzt öffne deinen Mund und lecke meinen Schwanz. Mit diesem Befehl öffnet Julie ihren Mund und saugt langsam meinen Schwanz in ihren Mund, bis sie anfängt zu würgen. Es fällt ihr schwer, meinen fetten Schwanz hinter ihren Mund zu bekommen, also packte ich sie an den Haaren und fing an, sie langsam ins Gesicht zu ficken. Allmählich geht Julie besser mit meinem Schwanz um und schon bald zerzaust sie wieder meine Eier. Julie kann meinen bevorstehenden Orgasmus spüren, während mein Schwanz in ihrem Mund zu wachsen und zu zucken beginnt. Bevor er anders denken konnte, drückte ich seinen Kopf gegen mein Schambein und verlagerte meine Ladung über seine Mandeln. Mein Samen beginnt zu würgen und zu würgen, als er in seiner Kehle stecken bleibt und einige sogar aus seiner Nase kommen. Als mein Schwanz mit dem Spritzen fertig ist, ziehe ich ihn zurück und Julie keucht und hustet nach Luft, als sie endlich atmen kann.
Ich werde die nächsten paar Tage damit verbringen, Julie auf jede erdenkliche Weise zu vergewaltigen und zu ficken. Daddys kleine blaue Pillen wirken, wenn ich Julie jeden Tag stundenlang ficke. Ich ficke ihn bis er ein Zombie ist und wenn ich bei ihm bin braucht er keine Fesseln mehr. Ich telefoniere ein paar Mal und treffe bald Vorkehrungen, um Julie an ein paar Typen zu verkaufen, die sich für Underground-Filme interessieren. Wenn sie es sehen, sind sie mit dem Paket zufrieden und zahlen mir 50.000 Dollar dafür.
Ein paar Wochen später erhielt ich eine DVD ohne Absenderadresse in einer braunen Papierverpackung. Es war eine Kopie eines Films mit Julie. Sie wurde von 30 großen Typen mit genügend Schwänzen vergewaltigt. Sie fickten ihn in jedes Loch, verprügelten ihn und hatten sogar 2 Schwänze in seiner jungfräulichen Muschi, bevor sie ihn überhaupt zum letzten Kerl schickten. Er war riesig und sah aus, als würde er eine Weile Fußball spielen. Sein Schwanz war über 10 Zoll lang und so groß wie Julies Unterarm. Er fickte sie in den Arsch und Julie fiel es schwer, mit seiner Größe klarzukommen. Während er sie fickte, legte er ein Seil um ihren Hals und fuhr fort, ihren Arsch zu ficken. Er hängte sie langsam mit einem Seil auf.Bevor sie erstickte, nahm der Mann etwas vom Tisch.Als Julie sich dem Orgasmus näherte, hob der Mann das Objekt, das Schwert, auf und drückte es ihr entgegen. Als das Schwert in ihre Muschi eindrang, schrie Julie vor extremem Schmerz, als das Schwert ihren Körper durchbohrte und aus ihrem Mund kam. Sie starb schnell und die letzte Einstellung des Films war Julie? blutige Muschi mit Sperma, das von ihrem Arsch tropft.

Hinzufügt von:
Datum: September 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.