Alt Wird Jung

0 Aufrufe
0%


Ich bin Don, 28 Jahre alt und habe braune Haare und Augen. Ich bin etwa 1,80 m groß und denke auch gerne, dass ich in Form bin. Ich war damals mit mehreren Damen zusammen, aber nicht genug, um als Schauspielerin oder Dame angesehen zu werden. Ich wohne in einem 8-stöckigen Wohnhaus und nehme jeden Wochentag morgens um 8:05 Uhr den Aufzug und kehre um 5:45 Uhr zum Aufzug zurück. Ich würde sagen, ich habe einen engen Zeitplan, aber wenn, dann hat diese Frau, die in meinem Haus wohnt, auch einen.
Er ist ebenfalls etwa 1,80 Meter groß und hat ebenfalls braune Haare und Augen. Ich schätze die Büroangestellte oder so etwas, weil ich sie immer gut angezogen sehe. In den letzten Jahren sind wir beide um 8:05 Uhr und um 17:45 Uhr mit dem Aufzug gefahren. Natürlich waren ab und zu noch andere mit im Fahrstuhl, aber meistens waren wir alleine im Fahrstuhl, wenn wir in den Fahrstuhl eingestiegen sind.
Ich weiß nicht warum, aber da ich nur sein äußeres Erscheinungsbild kenne, bin ich ein bisschen beeindruckt von ihm, obwohl ich keine Ahnung habe, wie er heißt oder womit er es zu tun hat. Sie ist wunderschön, aber ich möchte es nicht tun, sobald ich jemanden sehe, und ich habe nicht wirklich mit ihr gesprochen, um eine Anziehungskraft zu erzeugen. Wir hatten nur sehr wenige Begegnungen wie nach der Uhrzeit zu fragen oder Hallo zu sagen, aber das war’s. Ich hatte einmal Gefühle für ihn und war mir nicht sicher, ob er jemanden traf, er saß auf einer anderen Etage als ich, aber es gab eine kleine Störung bei unserer Fahrt mit dem Aufzug am 1. Mittwochabend um 5:45 Uhr. Aufzug.
Wow, das war komisch, sagte ich, als der Aufzug anhielt.
Versuchen Sie, den Knopf zu drücken, sagte die Frau.
Also drückte ich mehrmals auf die Hilfe-Taste und wartete darauf, dass uns jemand etwas sagte, bekam aber nichts.
Verdammt, ich glaube, wir stecken hier fest, sagte ich.
Er sagte nichts, setzte sich einfach auf den Boden, während ich auf der gegenüberliegenden Seite des Fahrstuhls stand. Es war ein paar Minuten still, bis er schließlich etwas ausspuckte.
Ich bin Don, ich lebe in 6C, sagte ich.
Ich bin Tracy, auf 2G, antwortete Tracy.
Schön dich kennenzulernen, Tracy, sagte ich.
Nun, es ist nicht so, als hätten wir uns noch nie zuvor gesehen, ich schätze, wir haben uns noch nie offiziell getroffen, und es ist schön, dich kennenzulernen, Don, antwortete Tracy.
Er hob seine Hand und ich schüttelte seine Hand, als er sich setzte und ich aufstand.
Also, fickst du jemanden? , fragte Tracy.
Ich wusste, das war zu schön um wahr zu sein, er würde mich nicht so fragen und er schien empfindlich zu sein.
Nein, ich mache es gerade selbst, danke der Nachfrage, antwortete ich.
Oh, sagte Tracy mit überraschender Stimme.
Ich dachte, er wäre vielleicht interessiert, und dann hörten wir von der Sicherheit des Gebäudes.
Hallo, wir versuchen, es wieder hochzubekommen, vielleicht in einer Stunde oder so, sagte ein Wachmann.
Tracy stand auf und lehnte sich zurück.
Ich habe nur gefragt, weil ich dich mit attraktiven Damen im Flur gesehen habe, nichts für ungut, aber sie sind heiß, ich kann sie ficken, sagte Tracy.
Nun, ich bin keine Dame oder so, antwortete ich.
Wenn du meinst, sagte Tracy.
Wir unterhielten uns eine Weile und sie war sogar mit ihrem Mund wunderschön. Ich war fasziniert von ihm und mit der Zeit mochte ich ihn sehr. Wir sprachen über die Arbeit und wie lustig es war, dass wir nie ein richtiges Gespräch hatten.
Weißt du was? , fragte Tracy.
Was? Ich fragte.
Manchmal musste ich wirklich meinen Job kündigen, um sicherzustellen, dass ich hierher zurückkomme, um mit dir den Aufzug zu nehmen, ich glaube, ich bin vielleicht ein bisschen in dich verknallt, antwortete Tracy.
Vielleicht war er also interessiert.
Kein Scherz, frag mich ‚Wie spät ist es?‘ Ich bin überrascht, dass du nichts anderes gesagt hast, sagte ich.
Nun, ich sehe dich ständig mit heißen Damen, wenn eine schon schwimmt, will ich meinen Fuß nicht in den Pool stecken, wenn du verstehst, was ich meine, antwortete Tracy, als sie auf mich zukam.
Plötzlich wurden wir ein wenig persönlich, er küsste mich auf die Wange, zog seine Jacke aus und seine Brüste bettelten darum, aus meinem Hemd herauszukommen. Er hatte ein Button-Down-Hemd und einen großen Riss in seiner Brust, und es traf mich hart, obwohl ich nicht glaubte, dass er es bemerkte, er war damit beschäftigt, über die Arbeit zu reden, und ich wünschte, ich hätte dort gearbeitet. Er ging zurück auf die andere Seite und ich versuchte meine Härte zu verbergen.
Auf dem Weg zum Mittagessen ging ich an einem Konferenzraum vorbei und sie saßen dort auf dem Tisch. Nur 2 Kollegen und sie machte einen guten Doggystyle. Ich beobachtete sie etwa 15 Minuten lang und es war wirklich heiß, sagte Tracy.
Normalerweise spreche ich über ein solches Thema nicht mit völlig Fremden, aber für ihn habe ich eine Ausnahme gemacht.
Haben sie gesehen, dass du zugesehen hast? Ich fragte.
Nein, ich war hinterhältig. Hast du das schon einmal bei jemandem gesehen? , fragte Tracy.
Das kann ich nicht sagen, erwiderte ich.
Du solltest es mal versuchen, es hat meine Muschi nass gemacht und weißt du was? , fragte Tracy.
Was? Ich fragte.
Meine Muschi wird nass, wenn ich dir das sage, antwortete Tracy.
Ich hatte einen sehr verwirrten Ausdruck auf meinem Gesicht.
Es ist okay, wenn ich solche Dinge sage, richtig? So rede ich mit Menschen, die ich liebe, und ich mag dich wirklich, sagte Tracy.
Nein, es ist okay, antwortete ich.
Ich legte einfach meine Hand auf mein Höschen und rieb meine Fotze wie verrückt. Meine Finger waren wirklich weit auseinander, ich kam ein bisschen und machte mein Höschen nass. Danach rannte ich ins Badezimmer, nur um mich zu waschen, aber ich ging raus , die Frau kam ins Badezimmer und sie war verschwitzt. Ich habe Fotos von dir gemacht, wenn du es sehen willst, sagte Tracy.
Nein, es ist okay, antwortete ich.
Tracy sagte: Wenn Sie denken, dass ich lüge, sind Sie sicher, dass ich Beweise habe? sagte.
Nein, ich glaube dir, aber trotzdem danke, antwortete ich.
Ich hatte Kopfschmerzen und diese Geschichte erschien uns beiden wie eine magische blaue Pille.
Nun, ich kann sehen, dass dir diese Geschichte gefällt, sagte Tracy und sah auf meinen Schwanz.
Tut mir leid, aber es war immer noch heiß, antwortete ich und strich meine Hose glatt.
Warst du schon einmal hier? Ich habe dich schon einmal lächeln sehen, nachdem du mit deinen sexy Freundinnen hier weggegangen bist, sagte Tracy.
Ich kann auch nicht sagen, dass ich das getan habe, antwortete ich.
Du solltest es versuchen, es ist wirklich seltsam, es hier zu tun, der Nervenkitzel, erwischt zu werden, oh scheiß drauf, sagte Tracy.
Da war ein weiterer überraschter Ausdruck auf meinem Gesicht, versuchte er mich dazu zu bringen, ihn etwas zu fragen?
Hast du hier Sex gehabt? Ich fragte.
Ja, aber halte es privat, antwortete Tracy.
Ich sagte nett.
Offensichtlich hat diese Frau falsche Signale gegeben, als wir zusammen im Fahrstuhl waren, sie war ein Sexfreak oder so etwas.
Nun, hast du jemals einen Job gemacht? , fragte Tracy.
Vielleicht, antwortete ich.
Ein schneller Blowjob unter dem Tisch? , fragte Tracy.
Ich hatte nur einen verlegenen Ausdruck auf meinem Gesicht.
Das ist ein Ja, sagte Tracy.
Und du? Hast du es jemals jemandem bei der Arbeit angetan? Ich fragte.
Verdammt, ja, das habe ich und ich wurde zweimal erwischt und ich kann ehrlich sagen, dass es sich zu 100 % gelohnt hat, antwortete Tracy.
Und sie wurden nicht gefeuert? Ich fragte.
Tracy antwortete: Nein, ich lasse meinen Chef sich um die Ware kümmern und wir sind quitt.
Aber du musstest ihm trotzdem keinen sexuellen Gefallen tun? Ich fragte.
Hier ziehe ich die Grenze, ich bin keine Schlampe, antwortete Tracy.
Und so sprichst du nur mit Menschen, die du liebst? Ich fragte.
Ja, antwortete Tracy, als sie auf mich zukam und mich auf die Lippen küsste.
Darüber bin ich natürlich froh, ich habe noch nie jemanden getroffen, der so mit einem völlig Fremden spricht und er war ein völlig Fremder, und es war mir egal, ob meine Lippen seine berührten. Das ging offensichtlich irgendwohin.
Kann ich deinen Schwanz sehen? , fragte Tracy.
Was? Ich fragte.
Du zeigst mir deins und ich zeige dir meins, erwiderte Tracy.
Ich konnte diesen Deal auf keinen Fall ablehnen, dann bekamen wir noch eine kurze Ankündigung von der Sicherheit.
Tut mir leid, aber jetzt denken wir, dass es noch anderthalb Stunden dauern könnte, sagte der Wachmann.
Nun, es scheint, als hätten wir nichts als Zeit, was sagst du? , fragte Tracy.
Also öffnete ich meine Hose und mein Penis kam aus meiner Boxershorts. Natürlich war sie total erigiert und nahm ihre Seite des Handels und zeigte mir ihre Brüste. Er hatte auch feste C-Körbchen, und dann fielen sowohl meine Hose als auch mein Kinn ab.
Ich sagte nett.
Du bist auch nicht so schlimm, Don, erwiderte Tracy.
Wir beide musterten uns eine Minute lang.
Also, wie war dein Sexleben? In Anbetracht des geilen Arsches, den ich bei dir gesehen habe, muss es erstklassig gewesen sein, fragte Tracy.
Nun, ich schätze, ich sehe sie als mehr als ein heißes Stück Arsch und wie war dein Sexleben? Ich fragte.
Ich bin auf der Suche nach jemandem, den ich wirklich ficken will, antwortete Tracy mit lüsternen Augen.
Ach, sagte ich.
Macht es Ihnen etwas aus, wenn ich den Rest von Ihnen sehe? , fragte Tracy.
Er drückte alle richtigen Knöpfe zur richtigen Zeit, wir waren beide in etwa 5 Sekunden ausgezogen und als er sah, was ich anbot, war er auch ausverkauft. Als wir komplett nackt waren, kam er auf mich zu und schnappte sich meinen Schwanz.
Im Ernst, das muss ein Rekord sein, die Dinge sind noch nie so schnell gegangen, sagte ich.
Er küsste mich wieder und fing an meinen Schwanz langsam zu streicheln.
Wenn du es nicht verstehst, ich mag dich wirklich, jetzt küss mich, Don, sagte Tracy.
Wir küssten uns eine Minute lang leidenschaftlich und ich schlang meine Arme um ihn. Wir kamen uns sehr nahe und ihre Brüste drückten sich gegen mich.
Jemand ist jetzt so geil, sagte Tracy.
Wir küssten uns wieder und ich lehnte mich an ihre Brüste und fing an, ihre Oberteile zu lecken. Eine Minute später ging ich auf meine Knie und nahm ihre beiden Brüste in meine Hände, während ich anfing, ihre Brustwarzen wirklich sanft zu lecken.
Das ist es, es macht meinen Don wirklich nass, stöhnte Tracy.
Ich fing an, ganz langsam an meinen Nippeln zu lecken und zu saugen und dann legte ich meine rechte Hand auf ihre Muschi. Diesmal habe ich ihn eingerieben und er mochte es sehr, offensichtlich hatten wir beide etwas füreinander. Er legte seine Hände auf meinen Kopf und ich ging in die Stadt auf seine Brustwarzen. Wir fingen ein wenig an zu schwitzen und mein Herz klopfte, die anderen Damen, mit denen ich zusammen war, waren nicht besonders, diese Dame war so besonders.
Oh ja, Don, meine Brustwarzen wurden noch nie so geleckt, sagte Tracy.
Dann ging ich zu Boden und nahm ihn mit. Da es auf seinem Rücken war, legte ich mich auf ihn und legte meinen Schwanz vor seine Fotze.
Tracy sagte: Keine Sorge, ich nehme Tabletten. Er ist immer noch verantwortlich, wenn er geil ist, das gefällt mir.
Also führte ich langsam meinen Penis in ihre Muschi ein und es war nicht so eng, wie ich dachte.
Wow, deine Muschi ist ein bisschen eng für Sex, sagte ich.
Nun, du hast einen großen Schwanz, antwortete Tracy.
Ich küsste sie erneut und beugte mich über sie, sodass ihre Brüste auf mich drückten. Wir schlang beide unsere Arme umeinander und der Wachmann machte eine weitere Durchsage.
Es tut uns leid, dass es so lange dauert, wir holen Sie so schnell wie möglich raus, sagte der Wachmann.
Keine Sorge, keine Eile, wir kommen hier zurecht, erwiderte ich.
Richtig, sagte Tracy.
Ich fing langsam an, meinen Schwanz in die Katze hinein und wieder heraus zu schieben. Ich wollte drinnen nicht viel Lärm machen, ich glaube nicht, dass die Aufzüge schallisoliert sind, also haben wir es etwas niedriger gehalten. Ich habe noch nie zuvor so mit einem Fremden geschlafen, aber ich war so verliebt in ihn und er war auch kein kompletter Fremder. Ich neigte meinen Kopf ein wenig nach unten und fing an, an ihren Nippeln zu saugen, dann stieß sie ein Stöhnen aus.
Oh, fick mich hart, Don, schrie Tracy.
Shhh, wir wollen nicht, dass sie wissen, was wir hier tun, antwortete ich.
Oh scheiß auf sie, was werden sie tun, uns rausschmeißen? , fragte Tracy.
Vielleicht, antwortete ich.
»Ach Scheiße, wir ziehen in eine andere Wohnung und nehmen den Fahrstuhl«, sagte Tracy.
Obwohl ich seinen Namen bis vor etwa einer halben Stunde nicht kannte, mochte ich seine Stimme. Er hatte definitiv dieses ‚X‘-Faktor-Ding im großen Stil. Wir haben uns beide ein paar Minuten lang ziemlich viele Küsse auf die Gesichter des anderen gepflanzt, während wir meinen Schwanz sehr langsam in und aus der Muschi gestoßen haben. Ein paar sehr leise Stöhner voller Freude und er schlingt seine Arme wieder um mich. Wir blieben ungefähr 10 Minuten in dieser Position und ich schob meinen großen Schwanz immer wieder in ihre Fotze hinein und wieder heraus, als sich plötzlich die Aufzugstüren öffneten. Der Wachmann sah uns einen Moment lang mit einem seltsamen Gesicht an.
Wow, habe ich euch beide zu einem ungünstigen Zeitpunkt gerettet? fragte der Wachmann.
So etwas in der Art, könntest du nicht noch 10 Minuten warten, um uns zu retten? , fragte Tracy.
Als ich das letzte Mal nachgesehen habe, haben Sie beide Wohnungen hier, ich gebe Ihnen ein paar Minuten, antwortete der Wachmann.
Die Tür schloss sicher und wir starrten uns eine Minute lang an.
Nun, es wäre wahrscheinlich unfreundlich von mir, dich nach dem Liebesspiel nicht in meine Wohnung einzuladen, sagte ich.
Dem stimme ich zu, antwortete Tracy.
Möchtest du mit mir ins 6C kommen, Tracy? Ich fragte.
Nun, jetzt weiß ich, dass wir unsere Kleider wieder anziehen müssen, aber wie lange müssen wir sie tragen, nachdem wir nach oben gegangen sind? , fragte Tracy.
Bald, vielleicht 3 Sekunden, nachdem wir reingekommen sind, 2 Sekunden, wenn wir richtig geil sind, antwortete ich.
Wir lachten beide, küssten uns einmal und zogen uns an. Wir gingen in den 6. Stock und gingen zu 6C, um zu beenden, was wir begonnen hatten. Wer hätte gedacht, dass Sex in einem Fahrstuhl so geil sein kann?

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 31, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert